iPhone: Opera Mini dominiert Download-Charts

Wirtschaft & Firmen Nur wenige Tage nach der Veröffentlichung im App Store hat der Browser Opera Mini die Spitzenplätze in den Download-Charts auf dem iPhone eingenommen. In allen 22 Ländern ist Opera Mini der beliebteste kostenfreie Download. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Leider Ihre Server gerade down. Bekomme nen 500 Error.
Ansonsten total zufrieden. Gibt zwar noch einige Mängel, aber der Browser hat einen guten Weg eingeschlagen. Gratuliere.
 
@Oruam: Da Opera kostenlos ist, finde cih dürfen mal kleine "Unterbrecher" vorkommen. Sollte aber net die Regel werden :D

Hoffe Opera bringt den Browser auch für WebOS.
 
@muffdog: Auf jeden Fall. Die Tatsache das die App gratis Angeboten wird ist einfach toll. Es gibt einige wenige Schmuckstücke im Appstore die einfach auf ein Iphone gehören.
 
@Oruam: habe gehört, dass es zwar schnell lädt, aber wenn man in die website ranzoomt, die Schrift sehr verwaschen sein soll.
 
@lesnex: Finde ich Persönlich als 3GS Besitzer nicht. Wobei das Modell absolut keine Rolle spielen darf. Verwaschen sind einige Websiten wenn man eben nicht zoomt. Aber man kann ja bequem die Einstellungen anpassen. Also Schriftgrösse bearbeiten sollte schon genügen. Manchmal hat der Browser aber mit Logins Probleme. Das zoomen ist nicht sooo Toll, jedoch kommt Opera im gesamten mit mehr Browserfeeling daher. Obwohl es nichtmal ein echter Browser ist ;)
 
@lesnex: Das was du gehört hast ist die beschwerde der user, dass der opera browser "nur eine zoomstufe" hat. Man kann also entweder "nur" die gesamtseite oder den ausgewählten gezoomten text sehen. Das war bei dem Opera mini schon immer so und ist auch eins der features die es für mich zum lieblings browser machen. Was die user nicht bemerken ist, dass Opera mini die webseite so bearbeitet, dass es nur eine zoomstufe benötigt wird! so kann man größere Texte viel angenehmer im opera mini lesen als im safari. Der nachteil ist, das dadurch die Darstellung der seite leider etwas leidet, aber damit kann ich allemal leben!
 
@Oruam: Der Browser ist schnell, ja das stimmt. Das war es dann aber auch schon. Normale Webseiten (nicht die für mobil optimierten) werden oftmals total verfremdet dargestellt.Und die Zoom Funktion ist der in Safari sehr weit unterlegen. Hab das an meinem Blog selbst gemerkt ud euch mal zwei Vergleichscreenshots gemacht. Das erste ist mein Blog dargestellt unter Safari von Apple: http://tinyurl.com/y2e8n9m und das zweite ist Opera Mini aus dem App Store: http://tinyurl.com/y5ppw8f Das hat bestimmt auch Apple gemerkt als beschlossen wurde Opera in den App Store zu lassen. Ich bleibe definitiv bei Safari.
 
@bryanad2: Genau das ist mir auch auf gefallen. Opera Mini ist definitiv sehr schnell, hat aber auch deutliche Probleme mit vielen Webseiten. Fast keine Webseite ist lesbar, wenn sie ganz herausgezoomt ist. Das macht es schwer, z.B. durch spiegel.de zu scrollen und die Nachrichten zu finden, die einen interessieren. Außerdem ist es mir bei vielen Seiten nicht gelungen, mich z.B. anzumelden. Da hier ja meistens Javascript im Spiel ist und Opera Mini JS ja auf dem Server ausführt, scheint es hier irgendwie Probleme zu geben. Ich benutze daher weiterhin den Safari und werde den Opera Mini vermutlich nur dann verwenden, wenn T-Mobile mal wieder meine Flatrate drosselt, dann ist der Opera nämlich tatsächlich einiges schneller als der Safari.
 
@el3ktro: http://m.spiegel.de/
 
@bryanad2: Das kannst in den Optionen einstellen. Stell einfach die "Mobil" Ansicht aus. Schon wird die Seite normal dargestellt.
 
@Oruam: Hab auf Grund der letzten Meldung Opera Mini auf meinem Nexus One ausprobiert. Funktioniert einfach IRRE schnell - selbst mit 2G. Dauert vielleicht 5-8 Sekunden, um diepresse.com zu laden. Wahnsinn! Allerdings dürfte Opera Mini so gewisse Probleme mit CSS haben (die Menus sind verschoben, etc). Das stört aber nicht beim Lesen. Einfach top!
 
@Oruam: Man sollte beim dem Broswer nur bedenken keine Sicherheitsrelevanten Seiten anzusurfen (Online Banking z.b.), denn der gesamte Datenverkehr geht über den Opera Server! Ansonsten wirklich nen super Teil, zum reinen Betrachten von Websites 1a, nur halt sensible Login Seiten sollte man meiden.
 
@I Luv Money: Immer diese Halbwahrheiten. Der Datenverkehr geht nur über die Opera Server, wenn man den Turbo Modus aktiviert. Sonst nicht.
 
@Conos: Und sonst? Ich dachte die Engine läuft ausschließlich auf dem Server?
 
@Conos: Nein, bei der Iphone App geht jeder Datenverkehr IMMER über die Opera Server, kannste bei Opera selber nach lesen.
 
@I Luv Money: Ja das stimmt. Allerdings kann Opera nicht viel mit den Daten anfangen. Der Upload geht ja nicht über die Server, also z.B. keine Passwörter, TANs usw.
 
@Stratus-fan: Ich dachte das Funktioniert so.
1. Handheld sendet Anfrage (Upload) an Server
2. Server holt die Daten und komprimiert
3. Sendet das kleine Paket zurück.
Da keine direkte Verbindung zwischen Handheld und Webseiten-Server besteht gehen natürlich auch die Passwörter usw. über den Opera-Server.
Dieses beschreibt auch die Grafik von Opera. http://www.opera.com/bitmaps/b2b/turbo-tec.png
 
War ja klar, ist wirklich ein guter browser.. schnell und einfach aufgebaut und der download manager funktioniert auf dem opera auch besser ;) jz. kann ich wirklich jede datei downloaden ging mit dem safari nicht =)
 
Für mich eine App mit großem Potential! Übersichtlich strukturiert und merklich schneller als der Safari. Kleine Verbesserungen, wie z.B. für das Zoomen werden sicher folgen... Danke, Opera!
 
@haggi: was meinst du mit verbessern? Das war schon immer so beim opera mini und es ist auch gut so, denn so wie der opera die seiten premariert braucht man keine weiteren zoom stufen!
 
@haggi: Ich hab ihn auch geladen, aber bereits wieder gelöscht. Ich sehe auch viel Potential im Browser aber für mich fehlt da derzeit noch so einiges. Das Zoomen finde ich katastrophal und die verfälschte Darstellung von Webseiten ist für mich nicht wirklich zu gebrauchen. Ich will das Teil nicht schlecht machen, ich begrüße die Konkurrenz sogar sehr und hoffe auch, dass der Browser verbessert wird. Aber mir fehlt da einfach das anständige iPhone-Feeling, dass ich ich auch beim Surfen haben möchte. Da kommt es mir auf die kaum merklichen Geschwindigkeitsvorteile nicht so sehr an. Ist nur meine persönliche Meinung - kann ja nicht jeder alles perfekt finden.
 
@Apolllon: Die Steiten werden vollkommen normal dargestellt, muss man nur in den Optionen einstellen. Ker Appel user sind wohl total unfähig was einfachste Sachen angeht. Ich liebe mein HTC.
 
@Conos: Achja? Dann ruf mal die normale Webseite von winfuture.de auf und sag mir ob die Kommentar-Header (Name + Rating) korrekt dargestellt werden. /edit: Mittlerweile scheinen sie es. War vor 2 Tagen noch anders.
 
Es ist nicht so verwunderlich wie alle denken. Opera Mini ist kein eigenständiger Browser, die Webseiten werden von Opera Servern aufgerufen, vorgerendert und dann komprimiert an Opera Mini übertragen. Opera Mini ist KEIN Brwoser und verstößt somit auch keineswegs gegen die Apple-Bedingungen, da er DIREKT keine Funktion eines Apple-Programmes (Safari) übernimmt. Opera Mini ist quasi nur ein Client, der eine Art "bedienbaren Screenshot" empfängt (ja es ist natürlich kein Bild im eigentlichen Sinne). Zu testen ist dies übrigens ganz einfach, Opera Mini ist nicht in der Lage eine lokale Seite aufzurufen. Wer z.B. fritz.box eingibt (und eine Fritz!Box besitzt ;-) wird keine Seite angezeigt bekommen.
Dennoch ist Opera Mini zum normalen Surfen ein klasse Safari Ersatz, einfach schnell. Lediglich an der Zoomfunktion muss (dringend) gearbeitet werden.
 
@SteffenK: Du hast Recht, es ist kein Browser im eigentlichen Sinne. Dennoch basiert Opera nicht auf objective-c, was ja neuerdings Pflicht ist bei Herrn Jobs. Somit ist es trozdem ein kleines Wunder ;)
 
@Oruam: Objective-C ist erst ab SDK 4.0 Pflicht, was im Juni/Juli veröffentlicht wird. Für die aktuellen SDKs 3.1 und 3.2 gilt das nicht.
 
@SteffenK: Ja dem stimme ich zu, und macht mal bitte mit dem Safari auf dem iPhone und dem Opera den HTML 5 Test: http://html5test.com/ da schneidet bei mir der Safari um 20x besser ab, als der Opera "Browser" und sogar besser als der Mozilla Firefox auf meinem PC xD
 
@Marcusg562: HTML5 = nicht final = muss nicht unterstützt werden...
 
@bluefisch200: Bisher wurde noch jede Version des HTML-Standards von Browsern unterstützt und auch in der Praxis schon eingesetzt, bevor er offiziell verabschiedet war.
 
@bluefisch200: so arm ....
 
@SteffenK: das ist doch unsinn - ein browser ist eine software die es ermöglicht im internet websites abzurufen. das tut safari auch - wie das ganze intern funktioniert ist doch irrelevant. opera mini ist ein browser und nix anderes.
 
@McNoise: Was er damit zu Recht sagen wollte ist dass Opera Mini keine eigene Browserengine auf dem Gerät laufen lässt. Das ganze basiert normalerweise auf Java, bzw. der Client ist darauf aufgebaut. Wie es beim Iphone gelöst ist weiss ich jedoch nicht. Die App erhält jedoch nur ein komprimiertes Paket die die Websiteinfos enthalten. Das macht ihn auch so unglaublich schnell und atraktiv für Leute ohne Flatrate.
 
@Oruam: was er damit sagen wollte ist ihm überlassen, was er gesagt hat ist, dass Opera mini kein browser ist und das ist nicht richtig. die technologie ist nicht entscheidend, die funktionalität ist entscheidend. ich sage ja auch nicht ein elektro-auto ist kein auto weil es keinen verbrennungsmotor und bspw. auch kein übliches getriebe besitzt, oder?!
 
@McNoise: Naja, technisch gesehen halt nicht. Opera Mini hat keine Browserengine und Kontaktiert ausschliesslich Operas Server, stellt also keine direkte Verbindung zur Website her. Natürlich ist die Definition im Allgemeinen: Software die das Betrachten und Interagieren mit Website erlaubt. Aber auch hier ist nicht deutlich festgehalten ab wann ein Programm ein Browser ist. Die Definition wird sich mit hoher Warscheinlichkeit in den nächsten Jahren drastisch ändern.
 
@Oruam: Das ist durch Cross-Compiling gelöst. Ein Compiler, der Java-Code in C/C++ der Obj-C kompilieren kann. Das funktioniert zwar, allerdings sind die so entstandenen Programme nicht sehr schön, das sieht man auc an Opera, er ruckelt ziemlich und die Bedienelemente fühlen sich gar nicht nach iPhone an.
 
@McNoise: Unsinn, Opera Mini ist kein Browser, eher ein amateurhaftes Gadget. MfG
 
@SteffenK: Es ist ein von WF immer wieder wiederholtes Gerücht, dass im App Store Programme verboten wären, die die Funktion von Apples eigenen Programmen kopieren. Das Stimmt einfach nicht! Es gibt im App Store unzählige Browser, Mail Clients, Kamera-Apps, Taschenrechner, Kartenprogramme, Wetter-Apps, Börsenprogramme usw. und es gibt auch in den Richtlinien zum SDK keine Stelle, an der so ein angebliches Verbot erwähnt werden würde. Die einzigen beiden Apps, die nicht kopiert werden können und dürfen, ist die Telefon-App und die SMS-App - und letzteres ändert sich mit dem SDK 4.0, dann können auch SMS-Apps geschrieben werden.
 
@SteffenK: FALSCH! Schau mal unter den erweiterten Einstellungen nach... Dort kannst du das Protokoll von Socket auf HTTP umstellen. Jetzt wäre es an der Zeit nocheinmal alle szu überdenken.
 
@BlackFear: Es geht um die standard Einstellung, nicht was man alles umstellen kann/könnte.
 
@Marcusg562: Hast du überhaupt überlegt bevor du geantwortet hast? Es geht eben nicht nur um die Standarteinstellung. Lies mal die ersten Beiträge in dieser Unterhaltung.
 
@BlackFear:
ja klar die meisten mac anweder HABEN keine ahnung was die technik vorgeht. also mac ist für anfänger geeignet punkto.

es beweist wie @SteffenK völlig falsch verstanden hat.
 
Also Opera in allen Ehren aber die iPhone Portierung ist nichts für mich. Reagiert sehr "ungewöhnlich" und steht im krassen Gegensatz zu dem "smoothen" Verhalten des iPhones. Schade...
 
Es sit schön, ne zweite Browser-Plattform auf dem Gerät zu haben.
Aber nutzen werde ich Opera mini auf dem iPhone nur, wenn ich mal ganz schnell ne Webseite brauche.
Spaß macht der Browser nämlich nicht. Opera mini auf dem iPhone ist vom Erlebnis her ähnlich spaßig wie irgendwelche Nokia-Browser: Hakelig. Gerade die absolut Unlesbarkeit von Schriften auf der 100 %-Ansicht ist eine Zumutung.

Die Tab-Übersicht ist sicher nicht perfekt, aber ein Schritt in die richtige Richtung.
 
Ich würde mich echt freuen wenn sie den Browser mehr an die jeweiligen Systeme anpassen würden (Android, iPhone OS usw.) aber ansonsten...gibt keinen besseren...
 
@bluefisch200: Also auf meinem Android (Hero) ist Opera 5 der mit Abstand beste Browser. Unglaublich schnell und sehr gut zu bedienen. Die Mängel die hier in der iPhone Version genannt werden treten unter Android NICHT auf.
 
Bin ich der einzige, bei dem Opera nicht funktioniert? Safari, Mail, Wetter... alles funktioniert, nur Opera nicht. Sehr seltsam, hat das Problem noch jemand außer mir?
 
@Turk_Turkleton: Nun bei mir funktioniert er, nur im gegensatz zu den Anderen bei denen der Schnell läuft, ist er bei mir Saulahm zum Safari und das Trotz ich mein iPhone erst grad neu aufesetzt habe ...
 
Wie sieht's eigentlich mit dem Datenschutz aus? Opera hat ja eine eindeutige ID von mir UND alle Daten die ich an-surfe gehen über ihren Server. Das heißt, sie wissen genau was ich mir anschaue...oder?
 
@borbor: Das vermute ich auch. Deshalb lese ich über Opera nur News. Einloggen, etc mache ich über den Standard Browser.
 
Das er geladen wurde heißt aber noch lange nicht das er auch genutzt wird. Viele User werden ihn sich geladen haben weil er zum einen kostenlos ist und zum anderen um ihn mal auszutesten.
Es ist ansich nicht schlecht aber trotzdem werde ich weiterhin den Safari nutzen weil er von der Bedinung her einfach besser ist und auch die Webseiten selbst besser darstellt.
 
@radar74: das ist aber bei allen free apps so, aber dennoch schaffen sie es nicht auf den ersten platz in aALLEN Ländern. ;-)
 
Unterstützt dieser Browser auf dem IPhone pinch to zoom?
 
@ox_eye: ne
 
ehrlich gesagt kenn ich im Moment auch noch keine richtige Alternative, die Konkurrenz befindet sich ja meist noch in der Entwicklung, was diese Plattform angeht.
 
ich bin ja ein großer opera mini fan, hatte das damals schon auf meinem se k800i.
die performance auf dem iphone ist allerdings - im vergleich zu safari - unter aller sau!

schade.

hoffentlich legen die bald nach und verbessern auch die multitouch funktion, die ebenfalls grottenschlecht gelöst ist.
 
Und Opera ist wirklich 6x schneller? Kann das kaum glauben was da steht. Dachte der Engpass ist immer Edge/UMTS/3G
 
@jasepo: die anfragen gehen an opera-server, welche die webseite laden und komprimiert aufs fon laden.
 
@jasepo: Die Komprimierung machts eben. Stell dir vor ne normale Seite hat 10 Bilder á 200kb = 1 Mb (vermutlich bei vielen Seiten weitaus mehr). Jetzt brauchst du am Handy aber nicht das 600x600 große Bild, sondern es reichen, z.B. 80x80, das drückt dann den Verbrauch einer Seite von 1 Mb auf... sagen wir grob 100-150. Die kleineren Bilder machen es zudem einfacher damit umzugehen, weil sie nicht soviel Arbeitsspeicher verbrauchen.
 
Opera Mini ersetzt nicht unbedingt Safari. Aber es hat seine Vorteile durch die Komprimierungstechnologie. Dadurch werden weniger Daten übermittelt, was bei volumenbasierten Datentarifen oder gedeckelten Datenflatrates ebenso hilfreich ist wie bei der mobilen Datennutzung im Ausland.
 
Ist auch die einzige schnelle (brauchbare) Lösung für den Blackberry!
 
@Pistolpete: Dazu passt das Teil auch besser.
 
GZ an Opera, verdiente Sache :)
 
leute ich kanns nicht oft genug sagen, aber mit opera habt ihr die möglichkeit das 3g abzuschalten, und der browser lädt die seiten genauso schnell (bildquali auf niedrig oder mittel stellen). dadurch hält euer akku um WELTEN länger (mein nokia e72 akku hält dadurch 6 tage!!). ihr braucht auch nur einmal zu "tappen" wenn ihr auf nen text oder so zoomen wollt (kein double-tap oder pinch-to-zoom nötig), und um ganz nach oben zu scrollen einfach auf die rote opera bar tappen (anstatt auf die graue iphone bar). achja,danke für den hinweis @ dartox (für die news @ winfuture) wär auch nett ;)
 
Da scheinen wirklich eine Menge User auf einen alternativen Browser gewartet zu haben und Opera ist in der Summe eigentlich auch besser Als Safari. Nur zwei Kleinigkeiten sind mir aufgefallen.
Damit kann ich nicht Wiki2Touch aufrufen und beim drehen der Ansicht passt Opera nicht die Formatierung der Seite an. Beides liegt aber wohl daran dass die Seiten auf den Servern gerendert werden und auf lokaler Ebene bis auf die reine Anzeige der Seite nichts passiert.
 
bei mir ist er viel schneller ais der safari..

nachteile sehe ich bis jetzt nur an der darstellung von einigen seiten, welche ab und an etwas fehlerhft ist und der zoom ist etwas blöd, da man nur ganz nah ran oder ganz weit weg zoomen kann
 
@WF: Es zeugt nicht gerade von großer journalistischer Kompetenz permanent bei Artikeln mit Apple Inhalt sich abfällig über die Firma zu äußern.
 
@RohLand: Warum soll man nicht Meinung dazu beziehen dürfen?
 
@Spürnase: kannste als Leser in den Kommentaren soviel du möchtest.....in einer NEWSMELDUNG hat die Meinung des Autors nichts verloren....dazu kommt noch, wie diese Meinung kund getan wird.
 
@RohLand: Das ist deine Meinung. Der Autor hat die gleichen Rechte wie der Leser. Es gibt sogar Autoren die eine Fangemeinschaft wegen ihrer Meinung haben.
 
@Spürnase: Das ist dann eine Kolumne oder Blog. Keine "news" schau dir das mal bei richtigen Nachrichtenseiten an (Blöd gehört nicht dazu).
 
schnell aber leider noch total verbugt
 
@mTw|krafti: was für Bugs? Mir ist noch nichts aufgefallen.
 
ist kein schlechter Browser. Oh die lassen den Standard Browser Safari schlecht aussehen mit einem vergleich.. Vielleicht wird Opera nun aus dem App Store gebannt lol
 
@RoyalFella: Man sollte hier kommentieren, wenn man ein iPhone besitzt oder es wenigstens nutzen kann. Macht sich besser als überall seinen Dreier dazu zu geben.
 
Ich dachte immer, der Safari ist so gut, dass man gar keinen anderen Browser mehr haben will?
 
Gute Idee mit dem Opera, ich bin aber nicht überzeugt! Die Seiten laden zum Teil viel langsamer. Oft wird auch die PC Version angezeigt und nicht die Mobile Version speziell für das iPhone, das nervt auch, wird sich aber legen.
 
Opera ist ok, ja, und schnell ist er auch, aber nicht soooo schnell, dass man jetzt auf Safari verzichten könne. Allein die Darstellung der Seiten unter OperaMini ist ein Graus. Ach ja und das Zoomen ist mir noch nicht ausgereift genug. Multitouch klappt da noch nicht.
 
Opera Mini gaukelt einen Browser vor und ist quasi ein Websites-Pingpong zwischen Opera-Server und iPhone. Die Darstellung und das Handling ist eher grausig, aber auch das Unvollkommene findet in der heutigen Zeit viele Liebhaber. MfG
 
@franz0501: Passt doch generell zu Apple Hardware.
 
@kubatsch007[re:1]: Als Gesamtpaket hat sie trotzdem ihren Reiz, negativer ist eher die eingeschränkte Apple-Software-Welt.
 
Bin 3gs user und aus meiner Sicht lädt der Opera Mini überhaupt nicht schneller, im Gegenteil. Hab mal mitgestopt: Safari um 2,3 Sekunen schneller als das Opera Mini.Vielleicht liegt am Server von Opera,mir egal. Zum Surfen hab ich meinen Laptop oder den Desktop. Für unterwegs am Iphone bleib ich beim Safari, mir genügts.
Ansonsten find ich die Configmöglichkeiten von Opera viel viel besser als der des Safari.
 
also ich finde das der browser nicht zu gebrauchen ist. er ist zum ersten bei meinem wifi @ home langsamer als safari - liegt wahrscheinlich an der bandbreite und dass bei safari die seite direkt abgerufen wird und ich doch 40 mbit habe... bei opera gehts halt über derren server und dann zu mir aber egal, es sind 4 sekunden unterschied das könnte ich verkraften - was mich viel mehr stört ist die startseite und die zoom funktiion - die ist grotten schlecht.

Edit: man muss aber sicher auch dazu sagen, dass der browser sehr viel potential hat und dass da sicherlich noch einiges machbar ist.

und ja, ich begrüße es dass es eine alternative gibt :)
 
@Ludacris: Kann ich nicht wiedersprechen! Saulahm das teil ...
 
Bin kein Freund vom Opera Mini - das erst mal alles über Schweden läuft missfällt mir.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles