Geohot knackt Playstation 3: Linux läuft wieder

Sony Konsolen Der bekannte Hardwarebastler Geohot aka George Hotz hat die aktuelle Firmware 3.21 der Playstation 3 geknackt. Obwohl Sony damit die Funktion "Install Other OS" gestrichen hat, rüstete er sie nun wieder nach und demonstriert das in einem Video. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
@IchEuchNurÄrgernWill: Villeicht weiss das jemand hier.
Ist es technisch unmöglich die OtherOS Funktion auf ner Slim hinzubasteln? Hardware sollte ja mehr oder weniger identisch sein. Na gut Mainboard und Proziarchitektur evtl. nicht. Aber wäre toll wenn man sich das Feature auf die Slim drücken könnte. Mir geht es dabei vor allem um das Ausschöpfen der Möglichkeit und da ich ein Linuxfan bin würde es mich freuen das mal ausgiebig zu testen und bei den Entwicklungen aktiver zu beteiligen.
Auf jeden Fall: Danke Geoh(g)ot(t) ;)
 
@Oruam: Geohot schreibt in seinem Blog, dass es evtl. möglich sein könnte die Funktion auf einer Slim zu aktivieren -er wartet allerdings noch auf seine "Slim" und konnte es daher noch nicht testen. Man darf gespannt sein!
 
@Daedalus3: Danke für die Info. :D Und ob ich gespannt bin!
 
@Daedalus3: Gut zu wissen. Dann muss ich mich nicht die ältere suchen.
 
Lang lebe das Katz & Maus Spiel :)
 
@m3ta: Najaaaa. "Knacken" kann man sie nur, wenn man irgend ein PUB-File unter einer früheren OFW angelegt hat. Als "geknackt" im eigentlichen Sinne würde ich das nicht bezeichnen.
 
@Memfis: Naja es ist aber zumindest ein Schritt in eine Richtung ( ob es die richtige oder falsche Richtung ist, darf jeder selbst entscheiden )
 
Darauf hat Geohot doch nur gewartet. Hätte er den Hack vorher veröffentlicht, hätte er als Raubkopierer dagestanden. So bringt er nur den Linux-Support wieder. Sehr erfreulich.
 
@HArL.E.kin: Es macht auch keinen Sinn etwas mit einem Hack hervor zu zaubern, was schon regulär vorhanden ist!?!
 
@HArL.E.kin: "Hätte er den Hack vorher veröffentlicht, hätte er als Raubkopierer dagestanden." -- Der Hack ermöglicht keine "Raubkopien".
 
@lawlomatic: Aber Linuxfunktion ermöglicht laut Sony Raubkopien. Ausserdem glaubt ihr doch nicht, dass das alles ist, was geohot mit der Firmware antellen kann!
 
@HArL.E.kin: Wo hat Sony dazu jemals offiziel Stellung genommen und konkret gesagt Linux ermöglicht das abspielen von Raubkopien.
Wenn du dich hier auf die letzten Winfuture News zu dem Thema beziehst sei dir gesagt das das alles der Phantasie der Winfuture Redaktion entsprungen ist. Das einzige was Sony gesagt hat ist das Linux ein Sicherheitsrisiko ist und nicht mehr und nicht weniger. Aktuell laufen keine Kopien oder Isos auf der PS3 wie Beispielsweise auf der XBOX 360. Sony macht es sich nur einfach anstatt ein workaround bei vollem hardwarezugriff über linux zu schaffen um das ausführen von kommerzieler Software zu verhindern stattdessen entfernt man das Feature.
 
@Nobodyisthebest: türlich beziehe ich mich hier auf winfuture News. worauf denn sonst? Das das alles Schwachsinn ist weiss ich selber. Fakt ist geohot hatte das Teil lange vorher fertig, und das ist nicht das einzige was er mit der Firmware anstellen wird.
 
@HArL.E.kin: Das ergibt natürlich Sinn. Etwas zu hacken was man schon so hat...
 
Soll Sony einfach 2 Versionen rausbringen: eine PS3 und eine PS3-L / PS3-Linux Edition, die dann teurer ist. Klar verdient Sony mit den Spielen Geld und wenn die Leute die PS3 exklusiv für Linux nutzen, macht Sony Verlust, daher ist das verständlich.
 
@zivilist: Verständlich ja, aber DAS hätte man sich auch vorher überlegen sollen/können. Schließlich wusste und hat es auch angekündigt, dass sie (Sony) ja an den Spielen (das meiste, wenn nicht alles) verdienen. Und Raubkopien sind ja auch kein Thema, das erst gestern durch die Medien gegeistert ist. Linux ist durch seine offene Architektur natürlich auch bestens dafür geeignet Raubkopien zum Laufen zu bekommen (sofern das überhaupt eine Rolle spielt). Also alles Punkte, die vorher mit ein wenig überlegen, bekannt hätten sein sollten. Jetzt wird eine Funktion gestrichen bzw. nachträglich entfernt, die im übrigen auch beworben wurde. Ich denke da kommen, gerade in den USA, Schadensersatzklagen auf Sony zu. Was wiederum auch schlecht für Linux ist bzw. sein könnte (je nach dem wie das Gericht entscheidet), da sich jeder ähnlich geartete Konzern mit ähnlicher Hardware natürlich dann von vorneherein überlegt ob er sich mit Linux "die Finger verbrennen" will.
 
@zivilist: Die 2te Version nennt sich Slim und die kann man bereits kaufen ;)
Aber du hast grundsätzlich recht. Bastler wie ich brauchen das Gefühl von:"Ha, und wieder ein neues Spielzeug! Was passiert eigentlich wenn ich jetzt das mache....ou, nicht gut" (restore) ;)
 
Schön das es noch Mensche ngibt die Ihre Fähigkeiten sinnvoll einsetzen ;-)
 
@Lewski: Öhm, die meisten tun das in ihrem Beruf, wenn das nicht sinnvoll ist...
 
@silentius: Kommt ganz stark auf den Beruf an ;)
 
Geohot ist echt ein super Tüfftler. Nicht nur die Apple-Benutzer macht er glücklich, nun auch die Sony-Welt. Prima! (Finde es von Sony nicht "unverständlichen", das ihnen nun Linux ein Dorn im Auge ist. Aber das einfache Streichen dieses Features (welches für viele ein Muss bei Kauf war) finde ich mehr als dreist!)
 
@tomsan: Ob es für "viele" ein Muss war will ich mal anzweifeln. Ich würde eher sagen, dass es für die Minderheit ein Muss war und für die Meisten eher eine nette Dreingabe. Nichts desto trotz hast du natürlich Recht, es ist dreist. Ansonsen siehe [o4]:[re1] :)
 
@pandabaer: OK.... viele war eher kleine Prozentzahl ;) aber trotzdem eine stattliche Zahl enttäuschter Käufer/ Kunden. (...immerhin würde *1* ent/ge-täuschter Kunde reichen, wenn ICH es wäre ;))
 
@pandabaer: Ich hab mir keine PS3 wegen Linux gekauft aber ich habe mich informiert was mir Linux auf der PS3 bringen würde. Fakt ist eben das Linux auf der PS3 nur suboptimal läuft mangels des direkten zugriffs auf die Hardware sonst hätte ich Linux auch eine Chance auf der PS3 gegeben denn als Media PC wäre die PS3 doch ziemlich gut aber wie gesagt es läuft mit angezogener Handbremse die Geohot ja nun am lösen ist
 
Geohot vs Apple 1:0 und nun auch Geohot vs Sony 1:0 :-)
 
Meine Güte, soll Sony eben den Linux-Support wieder implementieren. Ich jedenfalls habe keine Lust wegen Typen wie Geohot alle 2 Wochen mein System zu aktualisieren, denn genau dahin wird es hinauslaufen. "Erfreulich" kann ich an der ganzen Sache daher nichts finden.
 
@mrhanky: Sehe ich ähnlich. Aber wahrscheinlich ist spätestens mit dem nächsten großen Update (z.B. für PS Move) erstmal Schluss. Abwarten. _ Ich vermute übrigens, dass die meisten Leute, die hier Jubeln und sich über die Aktion von Geohot freuen, nie auch nur daran gedacht haben, Linux auf ihre PS3 zu packen oder gar keine PS3 haben. ;) Aber Hauptsache man schwimmt mit dem Strom gegen die großen bösen Unternehmen. ^^
 
@Runaway-Fan: Da liegst du falsch. Ich z.B. habe schon einige Linux Dist. Installiert. Kubuntu, xUbuntu und auch noch die Multimediastation: Megabox 2.1
 
@knuffi1985: Ich habe ja nicht geschrieben, dass sich KEINER Linux auf die PS3 gepackt hat. Insofern widerlegt Deine Aussage nicht meine.
 
"Die Konsole war so viel mehr als ein reines Spielgerät," - Die PS3 ist auch ohne Linux mehr als ein Spielgerät.
 
Liebe Winfuture Redaktion für die Aussage im letzten Absatz hätte ich gerne Beweise.
Zitat: Über das installierte Linux ist es möglich, die Kopierschutzmaßnahmen zu umgehen. Auf Dauer würde dies für Sony ein frühzeitiges Ende der Playstation 3 bedeuten.
Soviel mir bekannt ist hat es Geohot geschafft direkten Hardwarezugriff zu erlangen um Code auszuführen. Von einer umgehung des Kopierschutzes von kommerzielen Spielen kann absolut nicht die rede sein.
 
@Nobodyisthebest: Du hast Recht. Winfuture hat mal wieder schlecht recherchiert.
 
@lawlomatic: WinFutures Drecks-Niveau halt...
 
Jetzt passiert langsam aber sicher genau das, was Sony immer vermeiden wollte. Die PS3 wird nach und nach auseinandergenommen und geknackt. Ich schätze mal, dass es nicht mehr lange dauern wird, bis die ersten Kopien auf der PS3 laufen werden. Interessant währe aber auch ein Linux, das zugriff auf die komplette Hardware hätte. Mal schauen was da noch so kommt...
 
@Manny75: Ja stimmt.. würden sie andere OS anbieten, könnten sie es wenigstens noch ein bisschen kontrollieren. Aber jetzt ist Krieg... da gibs keine Gnade.
 
Wiedermal ein Beispiel für Sonys fehlentscheidungen. Es werden immer kurzfristige Lösungen aus Panik raus gepresst ohne die konsequenzen genauer unter die Lupe zu nehmen. Im endeffekt wurde damit der vorzeitige aus der PS3 eingeläutet!
 
@WosWasI: nur weil einige nerds nun weniger leicht mit linux auf ihrer PS3 rumspielen können, ist dass das aus der PS3? ich denke mal die masse wird die ps3 zu dem zweck erwerben, für den sie auch gemacht ist.
 
@McNoise: Um damit mal schnell ins www zu gehen und mails zu schreiben, ohne den PC anrödeln zu müssen? ... Ja, schon klar, dass es vornehmlich um das Spielen auf der PS3 geht. Schliesslich ist das der Daseinszweck der Konsole. Aber ich kenne einige Leute, die die PS3 der XBOX360 vorgezogen haben, eben wegen der Linux-Distri. Ich denke schon, dass sich hier wirklich einige Käufer erheblich angepisst sehen (um das mal auf die derb Art zu formulieren).
 
Wenn ich das in Geohots Blog richtig verstanden habe, kann man diese Firmware aber nur installieren wenn man noch eine ältere Version als 3.15 installiert hat.
 
PUP-Datei und nicht PUB. Das war die englische Kneipe. ;D
 
@pOOrbOy: und sie sind es immer noch! ;) PUB als kürzel für "Public Bar"
 
@pOOrbOy: PUB könnten auch MS-Publisher-Dateien sein;-)
 
@pOOrbOy: könnte auch das sein was ich immer auf toilette mache
 
@derblauesauser: Dann solltest du mal einen Arzt aufsuchen. ;-)
 
Es gibt aber noch andere die auch was geschafft haben.
http://tinyurl.com/yd7vgvk
incl. Downloads

PS3 Hypervisor LV2 (GameOS) Dumped and Publicly Leaked

Ich hoffe da kommt noch mehr
 
@knuffi1985: ja aber musst auch mal besser nachforschen. geohot hat das system erst soweit vorgehackt aber bis dato kein hypervisor lv2 dump erstellt da er selbst kein interesse daran hatte. erst duch veröffentlichung seiner modifizierten other-os bootloader wurde überhaupt anderen möglich ein dump zu erstellen. was nun daraus wird weiß man nicht. geohot möchte hierbei keine cfw erstellen die iso's abspielen kann.
 
Kein Mensch braucht Linux (-)
 
@SemTex: Linux is Super :D nur weil du dich nicht damit auskennst bzw. jemals befasst hast mit der Linux Materie Mir gefällts ! also Ruhe ! ^^
 
@SemTex: Tiere schon oder wie? Ich find das Feature genial, wenn aber dein Geistiges Wissen dafür nicht reicht, dann musst du nicht auf andere schließen.
 
@knuffi1985: Was hat das geistige Wissen damit zu tun, wenn jemand kein Linux auf einer Konsole benötigt? Ich hab Linux auf meiner PS3 bisher nicht vermisst. Wozu auch, bisher habe ich nur gelesen, dass es eher schlecht als recht läuft.
 
@SemTex: Doch ich. Ohne Linux, würde mein PC wahrscheinlich mit keinem vernünftigem OS laufen...
 
@SemTex: das betriebssystem welches mit menschlicher blödheit kompatibel ist, wurde ja auch noch nicht erfunden ... kein mensch braucht ein betriebssystem ... aktuelle hardware kann aber ohne betriebssystem reichlich wenig verrichten.
 
Wenn Kopien auf der PS3 laufen werden, ist es aus mit guten Spielen.
 
@pebu: So wie auf der XBOX 360? Welche herausragenden Titel gibts denn exklusiv für die PS3? So viele sind das nicht. Und der Burner sind die auch nicht, mal abgesehen von MGS4.
 
@mcbit: God of War 3, Ratchet &Clank (ToD, ACiT), Little Big Planet, Killzone 2, Demon's Souls, Infamous, Heavy Rain, Motorstorm 1+2, Resistance 1+2, Uncharted 1+2, Valkyria Chronicles, WipeoutHD, Warhawk, StardustHD... reicht das?
 
@tareon: Ich sagte "herausragende". Außer MGS4 fällt mir persönlich keines ein. Killzone 2 und Grand Tourismo 5 (welche ich neben MGS4 habe) sind zwar gute Spiele auf der PS3, aber nicht herausragend, im Gegensatz zu MGS4. Was mir aber noch einfällt, ist "Heavy Rain", dessen Spielekonzept ich wirklich herausragend finde, allerdings für knapp 2 tage Spielzeit mit 65 Euro viel zu teuer.
 
@pebu: s/w oder farbe?
 
@pebu: das is ja erstmal Schwachsinn. Auf der 360 gibts schon lange Raubkopien und es kommen nach wie vor richtig gute Spiele raus.
 
@HArL.E.kin: /sign ich frag mich ob Sony ihre kunden so dumm halten.
Mir wäre es neu das man auf der PS3 Raupkopie Spiele spielen kann.

Was man von der Xbox 360ig nicht behaupten kann.
 
@pebu: "wenn"? Denke, das klappt schon.....
 
Mal eine DAU frage: Warum braucht man Linux auf der Konsole? Soll das ein PC ersatz darstellen?
 
@Sydney: Damit du zum Beispiel auch andere Filmformate abspielen kannst. Und Du hast halt nen "vollwertigen" Rechner. Wozu du den brauchst ist dir überlassen. Ich jedenfalls hab nur eine PS3 und nicht noch nen HTPC dastehen.
 
@Sydney: ja z.b. - so die wunschvorstellung ... viel interessanter aber ist die beachtliche rechenleistung für relativ wenig geld der PS3 die so für andere zwecke (wissenschaftliche z.b.) nutzbar gemacht werden könnte bzw. schon nutzbar gemacht wurde.
 
@McNoise: Stimmt - und hier die Liste einiger Projekte da dazu, die die PS3 (mit Teilprojekten oder gänzlich) unterstützen: folding@home, yoyo@home, seti@home, PrimeGrid, Einstein@home. Über Sinn und Unsinn der einzelnen Projekte darf gestritten werden.
 
Dieser Geohot macht mir Angst ;-) Gibts denn da draußen keine anderen Leute die sich auskennen? oder ist der Typ so genial?
 
@FrankySt72: Ich bin der festen Überzeugung, dass es noch ein paar Leute mehr gibt, die sich gut auskennen. Aber nicht jeder von denen macht direkt alles public... :)
 
http://www.daniel-ritter.de/blog/mit-der-ps3-online-zocken-ohne-update-3-21
 
lol! also anscheinend gibts auf der ganzen welt nich sonen schlauen fuchs wie geohot! wie lange wird schon versucht, die ps3 zu hacken? - schon seid sie rausgekommen ist oder?! und was hat sich bis jetzt getan, nix!
ich finds auch ne frechheit, das sony einfach sachen aus ihren ofw´s ausbaut - kanns ja net sein. kenn etliche leute die sich zwischen xbox u. ps3 entscheiden mussten, und genau wegen support other os zur ps3 gegriffen haben - so wie ich ;).
ich benutze nun mal gerne linux distris, und wer sich mit linux auskennt, hat freude ohne ende dran :p.
hier haben eh schon paar geschrieben: sony macht was sie wollen, die hören einfach auf keinen, usw usw.
man konnte diese sony-firmen-philosophie sehr gut an der psp-go verfolgen lol!
als erstes wurde diese neue handheld konsole wie ein kleines wunder angeprießen, da hatts schon geheissen das es keine umd´s mehr dafür geben wird bzw. auch kein laufwerk eingebaut sein wird, und es games nur noch zum dload geben wird. als diese thematik feststand, waren 90% der user gegen dieses system. was hat man lieber? eine umd, die man immer wieder verwenden kann, mit freunden tauschen kann usw, oder einen key mit dem man dann das game dloadn kann, der nur für EINE konsole funzt. man kanns zwar immer wieder dloadn, aber was wenn ma die server off sind? oder updates gemacht werden, und ich genau dann das game wieder ziehen möchte? obwohl 90% der leute dagegen waren, hat sony dieses system eingeführt. nur lange hats nicht gedauert, bis sony sich diesem druck beugen musste, und sie verkündeten, das bald eine neue psp (psp2) rauskommen wird, in der auch wieder ein umd-laufwerk verbaut sein soll.
soviel zum thema sony´s firmenpolitik!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles