USA: Nacktscanner-Aufnahmen lassen sich speichern

Datenschutz Den Angaben der Bürgerrechtsorganisation 'Electronic Privacy Information Center' (EPIC) zufolge wurden zu Testzwecken in den Vereinigten Staaten rund 2000 Aufnahmen der umstrittenen Nacktscanner gespeichert. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich sehe die Sasche mit diesen Scanner eh so, dass das einfach zu weit geht. Sicherheit ja, aber der Preis dafür wird so langsam "unbezahlbar" und hier müssen endlich mal ganz klar definierte Grenzen gesetzt werden. Jetzt soll das noch gespeichert werde?!?!?! Also, irgendwas läuft in unserem System gewaltig schief.
 
@stutzl1981: Schon einmal so eine Aufnahme gesehen? Da sieht man gar nichts... Geschweige denn Messer oder sonstiges... Wurde in irgend einer Deutschen TV-Show schon bewiesen... (Nein nicht Galileo xD)
 
@emitter: Warum werden die aufgebaut wenn diese nichts bringen und sogar die Sicherheit gefährdet wird ? Haben die Lobbys wieder was vor ?
 
@emitter: Bewiesen? Es wird mehr als nur ein Modell geben. Und wenn's dann beim dem einen nicht so ist, heißt dass noch lange nicht, dass es bei allen ebenfalls so ist.
 
@emitter: ähm...nein! was in der tv show vorgeführt wurde war übelste verarsche! man die diekussion um die scanner geht um aktive terrahertz scanner auf denen man auch wirklich viel sieht, aber in der show wurde ein passiv scanner getestet der nie an flughäfen zum einsatz kommen würde! mal abgesehen davon das bei den neuen modellen die aufnahmen ja durch ne dummy puppe ersetzt werden!
 
@emitter: Nacktscanner dienen zur Beruhigung der Passagiere, zu einem "sicher-fühlen".
 
@stutzl1981: Ganz einfach, alles was arabisch ausieht wird gescannt.
 
@lordfritte: Richtig so!!!
 
@stutzl1981: Ohne Worte: http://www.dubistterrorist.de/
 
@stutzl1981: du wirfst da was durcheinander. Es werden KEINE Bilder von Passagieren gespeichert (das steht auch so im Text). Es dient nur zu Testzwecken. Und glaub mir, die testen nicht ob man an das Ding auch eine Festplatte dranhängen kann... es geht hier sehr wahrscheinlich um die Verbesserung der Scanner, denn wie emitter schon gesagt hat, finden die, so wie sie jetzt sind eben noch nicht viel. Man kann sie mit sehr einfachen Tricks umgehen. Bspw. etwas unter die Hautoberfläche z.B. in den Mund. @Mino: natürlich ist das so, denn es gibt glaube ich nur 2 verschiedene Technologien, die zum Scannen eingesetzt werden.
 
@CruZad3r: das problem wird aber sein, dass die hersteller immer hoch und heilig versprachen, dass es technisch nicht möglich sein, bilder aufzuzeichen... nun machen sie es doch. zwar nur zu testzwecken, aber eine der lügen wurde immerhin entlarvt: technisch ist es möglich. und wer hält jetzt irgendwelche sicherheitsbeamten davon ab, neue sperren zu umgehen und bilder dann im laufenden betrieb aufzunehmen?
 
@stutzl1981: So ein Nackscanner ist mir lieber als mich befummeln zu lassen.
An die Körperöffnungen möchte ich erst nicht denken.
 
"USA: Nacktscanner-Aufnahmen lassen sich speichern" - Wer hätte das gedacht. -.-
 
@zaska0: Jo, ist schon überraschend, das sich digitale Daten speichern lassen.
 
@zaska0: allerdings sind die Bilder weniger Aufschlussreich/detailreich als nen Infrarotscanner
 
Kann dann jeder künftige Arbeitgeber abrufen ist doch okay die wollen doch wissen mit was für ein Kaliber sie eventuell zu tun haben und die Pädophilen haben auch was davon Scanneraufnahmen können ja nicht strafbar sein. Und das die gescannten Personen dann so richtig strahlen hat doch auch was...Steigerung währ vielleicht noch Gehirn O.P.s zur Suche nach schädlichen Gedankengut vor jeden Flug einzuühren!
 
@LaBeliby: ähm lass mich ganz kurz überlegen ... ... ... Nein.
 
@LaBeliby: Oder, jedem Fluggast den Duden als Lektüre für den Flug in die Hand zu drücken, damit er bei Ankunft vernünftige Sätze bilden kann.
 
@tommy1977: da müsste LaBeliby aber oft fliegen bis es wirkt.
 
Ob die auch Urheberrechtsgebühren bezahlen müssen? Will net das mein Sexy Körper umsonst gespeichert wird!
 
@SpeedFleX: wenn dann bezahlen sie dir die Rechteabtretung deines Rechts am eigenen Bild bzw die Verwertungsrechte für die Bilder. Dabei sollte aber der Zweck der Bilder und die Dauer der Abtretung klar geregelt sein. Urheberrechte hat in dem Fall keiner weil da die Schöpfungshöhe nicht erreicht wird und die Aufnahme automatisiert von einer Maschine erstellt wird. Eine Maschine kein keine Urheberrechte erlangen. ;)
 
Körperscanner.... Bilder werden gespeichert.... Bald sind es Videos.... und dann gehts ins Fernsehen? nein schlechte denkweise von mir :) und völliger Blödsinn ABER hoffentlich müssen die GEZ-Gebühren zahlen :)
 
@Voltolux: mich freut es das du weiterhin GEZ Gebühren zahlen musst und damit uns ganz alleine mit deinen Beiträgen niveauvolles Fehrnsehn finanzierst, du selbst aber nur ASSI-Tv schaust :P
 
Was hat das mit Windows zu tun? WinFuture?
 
@Sighol: was hat dein Kommentar mit dem Artikel zu tun? FlameFuture?
 
Schritt für Schritt, für Schritt, für Schritt...
Immer soweit, dass die Massen es gerade noch akzeptieren.
Wenn die Massen nicht einverstanden sind, dann geht man halt einen kleinen Schritt zurück, um danach unter einem anderen Anlass weiterzugehen...
Bin ich der einzige hier?
 
@dailydols: Du sprichst grad vom "Kopier"schutz? Vom Abzocken? Von der Politik? Ach neee, von Nacktscannern. Ja, da auch ;-) Glaub mir, du bist nicht allein!
 
@dailydols: Immer soweit dass die Massen es gerade noch akzeptieren... Nehmen wir an diese Aussage stimmt (und das tut sie meiner Meinung nach garantiert!), dann gibt es 2 Lösungen: Entweder die Akzeptanzgrenze der Masse senken, oder diejenigen die eine niedrigere Akzeptanzgrenze haben, zur Masse zu erheben.
Eines frage ich mich aber bei diesen ganzen Vorgehen unserer führenden Schichten: Warum? Was bezwecken diese damit? Wenn ich mir alles materielle schon leisten kann, wozu dann noch mehr Geld mittels Manipulation der Leute beschaffen? Letztendlich muss dort doch wohl irgendeine wahnisnnig gewordene Sekte dahinterstecken (was den Verschwörungstheoretikern unter uns viele Argumentationsmöglichkeiten geben sollte xD )
 
Verstehe jetzt nicht ganz den Sinn der News. Was ist die "Message"? Es haben sich Testpersonen gemeldet, die sich von dem Körperscanner haben "fotografieren" lassen und danach wurden die Daten gespeichert. hmmm... soweit so gut....
 
@slave.of.pain: Die "Message" ist das die Geräte über magnetische oder Flash Speicher sowie einem Ethernet-Port ausgestattet sind. Dinge die sie eigentlich nicht haben dürften laut älterer Aussagen unserer Herren Diktatoren.
 
@Shadow27374: Es geht aber schon um die USA und nicht um D, oder habe ich die News falsch gelesen? Solange es keine einigermaßen handfesten Informationen zu solchem Vorgängen in D gibt. Oder dass gar solche Scanner mit Speichermöglichkeiten zum Einsatz kommen ist alles nur Spekulation, Panikmache und dient den Weltverschwörern als Nährboden. Das wir Diktatoren haben steht außer Frage, aber zum Glück ist es zumindest hier in Europa oder den USA (noch) nicht soweit.
 
@pandabaer: genau, in Deutschland sollen z.B. auch nur Geräte zum Einsatz kommen, die lediglich Strichmännchen darstellen. Nicht alle Geräte sind gleich, was nicht heißt, dass ich für solche Scanner bin! Man sollte lediglich keine voreiligen Schlüsse ziehen.
 
@Shadow27374: Entweder Du weisst nicht, was ein Diktator ist. In diesem Falle: Schlag das Wort doch mal in einem Lexikon nach, vielleicht lernst Du sogar etwas. Oder aber Du versuchst durch absichtliche Fehlbenutzung von Begriffen Meinungsmache zu betreiben, indem Du auf die emotionelle Wirkung setzt - die beim unreflektierenden Leser einsetzt, auch wenn das Schlagwort an sich eigentlich völlig unpassend ist. Beides disqualifiziert Deine Äußerungen. Und das leider unabhängig davon, ob Dein eigentlicher Standpunkt sinnvoll ist oder nicht. Nur mal so als Anregung für zukünftige Beiträge :)
 
ich will ja nichts sagen, aber genau diese aussage habe ich vor etwa sechs monaten auf spiegel online gelesen. mich bringt niemand durch so einen scanner, lieber verzichte ich auf's fliegen, das meine ich ernst. außerdem wie hier schon erwähnt bringen die dinger nun gar nichts. man sollte über die sicherheitsvorkehrungen am flughafen tel aviv nachdenken, der gilt als der sicherste der welt.
 
@ruder: Gute Idee mit den nicht fliegen aber dann stellt das unterdrückerpack die Dinger vor jeden U-Bahnhof oder Supermarkt..und denn??? So lange so viele Kriecher jede Sauerei mitmachen ist es schwer zu normalen Verhältnissen zurückzukehren!!
 
@LaBeliby: Gott ist das erbärmlich was du von dir gibst. Glaubst du den Sche*ß eigentlich selber. Aber Hauptsache gegen die Regierung (egal welche und in welcher Form) gewettert und sich auf die Schulter geklopft. Alternativen Fehlanzeige.
 
@pandabaer: wau fühlst du dich etwa betroffen? Hier geht es nicht um Alternativen weil die vorhandenen Vorkehrungen mehr als ausreichend sind!!!Auf deutsch:Den Mist will und braucht niemand!!
 
"Nacktscanner" - so ein scheiß. Wieder ne typische Bild-Niveau-Überschrift... Auf den Aufnahmen sieht man weniger als bei Sonnenschein in der Berliner-Innenstadt...
 
@mloepp: Ist doch klar warum... In Berlin sitzt derzeit die CDU.^^ Ne mal ernsthaft ich kann mit meinen relativ jungen Augen sehr wohl eine Menge erkennen. Soviel das gläubige Menschen theoretisch nicht mehr fliegen dürfen. Ebenso von der Laien müsste (bzw. musste) aufschreien wenn Kinder durch das Gerät gehen.
 
Genau ... die speichern NICHT die Daten von Passagieren. Wer sagt das denn? Und wer meint das auch noch zu glauben? Leute denkt mal nach. Das ist immer so gewesen. Am Anfang wird laut rumgeheult: "Wir wollen das nicht, also gibt es das nicht!" jedes Jahr werden ein und die selben Themen von der Politik nach vorne geschoben bis sie genehemigt werden. Werden sie dann genehmigt ist das Geheule wieder groß: "Aber nur mit folgenden Auflagen usw. usf." Aber niemand denkt drüber nach, dass wenn 1 x irgendwas genehmigt wurde, es so lange ausgereizt wird, bis die Leute die es unbedingt wollten das erreicht haben was sie immer haben wollten! Also werden auch Daten gespeichert von Passagieren, wenn sie das unbedingt möchten. Vielleicht nicht jetzt, aber schon bald. Die LKW-Maut war auch nur ein Vorwand für die PKW-Maut ... damals hieß es "Keine PKW-Maut, für LKW ist das okay." Schaut euch um ;) ... es hieß ja auch mal "Es wird NIEMALS Internetsperren geben, damit kann man eh niemanden schützen, man zensiert nur und wir sind kein Zensurstaat. Was ist denn jetzt mit den Kinderpornoseiten? Zensur! Ob das okay ist oder nicht, lassen wir mal dahin gestellt, aber Kinder schützen, tun wir damit auch nicht! Und das ist nur der Anfang. Irgendwann kommen dann die Killerspiele dran und dann wird Steam zensiert usw. usf. Wer immer noch glaubt, im Leben anonym zu sein, der lebt auf den falschen Planeten!
 
@Crmk: Du hast vollkommen Recht aber viele scheinen das immer noch nicht zu erkennen. Ein weiteres beispiel ist die mittlerweile verfassungswidrige Vorratsdatenspeicherung. Anfangs sollte es ausschließlich um Terrorismussbekämpfung gehen. Es dauerte aber nicht lange bis es auf "schwere Straftaten" ausgeweitet wurde. Ein Begriff der so enorm dehnbar ist das er theoretisch für alle Minimaldelikte eingesetzt werden könnte. Die VDS ist übrigens nicht tot sie könnte wiederkommen! 9. Mai Landtagswahlen NRW Piratenpartei!!!
 
Nacktscanner - eine weitere Geldverschwendung der technisch unfähigen Regierung. Die Dinger wurden mehrfach umgangen und als nutzlos entlarvt - das hindert natürlich niemanden daran, sie trotzdem aufzustellen. Den Eingriff in die Privatssphäre sehe ich persönlich nicht - nur es gibt eben auch keinen nutzen. Viel Geld für nicht, die Dinger lassen sich problemlos austricksen.
 
9. Mai Landtagswahlen NRW Piratenpartei!!!
 
Und das in Verbindung mit den neuen 3D-Druckern von HP...
 
Nur mal eine Frag am Rande.
Wenn jetzt ein Kind durch einen Nacktscanner gegangen ist und dieses gespeichert wurde, ist es dann Kinderpornographie?
 
In der nächsten Generation wird in den Scanner sicherlich auch noch ne Schnittstelle zu Flickr und Facebook eingeführt, damit man die Bilder auch bequem uploaden kann. Und bei Facebook kommt die Account-Zuordnung dazu, damit man die Bilder in die entsprechenden Profile reinbekommt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles