Käufer gesucht: Palm bietet sich zur Übernahme an

Wirtschaft & Firmen Der Smartphone-Hersteller Palm sucht offenbar nach einem Käufer. Zum Beginn dieser Woche sollen die ersten Angebote von möglichen Investoren eingeholt werden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Für'n Euro würde ich Palm gerne kaufen :D
 
@saimn: musst aber auch für die ganzen Forderungen und Verlust usw. aufkommen ^^ ich glaube das will sich keiner antun. Ich glaube Siemens.mobile wurde doch an BenQ für einen Euro verkauft oder? :)
 
@saimn: Tja zu spät, an der Börse kostet eine Aktie schon 4,148 EUR.
 
Von htc die Smartphones und von Palm das OS...ein Traumpaar...dagegen könnte keiner mehr konkurrieren...WebOS ist das wohl beste mobile OS...nur aktuell steckt es in den falschen Geräten...
 
@bluefisch200: Kann dir nur zustimmen. Wobei ich Android auch wirklich gut finde. Sind beides gute OS mit unterschiedlichen Schwerpunkten.
 
@web189: Hindert htc ja nicht daran weiter Android Geräte zu verkaufen...nur würde ich echt gerne mal ein WebOS Gerät haben...aber bei der Qualität eines Palm Pre...nein danke...
 
@bluefisch200: da stimme ich dir nur zu mss mein Pre demnächst auch zurückschicken, einfach alles ist kaputt.... knöpfe lautsprecher, kopfhörer anschluss... naja..... ich werde mir zwar kein HTC wieder holen, aber bestimmt iPhone... die verarbeitung bei palm enttäuscht wirklich einen
 
@bluefisch200: nein alle OS die zu sehr ins Netz ausgelagert sind dürfen nicht unterstützt werden .
 
@Menschenhasser: Ach was? Das Web ist nun mal die Zukunft...wir können darum kämpfen dass es anonymer wird und der Nutzer mehr geschützt wird aber sich komplett davor zu verbergen ist sinnlos...
 
@bluefisch200: Daten komplett ins Netz auszulagern oder das Netz nur zur suche nutzen sind 2 Grundverschiedene Dinge .
 
@Menschenhasser: Lagern wir Daten denn ins Netz aus? Wir haben Informationen im Netz (Kontakte, Kalender usw.) aber keine Daten...aktuell laufen die Apps ja auch alle AUF den Geräten und nicht auf Servern....
 
@bluefisch200: Erst dann ist das Web Zukunft, wenn ich auch in meinem Keller Empfang habe!!!! Vorher ist dies eher Wunschdenken, statt Realität ;)
 
@bluefisch200: ob es das traumpaar wäre weiss ich nicht, aber es wäre eine gute alternative zum iphone OS und zu Android. Dann gäbe es auch mehr Geräteauswahl.
 
Hehe.. HTC würden vor allem auch Palms Patente gut tun für den "Kampf" gegen Apple :)
 
Als würde jemand Palm kaufen wollen...
jeder weiß doch, dass nur Apple gscheite Handys herstellt und verkauft
 
@roflxD: ich dachte Apple lässt herstellen z.B. bei Foxconn
 
@chrisrohde: nja, Apple entwirft sie. Nur wird eben die Produktion ausgelagert.
Als wär das jetzt schlimm...
 
@roflxD: ist nicht schlimm, aber ich habe jetzt schonmal widerlegt, dass Apple die Handies herstellt, als nächstes kommt dass es eigerntlich Smartphones sind und keine Handies und dann die lange liste was ein normales smartphone kann aber ein iphone nicht.
 
@chrisrohde: nunja, mit Handys hat mein iPhone nicht viel gemeinsam
 
Apple könnte Palm übernehmen und den Support von iTunes auf Palm Pre wiederherstellen... naja wär wohl schön...
 
@shadowsong: das ist n böser Scherz... apple braucht palm kaum, alleine weil die eine eigenes os haben und weil die Smartphones von apple schon 1000 mal besser verarbeitet sind. Vorallem glaube ich nicht das apple für palm´s schulden aufkommen möchte... z.B die ganzen garantie kosten von den PRE modelreihe
 
@ruhacker: das wäre zwar mein schlimmster Alptraum, aber Apple könnte Palm allein schon deshalb kaufen, damit HTC die Patente nicht bekommt. Ihre Kriegskasse ist mehr als gefüllt und die 870 Millionen würden da nicht mal auffallen :(
 
@EddieErpel: Aber 870 Millionen ist auch Geld, und Apple hat ja selber grade mit einigen Problemmen zu kämpfen... Und ich denke mal HTC wird auch schon genug mittel für haben sich palm zu holen... naja hoffen wir mal
 
@ruhacker: mit 40 Milliarden in der Kriegskasse kann man sich einiges leisten. http://winfuture.de/news,53806.html

Aber es stimmt schon, dass sie es sich hoffentlich gut überlegen an wen sie verkaufen. *bet* Allerdings bei 10x so viel würde sogar ich meine Aktien an Apple verkaufen (wenn ich welche hätte)
 
@EddieErpel: Cisco wird sich palm höhst wahrscheinlich holen... soweit ich mich grade umgelesen hab!
 
@EddieErpel: Palm muss der Übernahme auch zustimmen...die können auch sagen...ne wir wollen zu HTC...dann kann Apple auch 10 mal so viel bieten...
 
@shadowsong: Apple hat ja schonmal einen Clonehersteller gekauft weil der zu erfolgreich war (Power Computing).
 
@chrisrohde: stimmt ;), aber ehrlich... das Hardware System von Apple war damals wirklich grottig "UG" Systemausfälle am Laufband, da sind die heutigen Probleme ala 27 Zoll iMac Display wirklich heilig.
 
Ich werde auch nicht für Palm bieten.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte