Vodafone: Eigener App Store für Android-Handys

Handys & Smartphones Der Mobilfunkbetreiber Vodafone will angeblich einen eigenen App Store für Android-Smartphones starten. Bereits im Juni soll der so genannte "Android App Shop" in europäischen Ländern starten, unter anderem in Deutschland. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
x Android Stores aufzumachen ist kontraproduktiv.
 
@RohLand: Denke ich auch, besser währe es, die würden Ihre Bezahlmethode in den offiziellen Appstore integrieren und dafür vielleicht 10% abgreifen o.ä. damit auch Leute ohne Kreditkarte dort einkaufen können.
 
@H4ndy: Bitte "wäre" ohne "h". Das brennt sonst so in den Augen.
 
@RohLand: Finde ich auch, ich halte einen zentralen Store für jedes OS für die beste Lösung. Das ist doch auch unübersichtlich wenn man später 3-4 Stores hat nur weil jeder sein eigenes Süppchen kocht.
 
@RohLand: Benutzer nur einen Store aufzuzwingen ist kontraproduktiv. Zensiert der eine Store wie bei Apple hat der Kunde das Nachsehen. Weitere Vorteile könnten sein Lokalisierung der Programme, Zahlmöglichkeiten. Konkurrenz belebt das Geschäft.
 
Naja, an den AppStore wird sowas nie ran kommt. Man kann also gespantn sein was die Konkurrenz so draus macht.
 
Denken die eigentlich? Da hat man mit Android einmal eine eche Chance ein Konkurrenzprodukt zu Iphone OS zu platzieren und die machen das mir soetwas nur kapputt. Ich hoffe andere Netzbetreiber verzichten auch so einen Unsinn.
 
@LastNightfall: Ich fürchte es wird sich noch weiter aufsplitten und die einzelnen Gerätehersteller werden ebenfalls eigene App-Stores aufmachen. Für "normale" Mobiltelefone hast du doch auch herstellerabhängige Download-Seiten für Themes, Designs, Spiele etc. Dazu dann noch JAMBA & Konsorten für ihre Nacktscanner-Apps und Furz-Apps und die Verwirrung ist komplett. So betrachtet macht Apple es mit dem restriktiven Zugang zum Appstore schon richtig.
 
@Tyndal: HTC hats richtig gemacht.
da gabs erweiterungen (akku-app, "was war am heutigen datum"-app, würfel-app etc) aber alles im offiziellen market.
wenn ich ne app will, will ich doch nicht bei google, beim hersteller, beim provider, beim nachbarn und bei meinem verkäufer im app-store suchen müssen um was zu finden...
 
Wenn das wieder gebrandete Handies bedeutet und dass man mit einem vodafone-handy nur im vodafone-app-store kaufen kann und nicht bei google bin ich dagegen. Wenn es bedeutet das Vodafone-Kunden die Möglichkeit haben sowohl bei google als auch bei vodafone ihre Apps einzukaufen bin ich dafür.
 
Ich bin absolut zuversichtlich daß die Umsetzung allen Vodafone-Standards mehr als gerecht werden wird. Mit anderen Worten bekommen deren Kunden wie immer das was sie verdienen...
 
@Johnny Cache: Nämlich einen Dreck außer das Geld aus der Tasche gezogen zu bekommen ;) Es Nervt^^ Die bekommen es nichtmal hin nen Ordentliches 2.0 Update fürs Magic usw.. rauszubringen, obwohl ich denen jeden Monat unmengen an Kohle für Dienstleistungen da lasse.
 
Android ist eine tote Plattform! Fehlt nurmehr, dass jeder seinen eigenen App-Store aufmachten könnte
 
@Rüdiger__: gibts beweise für deine leere behauptung? oder bist du nur ein weiterer fanatischer apfel-fanboy? oder gar winmobile-extremist? versuch mal, neutral an die sache ran zu gehen und du wirst sehen, wie sinnlos und doof dein kommentar ist :-D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!