Steve Jobs: Wer Pornos braucht soll Android kaufen

Handys & Smartphones Steve Jobs dreht auf: In einer E-Mail an einen Kunden hat der Apple-Boss seine Meinung bezüglich der inhaltlichen Kontrolle auf dem iPhone vertreten. "Wer Pornografie will, kann sich ein Android-Phone kaufen." mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wird jetzt schon über jede einzelne eMail von Steve Jobs berichtet ? Dachte wir sind hier bei Winfuture. Ich möchte mehr Nachrichten über Windows, MS, WP7 ... Gibts da nix mehr zu berichten oder zählen nur mehr die schönen Klicks auf Apple-News ?
 
@MSFan: MS ist langweilig.
 
@MSFan: Momentan finde ich nirgends Nachrichten zu diesen Themen. Ich finds spannend, aber stimme dir zu. Jedoch solltest du beachte das ein Newsportal heutzutage es schwierig hat sich ausschliesslich auf ein Thema zu beschränken. Und MS hat nicht diese nötige Brisanz die man als User gerne mitbekommt.
 
@MSFan: JaJa der berühmte Tellerrand... Warum soll Winfuture nur MS Artikel bringen? Wenn das so ist empfehle ich dir folgende Seite: http://www.microsoft.com/presspass/
 
@MSFan: Ich find die Apple-News toll.
Allein die Kommentare der Jünger sind einfach klasse.
 
@all: Ich sage ja nicht dass man nicht über andere Sachen berichten soll. Aber wenn Steve Jobs einen Furz lässt, erscheinen hier 10 Artikel. Es gibt sehr wohl einige Neuigkeiten, Infos und Gerüchte um WP7 z.B. Aber die werden hier vollkommen ignoriert, da sie ja weniger Klicks bringen, als ein schön reisserisch geschriebener Artikel über Apple. Diese Seite verkommt hier zu einem Kiddy-Windows-Gegen-Apple-Möchtegern-Kriegs-Forum. Mit einer seriösen Berichterstattung hat das hier nix mehr zu tun.
 
@MSFan: nicht windows vs apple...
android vs. apple

windows ist außen vor, die hinken wieder mit dem betriebssystem hinterher... könnte ja noch kommen das sie interessanter werden wenn das neue win mobile draußen ist.
 
@MSFan: "Steve Jobs furzt in der Öffentlichkeit". Ich sehs schon.
 
@sinni800: du etwa nicht ?
 
@warphead: Tu ich, aber nur im Freien. Aber es schreibt keiner eine News drüber.
 
@MSFan: Steve Ballmer und Bill Gates antworten einfach nicht so oft auf E-Mails. Kann man nichts machen ;)
 
@MSFan: Also in diesem Fall finde ich diese Nachricht von Apple sehr angebracht.

Steve Jobs macht doch direkt Werbung und befiehlt das man seinen gesperrten Müll nicht kaufen soll.

Er macht Werbung für Android Phones :-)
 
haha zu geil :) ganz schön frech der kleine..
 
@ICHCHEFDUNIX: der will nur spielen... Also wenn ich Google wäre, würde ich nach Rechtswegen wegen Verleumdung suchen. Irgewndwas in der Richtung. Unser Steve sollte mal von seinem Aufschneider-Ross runter kommen.
 
@gonzohuerth: ich bin mir nicht sicher ob die Ausagen provokativ sein sollen, oder ob der Steve wirklich schon so abgehoben ist...
 
@Leihmen: Kommt drauf an wen du fragst, ein MS-Fanboy sagt abgehoben, ein Apple-Fan sagt genialer Sarkasmus dazu.... whatever, ständig News über Emails von Herrn Jobs hier zu lesen nervt wirklich, noch dazu sind sie nicht einmal von Relevanz für die meisten Konsumenten. Vor ein paar Monaten haben sich alle über die ständigen News zu "Ballmer sagt dies, Ballmer sagt das" aufgeregt. Und die WF-Redaktion ist so intelligent und reagiert darauf mit etwas noch schlimmerem.... -.-
 
@m.schmidler: Ich habe es auch schon öfters kritisiert: WinFuture verkommt allmählich zum Klatschforum und bewegt sich weg vom Technikforum. Wobei den WinFuture-Autoren leider oft und allzu deutlich die Kompetenz für bestimmte sozial-, politisch-, wirtschaftlich-angehauchte News fehlt. Und leider sind es auch öfters News, die von anderen Seiten aufgeschnappt und etwas umformuliert wurden, leider nicht immer zum besseren Verständnis und nicht immer zur korrekteren Berichterstattung.
 
@m.schmidler: Na, MS-Fanboy bin ich nicht.. Man wird nur direkt immer in eine Schublade gesteckt, wenn man was gegen Apple oder gegen Microsoft schreibt. Naja ich persönlich finde es schon arrogant auf eine Email mit nur einem Wort zu Antworten. Ob dieses Bild beabsichtigt ist oder nicht (seitens der PR-Abteilung) hat mit meiner Aussage erstmal garnichts zu tun. Das Bild entsteht trotzdem.
 
@gonzohuerth: Wärst du google, würdest du brav meine Suchanfragen bearbeiten und Nutzerprofile erstellen!
 
@gonzohuerth: Braucht er nicht, er wurde darauf festgebunden und die Knoten gehen nie mehr auf. Diese Strategie wird irgendwann nach hinten los gehen. Es ist nur eine Frage der Zeit. Wer sich so verhält wird eines Tages wieder einmal alleine da stehen so wie es damals schon war, wo dieser Haufen fast schon pleite war, da kam Microsoft und hat sich als stimmenloser Teilhaber in Form von Aktien bei Apple eingebracht.
 
Porn auf dem iPhone: Safari auf, "youporn.com" eingetippt, fertig. Da muss Stevey noch im Safari Seiten blockieren. DNS Sperren z.B. Aber das sag ich lieber nicht zu laut...
 
@ICHCHEFDUNIX: Die Tragik ist wohl jene: Apple stellt hier Apps, die der Firma nicht genehm sind, Pornos gleich. Das ist einfach nur mehr traurig.
 
@ICHCHEFDUNIX: ja Ich find den Typen iwi cool xD Einfach nur geil seine freche, harte aber gute Antwort ^^ Ich stimme dem voll und ganz zu *daumen nach oben*
 
"Wer Pronographie will kann Android Kaufen" - und wer weiter Shooter und gewaltspiele spielen will bleibt beim iPhone.... Ich versteh nicht wieso in den USA Sex schlimmer als Gewalt ist...
 
@ThreeM: Überbevölkerung und so ;)
 
@JacksBauer: bitte was? wenn man bedenkt das sie nur 3x mehr einwohner hat als deutschland bei diesem riesen land. sind das wohl eher zuwenig als zuviel. ;)
 
@ThreeM: prüde potenzielle soldaten ?
 
@ThreeM: Ich glaube, dass diese Mail bewirkt, dass ab sofort nur noch Telefone auf Android-Basis gekauft werden ;)
 
@ThreeM: Ich finde die Reaktion von Steve Jobs auch etwas übertrieben. Aber er hat eine Meinung und dazu steht er. Hat ja auch was. Wer sich das Gerät kauft muss damit leben oder er soll den Kauf lassen, ist doch ganz einfach! Aber zu Deinem Kommentar: Sex ist nicht gleich Porno, das muss man auch mal deutlich sagen. Ich bin kein alter verklemmter Knacker, aber für mich ist Sex und Pornografie was Unterschiedliches. Und wer das gleichsetzt, hat nach meiner Auffassung Defizite im Denken.
 
@Uechel: so'n dummfug. du meinst was anderes. "Pornografie ist die direkte Darstellung der menschlichen Sexualität oder des Sexualakts mit dem Ziel, den Betrachter sexuell zu erregen, wobei die Geschlechtsorgane in ihrer sexuellen Aktivität bewusst betont werden." du meinst sich mittels bildern und video scharf machen zu lassen ist was anderes als sich mittels einer anderen person im persönlichen kontakt scharf machen zu lassen und gemeinsam den akt "der liebe" zu vollziehen ist was unterschiedliches. na klar - keine frage!
 
@McNoise: "..Pornografie ist die direkte Darstellung der menschlichen Sexualität oder des Sexualakts mit dem ZIEL, den BETRACHTER SEXUELL ZU ERREGEN, wobei die GESCHLECHTSORGANE in ihrer sexuellen Aktivität bewusst BETONT werden. Darstellungsformen der Pornografie sind hauptsächlich Texte, Tonträger, Bilder und Filme...." Und "..Unter Sex (engl. Form des lat. sexus, „Geschlecht“) versteht man die praktische Ausübung von Sexualität. Im allgemeinen Sprachgebrauch bezeichnet Sex sexuelle Handlungen zwischen zwei oder mehr Sexualpartnern, insbesondere den Geschlechtsverkehr und vergleichbare Sexualpraktiken, in seltenen Fällen auch die Masturbation..." So WIKIPEDIA. Ergo: Sex und Porno meint was Unterschiedliches. Und vielen Dank für das "dummfug", aber wer Begriffe nicht auseinander halten kann, sollte auf solche Bezeichnungen besser verzichten, sonst stellt er sich selber als Dummfug-Laberer dar.
 
@Uechel: du checkst es nicht oder?! pornografie stellt sex zur erregung unbeteiligter (in welcher form auch immer) dar und sex ist eben sex. das kann man doch nicht vergleichen?!? vergleichen kann man lediglich verschiedene arten der lustgewinnung - bspw. in moralischer hinsicht! und da gibt es eben pornografie oder auch DEINE freundin (die du vermutlich nicht hast) die vor DIR IHRE beine breit macht und DU ne latte kriegst .... ferner: schon wegen solchen anscheinen subjektiven informationen: "Im allgemeinen Sprachgebrauch bezeichnet Sex ... in seltenen Fällen auch die Masturbation" solltest auch du wikipedia sehr mit vorsicht geniessen! wenn masturbation keine sexualität, kein sex ist ... was ist es dann?! ne krankhafte handlung??? *lol*
 
@McNoise: Falsch. Du checkst es nicht. Uechel hat es kapiert.
 
@McNoise: Du laberst Schei..e! Und wenn Du nicht anders argumentieren kannst wie "..DEINE freundin (die du vermutlich nicht hast)..." halt doch besser die Klappe. Das zeigt doch die Begrenztheit Deines geistigen Horizonts mit aller Deutlichkeit. Wer sonst nichts kann macht halt die anderen an!
 
@Uechel: Ich bin Verheiratet... -.-' Werd erst ERWACHSEN kleiner und lies meine comments in ein paar Jahren wieder! Ich versuch euch perversen Kindern etwas Verstand zu lehren. Jedes mal wenn ich bei Winfuture die Comments lese, denk ich mir, entweder sind hier viele Member irgendwelche Kiddies oder irgendwelche zurückgebliebenen sind. Leuts werdet erwachsen! Dass aber solch beleidigende Sachen hier nicht gesperrt werden, wundert mich schon ein bisschen... :/ und wo steht bitte was von MEINER Freundin??! :/ Allein an deiner undeutlichen Schreibweise, ist zu erkennen, dass du ein ungebildeter Teenie bist ;)
 
@iReaper: Uechel schrieb "@McNoise: Du laberst Schei..e!" - Ich glaube, Du hast übersehen, dass er nicht gegen Dich geschrieben hat, sondern McNoise meinte.
 
@iReaper: Hallo - hast Du noch alle beisammen? Was machst Du mich an? Ich hab zu Dir doch gar nichts geschrieben! Oder machst Du hin und wieder mal `nen Amoklauf?! Noch eines, ich bin an die 60 Jahre, seit Jahren fest liiert, ich habe 2 Studiengänge erfolgreich abgeschlossen und bin beruflich entsprechend tätig, ich finde meine Schreibweise durchaus ok und verständlich und habe bisher diesbezüglich nie Klagen gehört. Ich schrieb auch nur ein Zitat von McNoise, worin steht "..DEINE freundin..."! Von Dir und Deiner Frau haben weder McNoise noch ich was geschrieben. Aus Deinem Kommentar kann ich nur entnehmen, dass Du nicht mal des Lesens fähig bist! Aber vielleicht findest Du ja auch den Mut dazu zu stehen, dass Du Dich im Adressaten vertan hast und Kobold-HH meintest und nicht mich! Und schaffst vielleicht sogar eine Entschuldigung an mich? Wenn nicht, ein Hinweis mehr für Deine Unfähigkeit, faire Auseinandersetzungen zu führen.
 
@ThreeM: @ThreeM: Nur weil hier in Deutschland alle wie die Karnickel durch die Gegend f**** und dass auch noch öffentlich und dann auch noch voll stolz darauf sind mit wievielen Leuten und im welchem Alter man es getan hat oder macht, (bald ist es auch mit 5 normal und unseren Kindern wird im Kindergarten schon beigebracht wie man einen Kondom benutzt) muss nicht jedes Land so Notgeil sein!!!!! Wer Pornos für sowas braucht ist sowieso schon verloren... Mittlerweile wird hier in Deutschland zuu viel tolleriert, dass schon in ein paar Jahren Pädophile tolleriert sein werden! Die werden genau die gleichen Ausreden wie die Homos nutzen: "Man wird Pädophil geboren, das kann man sich nicht aussuchen!"
 
@iReaper: Oh weh... Bei Dir wirkt die Gehirnwäsche ja intensiv! Erotik, Pornographie und KiPo in eine Tonne zu werfen... Und Deine Wortwahl: "Homos" sagt den Rest über deine verklemmte Einstellung. Bleib Du mal schön bei deinen prüden Moralvorstellungen und wasch Dir nach dem ornanieren brav die Hände und bete 2 Vaterunser... Aber schreibe niemand anderem vor, wie dieser seine Sexualität leben soll.
 
@Kobold-HH: Du raffst wohl nicht worauf ich hinaus will... In den Augen der gesammten Welt sind wir das perverseste Volk!!! Das wird oft sogar in vielen Filmen verarscht und Lustig gemacht! Dass wir dann total stolz auf sowas sind und die anderen Länder kritisieren ist Blödheit² -.- Wir verhalten uns hier wie als hätten wir etwas neues entdeckt, als hätten wir Sex erst gefunden, wie kleine Kinder! Unser Volk sollte endlich mal erwachsen werden! Ich war schon in vielen Ländern und über uns wird nur gelacht... -.- Sex ist kein Spiel, es ist etwas ernstes und ein schöner privater Akt für ein Paar das mit Respekt behandelt werden sollte!
 
@iReaper: Zitat "Sex ist kein Spiel, es ist etwas ernstes und ein schöner privater Akt für ein Paar das mit Respekt behandelt werden sollte!" - Quatsch! Sex kann man auch zum reinen Selbstzweck pratizieren. Sex macht auch Spaß, wenn mehr als nur ein Paar daran teilnimmt. Sex dient nicht einzig der genetischen Reproduktion. Und Deutschland ist den aller Augen ein "perverses Volk"? Eine offene und lockere Handhabung mit Sexualität ist für Dich "pervers"??? Und wenn schon? Bekommen wir dann Rückenmarkschwund? Wie haben Spaß und geniessen es! Sollen die prüden Amies doch rot werden, beim erblicken einer weiblichen Brust. (Übrigens kommen die schlimmsten Pornos aus Amiland). Europa ist da lockerer und nicht Deutschland gilt als das freizügigste Land, sonder die Skandinavier haben diesen Ruf und ich bewundere ihren ehrlichen Umgang mit dem natürlichen Thema.
 
Ich vermute mal, dann werden auf lange Sicht alle Android kaufen, zumindest die männliche Bevölkerung.

Also Android für den Mann, Iphone für die Handtasche äh ich meine für die Frau :D
 
@rAcHe kLoS: Handtasche stimmt schon, da viel Applenutzer ja bekanntlich "mulitsexuell" interesiert sein sollen... Übrigens funktioniert eine 0900-Hechelhotline auch mit dem iFön. :-)
 
bin nicht für diese art von zensur aber wer braucht bitte pornos auf nem handy? wie arm ist das denn? edit: seh schon. gibt scheinbar leute die sich angesprochen fühlen :D
 
@k1rk: Hast du überhaupt die News gelesen? Es geht um Comics und jemanden der den Pulizer Preis bekommen hat, also nix aus der Schmuddelecke. Und selbst wenn dann sollte doch jeder selbst entscheiden ob er Porno will oder nicht.
 
@DrJaegermeister: "In seiner Antwort geht Steve Jobs AUCH auf die App von Mark Fiore ein" wlkikiv!
 
@k1rk: Also ich schaue gerne mal den einen oder anderen Porno auf dem Handy an :)
 
@DrJaegermeister: Kannst Du richtig lesen? In der Antwort geht es insbesondere um Pornos, die von Steve Jobs deutlich abgelehnt wurden. Dies war ja auch seine Antwort auf die eingegangene eMail. Das App. von Fiore wird wieder bereitgestellt ("will be in the store shortly")! Die Herausnahme wurde von Steve Jobs als Fehler bezeichnet ("That was a mistake")!
 
@k1rk: hier niemand und auch in deinem Bekanntenkreis und Freundeskreis niemand. Und überhaupt wird jeder, den du fragst, behaupten, er brauche sowas nicht. Ändert nichts daran, dass die Angebote existieren und natürlich wahrgenommen werden. Natürlich immer nur von "den Anderen"
 
@k1rk: Niemand braucht Pornos auf seinem Handy, aber jeder der sich ein Handy kauft sollte selbst entscheiden können welchen Anwendungen er auf seinem Handy installiert. Das geht den Hersteller des Handies hoch nichts an.
 
@k1rk: Wer sowas braucht? Anscheinend viele wenn Seiten wie Pornhub und co sogar Mobile Versionen anbieten. Wenn du mal mit dem Zug lange unterwegs bist oder grade am Flughafen 2 Tage wegen einer Vulkanwolke feststeckst und grade nichts greifbares da ist....
 
@Tdope: in dem Fall ist was "greifbares" da. ahahahaha :D
 
@k1rk: Wieso soll ich mir von Apple sagen lassen was ich auf dem Handy brauche und was nicht? Das kann ich schon ganz gut selbst entscheiden.
 
Und wer nur einen einzigen App Store haben will, indem andere entscheiden was gut für einen ist, kann ein IPhone kaufen ;)
 
@ToBit: Ich habe drei auf dem iPhone. Du machst was falsch :)
 
@JacksBauer: Man kann alles knacken :) Es geht mir hier um die die es nicht können / wollen. Außerdem ist es nur eine Frage der Zeit bis Crack oder das ganze Phone dann nicht mehr funzt, wenn man keine Vorkehrungen trifft.
 
@ToBit: Irrglaube... man kann nicht alles Knacken! Les dich mal da ein: http://de.wikipedia.org/wiki/Quantenkryptografie
 
@JacksBauer: Ich glaube eher du machst was falsch wenn du dir ein Phone kaufst wo du dich genötigt siehst die Herstellereinstellungen zu umgehen.
 
@DennisMoore: Quatsch, ist eine Sache von Minuten und mir gefällt das OS.
 
@JacksBauer: Nee, das ist eine Sache von Prinzipien. Wenn mir der Leistungsumfang eines Geräts nicht zusagt, dann kaufe ich es nicht.
 
@ToBit: richtig... im Grund hat er doch Recht und Steve antwortet da etwas unprofessionell... Aber auch ohne seinem Tipp bin ich bereits zufriedener android Benutzer.
 
Wer nicht bevormundet werden möchte, soll ein Android Phone kaufen. Gesagt, getan!
 
@neldo: Geht mir auch so. Bin nur noch nicht sicher, ob es das HTC Legend oder das Desire wird. WP7 gibts ja leider noch nicht, weil Microsoft wieder verpennt hat.
 
@Manny75: Nimm das Desire. Mehr Power und höhere Bildschirmauflösung ;). Wobei das Legend natürlich ein schönes Alu-Gehäuse hat.
 
@Manny75: Ich habe mich dann fürs Legend entschieden und bin sehr zufrieden damit. Beim Desire habe ich von Bugs bezüglich Touchpanel gehört, kenne Leute die es deshalb zurückgegeben haben..
 
Das bisschen mehr an Geschwindigkeit soll man aber nur im direkten Vergleich zwischen den beiden Modellen auffallen. Interessanter ist da schon mehr die höhere Auslösung. Mal schauen ob ich hier heute Nachmittag nen Laden finde, der die beiden Modelle hat.
 
@neldo: das HTC Legend sieht wirklich schick aus... allerdings sind die Preise immer noch zu hoch.
 
@ProSieben: Also was die Preise angeht: Das iPhone 3GS kostet in der Schweiz umgerechnet über 300 Euro mehr als das Legend (iPhone: 1000 CHF, Legend: 550 CHF)!
 
@neldo: Aye! Ganz genau so ist es. Lang leben die freien Inhalte!
 
Man sollte halt nicht vergessen: the internet is for porn :) http://video.google.de/videoplay?docid=5430343841227974645#

Und so ne Bevormundung geht einfach gar nicht. Reicht schon, dass ich mir meine Spiele aus England kommen lassen muss, weil es hier nur Zensurkost gibt.
 
ein weiterer selbstgerechter schwachkopf! somit reiht sich herr apfel nahtlos in die liste derer ein, welche behaupten ihre zensur diene nur ihrer hohen moralischer verpflichtung... ohne namen zu nennen, aber diktatoren behaupten das auch!
 
@navahoo: Die "Feindprrropagandaa".....vom kommunistischen Android ^^
 
@navahoo: aja, damals waren auch einige ganz stolz drauf mit nem bestimmten logo durch die gegend zu laufen und zu zeigen, daß sie auch dazu gehören......
 
Deswegen hab ich mir ein Google Nexus One gekauft! Nun wissen wir auch worauf sich bei "Es gibt für _fast_ alles eine App" das "fast" bezieht. Porn excluded ;)
 
@Fallen][Angel: es gibt für fast alles eine App ... nur schaffen die Apps es nicht in Apples Appstore.
 
Also da ist Steve Jobs einfach nur schlecht informiert. Einfach totaler schwachsinn diese Aussage.
Im Google Market sind genauso Apps mit pornografischem Inhalt verboten.
Und das Winfuture das nichtmal erwähnt - wahrscheinlich auch nicht weiß - zeugt hier mal wieder von schlechter Qualität der News...
 
Die News von Winfuture sind doch schon lange nicht mehr aktuell.
Andere Online Portale sind da schon aktueller,wie z.B.Wzor.
Wenn einige User scharf auf Pornos sind,es gibt genügend kostenlose Webseiten im Netz,wo man sich kostenlose Pornos anschauen kann.
Hat Winfuture nichts besseres zu tun,gibt es nichts mehr zu berichten,immer diese veralteten news,scheiß Winfuture.
Es wird an der zeit,das da mal was geändert wird,sprich Personalwechsel.
 
Irgendwie wird mir die Politik von Apple immer unsympatischer. Vor paar Tagen war eine interessante Diskussion über Apple und seine Strategien/Verhalten... sehr bedenklich das ganze. Apple schreibt den Usern vor was sie konsumieren und apple schreibt der Industrie vor welche Programmiersprachen benutzt werden dürfen und welche nicht. Angeblich geht es durch deren Vorgaben sogar um die Existenz einiger Softwareschmieden. Wird dann Kritik laut so fällt steve und co. meist noch eine klasse Ausrede ein wie: "alles wegen der Sicherheit".
 
@cosmi: vor allem darf man als applekunde nicht selbst denken.
 
Naja wenn man in dem alter eh keinen mehr hoch bekommt.
 
@lordfritte: Apple-Jünger dürfen nur während neuer Apple-Produktvorstellungen onanieren.
 
Ich bin ja ein Fan von Apple-Produkten, aber ob man sich da nicht ein bisschen weit aus dem Fenster lehnt... Die Pornoindustrie zu ignorieren kann sich auch Apple eher nicht leisten, denke ich. Das ist gefährlich... Es gibt sicher Massen an Leuten, die auf dem iPad oder iPhone entsprechende Inhalte kosumieren wollen. Und das dürfetn so viele sein, dass Apple auf sie nicht verzichten kann, da geht sicher Umsatz flöten.
 
Ohje, das war der Gnadenstoß fürs Iphone ;-) /Ironie Off
 
Der Einfluss der Kirche in die Entscheidung von amerikanischen Unternehmen ist hier klar zu sehen. Jedoch ist der Einfluss der Kirche nicht in jedem Land so groß wie in den USA, wo ja auch iPhones verkauft werden. Und nochmal Pornos sind nicht illegal, anders natürlich Kinderpornos. Scheinbar kennt Jobs nicht die wirtschaftliche Bedeutung: http://de.wikipedia.org/wiki/Pornografie#Wirtschaftliche_Bedeutung
 
@zivilist: Ich glaube, Du hast Dich verschrieben und wolltest ausdrücken "...Und nochmal Pornos sind sind LEGAL , anders natürlich Kinderpornos...". Anders gesagt, zumindest hier in Dt. sind Pornos grundsätzlich erlaubt (grundsätzlich meint juristisch: mit gewissen Beschränkungen wie Altersregelungen usw.). So wie Du Dich ausgedrückt hast, sind "normale" Pornos illegal = verboten und Kinderpornos anders=erlaubt. Das meinst Du mit Sicherheit nicht!
 
@Uechel: richtig. Ist ausgebessert.
 
wenn ich hugh hefner wäre, würde ich genau jetzt den playboy in den ebook markt bringen.
Damit schmuddelt man sofort das ipad mit zu hihi

beste grüße... ein android benutzer ohne pornos auf dem schmachtfon
 
@suender: Dem gehört PLayboy nur nicht mehr
 
So was kann nach hinten losgehen.
Beim Videosystem hat sich auch das System durchgesetzt auf dem die Pornoindustrie ihre Filme angeboten hat.
Aber alleine die Tatsache der Bevormundung geht ja garnicht!
 
@Pilzeman: stimmt wo du es sagst...
 
Ich entscheide ob Porn, Warez oder Familienfotos. Danke und Tschüss Apple iPhone...
 
@zedIam: Ich auch aber mit dem iPhone. Cydia und Installous sei dank.
 
An Steve Jobs kann man sehen das das essen von zu viel Äpfeln halt doch aufs Gehirn schlägt! Und jetzt ran an die Minustaste Ihr Applejünger^^
 
@bigprice: nicht die Äpfel sind das schlimme, sondern die Würmer im Apfel. Davon hat er wohl zu viele gehabt...
 
Irgendwie wird mir der Jobs langsam zu hochnäsig. Natürlich ist Apple ein elitärer Premium Laden, aber hier die weiße Weste überzustreifen und offiziell nix mit Sex und Erotik zu tun haben wollen, das finde ich etwas seltsam. Mit der selben Argumentation könnte man ja alle Apple Diskrepanzen einfach wegdiskutieren. Wer Flash will, soll Windows kaufen, wer Bluray will soll Windows kaufen... viele sagen, dass apple kundenorientiert ist, was ich anhand dieses Verhaltens von Jobs nicht so unterschreiben kann. Es ist ihnen natürlich freigestellt, das sie sich ihren eigenen prüden Kundenkreis der im Verhältnis zu anderen Kundengruppen wohl sehr klein sein wird, zu erschließen, aber in meinen Augen macht man sich lächerlich, wenn eine Premium Marke wie apple sich bei allen möglichen Technologien und Inhalten einfach kampflos zurückhält. Was ist das bitte für Premium? Was erzeugt das für ein Gefühl? Etwas besonderes ist das nicht, eher ein Gefühl wie apple ist für Puristen und Herdentiere, die einerseits neue TEchnologie lieben aber dann doch auf selbige Technologien als Schlüsselfunktion verzichten können und das auch noch teuer honorieren. Der Mehrpreis ist einfach nicht zu rechtfertigen, wenn man bedenkt was man alles nicht darf und nicht zur Verfügung hat. Eine klare Linie ist jedenfalls bei apple nich erkennbar, einerseits wollen sie Premium Gefühle für teures Geld verkaufen, aber offensichtlich nichts dafür tun um Inhalte zu liefern. Lieber ruht man sich auf Geräten aus die man betatschen kann... was ja auch schon etwas erotisches hat...
 
---Breaking News---
---Alle Android- Nutzer sind Wich***---
 
@superkopierer: Sieht so aus... ;-)
 
@superkopierer: und im Umkehrschluss wird von Eunuchen das Iphone favorisiert?
 
@Rikibu: Eunuchen und glücklichen Paaren ü18 die keine Apps brauchen um sich auf der Bahnhofstoilette an einem kleinen Bildschirm erleichtern müssen.
 
@superkopierer: ... sind Wichtig ????
 
@Rikibu: klar; wer sonst lässt sich denn von einem Hersteller darin einschränken, was er mit seinem! Eigentum machen darf?
@-hqt:
ja, wichtig.
 
Mal abgesehen das die News absolutes Super-Illu-Format hat HAT sich Apple zur Moral-Polizei entwickelt und Steve hat's scheinbar nicht mehr nötig. Überhebliches Pack.
 
Da glaubt doch keiner wirklich das es einfach so verloren wird oder vergessen.
Es gehört zur Marketing Strategie von Apple und heizt die Apfeljünger wieder an
 
@Postralf10: Hehe, die Apfelgemeinde besteht aus Menschen die sich Kontrollieren lassen und dass dann auch noch cool finden, naja jedem was er möchte^^
 
@Postralf10: Kann es sein, dass dein Kommentar unter der falschen News steht? Meintest bestimmt die hier: http://winfuture.de/news,54908.html
 
Wer es nicht schafft Pornos auf dem iPhone zu bekommen, der kommt wohl mit keinem Smartphone klar. Edit: Die Aussage, dass Leute die Porn möchten ein Android kaufen können, halte ich dennoch für sehr gewagt - damit könnte man eine Menge Kunden verlieren :-)
 
@Givarus: Besonders bei den Millionen angeboten an Mobilen Stream Seiten die meist speziell in einer iPhone Version vorliegen.
 
@Givarus: Ich glaube er spricht da auch gezielt Firmen an. Damit will er denen klar machen dass die Mitarbeiter das Firmen-iPhone nicht gnadenlos Zweckentfremden koennen. Und er spricht auch Eltern an, die ihren Kindern natuerlich das Teil bezahlen. Somit macht er zwar Werbung fuer das Android aber auf der anderen Seite wirft er auch einen Schatten. Und wer Porn auf dem iPhone will, es gibt genuegend gratis Anbieter, die das Quicktimeplugin des iPhones nutzen.
 
Kommt jetzt jedesmal eine News, wenn Steve Jobs einen Furz lässt?
 
Hab gleich mal drei Android Handys bestellt. Hoffe die sind bald da. Kann es kaum abwarten. Wieso sagt der mir das jetzt erst. Meine fresse.
 
@KnarziJäger: Woher soll er denn bitteschön wissen das du mit deinem Mobil Telefon Sex haben willst. ;)
 
Das ist hier doch wieder mal alles lächerlich und Banane.
 
@Fat Tony: Da es schon dein zweiter Kommentar zu dieser News ist, scheint es dir doch zu gefallen? Oder warum kommst du immer wieder zurück?
 
@wolftarkin: Weil ich mich hier richtig amüsieren kann.
Ich finde es hier richtig lustig,wie einige User hier über ein Thema,bzw.News depatieren.
Das ist ja hier wie im Bundestag,wenn der Guido Westerwelle redet,da geht es dann auch immer hoch her.
 
@Fat Tony: Meckern und amüsieren stehen nicht wirklich auf der gleichen Seite? Würde das alles geändert, hättest du nichts mehr zum amüsieren, oder?
 
Gerüchten zufolge wird das neue iPhone keinen Vibrationsalarm mehr integriert haben. Steve Jobs sieht hier eine moralische Verpflichtung und möchte Zweckentfremdungen künftiger iPhones verhindern. Führende Emanzen mehrerer Länder haben bereits zu einem Boykott des neuen iPhones aufgerufen. Die Anti-Diskriminierungsbehörde der USA prüft nun rechtliche Schritte gegen Apple - "...wenn sich Frauen mittels eines iPhones Befriedigung verschaffen können, dann muss das auch Männern gestattet sein. Hierbei setzen Frauen eben auf mechanische und Männer auf optische Reize."
 
Fällt mir echt schwer zu glauben, dass ein Mann in seiner Position nicht schreiben kann. Von daher würde ich mal sagen, der hat das nicht persönlich beantwortet, vielleicht nicht mal so in Auftrag gegeben. "... can buy and Android phone."...
 
Ich denke mal auch, dass solche Mail´s nicht echt sind.
wer hd videos will, soll nach youtube gehen --- wer Pornos will, sich ein Android händy kaufen -- das sind doch alles Gründe um KEIN I-Produkt zu kaufen. Ein Chef eines Unternehmens sollte auch doch dafür sorgen das SEINE Produkte richtig beworben werden. Aber er bewirbt hier mehrfach den google-konzern.
 
@Joerg01: Wenn sein Name da steht, muss er auch dafür gerade stehen. Sonst hat er seine Firma nicht im Griff.
 
lol der steve :D
 
auf dem iphone gibts doch auch die möglichkeit von mobilen pornos ! entweder selbst über itunes bisschen was draufsyncen , oder die mobile version von youp*rn.com nehmen , oder youj*zz.com !
 
Kurze Frage: Der Browser auf dem iPhone zensiert doch nicht, also kann man sich doch alle Pornoseiten und Streams darüber angucken? Dann gibt es doch keinen Unterschied zu Android, dort habe ich zumindest noch kein Porno-App gesehen. Also verstehe ich weder die Beiträge hier noch die Email.
 
@Seven Up: richtig ! geht alles
 
@lazsniper: bis auf die Flash Videos, welche es auf 99,9% aller Porno Seiten gibt. PS: Im offiziellen Android sind auch keine echten Porno Apps drinne, man muss halt geziehlt suchen..
 
@hover: es gibt allerdings eine spezielle seite die für das iphone optimiert ist ;)
 
Eine sehr gute Entscheidung!
Pronos, etc. haben nichts im Itunes-Appstore zu suchen.
Dieser Pornomüll der einem im Internet auf fast jeder Seite (Sogar als Werbebanner in unserem Gildenraidplaner (WOW) ab und zu) heimsucht nervt ungemein.
Das hat nichts mit bevormunden zutun. Jeder Laden kann sich entscheiden ob er an der Wand eine nackte Frau darstellen will oder ob dort ein Bild von Picasso hängt.
Was Ihr dann mit dem Browser auf eurem Iphone anstellt... ist Steve Jobs völlig egal.

LG
 
@Cornelis: natürlich geht das in die Bevormundung. Schließlich verbietet Apple jegliche Apps, die nur ansatzweise nackte Haut zeigen. Wenn dich so was nervt, brauchst du dir diese Apps gar nicht erst anschauen.. das mit den Werbebannern stimmt schon, aber wann nervt ein Werbebanner nicht?
 
@ProSieben: Das hat damit NICHTS zutun! Den Shop nutzen auch Kids mit und ohne ihre Eltern! Findest du, daß in den Top 10 eine Erotikapp aufgelistet werden sollte? Dann auch noch Gratis?Es gibt im Internet wahrlich genug Pornoseiten. Es dürfte dieser Klientel wohl möglich sein diese für Ihr "Vergnügen" zu nutzen.
Der Müll hat nichts in einem Musik-, App-, Filme-, TV- und Bücher-Shop zu suchen.
 
Mal ganz nebenbei:
Steve Jobs produziert und verkauft Produkte, an jeden, der dafür zahlt. Jeder weiß, daß er sich damit in nicht unerheblichem Umfang an Steve Jobs bindet. Welches Produkt er mit welchen Features anbietet, ist seine Sache. Mir ist nicht bekannt, daß irgendwer zum Kauf gezwungen wäre, es sei denn durch das kleine geile Alleshabenwollschweinchen in sich selbst.
 
@klaemi: ich glaube kaum, dass die Leute wissen worauf sie sich einlassen, wenn sie ein Produkt kaufen.
 
"Folks who want porn cand buy and Android Phone" - hat sich Steve tatsäclich verschrieben? Unser Meister macht einfach keine Fehler!
 
@k4rsten: freudsche Verschreiber. er meine vermutlich "Candy"
 
"Hochmut kommt vor dem Fall"
 
soll er doch die User Bevormunden ... Who Cares und anders gesagt Porno auf dem Handy sry das ist doch eh Epic Fail ... wenn Porno dann richtig oder nicht !!!! und die andere Frage ist doch *was ist Pornographie" früher war es eine entblöste Brust oder ein nackter Rücken heute ist es rein auf das Geschlechtsteil Fokusiert ... Lustig ist das die Gesellschaft nicht bevormundet werden will aber letztendlich es immer wieder macht und fordert ... was für eine perverse und Pornographische Welt :-))
 
hier ließt man kaum noch nützliche Kommentare, nur noch Fanboys die sich angreifen weil niemand andere Meinung akzeptiert.
 
@sxshane: das ist immer hier so
 
Da Jobs das iPhone weltweit verkaufen will, wird es halt ein Halal iPhone, denn so hat es auch auf dem muslimischen Markt eine Chance.
 
Wer dumm ist soll Mac kaufen .
 
@Menschenhasser: Du machst deinem Namen immer Ehre. Achja...*plenk*
 
@wolftarkin: Komm gebs zu du liebst mich ! Ich merke das weil du immer so verliebt auf meine Kommentare antwortes .
 
@Menschenhasser: Soweit ich mich erinnere, konnte ich mir das bis gestern immer verkneifen. Und jetzt ziehe ich dir noch zwei Leerzeichen ab und füge ein t hinzu. Hab heute Spendierhosen an. Ist also nix persönliches.
 
Würde auch so über Pornos ablästern wenn man mir mit einer Chemo die Eier wegeballert hätte. Steve Jobs glaubt echt dass Apple Kunden die besseren Menschen sind. "näääher mein Gott zu diiiiiiiir" *sing*
So viel Arroganz wird nochmal bestraft. Apple hin oder her.
 
@Tomato_DeluXe: ich glaube eher, Apple versucht das, was das Volk in Grenzen hält. Die Leute werden einfach eingeschränkt und nur auf das wesentliche konzentriert... so verliert man nicht den Überblick und man hat keine Komplikationen, wie es bei Apple sowieso schon bekannt ist.
 
Was ich wirklich ironisch finde? Schaut euch aus heutiger Sicht nochmal den "1984" Werbespot von Apple an! :-) Ich könnte mich kringeln vor lachen. Mit so einem Spot würde sich Apple heute lächerlich machen, da sie die Seiten gewechselt haben. Neusprech hat bereits mit dem "i" angefangen. Die Kontrolle der Inhalte hat mit iTunes angefangen.
 
ich glaub Steve Jobs ist 'n verkappter schwuler ... anders kann man sich seine prüde und/oder konservative haltung nicht erklären ... der chef einer firma die einen angebissenen apfel (als verbotene Paradiesfrucht!?) im logo trägt, sollte doch eigentlich etwas offener sein!!!! ....................................... abgesehen davon sollte die echtheit der mails doch sehr angezweifelt werden!
 
@McNoise: was hat es mit schwul sein zu tun? Ich will auch nicht jeden Tag von Pornos belästigt werden. Sex passiert bei mir ausschließlich mit meine Partnerin/nen und nichts davon soll an die Öffentlichkeit kommen. Wenn ich dann draußen herumlaufe möchte ich keine halb nackte Frau sehen. Ich bin aber nicht prüde... jeder sieht es halt anders.
 
@ProSieben: mit verkappter schwuler meine ich folgendes: kann mir vorstellen das es menschen gibt die ein heterosexuelles leben führen aber insgeheim homosexuelle wünsche haben, die ihnen bislang nicht erfüllen wurden - ergo fehlendes coming-out. dies könnte eine gewisse antisexuelle haltung erzeugen - mindestens aber sexuelle frustration.
 
@McNoise: Muss dir irgendwie Recht geben. Bei diesen Apple Präsentationen macht er nicht den Eindruck als das er eine Ausgeburt an Männlichkeit ist. In seinem engen Pullover und seiner Jeans sieht er schon bisschen "warm" aus. (Meine Meinung)
 
@Tomato_DeluXe: also ich hab nix gegen schwule - auch nix gegen herren der schöpfung die 'n bisschen tuffig tun - über den chef meines friseur-salons lach ich mich herrlich schlapp ... und es gibt ja durchaus auch schwule die sich alles andere als tuffig bewegen ... aber man schaue sich mal bitte das an: http://www.youtube.com/watch?v=ob_GX50Za6c ... is er nich süss, der steve - wie neckisch er immer das köpfchen zur seite dreht und so weiter (naja - die 80er eben) !!!! LOOOOOL
 
wer Pornos aufm Handy braucht, braucht auf jeden Fall ein Handy, das mit einer Hand bedient werden kann.
 
@superkopierer: sehr richtig bemerkt - hört hört ... multitouch-screens - so'n quark!!! ;)
 
@McNoise: Jetzt kannst noch gleichzeitig mit deinem Pillermann auf dem Touchscreen rumschmieren! :D
 
@slave.of.pain: nur bei nem händie mit VibeTonz-effekt! :D
 
nagut, dann kauf ich halt ein Android :(

X-D
 
@Silencio: Ich nehm dann auch gleich eines mit Screenclean App :-)
 
Nokia N900 mit Linux
 
@Shadow27374: Damit sollte man auch Pornofilme abspielen können. Android ist ja auch Linux.
 
Ich gehe davon aus das man das damit kann.^^ Ist ja jedem sein Geld aber ich kaufe mir bestimmt keine Geräte oder Software(Ubisoft *g*) die mir vorschreibt was ich mit meinem Eigentum anstelle!
 
Na gut, wollte zwar Apple, aber wenn der Steve das sagt mache ich das auch ^^
 
Ich hab zwar in meinem Android Market auch noch keine Pornos gesucht/gefunden, aber finde die freie Wahl sollte man immer dem Nutzer lassen. Inhaltskontrolle oder Zensuren mag ich ja gar nicht
 
Entweder ist diese hochnäsige Kreatur mit G.Bush verwandt oder er ist im selben Geheimbund (Stichwort Skulls) das ist doch unglaublich......
 
Ich habe ein Android-Handy und habe auf keinen Fall vor damit mir Pornos anzugucken. Ich habe bis jetzt auch kein Angebot von Google gefunden, um Porno-Apps herunterzuladen oder so etwas, was ich auch sowieso nicht möchte.
 
Der bekommt bestimmt keinen mehr hoch und ist neidisch auf die anderen!
 
@Dario: Kann gut sein, denn Android hat Apple in den US-Statistiken zum Traffic gerade überholt.
 
@Dario: jetzt gehts aber unter die gürtellinie!!! *LOL*
 
ist das ganze nicht eine billige pr kampagne von apple? naja, die appleprodukte können halt nix. dann muß apple halt auf solche methoden zurückgreifen....hauptsache man bleibt im gespräch....
 
Ihr wollt Zensur? Ihr bekommt sie!
Also mal ehrlich Leute, würden sich das die Kunden von Apple nicht bieten lassen, würde Apple nicht so munter weiter machen wie bisher und das jetzt nicht nur auf die "Pornogeschichte" bezogen.
Ich denke einfach mal, dass sich die Applekunden viel zu viel auf der Nase rumtanzen lassen... "IN" sein um jeden Preis denken da wohl einige Leute... (Meine Meinung)
 
Danke für den Tipp, Steve. Werde ich machen.
 
Steve Jobs: Wer bei winfuture immer ganz vorne sein will braucht nur etwas mit Apple zu tun zu haben :)
 
..dieser steve jobs ist ein scheiss kommunist!!!
 
@alles mist: dann wären apple-produkte aber kostenlos - bzw. sollten es sein.
 
@McNoise:
..ja da hast du auch wieder echt...-))) also ist er ein scheiss diktator-))
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles