Firefox Lorentz: Erste Beta mit neuem Feature

Browser Die Mozilla Foundation hat eine erste Betaversion von Firefox veröffentlicht, die Features enthält, die unter dem Codename "Lorentz" entwickelt werden. Dabei handelt es sich um die viel thematisierten Out-of-process-Plug-ins (OOPP). mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Also das was Webkit2 in Zukunft macht und in Chromium (Iron Browser & Chrome) bereits umgesetzt wurde. Der Firefox wird ja immer interessanter. Vielleicht schau ich mir die Beta ja mal an. NUtze zZ Chrome.
 
@maatn: dann erfreue dich doch an deinem "nicht echten" Adblock und deinem nicht vorhandenen No Script ;) Ist eine Fx news und ich finds gut, denn besser spät als nie implementiert.
 
@darkalucard: also ich nutze AddBlock+ von der Chrome Plugin Seite und selbst mit dem "nicht echten" ist die Ladezeit von Websites geringer als mit dem "echten" von Firefox. Desweiteren kann Iron, als Chromium Browser, mit AdBlock+ Blocklisten umgehen und blockt diese bevor die Ads geladen wurden. Auch brauch mein Browser jetzt keine 150-250MB Ram mehr, seit dem Umstieg auf Chrome. Und jetzt her mit den Minussen :D
 
@maatn: Iron beherrscht richtiges Adblock? Also ganz im Firefox-Stil? Funktionieren dort auch alle Erweiterungen für Chrome?
 
@web189: Iron hat eine echte AdBlock Funktion. Schau mal ins Iron Browser Forum, dort sind Links zu aktuellen Blocklisten und soviel ich weiß unterstützt die letzte Iron Version auch die Chrome AddOns. Alles ohne Gewähr, habe Iron seit Monaten nicht benutzt.
@darkalucard: jo, np. Habe hier auch noch keine Minusse ausgeteilt, außer der Kommentar wird sehr Schwachsinnig.
 
@maatn: Also, als ich das letzte mal Chromium Plus getestet habe, hat das Adblocksystem nicht (wirklich) oder zumindest nicht 100% funktioniert. Und gefühlt finde ich den Fx immer noch nicht langsamer (bei nicht so JS intensiven Seiten und bei angeschaltetem Adblock). Versteh mich nicht falsch, Chrome ist ein ernst zu nehmender Konkurrent aber reicht was diese Punkte angeht meiner Meinung nach Fx noch nicht das Wasser (letzter Test ca 1-2 Monate her) PS: ich hatte dich nicht geminust, ich lasse jedem seine Meinung ^^
 
@darkalucard: ich blocke die hosts einfach, bin so noch schneller unterwegs :D http://goo.gl/WUmV
 
@lesnex: Ich versteh sowieso nicht was ihr immer mit der Schnelligkeit habt. Ein so großer Unterschied ist da auch nicht, was mich dazu bewegen würde den Browser zu wechseln.. weil der andere 100ms schneller läd. Man kanns auch übertreiben - ist ja fast wie bei OC von Grafikkarten. Juhu 2 FPS mehr...
 
@cosmi: Ich finde es angenehmer
 
@maatn: give me the f@ck1n6 beta!!!!!!!!!!!!!! :)
 
@delixed: Lad dir the f@ck1n6 Nightly-Build mit Lorentz Unterstützung.
 
@maatn: Nicht ganz das was Webkit2 hat. Es werden nur Plugins in eigene Threads ausgelagert, nicht hingegen JavaScript, das Rendering usw. Das ist zwar alles in Planung, wird aber noch ne ganze Ecke dauern, leider.
 
@maatn: Die Idee ist noch älter als Chromium, zuerst gabs das im IE.
 
Gutes Feature. Ich werde aber weiterhin Opera benutzen.
 
@Grischi: Opera ist wirklich sein sehr guter Browser, wenn man die Funktionen sieht. Leider kann er seine eigentliche Aufgabe nur äußerst mäßig: nämlich Webseiten richtig darstellen. Mittlerweile ist es mir schon in Fleisch und Blut übergegangen, für bestimmte Seiten gleich einen anderen Browser aufzumachen. Das kann es ja nicht sein! Wenn Chrome mal besser wird (Sidebar, besserer Werbeblocker) bin ich weg von Opera. FireFox ist leider auch keine Alternative, weil man sich schnell mal von liebgewordenen Add-Ons verabschieden muß, wenn eine neue Version herauskommt.
 
@Michael41a: Nutze Opera als 2. Browser, definitiv nicht schlecht... aber das rumgemeckere von Opera nervt einfach nurnoch was mir die Browserschmiede echt unsympatisch macht (und damit meine ich nicht den 1. Aufschrei, sondern das jetzt immernoch nachgehackt wird bei der EU). Und mich nervt die Browserauswahl!
 
@darkalucard: Man muss lernen Politik und Produkt zu trennen. Ich benutze auch Windows obwohl Microsoft sich politisch nicht immer korrekt verhält.
 
@darkalucard: Wo nervt sie dich denn?
 
@Michael41a: In mindestens 3/4 (das ist meine Einschätzung nach vielen Tests) der Fälle wo Webseiten nicht korrekt angezeigt sind werden die Probleme durch Browsersniffing und durch absolut beschissen gecodete Seiten hervorgerufen.
 
@Michael41a: Opera ist nicht so freizügig wie Firefox, wenn es um nicht W3C-valide (HTML4 / XHTML 1.0 trans / strict, CSS2 / 2.1) geht. Sogar der IE8 ist im normalen Modus hier nicht so freizügig wie Firefox. Man kann in fast allen Fällen davon ausgehen, dass wenn in IE8 / Opera / Webkit eine Seite nicht korrekt dargestellt wird sie auch nicht annähernd valide ist.
 
@Michael41a: Wenn Opera eine Seite nicht richtig darstellt, liegt es an der Seite und nicht an Opera. M.E. ist die Zeit, in der man für bestimmte Seiten bestimmte Browser braucht, endgültig vorbei. Wenn die Anbieter ihre Seiten nicht standardkonform programmieren (lassen), ist das in erster Linie ihr Problem. Ich besuche ihre Seiten dann halt nicht mehr. Ich fahr doch auch zu keiner Tankstelle, die ausschließlich verbleites Benzin anbietet (bin schon ein bisschen älter, mir fiel gerade kein besserer Vergleich ein). Ich benutze zwar berufsbedingt (bin Webentwickler) hauptsächliche Firefox, aber Opera 10.5 ist wirklich ein Spitzenbrowser. Ob Chrome, Firefox oder Opera, da macht man letztlich nichts verkehrt und der Entwicklungswettbewerb tut allen nur gut. Wenn Microsoft mit dem IE9 dann endlich auch wieder was vernünftiges auf den Markt bringt, wird alles noch besser.
 
@eraserhead und ouzo: Also Surfer interessiert es mich nicht, wie eine Seite programmiert wurde. Ich will sie einfach nur korrekt angezeigt sehen. Andere Browser schaffen das ja auch.
 
Ich hoffe dass er dann n bissl schneller wird. Ich denke ja mal, dass die threads dann auch auf verschiedenen Prozessor-Kernen laufen (sollte Windows ja selbst regeln)!
 
Finde ich gut - zumal es für mich keine Alternative zum Firefox gibt. Ich stelle recht speziele Wünsche, die nur Firefox mit seinen Addons erfüllen kann. Chrome wäre vielleicht noch eine Alternative, doch dort stört mich der fehlende AdBlock. Ausserdem passt sich Chrome (zumindest in der Version, die ich getestet habe) nicht an das Betriebssystem an. Sieht unter Windows 7 irgendwie wie reingesetzt aus.
 
@web189: häää?
 
@Picco: Ich kann nicht für die aktuelle Version sprechen - aber zumindest zum Zeitpunkt meines Tests, verwendete Chrome nicht die Systemoptik von Windows 7 (Keine Glasseffekte ect). Natürlich gibt es wichtigere Dinge, aber ein einheitlicher Stil ist etwas schönes - zumal eigentlich nichts dagegen spricht.
 
@web189: Soll soweit ich weiß im Laufe der Version 5 nativer werden.
 
@ouzo: Danke für die Info - finde ich echt gut. Stört irgendwie das Gesamtbild.
 
@web189: http://yfrog.com/jkchromeaj - Bild von meinem Chrome.
 
Werde trotzdem weiterhin bei Chrome bleiben. Bin ja schon gespannt auf die nächste Preview vom IE9, geschwindigkeitsmäßig holt MS ja jetzt mal mächtig auf :)
 
also ich weiss ja net, aber Leute hier gehts net um Chorme und sonstige Brwoser, sonderrn um den Firefox, manchmals kapier ich es nicht, wie man hier immer soweit vom Thema weg kommt, interessiert doch keine Sau, wer welchen Browser nutzt, ich will wasd von User lesen zu dem genau genannten Thema und nicht ob Chrome, Opera und Co. besser sind, dafür gibts das Forum, da könnt ihr euch dann die Köppe einhauen.

Also bitte beim Thema bleiben!- Danke...
 
@Faith: Was ist daran falsch diese Funktion im Firefox mit anderen Browsern zu vergleichen und das zu erörtern?
 
@Faith: Was wäre Winfuture ohne die Browser, OS oder ähnliche Artikel UND die dazugehörigen Kommentare? ;)
 
@Faith: Lass die Leute doch diskutieren. Ich hab diese "Beim Thema bleiben"-Mentalität nie verstanden, weder zu Artikeln, noch in Forenthreads. Wenn Menschen miteinander reden ist das halt fließend, wieso regulierend in Diskussionen eingreifen? Macht doch keinen Spaß sich in einem 1m² großen Käfig zu unterhalten .
 
@lutschboy:
dazu sage ich: Diskussionsforum. Die Kommentare beziehen sich nun mal auf die News an sich und man kommentiert seine Meinung zur Funktion des Browsers. Dazu muss man nicht sagen, dass man immer noch Opera verwendet, weil er eben besser ist oder das hat Browser XY schon lange.
Man könnte doch den einen und selbigen Thread für das immer gleiche Thema wählen: Welchen Browser finde ich am besten und warum?... aber wahrscheinlich würde das langweilig, weil die meisten sich mit den immer gleichen Sachen wieder und wieder die Köpfe einhauen.

Btw: eigentlich müssten wir das hier ja auch im Forum diskutieren ;)
 
@gh0st2k: Ich sehe das nicht so einengend. Kommentare dürfen in meinen Augen freier sein als du das offensichtlich siehst. Ich finde nichts verwerfliches daran auf einen Artikel über Firefox eine Diskussion über alterntive Browser anzustoßen. Wen's nicht interessiet der muß es nicht lesen. Und zu deinem btw: DU müßtest das im Forum diskutieren :P Meine Meinung ist ja dass man ruhig auch mal abschweifen darf.
 
Was für Kommentare hier wieder auftauchen. Diskutiert doch bitte über das Thema bzw. den Inhalt der News. Es interessiert niemanden welchen Browser ihr nutzt (jedenfalls nicht hier). Diskutiert die Vor- und Nachteile der Browser und das wie und warum doch einfach im Forum in einem dafür erstellten Topic.
 
@gh0st2k: Gibt mehrere Möglichkeiten: Scrollrad, Bild-Tasten, STRG+Tab bzw STRG+T, ein klick in die Scrollbar, ... und schon überspringt man Stellen und Diskussionen die einen nicht interessieren. Dein Kommentar hat jedenfalls weit weniger mit dem Thema zu tun als alle die über Chrome oder Opera diskutieren und somit wenigstens nah dran sind.
 
Wieso erinnert mich das negativ an Lorielle London :>
 
@Screenzocker13: Weil der als der noch ne unoperierte Tunte war Lorenzo hieß? Btw das ist ne geile Sau.
 
Habe Lorentz jetzt mal installiert. Flash Player zb auf YT werden, meiner Meinung nach, etwas schneller geladen. Allerdings ist mir der Browser eben komplett abgeschmiert als ich die Bing Maps in 3D Ansicht probieren wollte.

Mal sehen wie gut das in der Final dann funktionieren wird. Die Funktion allerdings ist gut und auch nötig.
 
Hier ist von einer Beta 1 die Rede. Ich verwende Beta 2 von Ubuntu "Lucid Lynx". Ich bin von der Qualität des BS beeindruckt. Z.B. ist die Bild- und Video-Wiedergabe bestens. Die Übersichtlichkeit läßt keine Wünsche offen. Das muss ich als Windows-Anhänger zugeben. Es ist unglaublich, was dieses BS bietet. Ich bin kein Experte. Vom Gefühl her möchte mich sagen, dass das neue Ubuntu mit Windows mithalten kann. - Niemals werde ich mich wieder über Ubuntu lustig machen, das haben die Entwickler nicht verdient. Ihnen muss Dank gesagt werden.
 
@eolomea: Spambot?!? ... Oder ist Firefox mittlerweile = Ubuntu?
 
So was und ich dachte, da wär ein Fehler in der Überschrift, da ich mir gerade die 3.7 Alpha 4 geladen habe^^
Herrlich, in den 3.7Alphas hat mir das "OOPP" schon 2 Chashes bei massiven Flashgebrauch erspart, damit bleibt die Jahresblinz bei derzeit 0 Abstürzen =)
Wobei "sämtliche" PlugIns etwas übertrieben ist, meines Wissens nach sind es "nur" Adobes Flash 10.0 r45 und 10.1 (rc), Silverlight 3 / 4 und Quicktime 7.6.3.
 
in der oben beschriebenen beta geht quakelive bei mir nicht mehr :( browser kackt ab^^
 
Warum benennt die Mozzi-Clique diesen Schund nicht um? Aus "Firefox" wird "Copycat". Außer Nachäffen scheint man ja zu nichts fähig zu sein. :(
 
@fruchtquark: Selten dummer Kommentar
Du solltest Dich vielleicht mal informieren denn dann wüsstest Du wie lange das ganze geplant war.

Ziele für major Versionen :
FF3.0 Memory (sehr gut gelungen, bester Browser im Memory verbrauch)
FF3.5 ersetzen einiger alter Datenbanken in sqlite, JIT Compiler
FF3.6 Stabilität/crashes
 
Lorentz ? Der Name hat irgendwas schwules komme aber nicht drauf .
 
@Menschenhasser: Nein, der Name macht Lust auf Chips und anderes Knabbergebäck.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles