Seagate: Festplatte kaufen, "Star Trek-Film" gratis

Speicher Die amerikanische Filmfirma Paramount Pictures will zusammen mit dem Festplattenhersteller Seagate Technology ein neues Vermarktungsmodell erproben. Dazu werden die Laufwerke von Seagate in den USA zusammen mit Filmen von Paramount zu reduzierten ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Bis auf das DRM eine nette Idee.
 
@HiFive: für 50US$ gibt es den Fuchs aus Antigua und der kann ALLE Filme ohne DRM auf ALLE HDDs schreiben. Ganz ohne "Freischaltung" :-)
 
@Kobold-HH: Absolut deiner Meinung, des weiteren entfernt der nette Fuchs nervige und Penetrante Schikanen von den DVD's. Was für mich der Hauptgrund für den netten Roten Tierchen war :o)
 
@HiFive: Nur der Preis ist mist. 150 Us-Dollar für 500 GB. Dafür bekomme ich ne bessere Platte in der Grösse 2TB von Samsung. Selbst für 100 Dolar und nen Film ist das noch ein schlechter Deal da ich einen TB für 65 Euronen bekomme. Ja und die Fuxe von der Insel fühlen sich dann auch Wohl.
 
Völlig haltlosen Gerüchten im Internet zufolge, sollen auch bereits nach Kauf von Samsung oder Western Digital Festplatten hin und wieder Computer Benutzer Filme gratis gesehen haben. PS: Bitte fragt mich nicht nach einem Link!
 
@Fusselbär: lol ymmd
 
@Fusselbär: Unmöglich! Aktuelle Filme verfügen alle über einen Kopierschutz. Wenn es jetzt so einfach wäre diesen zu knacken und den Film ins Internet zu stellen, wie Du es hier darstellst, würden die Firmen bestimmt nicht soviel Geld für solch (ja dann) unnütze Massnahmen ausgeben - Das wäre ja völlig blöd!
 
@Zebrahead: Geh mal ins Doom9-Forum. Wenn du dich dort etwas eingelesen hast, wirst du merken, dass fast jede Kopierschutzmassnahme vollkommen sinnlos war. In der Tat waren einige so "völlig blöd" und haben viel Geld zum Fenster herausgeworfen.
 
@drhook: Was, es gibt schon 9 Teile von Doom?! Und ich hab noch nicht mal den Dritten durchgespielt!
 
@Zebrahead: Muahahaha ... Klasse !!
 
@Zebrahead: Du brauchst bei Doom9 auch noch nicht mal den ersten Teil komplett zu lesen, um zu erkennen, dass fast alle Kopierschutzmassnahmen in irgendeiner Form schon ausgehebelt worden sind.
 
@drhook: Ist mir gleich, wenn ichs spielen will, dann kauf ichs mir.
 
Haha... die Unterhaltung muss ich mir Bookmarken, die ist echt toll^^.
 
@Zebrahead: Wieso hab ich das Gefühl, die könnte bei GermanBash.org landen? *gg*
 
Äh, 100 Dollar für ne 500GB Festplatte? Und normal kostet dieses 140 Dollar??
Dafür bekomme ich hier ja fast ne 1,5TB Platte, oder habe ich da was überlesen...?
 
@Itzak: evtl handelt es sich um externe Festplatten, dann kommts in etwa hin. Ausserdem muss man beachten, dass es sich bei den 100/140$ um Preise ohne die Mwst. handelt.
 
@HiFive: Externe HDDs mit 500GB bekommst du schon für 49 EUR im Saturn hinterhergeworfen.
 
@DARK-THREAT: Da würde ich mich ganz schnell ducken.
 
@HiFive: Bitte? Hab meinem Vater ne 1,5TB WD platte gekauft(Extern) - 65€
 
@Itzak: Selbst 2,5" 500GB Platten kosten nur ~60€... vielleicht sind SSDs gemeint? :D Das wär doch mal was.
 
Solche kleinen HDDs kaufe ich doch garnicht mehr.^^
 
@DARK-THREAT: Eben, wenn da nur 10 Filme drauf passen! ;-)
 
Online registrieren? Freischalten? Können sie sich wo hinstecken :)
 
@Islander: Vor allem sind dann (laut anderen News Seiten) noch so HD-Highlights wie Jagd auf Roter Oktober mit auf der Platte :) Nix gegen den Film. Der war gut, aber das Ausgangsmaterial....
 
Das erste was ich mit einer neuen Festplatte mache ist: formatieren! Tolle Wurst...
 
@Dr. Alcome: Dabei bist Du nicht der Einzigste...
 
doppelpost kann gelöscht werden :)
 
@Dr. Alcome: @Dr. Alcome: also ich partitioniere sie erst wie ich es will und formatiere sie dann.
wenn sie schon partitioniert und formatiert war, geb ich sie zurück und will mein geld wieder, weil sie nicht neu ist.

ViXPa: nicht der allereinzigste überhaupt? ,)
 
Werbung in 3 Jahren: "Und wenn Sie diesen Mixer kaufen, bekommen Sie zum Aufpreis von 10 Euro diese grüne Banane noch dazu. Sie können sie dann einfach reinstecken."
 
Krieg ich nun die DVD dazu oder muss ich mir den FIlm laden? O.o versteh ich nicht ganz. Die Aktion ist ganz nett, aber zu spaet. Wer will noch eine 500gb fuer 100dollar kaufen, wenn man 1tb fuer 80 dollar bekommt. :D
 
@StefanB20: "Jeder der Filme belegt ungefähr 50 Gigabyte der Kapazität der Festplatte."
 
Da WinFuture ein paar wichtige Informationen weg gelassen hat und einen weiteren Teil falsch wieder gegeben hat, hier mal ein besserer Artikel zu diesem Thema: http://www.zdnet.de/news/wirtschaft_investition_hardware_seagate_buendelt_externe_festplatten_mit_spielfilmen_von_paramount_story-39001021-41530399-1.htm
Daraus geht auch hervor, was für Festplatten das genau sind.
 
@Stefan1200: Danke, naja WinFuture ist sowieso nur noch als Klatsch- und Tratsch-Seite zu gebrauchen. Das könnte selbst ein zehnjähriger besser abschreiben. Ganz, ganz über, Winfuture!!!!! Ihr müsst dringen an euch arbeiten. Das Niveau hier ist wirklich unter aller Sau. Und das nächste mal, wenn ihr etwas abschreibt, dann schreibt es richtig ab!!!!!
 
@Stefan1200: Mir kommen keine seagate platten mehr ins haus!Der kaufgrund war damals immer die längere garantiezeit da hat man gerne zu seagate gegriffen.Nachdem diese jetzt nun aber extrem heruntergestuft wurde und mir bei dem firmware desaster 2 seagate platten abgeraucht sind wo nur eine wiederbelebt werden konnte können die mich als kunden vergessen.Die könnten mir 100 filme dazu schenken ich unterstütze die keines falls mehr.Das gleich gilt natürlich für maxtor da maxtor=seagate ist .
 
was mir irgendwie auch in der news auf futurezone gestern fehlte: wie ist die platte denn dann formatiert bzw. partitioniert?

der contentindustrie trau ich noch nen zerstueckelten film auf fat32 zu ;-)
 
Naja dann kauf ich mir halt ne IBM-Platte :D
 
@citrix: Ich spüre den Hauch eines Witzes, aber so ganz kommt er nicht raus. Erklär mal?
 
"Jeder der Filme belegt ungefähr 50 Gigabyte der Kapazität der Festplatte." ? Ist da nicht eher 5 GB gemeint? Selbst wenns als Blu ray dort vorhanden wäre, würdens maximal 35 GB sein -.-
 
@Conos:
Du vergisst die ganze Werbung die noch vor den Film geknallt wird und die man Dank DRM nicht überspringen kann.
Dann noch ein paar Raubkopierer sind Verbrecher Spots und 50GB sind voll. ;-)
 
@Conos: Auf dem Link von Stefan1200 [o9] stehts richtig..und zwar das alle Filme zusammen 50 GB belegen..also ingesamt stehen wohl 21 zur Auswahl. Schlampig recherchiert.....
 
@Conos: Die Untouched BluRay Filme auf den Warez Seiten sind auch um die 50GB groß. Kommt also hin.
 
Tja, Preise senken wäre mal eine gute Idee, um den DVD-Verkauf anzukurbeln...!
 
@StarAce: wer kauft noch DVD?? Is klar das DVD verkäufe nach unten gehen.. dafür geht BR och x-D
 
@dergünny: Du gibst für BluRay Geld aus? Mit all den Vorteilen (Zwangsfirmwarupdate auf Player) die man dabei aufgibt? Du kannst sicher deine BluRay auch überall abspielen und genau so frei handhaben wie eine klassische DVD? Nein? komisch, dabei hast Du doch mehr bezahlt und weniger bekommen.
 
@Kobold-HH: Komisch, ich würde genau andersrum argumentieren. Ich bekomme für mein Geld mit einer Blu-Ray deutlich mehr als mit einer DVD, mehr und besseres Bild sowie mehr und besseren Ton. Und viel mehr Extras. Zwangsfirmwareupdates kenn ich auch nicht, jedenfalls hat sich mein PowerDVD und mein BD-Rom-Laufwerk noch nie beschwert. Teuer war das Laufwerk auch nicht (65€), da habe ich bisher für jeden DVD-Player mehr bezahlt. Und ja, überall wo ich meine Blu-Ray abspielen will, kann ich sie auch abspielen. Nämlich bei mir zuhause. Äußerst unüberdachtes Argument. Konnte man bei DVD damals auch sagen, als noch nicht jeder einen Player dafür hatte.
 
@mh0001: Ganz schön weit ab vom thema aber ich würde gerne eine frage stellen:Viel mehr extras auf einer bd ja aber wer zieht sich den ganzen mist eigentlich rein?Machst du das wirklich?Ok ich besitze keinen bd player da es für mich noch keinen sinn ergibt aber die die ich kenne sehen sich auch alle nur den film an.
 
@Carp: Kommt natürlich ganz stark drauf an, worum es sich bei den Extras handelt! Als Technik-Fan find es z.B. schon ganz interessant, wenn man erklärt bekommt, wie bestimmte Stunts oder Effekte gemacht wurden. :)
Und sowas ist halt auf den Blu-Rays auch meistens schön in HD drauf, oder sie zeigen einem bei Neuauflagen den Unterschied zwischen der alten Ausgabe und dem HD-Transfer etc.. Oder Deleted Scenes, wobei es auf einigen Blu-Rays sogar so lustige Sachen gibt, dass man denselben Film in 2 Varianten abspielen kann, einmal Kino-Fassung und einmal Extended. So ein Kram wie Interviews in denen die Darsteller über ihre Charaktere labern würd ich aber auf jeden Fall wegklicken, das find ich oft einfach langweilig und peinlich!
 
@StarAce: Wobei DVDs schon günstig genug sind, um kaum noch kopiert zu werden. Ein Film darf eben nicht mehr, als eine Kinokarte kosten. Dabei ist es egal ob HD, 3D oder in Farbe! Der Film bleibt der selbe, das Geld wird dadurch nicht mehr!
 
Da muss ich mir ja noch einen neuen Schrank von Ikea kaufen. Zu jedem Film gibt es eine Festplatte. Ui ui, zum Schrank lauf und erstmal Platz mach. ;-)
Idee ist zwar gut, aber in der Umsetzung wohl nur einmalig zu gebrauchen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebt im Preisvergleich

Seagates Aktienkurs in Euro

Seagates Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles