Microsoft: Sexting-Vorwurf gegen Kin-Werbevideo

Wirtschaft & Firmen Der Software-Konzern Microsoft ist wegen eines Promotion-Videos für seine neuen Kin-Smartphones in die Kritik geraten. Dieses soll das Sexting verharmlosen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die haben mal wieder Probleme.... ne ne ne
 
@borbor: Typisch USA - alles was nur in Richtung "Sex" geht, ist & bleibt Tabu !
 
@m3ta: Schon eine Ironie das von dort die meisten Pornos kommen.
 
@Spürnase: Das passiert dann ja alles hinter verschlossenen Türen, darüber redet man nicht ;)
 
@m3ta: Jehova, Jehova :D
http://tinyurl.com/386ak7
 
@borbor: Vermutlich würden ohne diese Miniszene viel weniger Leute diese Werbung sehen. So hat das sogar einen gesteigerten Werbeeffekt. Wenn das nicht gewollt ist???
 
jo betet die prister an die unsere kinder "gebrauchen" ...sone verlogene geselschaft diese amerikaner!
 
Omg liebes Amerika, mal ganz ehrlich hätte die Frau ein Bild unterm Top gemacht, ok (auch wenn ich selbst das als harmlos empfinde), aber ein Kerl? Der am Strand auch oben ohne rumläuft?
 
So ne News hätte ich eher erwartet, wenn das Mädchen das Handy unters Shirt gehalten hätte. Aber so? Was ist denn bitte schlimm daran? So en scheiß macht man halt auf einer Party wenn man betrunken ist ;)
 
@finalmagic: da macht man noch ganz andere Sachen :D (Wenns da nur ein Foto wär, das man selbst und freiwillig anfertigt :D)
 
@finalmagic: *grusel* Du bist auf Partys, wo sich Männer Handys in die Klamotten stecken und Fotos von verschicken?! :)
 
@tomsan: nicht nur die Männer ;)
 
@finalmagic: klingt schon vernünftiger :D
 
@tomsan: Jedem das seine :D
 
Mal abgesehen, das n Foto von einer Männerbrust nun nicht unbedingt so hocherotisch ist............. finde dies Szene absolut blödsinnig. Wie kommt man auf so einen Schrott??
 
@tomsan: naja die Amis haben einen sehr speziellen Geschmack wenn es um Werbung geht ;) Gibt eine Werbung von General Mills http://www.youtube.com/watch?v=4OmNzV_h1F0
 
@finalmagic: WTF???? Mehr kann man dazu nicht sagen.
 
Warum soll das ein "Problem" sein? Wollen die Amis ihren Bürgern jetzt schon vorschreiben wie sie sich fotografieren dürfen und an wen sie die Fotos senden dürfen? Wie verträgt sich das mit "Land der Freiheit"?
 
@ElLun3s: "Land der Freiheit" ist ja wohl der größte Witz xD In jedem Mäusekäfig ist man freier!
 
Die haben Probleme, die Amis... vermutlich kriegen dort auch Kinder Probleme die sich selbst nackt im Spiegel gesehen haben. Das ist ja folgerichtig dann Spannerei und Kinderprostituition. Da bumsen die Teenies in der Welt rum und das ist ok, ein Photo von sich hingegen seinem Partner schicken nicht? Freakgesellschaft.
 
Muss mich mal outen: "Sexting" ist ein neues Wort für mich........... kannte ich noch nicht
 
@tomsan: Du Noob du :p ^^
 
Da hätte MS mal lieber einen Werbespot machen sollen, bei dem die User ihre Waffen fotografieren und dann versenden.,, dann hätten wir uns dieses Theater erspart
 
Cool, wenn der Staat in Privatangelegenheiten eingreift. 1984?
 
Naja... also man kann sagen was man will, aber ich würde MS doch mal als alteingesessendes US Unternehmen bezeichnen. Da hätte sowas nicht passieren dürfen. Und MS kann es ja besser, siehe diesen Werbespott mit der Wasserrutsche oder die Werbung zu Office.
 
Wäre es ein Actionspot mit viel Geballer wäre das kein Grund sich in den USA aufzuregen. Jedenfalls ist das lächerlich :)
 
ich glaube ähnlich ist die gesetzeslage in deutschland nach der änderung des jugendschutzgesetztes(?) auch.
 
@noyse: Ja, kann gut sein... Irgendwie geht die Tendenz bei uns eh immer mehr Richtung US-"Vorbild"... *Kopf schüttel*
 
Apple wäre das wahrscheinlich nicht passiert, die haben sogar mal den Stern (Magazin) zeitweise auch ihren App-Store entfernt.
 
Wo ist nur die frische, junge Fa!? Erinnert sich noch wer an diese Werbung für FA? Lang ists her... Schade drum ^^
 
In den USA gibt es viel zu viel Religion .
 
@Menschenhasser: Da hast du schon Recht. Allerdings tut dein plenken immer in den Augen weh. In deinem Profil auch.
 
@wolftarkin: In dieser News geht es um Microsoft, nicht um Rechtschreibung. Also lass die doofen Kommentare, diese Rechtschreibflamer regen mich auf. -.-
 
@aerouser: Er macht das aber immer und aus Prinzip. Irgendwann kann man das auch mal lernen. Achja, hast du was zum Thema beigetragen? Wenn nicht, weißt Bescheid...
 
Wieso zieht ihr in dieser Nachricht so sehr über die USA her. Genau das gleiche Problem besteht in Deutschland auch. Mal nen ralativ einfaches Beispiel: Zwei kumpels der eine 17 der andere 18 plaudern übere ihr Freundinen und so "dumm" wie sie sind gibt der 17 Jährige ein "Oben Ohne Foto" seiner 15 Jährigen Freundin an ihn weiter. Der 18 jährige könnte von diesem Zeitpunkt an in Teufels Küche kommen vorm Gesetz.
 
@Techmage: Seit der grenzdebilen Ursel nicht nur der ältere.
 
@Techmage: so oder so ist die beschriebene weitergabe durchaus als bedenklich zu betrachten und sehe ich auch persönlich mit einem deutlich höheren gewicht als den werbespot.
 
@Techmage: schlimmer ist, dass sich die 15 Jährige selber Strafbar macht, da sie ja ggf KiPo's von sich selbst Produziert
 
@Techmage: Bei männlichen nackten "Brüsten", wird in Deutschland aber sicherlich nichts passieren...

Gibt es in jedem Schwimmbad.
 
@sebastian2: Um männlich oder weiblich geht es doch garnicht in der kritik. Die Leute die sich durchgehend auf das " ist doch nur männerbrust" fixieren haben das Problem nicht erkannt bzw sich keine Gedanken drüber gemacht.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles