Apples iPad hat Hitzeprobleme, schaltet sich ab

Notebook Die ersten US-Amerikaner spielen seit dem letzten Wochenende mit dem "heißesten Gadget des Jahres" herum, dem Apple iPad. Im Laufe der Zeit offenbaren sich nun die ersten Probleme. Vor allem die Frühlingssonne macht dem Gerät zu schaffen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ups...hoffe das sind Einzelfälle sonst wird aus dem Erfolg ein Fiasko! Aber sehr erstaunt bin ich nicht...den das iPad hat doch keinen Lüfter oder?
 
@Edelasos: Ich glaube die kuehlen sich durch das Metallgehause. Denke das laeuft dann wie beim 2G damals. Aber einen Kuheler gibt es nicht - zumindest keinen der einen externe Abluft ermoeglicht
 
@Edelasos: nein es hat keinen lüfter. hier das zerlegte teil http://tinyurl.com/ybfmq5n
 
@Edelasos: Finde es immer wieder lustig wie bei Apple bei sowas von den Leuten reagiert wird, wäre das Gerät von Mocrosoft würde hier der Bär steppen, aber bei Apple seltsamerweise nicht!
Wenn das Gerät jetzt im Frühling schon Probleme hat, wird es immer Sommer wohl gar nicht mehr nutzbar sein!

Sowas darf nicht passieren, das sind Dinge die einfach nicht passieren dürfen.

Wozu haben die eine Entwicklungs- und Testabteilung?
Habe auch ein Iphone, bin also kein Apple Gegner, aber es nervt einfach, wie teilweise Ideenlosigkeit und "schlechte" technik zum Kult gemacht wird und alles schreien wie Super Apple doch ist!
 
@counter2k: Leute reagieren nicht? Doch, selbst hier auf WINfuture wird (jetzt gerade) reagiert. Bestimmt auch auf Apple-Seiten ;)
 
@tomsan: http://www.youtube.com/watch?v=lAl28d6tbko
 
@Layor: ....heheheheee.... :)
 
@counter2k: Vergleiche nicht die Temperaturen in den USA mit denen in Deutschland. In AZ, TX oder LA z.B ist es sehr viel wärmer. Das Risiko hat man immer bei neuen Geräten, wenigstens kann man die 12 Monate kostenlos reparieren oder austauschen lassen.
 
@John Dorian: Mir war so, als wenn man bei dem Ding grundsätzlich gegen Gebühr ein neues bekommt, nicht sein repariertes! Kann das sein, dass die Edit-Funktion gesperrt wurde? Ich kann meine Beiträge nicht mehr editieren!
 
@ReBaStard: Du bekommst ein Austauschgerät. Diese sind aber "reparierte" Geräte. Das heißt also, du schickst deines weg, bekommst ein anderes und deines wird repariert und ein Anderer bekommt es im Austausch.
 
@John Dorian: Also Dorian du bist echt ein helles Köpfchen. Zum Glück wird der Lack von deinem Auto nicht heißer als 35 Grad, weil du damit nur in Deutschland rumfährst. Schon malein Auto in der Sonne angefasst? Nun stell dir das mal an so einem Ipad vor. Das Ding brauchst noch nicht mal einschalten und es schreit nach Kühlschrank. Haben da Ingenieure dran gearbeitet? Oder wurde die Entwicklung Outgesourced (oder so)?
 
@John Dorian: Diese kommentare sind genau das was ich meine, solche Fehler dürfen einfach nicht passieren, aber bei Apple wird sowas offensichtlich von vielen Leute einfach so hingenommen.....
Für viele Leute ist Apple einfach gut, ohne wenn und aber, da ist auch egal was für Probleme oder Fehler auftauchen, wobei dies nicht nur ein Fehler ist, sondern ein echter Produktfehler!
 
@counter2k: Ist doch normal, dass bei einem neuen Gerät auch mal ein Ausfall dabei ist. Ich denke nicht, dass das ein Serienfehler oder Produktionsfehler ist. Beim iPhone gabs Probleme, beim iPod gabs Probleme, bei einer aufblasbaren Gummipuppe gibts immer wieder mal Probleme ;-) Völlig normal, und die Geräte sind trotzdem ein Riesenerfolg !!!
 
@counter2k: doch die testen, aber in den meisten ländern wird qualitätssicherung halt gerne mal klein geschrieben, oder gar ganz vergessen :D
 
@counter2k: Ja bitte für was haben die ein Forschungslabor oder ein Testlabor sind die nicht auf die Idee gekommen das es im Sommer vllcht warm is ? :D (bin auch kein Apple gegner hab auch ein Iphone)
 
@counter2k: Ich denke das die Leute sich da so auregen liegt wohl an der Qualitätserwartung aus dem Hause Apple. Traurig ist das schon als Ergebnis. Apple setzt Unsummen in Design ein, welches auch immer Top ist. Aber darunter leidet wohl etwas die Technik. Mein MB Pro wird auch schweineheiß, wenn es mal etwas mehr als Text-funktion bringen soll.
Mir fiehl nur eines zu dieser News ein :"Und wieder einmal wird der Kunde als zahlender Betatester missbraucht...". Aber denke mal das es sich wohl eher lohnt auf das Nachfolgemodell zu warten^^ wenn dann nicht das Akku beim Laden um die Ohren fliegt :).
 
@counter2k: aber ist doch so, ist apple. ist super :) hauptsache das design stimmt, damit was schlaues anfangen können die appleaner sowieso nicht :) Und warum hat eigentlich jeder das Gefühl, das iPad sei die Supererfindung des Jahrzehnts? Gibt doch schon lange Tablet PCs.
 
@r0acH: Niemand sagt das Apple den Tablet PC erfunden hat, niemand sagt das es überhaupt um eine Erfindung geht. Tablet beschreibt lediglich die Bauform, der eigentliche Hype geht aber um das was die Software daraus macht. Um es mal mit den Worten einiger Tester zu beschreiben: "Man hält die Software in der Hand und das Gerät ansich verschwindet."
 
@Edelasos: Yes it blends

http://www.youtube.com/watch?v=lAl28d6tbko
 
@rush: Ich LIEBE diesen Mixer und den Typen!! Einfach geiL!!
 
@Edelasos: an alle, die von deutschen Temperaturen ausgehen: Florida, Texas, Louisiana etc. befinden sich auf der Höhe von Marokko oder beispielsweise Kairo in Ägypten.
 
@Edelasos: hahahahahahahahha, das sind ganz sicher keine Einzelfälle. Wenn die unfähigen Apple Ingenieure schon so eine Meldung einbauen, dann wussten die das. Ist aber alles so geplant, damit man der "Erste" ist der ein Pad raus bringt. Die Apple Jünger wirds wenig stören...
 
@spongebobgaypants: Die Meldung wurde 2007 beim ersten iPhone schon eingebaut: http://tinyurl.com/yjt9be4 Wie viele Fälle sind bekannt von 80 Millionen Geräten?
 
iPad aka "iBurn"
 
@Morc: der Burner :D
 
@Morc: erinnert mich irgendwie an die iGranate ... damals, als ein iPod explodiert ist oder so ... hehe ^^
 
@Ðeru: War nen iPhone ;)
 
@Morc: It' NOT A BUG!! It's a feature!
 
@magnifizienz: Marketing: iHeater - for those who live in very cold areas.
 
@magnifizienz:guru-steve wird das wahrscheinlich sogar als "killer-feature" an seine jünger verkaufen :-D vermutlich als iRheumadecke oder so...
 
@Morc: Hoffe die Käufer eines iPad bewahren einen kühlen Kopf ....
 
@Morc: Im winter dient das Teil wohl als Wärmekissen.
 
@Morc: einfach 2 schlitze in die unterseite fräsen... gibt klasse iToast
 
@Morc: iSchrott ( überteuerter )
 
@Flash-your-Mind: Dann ist das Ding aber im iMer.
 
@all: Was beschwert ihr euch, das ist doch der beste Beweis dass es sich beim iPad um ein heißes Teil handelt. :-)
 
Schatz, stell doch bitte schonmal das iPad kalt, ich brauchs nachher beim Meeting ;)
 
@wuddih: Bitte ziehen Sie sich für das Meeting warm an. Wir haben die Klimaanlage auf 10°C eingestellt. Ihrem Ipad zuliebe.
 
@bowflow: Herrlich :)
 
@wuddih: jetzt neu im angebot, das I-COOL Upgrade Kit. Mit den einfüllbaren Eiswürfeln halten sie ihr IPad auch unter schwierigen Situationen wie etwa 10Minuten Dauerbetrieb stets innerhalb der Temperaturspezifikationen. Für nur 5000€ können sie den I-COOL-Maker bestellen, der innerhalb von 12 Stunden formschöne Eiswürfel kreiiert in denen Apple Logos zu sehen sind.
 
@wuddih: Schatz holst du mir bitte ein Bier aus dem Kühlschrank, achja und auch gleich mein iPad ...
 
@wuddih: Ich sehe da eine Marktlücke... die Kühlschränke der nächsten Generation haben dann ein iPad-Fach in der Tür xD
 
Das erinnert mich noch an die Schlagzeile damals zum iPhone 3G, wo sich die weisse Plastikhuelle angeblich durch die Hitze rot gefaerbt hat, weil es die Farbe der Hose angenommen hatte :) Gut, dass das iPad ein Metallgehauese hat :)
 
@jasepo: Gut ,dass das iPad nicht in die Hosentasche passt:)
 
@leipziger1991: Naja, wenn ich mir da manche Menschen so anschau, bei denen der Hosenboden auf der Straße schleift...
 
@leipziger1991: Tut es doch ;) http://ohnodoom.com/ibap/
 
Gestern im Radiosender meines geringsten Misstrauens hat der dort zuständige Multimediaredakteur sein Statement zum iPad abgegeben. Seiner Meinung nach sollte man den Betatest der ersten generation abwarten und erst bei der 2. Generation kaufen und zog Vergleiche zum iPhone 2G und die Weiterentwicklung des iPhone.
 
@mcbit: .....na, wenn der Radiosender das meint..... meint bestimmt auch "Ein neues Betriebssystem immer erst kaufen/nutzen wenn das erste SP draussen ist" .... :)
 
@tomsan: Du tust so, als ob ich das als die ultimative Verhaltensregel bewertet hätte. Ich wollte nur erwähnen, dass das Gerät offenbar noch nicht ausgereift ist, was wohl auch andere festgestellt haben. Und seien wir doch mal kurz ehrlich, so Unrecht hatt er doch gar nicht. Auch das iPhone kam heraus, ohne dass es etwas konnte, wurde beworben, was das zeug hielt. Erst mit dem 3G kamen features dazu, die andere Smartphones schon lange hatten und die vom Kunden auch dankend angenommen wurden. Anders wirds beim iPad auch nicht sein.
 
@mcbit: das stimmt so nicht, das iphone 3g hatte nur umts unterstützung und mehr speicher als das 2g. die restlichen funktionen wie copy and paste kamen über OS updates und stehen daher auch dem iphone 2g zur verfügung.
 
@mcbit: Klag aber so, als wäre es die ultimative Quelle :) Und der Unterschied zwischen dem 2G und 3G ist auch nicht gewaltig.... das eine nutzt das 2G-Band, das andere auch das 3G. UMTS und GPS. Plus ein wenig Tuning unter der Haube. Wer aber keine Datenflat hat, bruahct nicht vom 2G auf ein 3G umrüsten.....
 
@mcbit: war doch beim iPhone genauso, die ersten Versionen konnten nichts (kein UMTS, scheiß Kamera, etc) und erst das 3GS konnte zu den Mitbewerbern aufschließen.
 
@mcbit: Naja es gibt haufenweise Gründe gegen das Teil. Wie ich immer sagte und werds weiterhin sagen ist es iPod in groß mehr nicht. http://www.fudzilla.com/content/view/18353/1/ Gründe gegen iPad!
 
@Arhey: Natürlich ist das iPad "nur" ein großer iPod Touch. Es hat nie jemand etwas anderes behauptet. Nur macht die größere Bildschirmdiagonale eben auch einen verdammt großen Unterschied! Mehr Bildfläche, mehr Inhalt, mehr Funktion, einfachere Bedienung. Das Killerfeature des iPads ist der große Bildschirm und die Apps, die dadurch noch besser, noch umfangreicher und noch innovativer werden können.
 
@el3ktro: Du arbeitest für Apple, oder? Killerfeature, dass ich nicht lache.
 
@Kinglouy: Les doch einfach mal die Testberichte! Fast alle sagen, dass die einfache Bedienung des iPhones verbunden mit dem erheblich größeren Bildschirm genau das ist, was das iPad ausmacht!
 
@el3ktro: hoppla, schon wieder jemand mit stockholm-syndrom. redet verträumt von killerfeatures und hat schon die problemmeldung oben vergessen oder ausgeblendet. :D
 
ein stark erwärmtes elektrisches gerät in einen kühlschrank legen? super idee ^^ ich möchte nicht wissen wieviele experten das dann auch tatsächlich machen.
 
@Frankenheimer: Kommt mir auch ein wenig schräg vor. Vor allem hätte ich bedenkn wegen Kondenswasser beim schnellen runterkühlen
 
@tomsan: Kondenswassergefahr besteht erst nach dem Rausnehmen aus dem Kühlschrank... So sehr wie alle Hersteller und Dienste Apple-Produkte unterstützen, kann ich mir vorstellen, dass bald die ersten Kühlschränke mit iPad-Fach rauskommen ^^
 
@Frankenheimer: ja nachvollziehbar is das nich, aber das ganze dürfte sich relativieren, denn wer im park sitzt mit nem ipad, der hat selten nen kühlschrank dabei... oder hat apple aktien von kühltaschen anbietern gekauft?
 
@Frankenheimer: Doch das IPad ist auch Kühlschranktauglich :P
 
@Frankenheimer: [o6]: Experten werden das wohl nicht machen (es sei denn um die Gefahren aufzuzeigen), aber die ganzen Schaafe die keine Ahnung haben und ihr Hirn nicht einschalten werden das wohl reihenweise durchführen. Quasi das umgekehrte Equivalent der Ghetto repairmethode (Backofen fix) beim ROD der 360.
 
Interessant, aber das WLAN-Problem erwähnt Winfuture nicht.
 
@ayin: Azähle mal!
 
@mcbit: Die Überhitzung ist nicht das gravierendste Problem, das das schmucke Aluminiumgehäuse bereitet. Viele Nutzer klagen über schlechten WLAN-Empfang. Zwar ist die Antenne an der einzigen nicht-metallenen Stelle untergebracht, nämlich unter dem Apfel-Symbol an der Rückseite. Allerdings wird der Empfang auch durch die jeweilige Unterlage abgeschirmt. Deshalb haben iPads offenbar gelegentlich Probleme, eine ungestörte WLAN-Verbindung aufzubauen. In ersten Tests zeigte sich zudem, dass schon eine einzige Wand zwischen dem WLAN-Sender und dem Gerät reicht, um die Übertragungsrate deutlich zu senken. ( Quelle: http://www.n-tv.de/technik/computer/iPad-laeuft-heiss-article810859.html)
 
@ayin: Klingt nach wirklichen Mangel. Damit würtde z.B. für mich ausfallen, das Gerät zum gemütlichen Surfen auf dem Sofa zu nutzen, denn zwischen Router und Couch sind bei mir 2 Stahlbetonwände.
 
@mcbit: Dann solltest du dir aber mal Gedanken über die Positionierung deines Routers machen.
 
@mcbit: Würd ich auch nicht brauchen ein IPad denn die Couch steht im Wohnzimmer und da guck ich normal fern :D und der PC is auch gleich in dem raum also brauch ich das IPad eigentlich nicht :D
 
@IchwarsNicht: Hab das "Gemütlic-auf-der-Couch-Surfen"- Argument eh nie verstanden. Das geht mit nem Note- oder Netbook auch, und das habe ich eh schon, also wegen dem gebe ich keine 500 Taler aus.
 
@mcbit: Richtig so :D würd ich auch net
 
@ayin: Gib schon ein iFix http://support.apple.com/kb/TS3237 , die Lösungsvorschläge sind sehr lustig wie z. B. Move closer to the Wi-Fi router or hotspo. orly? oder If you are using a personal Wi-Fi network, verify the Wi-Fi router is connected to power and turned on. Fail^
 
@SpeedFleX: is doch immer so. erstmal sind die anderen schuld, wenns probleme gibt, das is maßregel nr. 1. das das problem beim eigenen produkt herrscht, denn keiner hat n aktives w-lan ohne pc, wie soll er das auch ohne selbigen konfigureiren, fällt den apllejanern nich auf. fehlt nur noch, so ein allgemeiner passus wie, stellen sie sicher dass sie schon geboren sind, damit sie das produkt überhaupt nutzen können, stellen sie sicher das sie einer sprache mächtig sind damit sie das was wir hier von uns geben auch verstehen können.
 
@ayin: Doch, die haben deinen Post jetzt gelesen, gehen auf die iPhone/iPad Seiten und dann wirst du es hier auch bald lesen :)
 
@ayin: Das sind alles keine Mängel. Das ist Strategie. Den wahren Fan werden solchen Kleinigkeiten wie Notabschaltung wegen Überhitzung oder schlechter Empfang nicht stören. Das sind alles Features um den User dazu zu bewegen ab und zu mal eine Bildschirmpause zu machen und somit gewollt und gut. Fehlende slots? Ist gewollt damit man sich mal zum stationären PC bewegt. Weißt ja --> couchkartoffeln vorbeugen ;) Aber mal im ernst. Macken muss das Ding haben, denn sonst könnte man wahrscheinlich die 2te und 3. Generation, welche bereits in den Startlöchern stehen und all diese Mängel beheben nicht an den Mann oder besser gesagt an den Fan bringen. Die Autoindustrie lebt auch nicht von den Auto verkäufen sondern von dem Ersatzteil-, Zubehörhandel und den Reparaturen.....
 
@ayin: http://bono01-live.blogspot.com/2010/04/uberhitzung-und-wifi-probleme-die.html
hatte gestern aus dem forum schon jemand erwähnt ;)
 
Hab bislang keinerlei Probleme mit meinem Ipad. Läuft ganz flott. :-)
Mal abwarten wenns Sommer wird. Dann werd ich mir evtl wohl noch ne Kühlbox zulegen müssen. ;-)
 
@acstrobe: Woher hast du ein iPad?
 
@Mudder: Schimpft sich Import! Ganz böse Sache...
 
@Demiurg:

Applestore New York. War gerade da im Urlaub letzte Woche.

Habe keines reserviert. Bin einfach nach 16Uhr mal reingelaufen und siehe da, es hatte noch ein paar wenige. :-)
 
@acstrobe: CooL und wie viel kosten die in New York ?
Ich bin mit meinem IPhone sehr zufrieden naja IPad wär irgendwie ein Reiz aber viel mehr als mein "Handy" bzw. Smartphone kann das ja auch net oder? :D
 
Na ja... so lange wir dann nicht den nächsten RROD oder YLOD haben... :D wäre dann nur das nächste Unternehmen das ein Produkt verfrüht auf den Markt geworfen hat. Ich kann das einfach nicht verstehen...
 
@mastersin: Nur ist der Unterschied, das es Apple ist und nicht MS. Da werden halt die Ganzen Jünger sagen, dass es nicht so schlimm ist. Man soll ja eh nicht so lange am Stück im Internet surfen.
Das ist halt der Riesen Unterschied. Wenn MS Fehler macht knüppelt die Ganze Welt auf sie ein, und bei Apple ist es halt nicht so schlimm.
Ich muss echt sagen da hat sich Apple echt super Kunden über die Jahre herangezogen.
 
@Croft: Nur das es größtenteils die gleichen Kunden sind. Über 2/3 aller iPhone User sind Windows User. Und beim iPad wird es nicht lange dauern bis der Anteil mindestens genau so groß ist. Evtl. muss man die Fehler auch etwas differenzierter sehen? Kommt hier eine Sicherheitslücke in Windows oder in einem HTC o.ä. gibt es die obligatorischen 20 Beitrage. Bei dem Bericht von ein paar Usern (von 500.000) über Fehlerhafte Geräte, sind es schon am Nachmittag über 300.
 
Sehen Apple Anhänger das nicht als Feature? Das iPad weiß anscheint wann es für den Nutzer Zeit ist mal ein erholende Pause einzulegen...
 
@kubatsch007: Jap, dieses Feature nennt sich iBreak... ;-)
 
@Puncher4444: ..together
 
@Speckknoedel: Naja, das ist dann nur durch ein zusätzliches Multiplayer Add-On machbar...
 
@Puncher4444: Ich glaub du hasts ned wirklich verstanden ^^
 
@Narf!: Glaube ich auchSpeckknoedel spielt auf Helge Schneiders gleichnamigen Song bzw. das falsche deutsch-englisch (Ich brach zusammen wird es fälschlich übersetzt)
 
Einzelfall: hatte ich bei meinen iPods und iPhones auch, war aber selber schuld, weil ich es über einen längeren Zeitraum in der prallen Sonne liegen liess. Übrigens, dies passierte mir auch beim Notebook Dell Inspiron 2200 (Consumer-Notebook), beim HP 8410 (Business-Notebook), BlackBerry Curve (GeschäftsTelefon) und Nokia n65 (früheres GeschäftsTelefon). Fazit: Menschliches Problem, kein Problem der Technik.
 
@AlexKeller: Auch nach 10 Minuten? Ist mir noch nicht passiert, jedenfalls nicht mit dem Notebook, Netbook oder Handy. Was das iPad betrifft, nunja, große Fläche und keine Lüftung kann das Problem natürlich beschleunigen. Abwarten
 
@mcbit: nee, schon ein bisschen länger (so 15-20 min.). Habe aber wegen solchen Mängeln, meinem Vater auf die Version 2.0 vertröstet!
 
@AlexKeller: Ach du Kacke....weißt du an was mich deine Reaktion erinnert?...An den Vergleich zwischen Apple-Jüngern und dem Stockholmsyndrom, welcher vor nicht allzulanger Zeit hier mal diskutiert wurde ;)
"Das iPad?...Das ist NICHT das iPad! Ich war Schuld!"
 
@AlexKeller: Sag das den Scheichen in Dubai, die werden sich freuen.
 
@wuddih: Das wäre wirklich eine Information wert :-) Nehme aber meine technischen Spielsachen nie in die Ferien mit, es wird einfach zuviel gestohlen und ich möchte auch mal die Ruhe geniessen ;)
 
@wuddih: KÖNNTE :D Die Äpfel und ihre Besitzer bleiben alle zu Hause, jetzt hat man wenigstens einen Grund warum man nicht rausgehen mag ... "Schatz, das mir zu heiss ist, ist dir ja egal, aber nimm rücksicht auf mein teures iPad..." und sie dann:"Ja, mach ich, was ich für Schuhe für das Geld kaufen könnte, wenn das Ding kaputt wird bring ich dich um!" :)
 
Was dann wohl erst im Sommer dort steht?... "iPad needs a fucking cold beer before you can use it."?... Wird dann Zeit, dass Apple die iCe-App rausbringt... :-)
 
Wie sag ich es mit Nelsons Worten? Achja...
HAHA
 
Vor allem die Frühlingssonne macht dem Gerät zu schaffen. ....meine Güte Winfuture.....was schreibt ihr nur für einen Bullshit.....@Topic: auch dumme User dürfen ein Ipad kaufen.....sollte dem letzten Deppen klar sien, dass dirkete Sonneneinstrahlung für jedes elek. Gerät beschissen ist.....weiterer Newsvorschlag: Nivea - neues Haarspray kann in Auto explodieren....Die ersten US-Amerikaner sprühen seit dem letzten Wochenende mit dem "heißesten Haarspray des Jahres" herum, dem Nivea TurboSuperHaft. Im Laufe der Zeit offenbaren sich nun die ersten Probleme. Vor allem die Frühlingssonne macht dem Gerät zu schaffen. Legt man das Haarspray in das überhitzte Auto, so kann die Haarspraydose explodieren.....skandal....
 
@RohLand: es geht nicht um ein überhitztes Auto, sondern lediglich um das Nutzen außerhalb der eigenen vier Wände. Normale Sonneneinstrahlung bei gut 20°C reichen aus um das Gerät mehr aufzuheizen, als es offensichtlich verträgt. Es ist eh Schwachsinnig, ein mobiles Gerät nur für maximal 35° auszulegen. Mein Handy macht erst bei 60° Schluss
 
@RohLand: wo ist denn jetzt bei der Aussage der Bullshit?
 
@RohLand: Quatschkopf... Ich kann mit meinem Netbook und mit meinem Notebook auch im Sommer auf der Terasse arbeiten bei direkter Sonneneinstrahlung... Außerdem sollte das wohl bei den Temperaturen, die zur Zeit (auch in den USA) herrschen, kein Problem darstellen...
 
@RohLand: Wenn das Teil schon im Fühling(!) in New Jersey(!) Probleme macht, dann will ich nciht wissen, was im Sommer(!) in Cupertino(!) so geht...
 
@RohLand: zeig mir ein anderes notebook/netbook oder handy das nach 10 minuten den dienst verweigert.. bitte..
 
leistungsfähiger A4-Prozessor??? hab ich was verpasst?

ein 0815 Single-Core von ARM ist es lediglich
http://www.golem.de/1004/74282.html
 
@dryandecade: http://www.fscklog.com/2010/04/ipad-akkulaufzeit-bei-umts-a4-specs-benchmarks.html#comments
 
@AlexKeller: Google Nexus (Qualcomm Snapdragon QSD8250 RISC Chipset) -> 2007 [http://tinyurl.com/yft9rpd] ______ iPad (Apple A4 RISC SoC) -> 2010 [http://tinyurl.com/ylousey]... zwischen den Chips liegen so um die 3 Jahre...
 
Kaufe niemals die erste Version eines Produkts. Immer erst die Nachbesserung abwarten. Das gilt für Computer, Autos, Motorräder und vieles mehr...
 
@Antiheld: Mach meinetwegen Minus bis zum umfallen, es ist aber so... Die erste Version eines Produkts ist sehr oft besonders fehlerhaft...
 
@Antiheld: auch für den eigenen nachwuchs?
 
@Odi waN: Gutes Thema LOL Aber auch hier gibt es den Erfahrungswert, dass Erstgeborene überproportional oft Krankheiten haben.. Frage mal deine Eltern...
 
Hmmm... Das geht ja schonmal wunderbar los...^^
 
ALLE Apple Produkte der 1. Generation haben riesige Probleme. mein MBP hat auch die hitze...
 
@-=[J]=-: mhhh nicht auch die der 2. und 3. Generation ?
 
Tja da ist die Schadenfreude bei uns MS Fans groß :) Wir vergönnen Apple alles Schlechte :)
 
@MSFan: und profitiert spaeter doch dann auch von den Entwicklungen von Apple... Wie bekannt ist, hatte MS ja frueher schon versucht mit Tablett-PCs was zu erreichen und ist dabei gescheitert. Nun schauen sie sich sicher viel ab und gehen es erneut an.
 
@jasepo: Apple ist aber schon vor MS mit einem Tablett gescheitert.
 
@MSFan: Also Schadenfreude kommt bei mir nicht auf. Bei 0-Serien-geräten gibts immer probleme. Was aber auffallend war, sind die Aussagen von Rodrigez und Co, nachdem die ganze Welt ausnahmslos begeistert ist, und das am Tag des Release. Hochmut kommt vor dem Fall.
 
@mcbit: Für den coolen Rodriguez ist das doch kein Problem, wenn er Hand an das iPad anlegt, dann bleibt es konstant auf 15°. :-)
 
@mcbit: Die iPad-Tester sind nach wie vor sehr begeistert. Klar hat die erste Serie eines völlig neuen Produkts hier und da Probleme, aber das dürfte jedem klar sein, der die erste Produktionslinie kauft. Das ändert aber nichts daran, dass es ein tolles Produkt ist.
 
@mcbit: Wieso? Hat hier ernsthaft jemand damit gerechnet, das alle Geräte fehlerfrei sind? Ein bisschen unrealistisch, oder? Und warum soll man von dem Gerät weniger begeistert sein, wenn man weiß das es ein paar gibt die nicht fehlerfrei laufen? Wer damit nicht rechnet ist sehr naiv. Ganz egal welches Logo aussen dran klebt.
 
@Rodriguez: Na, Rodriguez, hattest du richtigen Spaß bei deiner Bewertungswelle? Kommt gerade ziemlich oft "Rodriguez" im "Was-passiert-gerade-Kasten" auf der Startseite vor...
 
@klein-m: Jup :) Aber nur die üblichen für SPS. Es geht ja verhältnismäßig recht Moderat hier ab. Ich gönne es den Leuten hier, ehrlich.
 
@Rodriguez: Darum gehts doch gar nicht. Wenn jetzt einige den Geist aufgeben, wo noch nicht mal richtig Sommer ist, was soll passieren, wenn man das Ding wirklich im Sommer mit an den Strand/Urlaub/Cafe/Terrasse mitnimmt? Darum gehts. Eine Betribestemperatur bzw eine Betriebsumgebungstemperatur von max 35 Grad ist im Sommer schnell erreicht.
 
@mcbit: Ja, wenn alle iPads ab 35° ausgehen würden und diese 35° schnell erreicht wären, dann wäre das ein echter Skandal. Aber ist das so? Beim 3Gs gab es auch diesen riesen Skandal, der hier groß gefeiert wurde, das die weißen iPhones sich verfärben. Aber es waren nur sehr wenige Geräte betroffen und am Ende stellte sich heraus das eine Hülle daran Schuld war. ____ Mein Toyota musste ich wegen dem Gaspedal-Serienfehler abgeben. Das ist z.b. ein Skandal, denn da kann wesentlich mehr passieren als nur die Fehlermeldung. Trotzdem bin ich rundum zufrieden mit dem Wagen und daran ändert auch dieser Fehler nichts. Und das obwohl in der Tat alle Autos betroffen waren und nicht wie jetzt nur vereinzelte Geräte. ___ Wie ich weiter unten schon geschrieben habe, das iPhone hat exakt die selbe Betriebstemperatur: http://tinyurl.com/ya925sw Und wie viele der 80 Millionen User haben sich da über Ausfälle beschwert?
 
@Rodriguez: Erinnerste dich noch an das Stichwort "Serienfehler" von der letzten Diskussion? Nun siehst du was ich da meinte. 8 Euro und Ärger gespart ^^
 
@DennisMoore: Ach, es ist also schon ein Serienfehler? Du hast den Link gesehen? Diesen "Serienfehler" hat also anscheinend sogar das 3Gs. Da wären dann mit der Argumentation 3 Jahre warten umsonst gewesen ;)
 
@Rodriguez: Jepp. Die Fehlercharakteristik läst darauf schließen. Somit spart man sich Ärger wenn man ein bißchen wartet und 8 Euro. Wenn Apple dann die Hitzeprobleme behoben hat, kann man zugreifen. Vielleicht geht das per Software, vielleicht mit einer neuen Hardwarerevision. Wer weiß. Ich würd mich jedenfalls ärgern wenn ich so ein Hitze-Gerät bekommen hätte. Beim 3GS hab ich von solch einem Temparaturwarnbildschirm übrigens noch niemalsnicht was gelesen.
 
@Rodriguez: iPhone uind iPad sind völlig anders aufgebaut, den Vergleich kannste also klemmen. Bei der XBOX hieß es auch, Einzelfälle die das Ding falsch aufgestellt haben. Und wenn das iPhone es nichtmal verträgt, dass es in eine Hülle sitzt (das kannte ich noch gar nicht, wo hast Du die Info her), ist das traurig. Es bleibt natürlich abzuwarten, was nun weiter passiert. ich sehe es nicht als Drama, aber es könnte durchaus wirklich zum Problem werden, denn schließlich ist noch kein Sommer. Und wenn die Dinger gerade da versagen, wo sie am meisten punkten sollten, ist das nicht gerade ein kaufargument. Und um auf einen Fehler an der Gerätekontruktion zu denken, müssen nicht ALLE ausfallen, war ja bei der XBOX auch nicht so. Womit ich betonen möchte, dass es mir nicht darum geht, das das iPad den selben Weg geht. Sowas ist für jede Firma eine Katastrophe und das gönne ich Apple genausowenig wie MS.
 
@DennisMoore: Ein Tweet ist also gleich ein Serienfehler? Wow. Vom 3Gs hast du nichts gelesen? -> http://winfuture.de/news,48129.html Ich würde mich auch ärgern. Aber ich wette nach 48 Stunden hätte ich ein neues Gerät in der Hand ohne das ich aus dem Haus gehen muss.
 
@mcbit: Zum 3Gs: http://tinyurl.com/pr7vs8 ___ Klar, alle müssten nicht ausfallen, aber zumindest viele. Und wenn du das Gerät im Frühling eine Stunde in der Sonne liegen lässt, ist es garantiert schlimmer als wenn du bei 40° im Sommer im Park sitzt... Also abwarten, ich denke es ist genau wie beim iPhone völlig überzogen.
 
@Rodriguez: Was willste mit einem neuen Gerät wenns tatsächlich ein Serienfehler ist? Außerdem muß Apple diesen Fehler erstmal anerkennen bevor du ein solches Gerät ausgetauscht bekommst. Und das kann ja bekanntlich dauern. Das mit der Gehäuseverfärbung hab ich gelesen, aber nicht dass ein Temparaturwarnhinweis kommt und das 3GS daraufhin für 30 Minuten die Arbeit verweigert.
 
@DennisMoore: Innerhalb von 14 Tagen kann ich es jederzeit umtauschen. Und meine Erfahrung (bzw. die von Freunden) mit dem Apple Support ist, dass man anruft, dann wird es abgeholt und 2 Tage später bekommt man ein Austauschgerät. Da muss nichts als Serienfehler anerkannt werden. Wie egsagt, sowas kann jederzeit bei jedem Gerät von jedem Hersteller passieren ___ MIt dem abkühlen steht ja inkl. Screenshot in dem verlinkten Artikel.
 
@Rodriguez: Warum kannst du nicht einsehen, dass Apple scheiße ist? Wirst du von denen bezahlt oder bringt dir das irgendwie Befriedigung hier auf einer Windowssite Positives über Apple zu schreiben obwohl das Keiner lesen will?
 
@c80: Gut, dann sehe ich ein das Apple Scheiße ist. Und ich wollte euch auch nicht dabei stören wie ihr euch gegenseitig anstachelt noch mehr Hass-Beiträge zu schreiben. Wie kommt es eigentlich das auf dieser Windowsseite mittlerweile mehr News über Apple als über Microsoft kommen? Und warum sind hier über 300 Beiträge? Was mich nicht interessiert das lese ich nicht und kommentiere es schon gar nicht....
 
@Rodriguez: Es ist nicht so, dass uns Apple nicht interessiert, wir mögen Apple nur nicht. Das hat viele Gründe und die sind wohl bekannt. Trotzdem will man doch informiert sein, was sich auf der dunklen Seite so tut.
 
@c80: Jo, aber bitte nur die schlechten Nachrichten, oder? ;)
 
@c80: Warum, ganz konkret, ist Apple "Scheiße"?
 
@el3ktro: Aus den bekannten Gründen: geschlossene Plattformen, Zensur, keine Standardschittstellen, wesentlich teurer als ein PC mit besserer Hardware, keine Spiele und nicht zuletzt die nervigen Fanboys
 
@Rodriguez: Ich lese auch die guten Nachrichten, je mehr die Fanboys den Mist kaufen, desto weiter steigen meine Apple-Aktien ;)
 
@c80: Geschlossene Plattformen? Sowas wie XBox oder WinPhone 7? Zensur? So wie bei WinPhone 7 oder Bing? Keine Standardschnittstellen? So wie der Zune Connector? Keine Spiele? Bis auf die 50.000 im App Store? Nervige Fanboys? Also welche, die über 300 Beiträge schreiben wo sie sich kaputt lachen weil eins von 500.000 Geräte ausgegangen ist? Sowas gibt es bei Microsoft zum Glück alles nicht.
 
@Rodriguez: Es ging jetzt um Apple im Allgemeinen. Das mit der geschlossenen Plattform war jetzt auf Mac vs. PC bezogen. Mit Zensur meine ich den Appstore. Das hab ich dir aber auch schon ausführlichst erklärt. WinPhone7 kann .net, XNA und Silverlight ist also offen für eigene Programme. Keine Spiele: vergleich mal was es am Mac für Spiele gibt mit denen am PC. Der PC ist einfach die beste Spieleplattform auf diesem Planeten. Was es im Appstore an Games gibt fällt doch eh alles nur in die Kategorie Casual Games. Nervige Fanboys: damit meine ich unter anderem und vor allem dich.
 
@Rodriguez: Schön dass du innerhalb von 14 Tagen ein Austauschgerät bekommst. Aber wie schon gesagt nutzt es dir nichts wenn dieses Temparaturproblem bei allen iPads auftritt. Der Fehlerbeschreibung zufolge dürfte das sehr wahrscheinlich sein. Eben darum bin ich immer dafür erstmal ne Zeit abzuwarten ob die Betatester dieser Geräte nicht Fehler genau dieser Art finden.
 
@c80: Der Mac ist keine geschlossene Plattform. Genau wie der PC._____ Die "Zensur" wie du sie nennst, gibt es auch genau so bald bei Windows Phone 7. Und auch jetzt schon bei Bing_____ Was haben die Programmiersprachen/Frameworks mit offen oder geschlossen zu tun? WinPhone 7 ist exakt genau so offen7Geschlossen wie das iPhone.____ Am Mac kannst du genau so Win installieren und somit ALLE Spiele. Oder ist Apple Sch** weil es für ihr Desktop OS wenig Spiele gibt?___ Nervige Fanboys die alles pauschal und kindisch schlecht reden ohne nachzudenken? Damit meine ich dich :)
 
@DennisMoore: Ich bekomme innerhalb der Garantiezeit ein Austauschgerät, nicht nur in den ersten 14 Tagen. ___ Aber deine Annahme ist wirklich einzigartig. Ein Twitterbeitrag von einer Person macht einen Serienfehler wahrscheinlich? Nicht schlecht. Vor allem wenn man bedenkt das beim kleinen Bruder iPhone dieser "Serienfehler" auch bekannt ist und es von den 80 Millionen Nutzern keine Klagen über Ausfälle gibt. Aber klar, weil es Apple ist, muss es sich um einen Fehler halten. Das erinnert mich an die Switch-Folgen wenn Antonia Rados sich sicher ist das es sich um einen talibanischen Terrorangriff handelt und man alles andere ausschliessen kann ;)
 
@Rodriguez: Hardwareseitig ist der Mac nicht offen, der PC schon. ___Lass mal über WP7 reden wenn es da ist.___Wenn du mit freien Sprachen und Frameworks entwickeln kannst, dann läuft auch die damit entwickelte freie Software darauf.___Am Mac hast du leider nur schrottige alte GraKas drin und kannst somit selbst wenn du Windows installierst nur alte oder schlechte Spiele spielen.___Da ich sowohl Betriebssysteme von Microsoft, als auch Linux oder S60 einsetze bin ich jetzt deiner Meinung nach Fanboy von was? Fanboy der Freiheit, weil ich offene Systeme befürworte? OK, Schuldig. Schade, dass deine Argumente allesamt erlogen sind. Tja, du bist ein schlechter Verlierer.
 
@c80: Ja? Bei einem HP, Sony oder Dell Notebook darf ich ja nicht mal selbst die Festplatte ausbauen/wechseln. Bei den MacBooks noch nie ein Problem gewesen.____Warum? Wurde doch alles bestätigt ____ Was sollen freie Sprachen sein? .Net oder Silverlight? Du hast keine Ahnung, oder? Warum ist Objective-C denn nicht frei? Warum gibt es jede Menge Objective-C Open Source Software?_____ Das alte Spiele Argument. Also weil es für MAcs nicht immer die absolut beste, neue GK gibt sind sie Sche**, ja? Welch ein Argumentationsniveau_____ Ich nutze ebenfalls neben OSX Win Xp, Win 7 und Ubuntu, und jetzt? Wenn man krankhaft offene Systeme befürwortet und dann auf Windows setzt (mehr DRM, Aktivierungsquatsch und propritäre Formate als in allen Apple Produkten zusammen) und vor allem auf dessen Spiele (alle durch und durch DRM und Kopierschutz verseucht), dann zeigt das deine einmalige Doppelmoral. Da kannst du dich als Freiheitskämpfer hinstellen wie du willst, es wirkt einfach nur lächerlich.
 
@Rodriguez: Ja, natürlich darfst du das. Wer will dir das denn verbieten?___Was soll denn bestätigt worden sein?___Frei wie Bier, du hast wohl keine Ahnung.___Kannst du denn auf anderen Plattformen für das iPhone/iPad entwickeln und die Programme auf anderen Plattformen laufen lassen? Nein? Mit .net geht das ohne Probleme___Das alte Spieleargument kannst du also nicht wiederlegen, ok, also gibtst du mir in diesem Punkt recht.___Bei Apple hast du DRM in der Form, dass du die gesamte Hardware bei denen kaufen musst. Das ist in deinen Augen nicht schlimmer? Du tust mir leid, wenn du echt so verblendet bist dass du das wirklich so siehst.
 
@c80: Bei den letzten 3 Notebooks dieser Marke ging die Garantie verloren wenn ich es hätte machen wollen. Beim Sony Vaio meiner Schwiegermutter durfte ich nicht die Festplatte entfernen als es zur Reperatur musste, sondern durfte alles löschen und nachher neu aufspielen (natürlich nur einen Klon). Das HP einer Freundin war sogar verplombt. ____ Das man Software nur im Marketplace kaufen kann und es eine Kontrolle geben wird. Im Prinzip das alles 1:1 so umgesetzt wird wie beim iPhone_____ Ich kann WinPhone Anwendungen auf anderen Plattformen laufen lassen? Wenn du nur Programmteile meinst, das geht bei Objective-C genau so. Entscheidend ist nur das jeweilige Framework. Egal bei welcher Plattform.____ Klar gebe ich dir Recht, wer Hardcore zockt braucht einen PC. Aber ob Apple deswegen Sch** ist?_____ Nö, wieso sollte es schlimmer sein? Was soll daran DRM sein? ICh entscheide mich doch für ein Gesamtprodukt. Wenn ich die Miele Spülsoftware will brauche ich auch ein Miele Gerät. Wenn ich die Samsung Fernsehsoftware will brauche ich einen Samsung TV, wenn ich das BMW Boardsystem will brauche ich einen BMW. ISt doch wohl logisch. Wenn ich Windows will, brauche ich einen PC. Nur weil man dort mehr Auswahl hat ist es weniger "DRM" ?____ Mein Freund, ich habe echt das Gefühl ich rede mit einem kleinen Kind. Du kommst mir ein bisschen so vor wie jemand der mit einem Hummer zur Umwelt Demo fährt, ihn während der Demo noch laufen lässt, aber ganz vorne steht und am lautesten schreit. Wirkt das glaubwürdig? Du magst ein System das du aktivieren musst, inkl. Eingabe der Seriennummer + Kopierschutz. Der Kern ist DRM verseucht bis zum geht nicht mehr (alleine für Blueray) und deine Spiele sind ebenso mit DRM, Seriennummern, und Brutforce durchzogen. Und dann predigst du hier etwas von Freiheit. Diese heuchlerische Doppelmoral wirkt einfach nur noch unglaubwürdig und lächerlich. Und so Sätze wo Silverlight und Freiheit in einem Satz genannt werden, verleiten auch nicht dazu dich ernst zu nehmen.
 
@Rodriguez: Gut dass es noch PCs von anderen Marken gibt___Quelle für das "nur" bitte___Wenn es in .net oder XNA oder Silverlight programmiert ist, was spricht denn aus deiner Sicht dagegen?___Nicht /nur/ deswegen, aber das ist ein Argument von vielen.___Wenn du Windows willst kannst du einen beliebigen PC nehmen, wenn du Mac OS willst musst du einen PC von Apple kaufen. Aber das weist du ja eh und willst nur ablenken.___Du bist wohl das kleine Kind. Wie alt bist du eigentlich?___Windows von OEMs, das an die Hardware gekoppelt ist musst du auch nicht aktivieren. Mac OS gibt es halt nur in dieser Form.__Hast du eigentlich mitbekommen, dass ich immer von offenen Plattformen spreche, du aber als Argumente jetzt unfreie Software nennst, die auf diesen offenen Plattformen läuft? Es gibt durchaus Software für den PC, die nicht direkt von MS bezogen werden kann, ohne DRM und ohne die von dir genannten Einschränkungen. Beim iPhone/iPad ist dies nicht möglich, alles muss durch den Appstore.___Wo ist dein Problem mit Silverlight? Ich verstehs echt nicht.
 
@c80: Der Vollständigkeit halber hier die Quelle: http://tinyurl.com/yf32e79 ___ Ansonsten redest du dich um Kopf und Kragen. Alles was du bei Apple bemängelst, findest du bei MS genau so. Nur öfter und schlimmer. Und dann redest du dich damit raus das es ja hier und da auch Ausnahmen gibt (andere Hersteller, OEM, usw). Die gibt es bei Apple auch, und zwar massig. Du findest Apple Sch** weil sie ein Gerät mit geschlossener Plattform haben? Aha, hat MS auch mehrfach (Xbox, WinPhone7), du findest Apple sch** weil DRM auf dem Apps liegt? Hat MS auch in WinPhone7 und vor allem im kompletten OS. Im Gegensatz zum OSX, was ohne Aktivierung, ohne Kopierschutz und sogar ohne Seriennummer kommt. Usw, usw.... Glaub du ruhig an die Freiheit die du hast und das es das einzig wahre ist. Und dann rede auch weiterhin davon wie schlimm propritäre Sachen sind und feier gleichzeitig Silverlight. Aber noch kurz: Du solltest nicht immer alles durcheinander bringen. Software für OSX bekomme ich überall, ohne Einfluss von Apple, genau wie bei Windows. Software fürs iPhone bekomme ich nur im Store von Apple. So wie ich Software für WinPhone 7 nur im Store von MS bekomme. ISt dann jetzt Windows genau so sch** obwohl es nichts mit WinPhone zu tun hat? (genau wie das iPhone mit dem Desktop OSX?)___ Schönen Tag noch und grüß deine Doppelmoral von mir.
 
@Rodriguez: OK, dann ist WP7 da genauso scheiße wie Apple. Mir egal, ich nutze z.Zt. Symbian. Da kann ich vom Handy aus ne sis laden und installieren ohne dass ich dafür einen blöden zensierenden Store brauche. Ich rede mich übrigens nicht raus. Ich sagte PC ist offen Mac nicht. Du kommst dann mit irgendwelchen Herstellern. Das hat aber leider nichts mit der Plattform PC zu tun und auch nicht mit Microsoft. Ich finde auch Konsolen scheiße. Der PC ist einfach das Beste. Du bist so lustig, keines deiner "Gegenargumente" passt überhaupt zu meiner Argumentation. Bist du etwas wirr im Kopf?! Klar bekommst du SW für OSX auch ohner Apple, OSX ist ein PC-OS. PC finde ich gut. Darauf basiert meine ganze Argumentation. Aber fürs iPhone/iPad bekommste SW nur ausm Store. Wenns bei WP7 genauso ist, dann ists da auch scheiße. Du raffst entweder garnix oder verdrehstes absichtlich.
 
@Rodriguez: "Aber deine Annahme ist wirklich einzigartig" ... Tja, ich bin schon ein verrücktes Huhn, nech? ^^. "Aber klar, weil es Apple ist, muss es sich um einen Fehler halten" ... Nein, weil es ein Fehler ist muß es sich um einen Fehler ändern. Und Apple macht auch Fehler. Mag dich jetzt überraschen, aber es ist so.
 
@c80: der mac ist nix anderes als ein überteuerter pc mit schlechter hardware, welche meißt überaltert ist und als neuartig verkauft wird. mac osx ist nix anderes als ein beschnittenes unix. alles in allem hat das ganze dann neben der schlechten verarbeitung auch noch einen kundenfeindlcihen kundenservice.
 
@Madricks: es gibt die auch mit guter überteuerter Hardware
 
@c80: aber vom grunde her mußt du mir doch recht geben, oder?
 
@Madricks: ja klar, bin ja nicht doof ;)
 
@c80: :)
 
Zitat Elsterglanz: "Ab wann könnse denn arbeiten?" - "Ab 90 Grad." xD
 
ist doch gar kein Problem mit der Überhitzung, hauptsache auf dem Ding steht "APPLE" drauf. Echte Anbeter kaufen das Teil dennoch. Wenn es gerade mal nicht funktioniert kann man es immer noch hochhalten und laut rufen "Leute seht mal was ich hier geiles habe, sieht das nicht toll aus"
 
@brunner.a: Die sagen eher "Bin ich nicht der tollste, schaut mal wie lang das ist".. ;)
 
@brunner.a: JA genau. Dann kann man aschön mit dem iPad rumwedeln, so das alles auch gut sehen können. Man hat ja dann auch die Ausrede, dass man es nur zu Kühlung macht ;)
 
@brunner.a: neider :)
 
Ich bin mal gespannt wie Apple darauf reagiert. Kann es mir aber schon denken. Vermutlich kommt dann ein Firmware-Update raus welches das Problem behebt, bzw. einfach die Temperatur ab der sich das iPad abschaltet nach oben setzt. Die 20 Prozent daraus resultierenden zusätzlichen Totalausfälle der Hardware dürften Apples Gewährleistungs-Budget weniger belasten als der Austausch der kritischen Komponenten im Voraus. Mit etwas Glück werden die meisten Ausfälle dann auch erst nach dem Garantie-Zeitraum stattfinden, dann generiert Apple durch dieses "Feature" auch noch mehr Umsatz.
 
@master_jazz: Es wird sicher Wochen dauern bis Apple überhaupt was verlauten lässt (Siehe iMac 27'') Aber mit dem Firmwareupdate hast du sicher recht und es wird wieder mal nur bei wenigen helfen (ebenfalls siehe iMac27'') Ich spreche da leider aus Erfahrung....
 
"Der PC-Magazine-Autor weiß sich allerdings zu helfen: Nach nur einer Minute im Kühlschrank ist es kalt genug, um wieder zu starten" So blöd können auch nur wieder die Amis sein... und dann Apple verklagen, weil das Gerät kaputt ist, da Nässe ins Gehäuse gelangt ist und nicht deutlich aufgedruckt war, dass das Gerät nix im Kühlschrank zu suchen hat.
 
"schatz dreh mal das ipad auf - ich hab lust auf spiegeleier" wie einige bereits oben geschrieben haben: wenn das produkt von MS wäre, würde man es schon längst zerfleischen. aber bei apple passiert sowas nicht. wie war das nochmals mit dem stockholmsyndrom?
 
@theoh: naja.. das schöne ist heute.. Rodriguez und ähnlich fanatisch eingestellte sind heute mal ruhig und man kann vernünftig reden :)
 
@vires: da edit nicht geht.. die werden wohl grad vorm kühlschrank stehen.. und bis dort hin hat das ipad keinen wlan empfang :)
 
So ein Murks. Nicht in der Sonne benutzbar? Wahrscheinlich funktioniert es nicht mal in der Sauna?! man man man
 
Hmm bis 35°C... Ich halte das doch in der Hand... Körpertemperatur... naja, Apple weiß schon was die Bauen...
 
Kommt lasst uns Löcher reinbohren, wie damals bei der Playstation 1. Das hatte wirklich geholfen und die Bohranleitung gab es direkt auf der Sony-Homepage.
 
@2fastRobby: Wie geil ist das denn, ehrlich? Wusste ich gar nicht - hatte allerdings auch keine PS1 aus der 1. Serie, erst 3. Serie.
 
Na hoppla, wie kann passieren, das der gottgleichen Firma Apple ein solcher Fehler unterläuft?? Das ist doch sicher ein ungenanntes Feature, das noch mehr Apple-Anhänger begeistern wird. Ist eben nur ungewohnt.
 
Mit nem Microsoft Tablet wär das nicht passiert.
 
Muss Starbucks jetzt seine ganzen Filialen mit Klimaanlagen ausrüsten? http://winfuture.de/news,54539.html BTW, ich hatte mein Notenbook mit in Ägypten und Türkei, und das im Juli - also Hochsommer. Kein Ausfall. Und mit dem Ding habe ich auf der Terrasse gesessen unf gearbeitet, tagsüber.
 
buahahahahhahaahahaah gibts am morgen die icoolbox im Handel?
 
"the ipad is a really hot magical revolution" sagt alle doch in der werbung. vielleicht hätten sie erklären sollen was sie damit meinen
 
Wie irrsinnig oft ich mich schon wegen einem Apple-Produkt in meiner Hand geschämt habe, ist nicht mehr aufzuzählen. Ich stelle mir gerade vor ich sitze im Garten mit ein paar Leuten und irgendwann schnapp ich mir das iPad und zeige allen wie stolz ich doch darauf bin und wenn es dann heisst "Hey, zeig mal wie das alls so ausschaut" muss ich blocken und sagen "Ne, ist zu warm hier, geht nicht an" WUNDERBAR! Für's iPhone habe ich mich auch schon zig mal geschämt. "Kein Bluetooth?" "Doch, aber nur für Headset und gegeneinander spielen" ... "*schweigen und mit einer Augenbraue hochzucken*" .... "Ja sorry, ist halt ein scheiss Dingen!" Wunderprodukt Applemania!
 
@Crmk: Das beste Beispiel dafür, was Ironie eigentlich ist. Solche Sachen wären halb so schlimm, wenn die Apple-Produkte von den Jüngern nicht so dermaßen glorifiziert werden würden. Auf der einen Seite will man so viel besser sein als das böse MS mit den ganzen Fehlern, auf der anderen Seite muss man Defizite der Produkte verschweigen, um sich nicht zu schämen. Dieser "Krieg" müsste wirklich nicht sein, wenn manche Leute von ihrem hohen Ross herab steigen würden und zu den Fehlern stehen würden. Dann wiederum wäre die Schadenfreude der PC/MS-Nutzer halb so groß. Das mit dem iPhone-BT-Schämen kenne ich leider selbst auch, aber da ich kein Produkt einer Firma glorifiziere und in den Himmel hebe, kann ich zu dem "Fehler" stehen...und mich selbst ärgern...
 
@Apolllon: Was heisst denn für Dich zu den Fehlern stehen genau? Muss man dann Apple verteufeln und dem bösen abschwören? Oder darf man Apple Produkte, trotz der Fehler die es gibt, toll finden? Wenn man das nämlich äussert gibt es genug Leute die gleich wieder "Stockholm-Syndrom" gröhlen :-) Apple Software und Hardware ist definitiv nicht Fehlerfrei (wie fast nichts auf der Welt). Und die kleinen Devices von Apple (nicht die Computer) sind teilweise in Funktionen beschnitten, ja. Aber sie bieten mir trotzdem das beste Nutzungs-Erlebnis. Stehe ich jetzt einfach dazu oder leide ich am Stockholm Syndrom?
 
@Givarus: Ich lobe mir mein iPhone ja auch, aber deswegen muss ich nicht alles daran gut finden oder gar totschweigen. Ich wollte damit nur sagen, dass man sich eben nicht mit dem Stockholm-Syndrom infizieren sollte. Wenn das jeder tun würde, gäbe es diese lächerlichen Auseinandersetzungen nicht dauernd.
 
@Apolllon: Doch es gäbe sie. Manche Leute haben einfach einen Hass auf Apple (aus welchen gründen auch immer) und wenn man da äussert, dass man Apple Produkte trotz der Schwächen gut findet oder die Schwächen nicht so schlimm, dann leidet man einfach am ST-Syndrom und ist ein blöder Fanboy.
 
Eines muss man Apple lassen: Die Fehlermeldung schaut besser aus, als der Bluescreen von Microsoft
 
@Mister-X: Schwarzer Background ist auch stromsparender.
 
@Mister-X: Das Kernel-Versagen von OSX sieht auch deutlich besser aus (graues Standby-Icon als Hintergrundbild und weiter Text davor auf schwarzem Grund)... Okay, die Fehlermeldung sagt nichts aus, aber schick isses.
 
Allein die Tatsache, dass sie dafür extra einen Screen designed haben zeigt doch schon, dass Apple dieses Problem kennt und es einfach mit einer Fehlermeldung "ignorieren". Laut dem Motto: Erstmal gucken ob es überhaupt irgendwem auffällt und wenn es zu viele sind, gibt's 'nen Update und gut ist.
 
@Crmk: Dir wäre es also lieber wenn das iPad einfach weiter läuft und kaputt geht, wenn es weiter läuft? Nur mal um das Klarzustellen: Nicht ALLE, die das iPad in der Sonne benutzen, haben dieses Problem, sondern nur ein kleiner Teil. Das ist also kein generelles Problem, sondern nur ein Problem bei einigen iPads. Das es bei einem völlig neuen Produkt anfangs teilweise Schwierigkeiten gibt, ist immer so, bei jedem Hersteller. Manche hier kapieren es einfach nicht.
 
@el3ktro: Mag ja sein. Aber bei einer Betriebstemperatur 0-35 Grad für ein mobiles Gerät, was dazu einladen sollte, es gearde im Sommer am Strand, am See, auf der Terrasse oder draussen vorm Cafe zu nutzen, liegt die Vermutung nahe, dass es sich gerade im Sommer zu einem weiter verbreiteten Problem entwickeln könnte. http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/0,1518,687495,00.html
 
@mcbit: Naja, das iPad hat die gleichen Umgebungsbedingungen wie das iPhone und das iPhone funktioniert im Sommer einwandfrei. Es ist einfach absurd anzunehmen, dass Apple absichtlich ein Gerät baut, das schon bei einem sonnigen Frühlingstag nicht mehr funktioniert. Es könnte ein Problem einer bestimmten Herstellungsreihe sein, oder auch ein Softwareproblem. Aber wie sich manche hier aufführen und gleich von "Fehlkonstruktion" und "totalem Versagen" und "technischem Müll" reden, nur weil ein paar Nutzer bei der allerersten Produktionslinie eines völlig neuen Produkts über Probleme berichten, ist einfach lächerlich.
 
@el3ktro: Als Unternehmen sollte man sich klar sein, dass wenn man ein "revolutionäres" Produkt ankündigt, dabei auf keinen Fall etwas schief gehen darf. Wenn die erste Serie floppt, wird es schwerer, nachfolgende Serien an den Mann zu bringen. Nur Apple scheint sich das erlauben zu dürfen, selbst die Hardware beim Kunden reifen zu lassen. Softwareherstellern wird ja immer vorgeworfen, sie liesen ihre Software beim Kunden reifen. Aber Software kann man zumindest problemlos patchen.
 
@el3ktro: Der Vergleich mit dem iPhone ist in diesem Zusammenhang etwas falsch, da anders kontruiert. Alleine schon die Größe des iPad und die dadurch höhere Angriffsfläche für höhere temperaturen, ja auch für die Sonne, ist ein entscheidender Unterschied. Dazu kommt, meines Wissens, dass das iPad einen anderen Prozessor hat. Ich würde das problem nicht runterspielen, sondern ernst nehmen.
 
@zwutz: Ach du meinst das iPad floppt gleich, weil von 300.000 verkauften Geräten ein paar Hitzeprobleme haben?
 
@el3ktro: nein, und genau da sehe ich das Problem
 
@zwutz: Wieso ist es ein Problem, wenn das iPad nicht floppt?
 
@el3ktro: Sogar für einfache Fragen kriegt man hier Minus, ist ja lächerlich.
 
@el3ktro: wenn andere Firmen sich sowas erlauben (Mängel in der ersten Produktserie, die technisch eh niemanden vom Hocker haut) führt das fast automatisch zum Flop bzw. ebbt der Hype sehr schnell ab. Nur Apple kann sich sowas erlauben
 
@zwutz: Die technisch niemandem vom Hocker haut? Du hast anscheinend die Geek-Brille auf. Ihr guckt ausschließlich auf die technischen Daten, seht, das dort 1 GHz steht, wisst, dass es bereits CPUs mit 3 GHz gibt und sagt dann "das Teil taugt nix, das hat ja nur ein 1 GHz". Komischerweise hört man aber von der Mehrheit, also den Nicht-Geeks, das diese total begeistert vom iPad sind, weil nämlich die SOFTWARE, also das, was der Benutzer vor sich hat, was er sieht und womit er arbeitet, einfach genial einfach zu bedienen ist, super schnell läuft (trotz nur 1 GHz) und im Gegensatz zu fummeligen Netbooks einfach richtig Spaß macht. Naja, aber wenn ein Produkt kennst, welches in der ersten Produktionslinie keinerlei Mängel hatte, dann her damit!
 
@el3ktro: setz mal deine Apple-Herzchenbrille ab. Ich hab bewusst von technischen Aspekten geredet. Ich kann auch Spass mit nem Stein haben (will sagen: was Spass macht, ist relativ, technische Daten nicht). Und ich weiß, das lange nicht jede erste Produktserie fehlerfrei ist. In der Regel sparen sich die Hersteller aber dann Aussagen wie "revolutionär". Wenn man schon den Markt aufmischen will, dann sollte man dabei keinen holprigen Start hinlegen. Sonst wirds leicht ein Fehlstart
 
@zwutz: Das "revolutionär" bezieht sich aber nicht darauf, dass ein technisch völlig fehlerfreies Produkt ohne jedgliche Produktionsmängel geliefert wird! Die erste Produktionslinie eines Produkts wird immer hier und da Mängel haben, das sollte jedem klar sein.
 
@el3ktro: vl. haben es noch nicht viele weil es draußen einfach noch nicht so warm ist?.. nein.. bei apple kann es keine gravierenden probleme geben
 
Ist jetzt recht doof das Ganze oder. Erst kauft man sich ein Teil zum rumzeigen dann darf man damit nicht an der Sonne rumprollen. Da trifft sich der findige ipad Käufer wohl im Kühlhaus mit der Schnecke seiner Wahl ^^
 
Wenn das Ipad derartige Hitzeprobleme hat, ist es eine Fehlkonstruktion, an der Kühlung gespart zugunsten des Designs. Die Angaben von Apple, 0-35°C Betriebstemperatur, werden an einem normalen Winter, aber auch Sommertag draußen, nicht im Schatten, sofort unter- bzw. überschritten.
Übrigens, mein Sonyhandy funktioniert noch tadellos bei +40 und -18°C, selbst die Kamera macht dabei nicht schlapp, der Akku auch nicht.
 
@Schrammler: Produkte eines kalifornischen!!! Unternehemens, sind für Temperaturen von 0° bis 35° ausgelegt, hahahahahahahahahahahahaha.
 
@Schrammler: Pardon, aber welcher Trottel liest/schaut -was auch immer- mit dem Ipad was unter praller Sonneneinstrahlung an? Hallo? Das Gerät hat ein spiegelndes Display?!! Sry sehr praxisrelevant ist die Nummer nicht.
 
@Schrammler: kannst ja mal dein noch so tolles Sonyhandy ne weile in die pralle Sonne legen... das hat nichts mehr mit Aussentemperatur zu tun... im Auto drin wirds auch viel heisser als es draussen ist...
 
ist nicht wahr? Welcher Hinterwäldler legt sein iPad zur Kühlung in den Kühlschrank? Das kann nur einem angelsächsischem Nordamerikaner mit beschränktem Großhirn einfallen.
 
@jayzee: ist nicht wahr? Welcher Hinterwäldler legt sein mobiles Produkt nur für Temperaturen bis 35°C aus? Das kann nur einem angelsächsischem nordamerikanischem Unternehmen mit beschränkter Weitsicht einfallen.
 
@jayzee: Korrekterweise stellen deutschstämmige Personen die größte ethnische Gruppe in den USA dar... müssen wohl alle aus Bayern (nicht Franken) umgesiedelt sein... ,-)
 
@klein-m: achso, darum gewinnen die USA keinen Krieg.
 
Das iPad ist keine Fehlkonstruktion. Nur die Doku ist falsch. Es muss heißen: Betriebstemperatur bis 35 °F(ahrenheit).
 
Bei Spielen von UbiSoft steht seit Kurzem auf jeder Verpackung "Zum Spielen ist eine permanente Internetverbindung nötig", warum nicht auf Appleprodukten bald "Dieses Gerät ist nur im Winter oder in klimatisierten Räumlichkeiten einsatzfähig"?

"iBurn" finde ich übrigens super! Danke Morc :D
 
@prodigy: Hahaha oh man du bist sooooo lustig, total der super Witz, hahaha. Von 300.000 verkauten Geräten (manche reen sogar von 600.000) haben ein paar wenige Hitzeprobleme, da ist dein Witz ja sooo passend und sooo lustig. Man oh man, Winfuture war vor langer Zeit mal wirklich schön zum Diskutieren, aber mittlerweile habe ich das Gefühl dass hier nur noch Kleinkinder herumlaufen die nicht richtig schreiben können (das trifft wenigstens auf ich nicht zu) und nur noch Blödsinn reden. Kaum mehr vernünftige Diskussionen oder ehrlicher Meinungsaustausch. Es wird nur noch vulgär herumgeschimpft, völliger Blödsinn geredet und 80% der User können nicht mal einen vernünftigen Satz artikulieren. Und das nicht nur bei Winfuture, sondern auch bei Golem und Heise. Was ist da nur los? Wo ist unsere Diskussionskultur geblieben? Wo sind die, die vernünftig diskutieren wollen nur hin? Und wo kommen diese ganzen Trolle, vulgären unterbemittelten Blödmänner und Kleinkinder her? Es ist traurig, wirklich traurig.
 
@el3ktro: Brauchst du ein Taschentuch? Hol dir doch das "iSchneuz" App.
 
@el3ktro: Kannst Du Dich an den Release der XBOX 360 erinnern? Da hieß es auch, dass es ja nur einige wenige traf.
 
@el3ktro: Hahaha oh man du bist sooooo weitsichtig, total die Supergedankengänge, hahaha. Von 300.000 verkauten Geräten (manche reden sogar von 600.000) sind momentan ein paar Hitzeprobleme jetz im Frühling bekannt, da sind dein Gedankengänge so weitsichtig wie meine Netzhaut zur Iris.
 
@klein-m: "da sind dein Gedankengänge so weitsichtig wie meine Netzhaut zur Iris"????? Was??
 
@el3ktro: ja, fehlt ein "von", ein "e" und ein "r"...
 
@klein-m: Ich meinte nicht die Rechtschreibung, sondern den Sinn des Satzes. "Deine Gedankengänge sind so weitsichtig wie meine Netzhaut zur Iris"? Was soll das heißen?
 
@el3ktro: siehe [49]
 
@el3ktro: schon lustig mit anzusehen, wie die Apple-Fanboys wieder aus ihren Löchern kommen um eine Firma aufs Blut zu verteidigen. Jeder hier hat sich schon lange seine Meinung über diese Firma gebildet, gleich in welche Richtung. Warum versucht ihr ständig alle vom Gegenteil zu überzeugen?! BTW: iPad=Fail! :P
 
@RobinPunk1988: Ich verteidige Apple nicht "auf's Blut" und es gibt genug, was mich an Apple und den Produkten stört, aber was hier für Unsinn geredet wird teilweise, da muss man einfach antworten.
 
Autsch Apple, sowas darf eigentlich nicht passieren und es hätte eigentlich auch bei den internen Tests auffallen müssen. Wenn ich das sündhaft teure Ding, was ja eigentlich dafür recht spärlich ausgestattet ist, gekauft hätte und dann sowas passiert wäre, wäre ich als Kunde glaube ich stinkesauer. Mal sehen wann ein Statment von Apple kommt....
 
Apple wird sich bestimmt damit rausreden, dass das Hitzeproblem nur bei den Geräten auftritt die manipuliert wurde (s. News von gestern).
 
Das iPad hat noch ganz andere Sorgen.^^ http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/0,1518,687397,00.html
 
Was braucht Mann mehr als 'nen Fernseher, 'n Bier und ein iPad frisch aus dem Kühlschrank? ...
 
Und dank des Kondeswasser darf sich der herr Bald ein neuen übergroßen ipod Touch kaufen :D
 
Anscheinend hat sich die Überhitzung im Raum New York abgespielt. Im Frühling. Was wird dann est im Süden und Westen passieren, wo es teils viel viel heisser wird?
 
@Colonel Lynch: Kennst Du Dalís Gemälde "Die Beständigkeit der Erinnerung"?
http://tinyurl.com/ybdc5hs
 
@Colonel Lynch:

New York hatte seit letzem Donnerstag auch bis zu 20-25 Grad. Und nicht wie hier max 10Grad. An der Sonne wars noch wärmer. Ok, das Ipad sollte da trotzdem noch funktionieren. Ansonsten einfach mal neben dem Bier kaltstellen. :-)
 
158 antworten. ihr seid alle apple jünger :)
 
@Matico: Nein nein, du kennst das doch: Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen. ;)
 
Stellt mal 10 Minuten ein Notebook / Netbook in die Sonne.....
Nebenbei um unter direkter Sonneneinstrahlung damit zu lesen/spielen, etc etc. ist es eh nicht gemacht. (spiegelnde Fläche)
Ich habe lieber ein leises & schickes Ipad, als ein Ipad, daß ich direkt mit in die Sonne nehmen kann, ein mattest Display hat und über einen lauten Lüfter beim Lesen verfügt. Nein danke!
Ich werde mir eines kaufen und freue mich jetzt schon tierisch darauf beim Italiener am Park, bei einer guten Falsche Rotwein, einen Film zu sehen, zu surfen, ein Buch zu lesen oder ein Kurzexposé zu schreiben......etc etc.
In dem Sinne viel Spaß allen Applehassern :) (übrigens ein sehr kindisches Verhalten, das Einige hier an den Tag legen. Man muß das Ipad - oder vielmehr Apple- nicht mögen- ist doch ok?! Aber was einige hier so schreiben... geht mal zum Onkel Doktor :) !
 
@Cornelis: Du bist genauso weitsichtig wie el3ktro... Überall herrscht nunmal nicht das gleiche Klima wie bei deinem Italiener im Park... Schon daran gedacht?...
 
@klein-m: Oh keine Sorge ich reise viel und weiß um die Teperaturen in anderen Ländern. Dessen bin ich mir bewußt. Aber 35 Grad Celsius im Schatten.... das muß erst mal erreicht werden. Und bei 35 Grad Umgebungstemperatur schaltet es sich noch nicht aus! Von daher totaler Unsinn. Das das Ipad nicht für Kunden gedacht ist, die im Death Valley leben -oder in der Sonne mit zusammengekniffenen Augen versuchen etwas auf dem spiegelnden Bildschirm zu erkennen - ist doch wohl mehr als logisch.
 
@Cornelis: Dazu bedarf es gar nicht 35°C im Schatten, so dass die Temp im iPad auf 35°C ansteigt. Schließlcih staut sich auch die Wärme im iPad selbst, welche gar nciht über die Oberfläche abgegebenwerden kann und somit innerhalb bleibt. Nur weil es ausserhalb des iPads 30°C ist, heißt das nicht, dass es auch im iPad 30° sind. Udn 30°C im Schatten werden ja wohl nicht nur im Tal des Todes lcoker erricht.
 
@klein-m: Da machst du nun einen Denkfehler. Die Temperaturangaben beziehen sich auf die Umgebungstemperatur.
 
@Cornelis: Selbst 35°C sollten locker kein Problem in manchen "normalen" Orten sein. Und bei Apples Sprüchen von Lifestyle und Qualität und "amazing" und so, hätte ich dann aber was anderes erwarten, ganz egal, ob nun andere auch 35°C haben, so dass sie sich davon absetzen. "Andere haben die 35°C" ist ja wohl nun kein Argument...
 
@Cornelis: du weist schon das dein Körper über 35° hat, und wenn das iPad auf deinem schoss ist dann wird es auf jedenfall wärmer als 35°
 
@Jimie:Das man als Mensch das Ipad dabei in den Händen hält ist in der Berechnung doch mit drinnen. Herje. Meint ihr eure Comments wirklich ernst?
@mcbit Wie gesagt - ich hab lieber ein lautloses Ipad (vorallem beim lesen) als einen Lüfter. Das ich in Ägypten oder in der Türkei damit dann nicht in der Sonne sitzen kann und mir den neusten Film aus Itunes reinziehe... ist zumindest für mich zu verschmerzen ;) Außerdem sollen diese Hitzeprobleme - wie gesagt- mal wieder nur wenige Geräte betreffen. Wie auch immer. Kauft es oder lasst es :) Ich freue mich auf dieses Stück Lebensqualität.

In dem Sinne allen noch einen schönen Mittwochnachmittag.
 
@Cornelis: Ägypten und Türkei war ein Beispiel. Und ob nun ein fast lautloser Lüfter verbaut ist, der mein Gerät auch bei höheren Temperaturen kühlt, oder kein Lüfter verbaut ist, der bei stärkerer Wärmeentwicklung durchaus zum Problem werden kann, ist mir persönlich nicht egal.
 
@Cornelis: Deine Hände reichen auch aus, schließlich ist ja das Gehäuse aus Aluminium und Metall leitet bekanntlich wärme gut, auch im negativem sinne.
 
@Cornelis: also so stimmt das nicht... ich Sitze oft mit meinem Netbook in der Sonne und hab keine Probleme... auch mit dem Notebook Gamen ist keine Frage *das geht wunderbar* Ich bin kein Applehasser aber was Apple sich in letzter Zeit leistet und dafür noch belohnt wird ist einfach nur lachhaft... Ach ja und Schadenfreude ist die ehrlichste Freude :-))
 
@mdee: so stimmt das doch! Denn überleg mal ... du hast in deinem Notebook ja einen Lüfter drinnen - der dann richtig loslegt!
Keiner zwingt dich dieses Gerät zu kaufen. Es ist ein Lifestyleprodukt. (wie schon wer anderes hier schrieb kein Must have - wie eine Zahnbürste)
 
@Cornelis: 35 Grad im Schatten sind vielerorts kein problem. Ich hatte das Notebook in Ägypten und Türkei mit. Habe dort draussen gearbeitet, im Schatten und in der Sonne - kein Ausfall. Sicher, das hat auch Lüfter - aber an sowas denkt man halt bei der Kontruktion
 
@Cornelis: was ist am verspiegeltem display denn so super und am matten so schlecht?
 
@Cornelis: und bezüglich onkel doktor.. das kann man an die applefans zurückwerfen..
 
HAHAHAHAHAHAHAHA ich freue mich so. MS vor noch ein Tor !!!!!!
 
@MSFan: MS Fanboys und ihre Traumwelten.....http://www.stern.de/digital/computer/xbox-360-eine-milliarde-dollar-fuer-defekte-konsolen-592541.html und nun?
 
Mal schauen was für Meldungen im Sommer kommen, bis jetzt ist es ja nur die Frühlingssonne :-)
 
Diese Nachricht kommt mir irgendwie vor wie damals: "Iphone Display expoldieren, welch eine Katastrophe"

Wieviele Fälle wurden bekannt? 20? 100? 1000? bei einer verkauften Menge von 70Mio wohl verschwindend klein, resp nicht der Rede wert.

Wenn das Wepad oder etwas anderes vergleichbares zuerst rausgekommen wäre, hätte ich mir so ein Teil gekauft. Aber leider haben die anderen Hersteller wieder mal verpennt. Bei der ersten Serie hat man halt immer das Risiko, dass mal was in die Hose gehen kann, egal welche Produkte man kauft.

Mal schauen wie lange mein Ipad durchhält. Wenns vorher schlapp macht, gibt halt ein Garantiefall. Kein Problem. Ausserdem ist das Ipad kein Gerät dass ohne dass man nicht leben könnte, aber nice to have. :-)
 
@acstrobe: Es waren meines Wissens sogar nur 2 Fälle von explodierenden iPhones, wobei sich bei einem herausstellte dass es sich um einen Trittbrettfahrer handelt, der nur abkassieren wollte. Dem ersten wurde zumindest unsachgemäße Handhabung unterstellt.
 
Gestern den Rekord gemeldet - 300.000 Stück in einem Rutsch verkauft.
Morgen der nächste Rekord - Rückruf von 300.000 Stück in einem Rutsch.
 
is mal eine news für rodriguez, der meint das ausschliesslich alle mim ipad zufrieden wären :P
 
@dartox: Zufrieden nicht, ich sagte begeistert. Und ändert diese News daran etwas? Wenn du dir ein Gerät holst und davon begeistert bist, schmeisst du es dann weg wenn du nach 3 Tagen merkst das du ein fehlerhaftes Gerät erwischt hast? Oder bist du dann vom Gerät auf einmal nicht mehr begeistert? Umtauschen, fertig. Mit Montagsgeräten muss man immer und überall rechnen.
 
@Rodriguez: ja und nein. hab schon gelesen (vorallem bei techcrunch) das einige das ipad nach einem tag zurück schicken, und es nicht mehr kaufen. also sind nicht alle zufrieden ;) mich stört nur deine verallgemeinerung das ALLE zufrieden wären, "die meisten" wäre richtig gewesen ;)
 
@dartox: Ich hab mir jetzt die News von dieser Woche angeguckt. Meintest du das Zitat aus dem Apple Forum "Es geht morgen zurück" ? Sonst finde ich nichts___ Aber wenn es dir lieber ist: FAST alle die das iPad in der Hand hatten sind von dem Gerät begeistert.
 
wenigstens schaut die meldung stylish aus ;)
 
Sehr schön. Nach den ganzen Erfolgsmeldungen der letzten Tage, wo die meisten schon gar nicht mehr reingeschaut haben, gibt es endlich die ersehnten schlechten Nachrichten für Apple. Gut, man hätte sich vorher schon an 3 Fingern abzählen können das nicht alle Geräte fehlerfrei laufen (wie bei jedem Gerät von jeder Marke), aber wenigsten kann man so seinen Frust endlich mal wieder rauslassen. Bei über 160 Beiträgen zur Mittagszeit war das bei einigen anscheinend längst überfällig. Und das beste: Es ist ein neuer Running Gag geboren. Wird auch Zeit, Opera ist ausgelutscht, explodierende iPhones sind auch nicht mehr das wahre, da kommt das überhitzte iPad gerade Recht. Also Jungs, demnächst immer schon wundern warum das Gerät ein Erfolg wird obwohl doch JEDES Gerät schon bei bei Raumtemperatur ausfällt. Viel Spaß noch heute, ihr habt es euch verdient!
 
@Rodriguez: MS rulez yeah yeah yeah !
 
@Rodriguez: es ist meiner meinung nach interessanter nach der ursache zu suchen. apple hascht jede sekunde nach der größt möglichen aufmerksamkeit, durch medien, kunden, firmen etc. und dann ist es nicht verwunderlich dass auch die fehler die größt möglichste aufmerksamkeit bekommen. wenn das ipad in den fokus rückt, dann auch die fehler. apple fordert das richtig heraus. also, nur positives ins rampenlicht rücken geht nicht ;)
 
@dartox: Richtig. Ist doch klar. Guck mal hier, es bringt Klicks ohne Ende, solche News sind ein Segen für WinFuture. Viele wissen das jedes Gerät Probleme hat und diese nur bei bekannten Geräten (nicht nur bei Apple) hochgepuscht werden, manche blenden das aus. Ist aber auch ok, wenn die Nachricht sie glücklich macht, dann freue ich mich für diese Leute. Apple selbst wird es wohl kaum stören. Erstens sind sie es ja gewohnt, das Spiel läuft ja bei jedem neuen Gerät gleich ab, und zweitens ist auch schlechte PR gute PR ;)
 
...das käsebrett hat soviele macken....freu mich richtig!!! erinnert mich langsam an vista. ich hör noch die rufe..."...das muss doch gut sein"!! und nachher: so ein rotz!

das ipad ist auch nur nen rotz-naja-manche brauchen etwas länger bis sie es kapieren...ich lach jetzt schon wenn ich den ersten treffe der um mal cool zu sein die oma anbettelte um geld und dann lachen die kumpels doch...weil er so nen scheiss gekauft hat.
 
@alles mist: Ja, wir haben es kapiert, du nennst das iPad immer ganz lustig "Käsebrett". Wirklich kreativ. Komischerweise sind aber fast alle, die das iPad - im Gegensatz zu dir - schonmal in der Hand hatten ziemlich begeistert.
 
@el3ktro:

..die begeisterung bei denen die es kauften scheint aber langsam abzunehmen...das trotzdem noch einige käufer begeistert sind-zumindest nach aussen-ist ja auch klar: wer stellt sch schon hin und gibt zu einen mist gekauft zu haben???

mein tip: wartet noch 2 generationen von dem käsebrett ab, wenns dann mal flash-usb-camera hat oder kann dann reden wir nochmal drüber. aber jetzt??? ist nur zum lachen...und das für 500 steine...
 
@alles mist: Die Begeisterung nimmt ab? Wo liest du das? Und diese Theorie, das Apple-Produkte nur so sehr gelobt werden, weil die Käufer nicht zugeben wollen, dass sie Mist gekauft haben, ist mittlerweile sowas von an den Haaren herbeigezogen und lächerlich - lass es bitte. Ach und Flash wirst du auf einem mobilen Apple-Gerät NIE finden, da bin ich mir ziemlich sicher ...
 
...mein tip: in 2 wochen ist das ipad vom ruf her tot! wartets ab, die fachpresse und tv weren das ding zerlegen-nicht nur das es eigntlich keine ausstatun hat-die gurke hat auch sonst jede menge probleme: hitzeproblem-wlanempfang...was kommt den bei der gurke noch???

...und noch was an alle käufer: von apple wird es keine rückrufaktion geben..ist ja klar warum: dann würden die ein grösseres technischen problem eingestehen und das ding wäre endgültig tot!

..ha schon befürchtet es gäbe eine osterloch wegen nachrichten-aber die ipad-jungs machens mal wieder spannend!!
 
@alles mist: Ja, drück ganz fest die Daumen, dann geht dein Traum vielleicht in Erfüllung.
 
@Rodriguez:

glaub mir-langsam riechen auch die treuesten fans lunte auf welche masche sie da doch im grunde hereingefallen sind: neues innovatives konkurenzloses produt??? eigentlich stimmts ja: so ein mist verkauft sonst niemand!

das ding wird enden wie vista!!! das ding hat nur einen kleinen vorteil: andere firmen, die tatsächlich was halbwegs brauchbares in der form auf dem markt haben provitieren natürlich vom dem bretter-hype. so hat das käsebrett zumindest für den markt was gutes-die konkurenz freut sich-))
 
@alles mist: aja, der stevie wußte, daß das teil hitzeprobleme hat. da ja flash immer recourcen frißt hat er unter dem vorwand man brauche kein flash, die tatsache, das das käsebrett/ipad in wirklichkeit bugware ist, verschwiegen. so verarscht man seine treu zahlenden kunden....
 
@Rodriguez: stimmt vorher wird nämlich apple allen die vor haben was negatives über das käsebrett zu bringen, mit einer klage drohen. anders können dies eben nicht.
 
Nochwas: Verausgabt euch nicht. Morgen Abend stellt Apple das iPhone OS 4.0 vor. Dann dürft ihr wieder darüber lachen und erzählen wie lange jedes andere Handy die Funktionen schon hat die Apple wie immer AUSDRÜCKLICH als Revolution und Innovation bezeichnet.
 
@Rodriguez: hehe... worauf du dich verlassen kannst xD
 
@jim_panse: Und immer dran denken: Apple sagt klipp und klar sie hätten Multitasking erfunden!
 
@Rodriguez: na so weit würde ich nicht gehen, aber sie würden "multitasking bei smartphones" als revolution, "magic", "amazing" usw. vermarkten ^^
 
@jim_panse: So wie schon damals Copy&Paste & MMS. Da waren diese Funktionen ja auch geschmückt mit den von dir genannten Worten.... Zumindest die Apple-hater haben sie immer schön in die Sätze eingebaut. So wie es auch morgen wieder sein wird ;)
 
@Rodriguez: meine anspielung bezog sich auf das hier: http://www.youtube.com/watch?v=1ZS8HqOGTbA ...
 
@jim_panse: Jup, so läuft das ja auch bei den angesprochenen Kommentaren. Ein Beispiel wäre so ein Satz: "The iPhone was a revolutionary Device. Now it supports Multitasking for 3rd Party Apps". Der Satz ist soweit richtig, aber der gefrustete Apple-hater baut dann ein "Multitasking ist Revolutionär und neu" draus und fragt sich dann gleichzeitig wie man MT als revolutionär bezeichnen kann und weiß auch das es nicht neu sein kann, da es ja schon andere Handys mit MT gibt. Und so wird es morgen wieder laufen, warts ab :)
 
@jim_panse: und allen ernstes nach einem weg suchen, wie sie sich dieses 'neue' feature patentieren lassen können....
 
@Rodriguez: ich versteh nicht warum du dich so ärgerst.wenn du so überzeugt vom ipad bist dann lass die leute doch eden wie sie lustig sind ;) und dieses revolutionsgedöns kannst du ruhig apple in die schuhe schieben,das kommt ja nicht von ungefähr das sie dait aufgezogen werden.erinner dich an die ipad-keynote im jänner,wo schön groß auf der leinwand stand "a revolutinary magical device with an unbelievable price"... Stand auch lange zeit auf der homepage,wurde aber wies scheint entfernt. Aber screenshots wirst du sicherlich noch zuhauf finden!
 
@dartox: Ich bin nicht verärgert, wirklich nicht. Ich wusste schon vor Wochen das genau diese News mit genau diesen Kommentaren kommen wird. Sei ehrlich, das konnte sich jeder hier an 3 Fingern abzählen. Ich finds lustig. Es ist genau so wie 2007 beim iPhone, nur alles noch ein Stück extremer.___ Den Satz findest du auch immer noch auf der Homepage, sogar direkt auf der Startseite. Es ist zwar (typisch amerikanisch) etwas dick aufgetragen, aber im Prinzip ist es doch richtig. Es gibt halt nur einen Unterschied zwischen "Das iPad/iPhone ist revolutionär" und "Copy&Paste/MMS/Multitasking ist revolutionär". Siehe meinen Beitrag zuvor.
 
@Rodriguez: apple benutzt dieses wort ziemlich oft und schleißig. da liegt es natürlich auf der hand auch mit diesem wort apple aufzuziehen. ohne diesem prinzip wäre comedy, satire, karikatur etc. garnicht möglich! ;)
 
@dartox: Aufziehen ist verständlich. Davon rede ich ja gar nicht. Wenn jemand aus Spaß immer "revolutionär" o.ä. schreibt, dann ist das verständlich. Wie du sagst, wie in Comedy Shows. Aber hier wird sich oftmals drüber AUFGEREGT, das Apple z.b. Copy&Paste als innovativ oder revolutionär vorstellen würde, obwohl das nirgendwo gesagt wird. Wenn das iPhone OS 4.0 mit Multitasking kommt, würde die Überschrift logischerweise "Jetzt mit MT" heißen und der Teaser dann "Neu beim iPhone OS 4: lasse Anwendung im Hintergrund laufen". Beide Aussagen wären einwandfrei richtig und ohne verschönernde Adjektive. Trotzdem schimpfen hier wieder viele wie Apple es sich rausnimmt MT als neu zu verkaufen und wie Apple Kunden ja verarscht werden. Darauf wollte ich hinaus.
 
Wenns wirklich ein grosses Problem ist und viele User davon betroffen sind, dann muss Apple schnell nachbessern und austauschen. Ich denke vom Kapital her wird es Apple nicht großartig schaden - für so eine Aktion sind genug Reseven vorhanden. Die beiden bekannten Probleme sind sicherlich sehr ärgerlich, aber einfache, technische Fehler. Das stellt das Prinzip des iPads aber in keiner Weise in Frage und wird auch nicht dessen Untergang sein - wie viele es sich anscheinend wünschen (warum auch immer?)!
 
@Givarus:
"Das stellt das Prinzip des iPads aber in keiner Weise in Frage" welche funktion?? das käsebrett kann doch nix aufregedes was mein msi wind 100 nicht schon länger kann- auch in der sonne wohlgemerkt-))
 
@alles mist: Und deswegen wünschst Du Dir nichts so sehr auf der Welt, als dass das iPad ein Misserfolg wird, stimmts? Naja, wenn Du sonst keine Hobbies hast... ok.
 
@Givarus:
das ding wird ein misserfolg werden: zu teuer-kann nix-und wies aussieht ist die wualität auch nicht so hochgelobt. was bleibt denn da noch?? es ist teuer! und gerade deshalb werden es sich doch ein paar inteligente kaufen-damit andere sehen dass sie das gled für aktuelle teure sachen haben...auch wenns die oma finanziert hat-))
 
@alles mist: Na dann ist doch alles gut. Brauchst Dich auch nicht mehr übers iPad aufzuregen, es ist ja eh irrelevant.
 
Ich sehe wirklich nicht, was einige für Probleme mit Apple haben. Jeder neuere PC schaltet sich bei Überhitzung aus. Mein iPhone hat diese Meldung auch schon angezeigt, da lag es aber ne ganze Weile ungeschützt in der prallen Sonne. Wie heiss es in einem dunklen Gerät wird kann man sich als halbwegs intelligenter Mensch durchaus vorstellen... und sonst einfach mal in ein Auto steigen, das in der prallen Sonne steht... das hat nichts mit Überhitzen durch mangelhafte Lüftung zu tun... das ist - man glaubt es kaum - die Kraft der Sonne. Mir ist lieber ein solch teueres Gerät schaltet sich in einem solchen Fall (der wenn wir ehrlich sind unter normaler Nutzung nicht auftritt) ab als dass es kaputt geht...
Fazit: Es ist also doch ein Feature ;)
 
@xbender:
dann stell dir mal vor du fährst im sommer mit deinem auto, falls du eines hast, und an jeder 3. ampel meldet sich dein boardcomputer und meldet dir voller freude dass er wegen hitzeproblem deinen motor abgeschaltet hat-))) ist doch klasse oder??? sonst wäre ja vielleict der motor eingegangen-)))
apple ist eine bastlerbude, der ipad schaltet sich wegen hitzeproblemen ab..wo gibts denn sowas??? kriegen die keine gescheite wärmeabführung hin??? käsebrett mit löchern eben-))
 
@alles mist: warum denkst Du haben Autos grosse aktive Kühler montiert? Genau, da sie genau mit dieser Situation klar kommen müssen. Ein iPad (wie viele andere "Computer") ist nunmal nicht dazu da, in die pralle Sonne gelegt zu werden. Klar sind 10 Minuten nicht gerade lang, aber ich bleib dabei: besser, es schaltet sich ab als dass es kaputt geht.
 
Ich würd einfach mal sagen FAIL... wenn se schon nen dickeren Prozessor verbaun hätten se wenigstens für ordentliche Belüftung sorgen können... kleinere Ritzen auf der Rückseite, also Passivkühlung, hätte schon gereicht. Nein, dann lieber ne dämliche Fehlermeldung basteln und den Benutzer schön ärgern. Super Apple, ihr wisst, wie man mit Kunden umgeht X.x
 
@deemienX: Ne dämliche Fehlermeldung? Wenn dein Gerät bei Überhitzung also einfach brav weiterläuft bis es durchschmort wäre dir das also lieber?
 
@el3ktro: Meine Geräte überhitzen net, da entweder wenig Wärme produzierend oder halt ausreichend belüftet xD Da hätte Apple einfach denken sollen statt zu schaun dass es einfach nur gut aussieht
 
@deemienX: interessant wäre auch zu wissen, wie sich das gerät bei längerer benutzung und dementsprechendem körperkontakt aufheizt. die körpertemperatur beträgt ca. 30-32°C über der kleidung. arbeitet man auf knien könnte, es zu einer überhitzung kommen, falls man prozessorlastige apps benutzt.
 
Oh dann darf man das iPad gar nicht im Sommer nurtzen .
 
@Menschenhasser:

..nein..kauf das ding bloss nicht...wenns sowas sein muss dann schau auf dem markt, da gibts besseres-))
 
@alles mist: Ja stimmt. Kauf dir was von MS, die machen sicher in den nächsten Jahren was öhnliches !!
 
@MSFan:
..jedenfalls ist für mich MS, trotz seiner fehler, doch bodenständiger!!! ich brauch etwas was halbwegs funktioniert und kein juppi-apple-ipad.
wie immer wird ms das rennen machen!
 
@alles mist: Naja mal unter uns, die XBox hat sogar ohne Sonneneinstrahlung überhitzt, aber sags nicht weiter :)
 
@MSFan: Ja, und bei der XBOX hieß es auch erst, das seien Einzelfälle;-)
 
@mcbit: Ich kenne privat 3 Personen mit XBOXen vor dem Jasper-Mainboards, plus meine XBOX360 Elite. Fehlerquote 0%
 
@DARK-THREAT: Siehste, und ich habe schon meine 5. Box: 1. Release (5 Monate), 2.Tausch (11 Monate), 3. Tausch (13 Monate) 4. (Monate, Fehler 72 - nach Reparatur verkauft). Die 5. habe ich gekauft, eine Jasper - und die läuft.
 
@mcbit: Ehrlich gesagt, wenn ich meine 2 mal austauschen müsste, wäre ich nichtmehr XBOX Zocker. So konsequent bin ich dann da. Produkte, die mir nicht gefallen, die möchte ich auch nichtmehr... Genau das deckt sich dann wohl auch mit Apple Hardware, die ich bissher hatte. Alles funktioniert 1A, sei es meine 3 iPods (Shuffle G1, Video 5G, Touch), meine ehm Tastatur, meine ehm Maus... Bissher hat mich Apple nie entäuscht, ähnlich wie Microsoft. Mir ist nicht der Konzern wichtig, sondern das Produkt, und was es kann. Und genau wie meine Konsole, wie mein iPod oder wie Windows 7... es gefällt mir, weil es funktioniert.
 
@alles mist: Rennst Du im realen Leben eigentlich auch rum und erzählst allen Leuten was sie sich bloss nicht kaufen sollten? Puh, stell ich mir ganz schön anstrengend vor irgendwie, nicht nur für Dich. :-)
 
Naja jetzt kacken wir uns alle vor Freude in die Hose, aber ich denke Apple wird bald nachbessern und die nächste iPad Generation kommt bestimmt. Ich vertraue halt darauf dass MS bald jetzt sein Courier bringt, mit dem hat man ja unbegrenzte Möglichkeiten.
 
@MSFan:

achso...gestern war noch alle der meinung das käsegrett sei so toll! und heute heisst es schon apple wird wohl bald nachbessern!! toll- und morgen ab zu ebay....den tollen kauf-oder???
 
@alles mist: was ist ein käsegrett ?
 
@MSFan:
käsebrett = ipad -))
 
@alles mist: ach Brett ... man sollte annehmen du solltest das wort schon schreiben können nachdem du es heute schon 100 mal geschrieben hast :) also ich würd schon so ein iPad nehmen, aber nur wenns von MS wäre.
 
@alles mist: Hat ein Apple Mitarbeiter mit deiner Freundin geschlafen oder warum bist du so unglaublich gefrustet?
 
@Rodriguez: nein keine sorge...aber ich liebe killerspiele und bin immer ganz juppi auf neuigkeiten aus irak und afghanistan...ich mag das-)))
..ich muss mir gleich nochmal das viedo reinziehen.....ahhhh!!!
 
Ich sag nur Yes it blend!!!!

http://www.youtube.com/watch?v=lAl28d6tbko

mfg
 
@rush: Ehrlich gesagt wir reden immer davon dass Apple-User dumm sind. aber wenn ich mir zB in dem Video anschaue welch unglaublich primitive Idioten Windows Nutzer sind, sollte man fast lieber auf Apple umsteigen, da scheint die Intelligenz besser aufgehoben zu sein.
 
@MSFan:
..da sieht man wie anwenderfreundlic die produkte von ms sind dass wirklich jeder damit klarkommt...und zudem ist die hardware auch okay...dickes plus für billy boy-))
 
@alles mist: Ja auch du mein Sohn ...
 
immer wieder verwunderlich. Obwohl diese Seite winfuture heißt liegen die meisten Kommentare doch bei Apple-Themen :)
 
@mloepp:
..finde ich auch, warum lassen sich die ipad-jünger nicht auf einer apple-seite aus-?? wohl weil sich mehr gegener hier finden als apple-fans auf ner apple-seite-)))
 
@alles mist: Guck mal wie viele der 260 Kommentare hier Pro Apple und wie viele Anti-Apple sind.
 
@Rodriguez: 90% contra 10% pro?
 
@mloepp: Siehst du, dann wären es ohne Apple Befürworter also immer noch über 240 Beiträge.....
 
jaja, stimmt schon ist hier eine winseite...und ständig wird der ipad und jetzt auch noch der iphone-mist diskutiert und in den himmel gelobt...lauter problem wie langsam auch die dicksten fans hie reingestehen müssen aber ständige lobeshymnen....nur scheint mir dass sich einige diese harten fans hier langsam zurückgezogen haben, nur noch leute wie rodriguez versuchen den schin zu wahren...-))9
 
@alles mist: die dicksten fans werden sich soetwas nie eingestehen. die kaufen das einfach nur dem um des apfels-willen. Selbst bei solchen news gehe ich trotzdem noch davon aus, das die analysten mit ihren 700.000 Stück recht haben. Fehlen also nur noch 400.000 für die UMTS-Version
 
@mloepp: Wer gesteht denn nicht ein, das es fehlerhafte Geräte gibt?
 
@Rodriguez: 99% der Apple-Käufer
 
@mloepp: Ach, echt? Hast du mal ein Beispiel parat?
 
@Rodriguez: bzw. die glauben, dass soetwas ein feauture ist und kein bug
 
@mloepp: Beispiele? Wobei das ausgehen + Fehlermeldung ein Feature ist (haben ja fast alle Geräte). Ein Bug ist es nur wenn es bei normalen Temperaturen ausgeht. Und das wurde bislang nicht im Ansatz bestätigt._____ Dein Handy oder Notebook geht nicht aus wenn du es lange genug in der Sonne liegen lässt?
 
Jetzt wo sich die Gemüter wieder ein wenig abgekühlt haben, das iPhone und der iPod Touch haben genau das selbe "Problem". Dort gibt es ebenfalls eine Betriebstemperatur bis 35° und die gleiche Fehlermeldung: http://tinyurl.com/ya925sw ____ Wo sind jetzt die ganzen Berichte der User, das man mit dem iPhone nur im Winter telefonieren kann? Aber naja, drückt einfach 7x auf Minus, dann stimmt der Bericht gar nicht und es ist doch ein riesen Skandal ;)
 
@Rodriguez: Süßes Kommentar :D
Wenn du nicht in der Lage bist, die Problematik zu begreifen und oder den Text richtig zu lesen, darf man dir auch kein Minus geben, das wäre Unfair. ;)
 
@Rodriguez:

wenn ich mir auf bildern das käsebrett anschaue dann sieht das aus als sei es für menschen mit sehhilfe konstuiert worden...

hoch lebe mein ipaq!!!!
 
@alles mist: hat jemand mal dein Hirn durch eine Käsereibe gepresst oder warum redest du so gerne von Käsebrettern ? Anders kann ich mir dein Intelligenz-Defizit wirklich nicht erklären.
 
@Rodriguez:

danke für die links und damit die möglichkeit für die verehrte leserschaft noch einmal wichtige aspekte der diskussion revue passieren zu lassen...))
 
@Rodriguez: Nur wird beim iPad die genannte Temperatur halt auf Grund der Prozessor und Gehäuse-Architektur offensichtlich schneller erreicht. Ich gebe dir aber recht, es würde sowieso irgendein Härchen in der iPad-Supper gesucht und zu einem riesen Skandal aufgebauscht. Im Notfall hätte man iPads in den Backofen geschoben und dann über die Hitze-Probleme berichtet. Andererseits kann es schon sein dass das Teil noch ein paar Kinderkrankheiten hat.
 
@MSFan: Wenn ich das richtig sehe, dann gab es bislang einen Tweet von jemanden der sein iPad in der Sonne hat liegen lassen. Also da sollte man mal ein iPhone und ein IPad nebeneinander legen und gucken ob es wirklich schneller erreicht wird (was ja durchaus sein kann).
 
@MSFan:

..jetzt weis ich auc warum die beim ipad kamera-usb-flash etc. weggelassen haben: ....wär wohl auch nur eine fehlkonstrukion geworden...wie auch das wlan...der mist funktioniert ja garnicht...wie kann sowas sein...aber der preis ist heftig..das ist auc das einzigste-)))
 
@alles mist: Jetzt weiss ich warum man bei dir das Hirn weggelassen hat. Hätte sowieso nicht funktioniert, aber offensichtlich hast du irgendwie rausbekommen wie man einen Browser startet und in WF Kommentare schreibt. Dafür meinen Respekt.
 
@alles mist: also wenn ich eins noch nie hatte dann sind es Wlan Probleme an meinen Apple Produkten!!!

MfG
 
..da serinnert mich daran wie sich schon manche ganz happy auf dieipaq stürzten da sie manchmal resettet werden musten-das os also neu gestartet werden musste.

..die probleme hat das ipad-zeugs ja nicht...das ding hat ja keine funktionen...hähähäh-)))
 
@Rodriguez, zu [68]: die gibt es natürlich nicht. aber im iphone ist kein apple a4-prozessor, der das gerät stärker aufheizen könnte. da liegt die frage natürlich nahe, ob man bei apple etwas im designprozess nicht beachtet hat. davon gehe ich mal nicht aus. schließlich baut apple nicht zum ersten mal geräte, die ein kleines gehäuse haben. mir drängt sich eher der verdacht auf, dass man einfach das iphone-OS auf das ipad übertragen hat, doch die todes-temperatur des prozessors vielleicht nicht angepasst hat. sprich, der apple A4 hält vielleicht wesentlich mehr als 35°C aus, jedoch riegelt die firmware ab, weil man vergessen hat, die temperatur in der software anzuheben. wäre das der fall, ist die ganze aufregung umsonst. dass software beim kunden reift ist nichts neues. das ist bei apple genauso üblich wie bei allen anderen herstellern auch.
 
@jim_panse: Es kann alles sein. Vom einer Softwareeinstellung, über ein sehr seltenes Phänomen bis hin zu einem wirklich schwerwiegendem Serienfehler. Bislang ist es aber nur ein Einzelfall ohne Erklärung.
 
@Rodriguez:

das ist doch kein setene phanomen dass das ing kein flash kann, keine kamera hat, kein usb..probleme mit der internen wlan-antenne...was kommt denn noch????
 
@alles mist: Na wenns keine Funktionen hat ist doch ideal für dich, dann musst du auch nix verstehen. Vielleicht kauft dir Mama eins ?
 
@MSFan:
..dann sag mir mal was du mit dem ding machst??? nenn mir praktische anwendungen??? leg los-)))
 
@Rodriguez: ich hoffe nur es ist nicht wirklich dein ernst dir das teil zu kaufen. ich hatte es am samstag in der hand. muss zwar sagen, dass ich mir vorurteilen in den apple store gegangen bin, aber überzeugen konnte es mich dennoch nicht. 1. ich finde es relativ schwer. wenn man bedenkt, dass man damit in der U-Bahn steht, es in einer Hand hält und dann was ließt, würde ich es als unangehem empfinden. 2. das spiegendel display macht video schauen (zumindest im hell beleuchteten apple store unmöglich). Dazu kommt noch, das ich nicht wirklich darauf stehe in dunklen sequenzen neben meinem Spielbild noch alle Fingerabdrücke sehe. 3. Produktives Arbeiten mit Präsentationen erstellen, kann man echt vergessen - Wer macht den sowas bitte? 4. Für Musik hören habe ich meinen iPod - da brauche ich kein Gerät, das 5 mal Größer ist. 5. Für Internet einen PC/ Laptop. Zusammengefasst macht es einfach keinen sinn (für mich) sich so ein Teil zu kaufen. Immerhin hat apple ja in der Keynote auch nichts wirkliches versprochen "Browsing the web. Doing email. Enjoying and sharing pics. Watching videos. Enjoying music. Playing games. Reading ebooks". Das sind sachen, die mit anderen Geräten 100 mal besser gehen - OK, dann ist nicht alles in einem, aber braucht man das wirklich?
 
@mloepp:

..respekt!!! du hasz recht und dem ist nichts hinzuzufügen!!!
das käsebrett kann nix-ausser das es nochnichtmal das wenige wofür es eigentlich gut sein soll, kann: spiegelndes display - schwer- wlan-empfang wegen dem alugehäuse auch nicht optimal und und und...aber was solls...ist ja billig mit 500 steinen-))
 
@alles mist: Da du so auf Käse stehst, nenn ich dich ab jetzt Käsefresse, einverstanden ? Also Käsefresse, ich versuch erst gar nicht mit dir vernünftig zu diskutieren. Warum ? 1. Bist du dämlicher als eine leere Mülltonne und 2. hab ich was besseres zu tun als meine Zeit zu verschwenden. Ich wünsche dir noch einen schönen Tag in deinem sinnlosen Dasein, Käsefresse :)
 
@MSFan: genau so läuft es dann, wenn die Argumente ausgehen. da ist es doch in einem apple forum wieder angenehmer, wenn sich alle gegenseitig zu ihrem High-End-Produkt beklückwünschen
 
@mloepp: Tut mir leid, ich bin eigentlich MS Fan aber Käsefresse hats wirklich nicht anders verdient :)
 
@MSFan:

nun, kein grosser verlust dass du uns jetzt verlässt...aber war nett mit dir zu plaudern..-)))
 
@alles mist: Ja hab dich auch lieb, Käsefresse :) Vergiss nicht dem Pfleger zu sagen er soll die Gurte diesmal nicht so eng ziehen :)
 
@mloepp: Doch, ich werde es mir vorbestellen. Die Alternative wäre ein Laptop zu meinem Desktop Computer (iMac). Nur ist das iPad in meinem Fall in allen Punkten dem Laptop überlegen wenn man die Anwendungsfälle betrachtet. __1) Kann ich noch nichts zu sagen, ein Laptop in der U-Bahn zu halten ist aber definitiv nicht leichter ;) 2) Ich mag Glossy Displays und habe einen Glossy Fernsher, einen Glossy-iMac, ein Glossy iPhone und hatte jahrelang Glossy-Notebooks. Und ich hatte bei keinem der Geräte bis jetzt ein Problem damit. Und mein Wohnzimmer ist nicht abgedunkelt ;) Und vom iPhone kenne ich auch Fingerabdrücke und den Gebrauch bei Sonnenlicht. Da das iPad Display um Welten besser ist, dürfte es in der Hinsicht also nicht schlechter sein. 3) Niemand will seinen Computer durch ein iPad ersetzen. Nur weil man Präsentationen und Doktorarbeiten komplett darauf erstellen KÖNNTE heisst das noch lange nicht das man es auch machen muss. Aber wenn ich meine Präsentation erstellt habe, dann schmeiß ich mich aufs Sofa oder in den Gartenstuhl und korrigiere, verbessere Details und übe. Ich denk das wird nicht nur aufgrund der Haltung besser gehen als mit einem Laptop. Ebenso im Auto (Beifahrer) oder in der Bahn. Wie schwer es ist kann ich nicht sagen, aber ein Laptop wird nicht ergonomischer sein. Und zum anschliessen an den Beamer reicht es auch. Das gleiche gilt für Texte. Statt auszudrucken korrigiere ich sie direkt auf dem iPad, hab aber den gleichen Komfort wie bei einem ausgedruckten Text. Ein Laptop war mir dafür immer schon zu unbequem (deshalb das ausdrucken). Oder kurz gesagt: Ich wer das iPad bestimmt nicht zum erstellen der Arbeiten nutzen, sondern zum Nachbearbeiten. 4) Gut, Musik geht auf dem iPhone natürlich genau so, dafür alleine würde ich mir kein iPad holen. Vorteil ist da eher das es quasi der Wohnzimmer Computer ist der von allen bedient wird, das iPhone ist in meiner Hosentasche (Musik wird zur Anlage gestreamt). 5) ? ____ Brauchen ist relativ. Braucht man ein Smartphone? Ein 10 Euro Handy kann genau so telefonieren. Ein Smartphone bietet mir nur wesentlich mehr Komfort. Das gleiche erwarte ich vom iPad. Wie gesagt, die Alternative wäre ein Laptop, aber das ist sogar noch teurer.
 
@Rodriguez: man kann es so sehen oder so. ich brauche mich nun nicht mit dir rumzustreiten. deine Argumente kann ich verstehen und sie machen auch Sinn. es ist nun mal so, dass es anwendungsfälle gibt, wo man das ipad nutzen kann. Für den einen mehr, für den anderen eben weniger/ keine. Für mich persönlich glaube ich nicht, dass es meinen Lebensstandard erhöhen würde. wenn du das glaubst, und dich solche news nicht abschrecken, dann sei es dir gegönnt
 
@mloepp: Ich wollte mich auch gar nicht mit dir Streiten ;) Für den einen macht es eben Sinn, für den anderen nicht, so wie du es schon gesagt hast. Diese News hier schreckt mich garantiert nicht ab. Wie ich schon mehrmals gesagt habe, bei neuen Geräten gibt es IMMER welche mit Fehlern, egal von welcher Marke es gibt. Und selbst nach 3-4 Generationen kann man noch ein Montagsgerät erwischen. Und wie auch schon gesagt: Das iPhone hat so ziemlich die gleichen "Probleme". Nur sind das alles Einzelfälle.
 
Schafft es jetzt mal einer den Sinn des iPads genauer zu erklären? Ergonomisch ist es dem Notebook unterlegen, technisch so oder so und die genialen Links zu irgendwelchen Apps sind auch nicht wirklich informatiev...was also hat man an dem Gerät was man an einem Notebook nicht hat?
 
@bluefisch200: ..keinerlei richtige funktionen aber lock den DOPPELTEN preis!!! für einige reicht dies aus um einen auf diecken user zu machen..nach dem motto: ich kanns mir leisten...auch wennns die oma finanziert. kurzum: dieses ipad kann nix! ich sags immer: wäre das ding aus china für 99.- euro würds keiner wollen-ist aber ein apfel drauf dann muss es ja gut sein-))) es ist weder gut noch kann es irgendwas !
 
@alles mist: halt!!! es kann - Moment Zitat wieder rauskamen: "Browsing the web. Doing email. Enjoying and sharing pics. Watching videos. Enjoying music. Playing games. Reading ebooks"
 
@mloepp: Du hast Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Presentationserstellung, Zeichnen, etc etc etc vergessen.... Da werden noch weitere richtige andere Anwendungen für rauskommen. Dafür das es so klein, leicht & sexy ist- schöne Sache.
 
@Cornelis: ich dachte wir reden von "richtigen" anwendungsfällen. kriegst einen punkt fürs zeichnen. geht sicher ganz gut mit dem fingerchen, aber den rest auf einem ipad auszuführen (außer vielleicht bei sonne 21°C im Liegestuhl und nem IceTee daneben) kannst du nicht wirklich darauf machen. Da wird jeder iPad beistzer auch wieder zu einem MacBook greifen...
 
@Cornelis: Wie denn? Es ist zu schwer um es mit einer Hand zu halten = ablegen für Office Arbeiten und dann kann man gleich ein Notebook nehmen...wobei auch wenn man es halten kann...wer arbeitet schon im Stehen an Office Dokumenten? Das Gerät ist absolut sinnlos...mit seinen Apps stellt es sich (auch wenn Apple das nicht will) gegen Notebooks und dagegen verliert es in allen Bereichen ausser der Laufzeit...aber wer braucht schon mehr als 7-8h Akkulaufzeit?
 
@bluefisch200: Du weißt ja, ich bin ein Verfechter dafür, dass man sehr lange Akkulaufzeiten haben soll. Bei mir werden erst mobile Geräte ab 8-9 Stunden überhaupt erst interessant.
 
@DARK-THREAT: Das mag für dich gelten...die negativen Punkte überwiegen bei mir aber klar und länger als 4-5 Stunden war ich noch nie von einer Steckdose getrennt...und die 7h erreicht mein Macbook bei normaler Nutzung...ich arbeite aber nie 7h am Stück mit einem Rechner...
 
@bluefisch200: Es gibt halt den und den User, wäre doch schade, wenn jeder gleich wäre, oder? :) Immerhin gibts ein paar vernünftige User noch in den Kommentaren, mit denen man sich sachlich unerhalten kann, danke.
 
Nur gut das Steve Jobs >>>EXTRA<<< aus seinem Erholungsurlaub ( nach herzinfakt ? ) wieder gekommen ist um die Leitung für der IPad persönlich in die Hand zu nehmen. Also was haben wir denn jetzt ? Mal abgesehen von dem Touchscreen der wirklich gut ist, ein total überteuertes stück Technik mit der man nur >konsumieren< soll. Hallo ? 18 Doller für nen Zeitschriften Abo ? Keine USB Schnittstelle ? Lächerliche 1000 MHz ? Und jetzt schaltet sich das Teil aus wenn man damit in die Sonne geht ? Das Teil ist echt lächerlich. Steve Jobs hätte mal zuhause bleiben sollen. Ich hätte sowas erwartet wie das Modbook ( googlen ). Was passiert eigentlich wenn man Steve Jobs Namen rückwärts ausspricht ? Explodiert das Teil dann ?
 
@Flash-your-Mind: ich sehe das ähnlich wie du.... nur ein kleiner hinweis: die megahertz-zahl bei prozessoren sagt nur wenig über ihre leistungsfähigkeit aus. ein pentium 4 mit 3 GHz ist langsamer als die nachfolgeprozessoren mit geringerer taktrate. das liegt daran, dass die prozessorarchitektur komplett anders ist. außerdem gibt es algorithmische maßnahmen, um einen prozessor schneller zu machen (Out-of-order_execution, pipelining, VLIW usw.). kleines beispiel: ein apple A4 kann möglicherweise schlecht eine 3d-szene mit maya rendern, aber trotzdem ein hd-video wiedergeben, da z.b. ein bestimmter videodecoder im prozessor implementiert ist. der hilft zwar nicht beim rendern, aber videos kann der super darstellen. damit will nur ich sagen, dass das eine GHz nicht viel über die arbeitsleistung des prozessors aussagt.
 
@jim_panse: schau mal an. OK. Dann habe ich etwas dazu gelernt. Danke :)
 
Demnächst kommt die 99-Dollar-iSonnencreme, für das Ding :-) Nun ja, ein Quasi-eBookreader (deshalb auch die Hochjubelei durch die Printmedien) der nicht mal direkte Sonneneinstrahlung verträgt? Da lachen ja die Hühner. Was sagt da die Fraktion der eBook-Fans, die immer meinen, sie können mit so einem Gerät quasi ihre ganze Bibliothek mit in den Urlaub nehmen? Wo urlauben die denn zukünftig, wenn sie damit nicht in die Sonne dürfen? Im Teuteburger Wald? Im Köllner Dom? Oder am Grund des Meeres (klasse Wasserkühlung)?
 
Ich sehe da nur einen Ausweg: http://www.nerdcore.de/wp/2010/04/06/ipad-%E2%80%93-will-it-blend/
 
Ich kann es nicht behaupten. Ich habe es importiert. Hitzeprobleme sind bei mir nicht entstanden
 
@Hakan: Deutschland im Frühling ungleich Florida im Sommer!
 
Ich muss schon sagen, auch wenn der Preis vom iPad abschreckt. Es ist im Moment das günstigste Tablet-Gerät mit UMTS und Touchscreen.... man muss halt 5 mal berlegen, ob das iPad bei einem selber Sinn macht.
 
Der Umsatz der Klimaanlagenhersteller dürfte in den USA nun massiv in die Höhe schnellen.
 
Hmmm.... Lecker Bratapfel !
 
Über 300 Kommentare wegen dieser Meldung, die wieder mal nicht ganz abgetippt wurde, die meisten Kommentare von Applehassern wegen Schadenfreude. Ganz ehrlich, es gibt schon arme Würstchen auf der Welt, wenn es sonst keine Probleme gibt als überhitzte iPads in Florida...
 
@alh6666:
..hast recht-schmeisst weg den blöden ipad!
 
jetzt wissen wir alle auch warum stevie beim ipad kein flash beipackte :)
 
also als ich in USA war gab es an jeden auch zweitklassigen Motel Icecrash Automaten...hält man eben öfter mal und nimmt Vorrat mit dann klappt das schon......
 
Aha max 35 ° ? Dann sollte Apple sich wohl auf den nordischen markt ala Schweden Finnland , Norwegen konzentrieren. Ok. in Kanadas Norden u. Alaska wirds wohl auch nicht so warm.
 
Naja, da wird Apple wohl bald nen Firmware Update rausbringen das es dann halt erst ab 45 Abschaltet, die Hardware auszutauschen wär denen bestimmt zu teuer. Und wenn das Ipad nichtmal 45°C aushällt dann prost mahlzeit^^ Mein Android wird ab und zu auch mal so an die 38°C Warm und schaltet sich net ab =P

Und 35° halte ich ehh für viel zu niedrig, wenn man schon bedenkt das wir ne Körpertemperatur von 37-38 haben, und wir das ding in den Händen halten erwärmt es sich ja dadurch auch. Also in Bett nehmen kann mans wohl auch nicht.
 
@Z3ko: Das iPhone hat exakt die gleiche Grenze. Wie oft hört man berichte von iPhone Usern dass sich das Gerät abgeschaltet hat?
 
@Rodriguez: Jo aber ich meine wad sind 35°C? Bitte, wir verkohlen ja auch net wenn wir Fieber haben oder so, was solln dann mit diesem AC4 Prozessor passieren? Wird das Lod weich oder wie?

Naja an soeiner Scheiße sieht man wieder was Apple einen für 600 Euro andrehen will, undn bissl Hardware hätte ich auch erwartet, da steckt net mehr drin als in nem Handy. Da würd ich mir lieber das Google Nexus holen. Oder soein ModBook, kostet 899$ und ist sicherlich schneller als das Teil, außerdem läuft da wenigstens Mac Os drauf.
 
@Z3ko: Die 35 Grad sind die angegebene Betriebstemperatur, niemand sagt das die CPU bei 35 Grad abschaltet. Guck mal in die Anleitung deiner technischen Geräte, da werden ähnliche Temperaturen stehen. _____ Wenn du die Hardware vergleichst, hast du das iPand anscheinend nicht verstanden. Betrachte das iPad mal als Softwareprodukt. OSX läuft übrigens auch auf dem iPad: mit spezieller Touch GUI. Das ist so als würdest du über ein Motorrad sagen: Für ein paar Euro mehr bekomme ich auch ein Auto da habe ich sogar 4 Räder.
 
@Rodriguez: nen Motorad wird aber nicht als Auto verkauft ;)
Das Ipad wurde ja als Revolution der Tablet Pcs betrachtet in den Medien^^

Dann hätten sie das Ding lieber Iphone Large oder Ipod Touch Fun genannt, whatever^^
 
@Z3ko: Geh doch mal auf die Apple Homepage und suche das Wort "Tablet" auf den iPad Produktseiten oder in den Pressemitteilungen. Du wirst es nicht finden. Es wird immer von einem Produkt oder einem Gerät geredet. Und "Tablet" beschreibt lediglich eine Bauform. Wenn also die Medien von "Apples Tablet" berichten, ist das als würde man bei einem Mottorad von einem Zweirad berichten. Was ist daran verkehrt? Wenn man sich die Testberichte anschaut, scheint das iPad näher an einem PC zu sein als am iPhone. Dafür sollte man das Gerät mal in die Hand nehmen und vor allem mal auf die Software achten ;)
 
@Rodriguez: Ich hab enen iPod Touch, was ja ähnlich mit dem iPhone ist. Und mit Wärme hatte ich nie wirklich Probleme, eher mit Kälte. Ich glaube auch, dass es eher selten ist, dass das Gerät über 35 Grad steigt. Wozu gibts denn Schutzhüllen, gegen Sonneneinstrahlung?
 
@DARK-THREAT: So siehts aus.
 
@Rodriguez: Das Argument macht jetzt aber nicht wirklich Sinn da die Geräte anderst gebaut wurden, andere Hardware haben etc.
 
@bluefisch200: Es geht doch um die Arumentation hier. Weil die Fehlermeldung eingebaut ist und sich ein Gerät abgestellt hat, scheint es in den Augen der meisten hier ein Serienfehler, ein Skandal oder unbrauchbar zu sein. Und 35° wären ja total unrealistisch. Aber beim iPhone gibt es das auch alles. Ob die Hardware unterschiedlich ist oder nicht spielt dabei doch überhaupt keine Rolle. Zumindest in Anbetracht der gebrachten Argumente.
 
Ihr seit mir schon ein lustiges Pack :-) Da berichten nen paar, dass Ihr Ipad die Temp Meldung hatte und schon werden hier 400 Kommentare abgelassen und abgelästert was das zeug hält......wenn MS nen ganzes BS über Jahre verbockt hat - Vista - oder Millionen Xbox 360 auf ROD laufen.....so heißt es.....ja das kann passieren.....nun ist doch wieder alles besser...versteht mich nicht falsch....bin selber 360 Fan.....aber ich vermisse doch sehr eine gewisse Objektivität.....Stammtischparolen sind hier meist schon hohes Nibeau....schade eigentlich.
 
@RohLand: Du und der Rest der Apple-SS wie Rodriguez und Elektro tragen aber ordentlich zur Apple-Kinderstunde bei.
 
Haufen Geld, für haufen Dreck.
 
@lordfritte:

so isses!
 
So ich schreib hier mal irgendwas damit wir heute noch die 400-Kommentare Schallmauer durchbrechen.
MS RULEZ MS RULEZ YEAH YEAH MS MS MS
 
MS IST MAKELLOS
 
MS WELTHERRSCHAFT
 
LOL! Ich will einen Apfel Birnen Salat bitte!
Applesoft^^ Das wärs doch! :D
 
@Z3ko: hihihihi
 
JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA ICH BIN NUMMER 400 !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
 
Nun ist aber gut Steve Jobs, willst du uns mit deinen technischen Gadgets verbrennen oder waaas...

Hoffe MS bringt noch ein kühleres pendant !!

hahahaha

ne ne Spasss bei Saiiteee
 
412 Kommentare. Rekord?
 
@tK78 Ja :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles