Modern Warfare 2: Freies Multiplayer-Wochenende

PC-Spiele Der Multiplayer-Modus des Ego-Shooters "Call of Duty: Modern Warfare 2" darf am Wochenende kostenlos ausprobiert werden. Bereits in der Nacht vom Donnerstag zum Freitag startet die Aktion von Infinity Ward. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
2,5 Millionen Idioten...? Wie kann man auch nur ansatzweise so etwas unterstuetzen..?!
 
@SuperDuperDani: Wer das Spiel gerne spielt freut sich nunmal über so ein Mappack!
Lieber kann man sich doch freiwillig raussuchen ob man dafür zahlt (oder nicht) als das sie die Maps einfach weglassen. Natürlich wäre es besser die würden die von vornherein mit ganz klar, würd ich mir auch wünschen, wäre ich aber in deren Position würd ichs genauso machen!
 
@persue: Schau dir doch mal an was alles bis zum Release "weggelassen" wurde. Maps sollten grundsätzlich kostenlos angeboten werden. Es dauert nicht mehr lang und man stellt den "Lizensnehmern" einen kleinen Geldautomat neben den Schreibtisch, wo man nach 5 Min Multiplayer 2 Euro nachwerfen muss...
 
@MetaTron: Was gibt ihnen den Anreiz neue Maps zu entwickeln? Du kansnt das Spiel ja eh schon kostenlos Online spielen (am PC) und musst nicht Monatlich zahlen. Wenn das game da die 40 Euro kostet können die auch net bis zur Unendlichkeit Maps designen, die Leute wollen auch bezahlt werden...
 
@persue: Der Anreiz wäre ggf. neue Leute für das nun noch umfangreichere Hauptspiel zu gewinnen und die bestehenden Kunden zu belohnen. Aber du scheinst den Unterschied nicht verstanden zu haben: Nicht-kostenlose Mappacks spalten die Community. Wenn du in eine Sitzung gehst und einer votet oder stellt ne Map ein aus nem Pack den du nicht hast, biste halt erstmal raus. Also kannst du, um das vorzubeugen, dir ne andere Sitzung suchen oder kaufst dir (zwangsweise) das Mappack. Also mit "freiwillig" hat das in meinen Augen nur noch sehr wenig zu tun. Deshalb an der Stelle: Danke DICE!
 
@persue: Neuer Content muss nicht kostenlos angeboten werden. Wir sollten froh sein, dass Patches noch nicht berechnet werden ;)
 
@SuperDuperDani: 2,5 Millionen mal verkauft. Bei einem Preis von 1.200 Microsoft Points macht das einen geschätzten Umsatz von über 37 Millionen USD.(Zitat von Xboxfront) - Hammerhart -.-
 
@SuperDuperDani: wir habens gekauft. BRAA Kurden rokeen das land. die spielen am besten. wir besiegen jeden.
 
@SuperDuperDani: ich hab mir das Mappack gekauft, weil mir die 15€ egal sind ganz einfache Rechnung. Und ich muss deswegen jetzt nicht am Monatsende hungern :)
 
@SuperDuperDani: Ich kann es nicht ab, wenn man immer alles für Lau haben will. Diese sch**ß Geiz ist Geil Menatlität gefährdet immer mehr Jobs. Am liebsten sind mir die "IchwillgratisTypen" die dann auch noch über das Produkt meckern, welches sie kostenlos erhalten haben. Was NIX kost, ist auch NIX.
 
@KlausM: Da stimme ich dir zu WENN da nicht zwei Maps von CoD4 wären und man sich wie schon so oft bei dem Spiel Arbeit ersparen will. Dann halte ich einen solchen Preis für völlig überzogen. Selbst die Boosterpacks für BF2 haben nur 9,99€ Stk. gekostet. Und da hatte man neue Maps, neue Fahr - und Flugzeuge und neue Waffen.
Also MW2 hat man richtig versaut. Ich bereue den Kauf immer noch.
 
Jo, ich zieh mir den DRM-verseuchten Scheiss, um drei Tage zocken zu dürfen... is klar (nein, ich meine nicht Steam)
 
@Slurp: Was für nen DRM hat MW2 denn noch? Oo
Ich werds mir laden, mich 2 stunden über die Cheater aufregen und es wieder löschen. :)
 
@Slurp: Was meinst Du dann, wenn nicht Steam?
 
Es hätte auch ein Update der letzten News getan. Nur für die Uhrzeit 3 Absätze Nichts schreiben, hats jetzt gebracht.
 
@tt13: man merkt, dass du in deinem Leben zumindest im Moment nicht glücklich oder unzufrieden bist. Denk dir solche Dinge einfach oder mach dir anderweitig Luft. :)
 
@tt13: schreib doch een buch!... XD
 
15 x 2,5 = 37,5 ò_Ó Ziemlich lukrativ so ein Mappack!
 
@mikex: Das nennt sich "Gewinnmaximierung", umgangssprachlich auch als Abzocke bekannt.
 
@zedIam: aber auch nur dann, wenn es sich 2.5 Mio Leute kaufen.
Wärest du Blizzard, würdest du es nicht auch versuchen? Wenn es Leute gibt, und die gibt es, die "dein" Produkt dann kaufen.....lass sie doch. Ist doch ihre Sache ;)
 
@zedIam: Ganz genau und für die PS3 kommt das Mappack ja auch noch.... früher gabs sowas kostenlos in Patches oder gemodded von Usern (auf dem PC zumindest)
 
@mikex: rrrrrrrrrrrrrrichtig! Das sehe ich genau wie du!
Allerdings - da ich keine Konsole habe - weiss ich nicht ob man so etwas auch für ne Xbox bzw. ne PS3 bekommt (addons oder mods) - Klar is das da Gewinnmaximierung, aber......wie gesagt, is jedem seine Sache.
 
@mikex: Heute werden die notwendigen Tools zum modden bewusst nicht mehr bereitgestellt, damit die Publisher damit noch einige Mio. Euro extra kassieren können. Bei anderen Games gab es sehr gute Modder die auf ähnlichem Level solche Mappacks etc entwickelt haben... nur halt kostenlos *hust
 
"Ob nach dem freien Wochenende eine Preissenkung ansteht..." Das Ding gibt es doch schon ab 20 Euro (für den PC). Was soll man da noch senken? Die Leute wollen es trotzdem nicht haben mit der ganzen Kopierschutzgängelung.
 
@satyris: Ich hatte gestern mal bei Steam reingeschaut. Wenn ich mich nicht total verlesen hab, wollen die "NUR" knapp 60 Euronen... -.-
 
@Only-P:Man muss das Spiel ja nicht über Steam kaufen: http://preview.tinyurl.com/ycuxgza
 
@satyris: Ich meinte auch ehr, dass Valve/Steam noch ein gutes Preispotential nach unten hat. Ich könnte mir gut vorstellen, dass das so ein Pseudo-WeekendDeal wird... für "saugünstige" 30 Euro ;)
 
@Only-P: Nicht Valve legt die Preise fest, sondern die Publisher selbst... und Activision sind anscheinend keinen Korrekturbedarf.
 
Hm... nachdem ich Battlefield Bad Company gespielt habe, hab ich echt keine Lust mehr mir MW2 anzusehen. Kleine Maps (ok, ganz deutlich geschmackssache), keine zerstörbare umgebung und auch keine dezitierten server bzw. ein mappack um €15 sprechen meiner meinung nach eine deutliche sprache.
 
@stockduck: Mir geht's genau andersrum. Als ich Bad Company gespielt hab, hab ich wieder mehr Lust auf MW2 bekommen ;) Spielt sich einfach lang nicht so gut meiner Meinung nach. Aber natürlich absolute Geschmackssache.
 
@Cor: Hm... sollte ich vielleicht doch den DL wagen? :)
 
@stockduck: naja kostet ja nix. Von daher...
 
@Cor:
Äpfel und Birnen?
Kapiert?
Sicher nicht... .
 
Ich hätte es mir gen angeschaut, nur um zu schauen ob was an den ganzen (überzogenen) kritischen Beiträgen in den Foren was dran ist, aber 11 GiB für 2 Tage spielen... ähm, nein danke.
 
@RobCole: Kommt drauf an, was man für ne Internet-Anbindung hat. Wenn man beispielsweise mit 1,6 MB/s lädt, dauerts wirklich nicht lange. Und da alles im Hintergrund passiert, stört es ja auch nicht weiter.
 
@B1xx: Also ich hab die Erfahrung gemacht, dass bei solchen Aktionen die DL-Rate massiv einbricht. Da nützt dir auch die schnellste Leitung nichts. Kann mir aber egal sein, da ich das Original habe.
 
@tommy1977: Wenn man Glück hat bei Steam kann man auch bei solchen Aktion mit Fullspeed downloaden. Man kann die Downloadserver ja selber einstellen und ich empfehle immer UK oder France.
 
@tommy1977: also ich hatte durchgehend 3,5 MB/s. scheint wohl nicht so gefragt zu sein... ^^
 
Bei mir passiert leider nichts, wenn ich auf den Preload-Link gehe. Schade.
 
@bolg: Beta-UI installiert?
 
@bolg: Der Preload funktioniert mit der Beta-UI noch nicht. Einmal die Beta deaktivieren und Steam komplett Neustarten, dann sollte es funktionieren.
 
@B1xx: danke!!
 
Also bei mir wurden etwas über 15Gb heruntergeladen!
 
@cam: Da sind die ganzen Cheats mit dabei, damit du nicht allzu schnell frustriert bist. ^^
 
activision kann mich mal.....BACK TO BATTLEFIELD
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Infinite Warfare im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte