Java-Vater James Gosling schmeißt bei Oracle hin

Personen aus der Wirtschaft Infolge der Übernahme des IT-Konzerns Sun Microsystems durch den Software-Hersteller Oracle hat sich James Gosling, der Vater der Programmiersprache Java, aus dem Unternehmen zurückgezogen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Apropos Java, da war doch noch was: http://www.golem.de/1004/74394.html
 
@Fusselbär: wäre in der Tat die wichtigere Java News heute... eventuell kommt das ja noch :) Kannst es ja einsenden, ist aber sicherlich schon geschehen.
 
Komische Überschrift? ("Java-Vater James Gosling schmeißt bei Oracle hin")
 
@Hu: Sehr... hätte ja auch einfach heißen können: ''Java-Vater James Gosling verlässt Oracle'' in der Form wirkt die Überschrift etwas vulgär und undeutsch.
 
@gigges: Die Überschrift hätte bei BILD stehen können...
 
@Dr. Alcome: BILD und Winfuture Überschriften unterscheiden sich nicht wirklich, sollte man mittlerweile gemerkt haben ^^ Finde winfuture ist aber die beste Schnellzusammenfassung des IT Tages. Die Headlines muss ich sonst auf vielen anderen Seiten zusammenkramen.
 
@Hu: überschriften waren noch nie eine stärke von winfuture ;)
 
oh mannn xD Vater.......wer war die mutter ????
 
@ruhacker: Für dich heisst die Überschrift: Java-Schraube James Gosling schmeißt bei Oracle hin. :-D
 
@schauinsland: :-D ich will nicht sagen wie die dann bei dir heißt, Möchtegern ^^
 
Wenn er das so formuliert, ist sun wohl nun wirklich auf einem absteigenden Ast...
 
Schwachsinnige Überschrift!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen