Googles Echtzeit-Suche bald mit Twitter-Zeitstrahl

Internet & Webdienste Der Suchmaschinenbetreiber Google hat eine neue Funktion für seine Echtzeitsuche angekündigt, mit der sich weitergehende Informationen aus dem Twitter-Feed herausholen lassen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Gääääääähnnnnnn,was wäre die Welt nur Twitter.Habs nie und werde es nie ausprobieren.
 
@Narvik05: Dann geb auch deine unnötigen Kommentare nicht zu Themen ab, von den du ganz augenscheinlich und nach eigener Aussage, keine Ahnung hast.
 
@Crod: Er hat recht... Und ja, ich habe Twitter ne zeit lang genutzt
 
@Crod: Der Narvik05 ist auch nur ein verdammter Spammer und Troll.
 
@Narvik05: Volle Zustimmung. Bei Twitter wird 99% belanglose scheisse gepostet die wirklich keine Sau interessiert.
 
@Schnubbie: dannguckst du zu99% auf den falschen feeds oder hast du ALLE feeds durch bzw. user? :D ich denke nicht. :) und nochwas. JEDEM DAS SEINE. DU magst das, ich mag das. punkt!
 
@StefanB20: Dazu muss ich nicht alle feeds lesen, aber man sieht es ja nach dem Motto "Ich geh jetzt einkaufen" "ich bin wieder zurück" "ich guck jetzt fernsehen" - und solch Krempel macht dne Großteil von Twitter aus. Die wenigsten Twitter sind interessant.
 
@Schnubbie: Tja, jeder soll eben das lesen/abonnieren/nutzen, was er für interessant hält. Nur weil es irgend jemanden nicht interessiert oder das Interesse < 100% ist, muss die Idee noch lange nicht der absolute Schrott sein.
 
@Schnubbie: ja schon. Dennoch gibt es auch gute Tweets und wenn man solche liest, muss man sich aber nicht wundern.^^ Ich nutze zwar Twitter noch nicht, werds aber bald tun. Finde die Idee dennoch gut, gerade was bestimmte Themen angeht wo man nur kurz und knapp eine Meinung will > Klasse Sache :)
 
@Schnubbie: Wie hier schon oft gesagt kommt es drauf an, welchen Nutzer man folgt. Ich für meinen Teil folge vielen Musikern, Komikern, Newsportalen (Winfuture hat noch nie getwittert wann sie einkaufen gehen^^) und auch Freunden. Nur bei letzteren tritt sowas mal auf und da kann es mich evtl. sogar interessieren ;)
 
Man kann sagen was man will, aber der Erfinder von Twitter reibt sich die haende. was eine einfache Idee war ist nun so erfolgreich wie nie zuvor. Schade das ich es nicht war. xD Aber schoen zu sehen das Google seine Suche der Zeit anpasst
 
@StefanB20: Tja, die Dummen sterben nie aus!
 
@Pac-Man: ja und zwar weil es keine wirklich selektion mehr gibt :D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Twitters Aktienkurs in Euro

Twitters Aktienkurs -6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Beliebte Twitter Downloads