Xbox: Firmware-Update mit USB-Stick-Support ist da

Microsoft Konsolen Wie angekündigt, hat Microsoft am Dienstagabend ein Firmware-Update für die Konsole Xbox 360 veröffentlicht. Damit wird die Unterstützung von USB-Sticks als zusätzliches Speichermedium eingeführt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Microsoft beschränkt die Kapazität der USB-Massenspeicher auf 16 Gigabyte, um den Einsatz von externen Festplatten unattraktiv zu gestalten." ----- danke, damit die festplatten ja weiterhin 100+ EUR kosten, geht doch nicht das die mal nen "normalen" preis annehmen
 
@glumada: Die 250er kostet 90 Euro. Zwar immernoch recht happig, aber doch unter Deinen bemängelten 100 Taler.
 
@mcbit: ok habs nicht so verfolgt, aber vor kurzen lag sie bei amazon noch auf 130 -----------
@rotti1970 es geht um die x360er hdd's
 
@glumada: Naja, es gibt ja nicht nur Amazon.
 
@mcbit: jo, trodsdem sind die preise mit nichts (außer geldgier) zu rechtfertigen, immerhin sind es ganz normale 2,5" hdd's, mit nem externen gehäuse, welches nachgebaut max. 5-10EUR und nicht 50 kostet
 
@glumada: Nunja, ich habe bisher eine 120er drin und noch kein Bedürfnis für eine größere gehabt, wozu auch. Ich habe nicht unsinnigerweise alle Spiele drauf installiert, sondern immer nur 4-5, die ich gerade spiele. Gut, irgendwann ist auch die Platte voll, miot Updates und DL-Content, aber das wird wohl noch dauern. Dann kommt eben eine 250er rein oder gleich etwas größer. Aber das wird wohl noch ne weile dauern. Filme gucken und Musike hören mache ich mit der 360er nicht, bei 180 WATT Stromverbrauch;-)
 
@glumada: Du kannst ja auch einfach eins der nachgebauten Gehäuse und ne normale Laptopplatte benutzen. Du musst nur den entsprechenden Security Sector draufkopieren.
 
@SPS: Siehe hier : http://bit.ly/anWEj5 ! Dann kostet ne 250GB Platte nur 35€ !
 
@Tron4Ever: Danke, aber ich weiß das. Genau das hab ich doch gesagt.
 
@Tron4Ever: und zum schluss noch nen dicken Ban riskieren :D
 
@arji: Lies dir mal die EULA durch, Ban gibts nur wenn du die Konsole moddest, da zählt die Platte nicht dazu
 
@arji: Warum sollte man mit einer Konsole online spielen wollen? Das geht am PC doch viel besser. Für jemanden, der die Konsole als Zweitsystem im Wohnzimmer nutzt ist es ziemlich egal, ab man gebannt ist oder nicht. Online gehen bedeutet eh, dass man neue Software aufgespielt bekommt. Warum sollte man das wollen? Damit werden nur Sicherheitslücken gestopft, die man sonst nutzen könnte. KK, JTAG etc
 
@glumada: woher nimmst du denn die preise?1TB bekommt man schon ab 62 euro.
 
@glumada: NÖ geht nicht. Aber im großen und ganzen ist es doch ein ganz netter Zug von MS.
 
@arji: sorry hast du den zusammenhang nicht verstanden?
 
''Externe Festplatten funktionieren zwar auch, sollten dann aber mit Flash-Speicher ausgestattet sein, da Magnetspeicher eine schlechtere Performance bietet.'' Also meiner Erfahrung nach sind selbst sehr billige externe Festplatten ohne SSD schneller als die meisten USB-Sticks mit Flashspeicher. Wenn man bei einem USB-Stick auf wirkliche 10-15MB/s kommt, kann man schon froh sein, bei einer externen Festplatte sind 30 MB/s meistens kein Problem. Natürlich kann es sein, dass die Zugriffszeit von externen Festplatten etwas höher ist, aber da es ja auch XBox360 varianten mit interner Festplatte gibt, denke ich nicht, dass dieser Umstand ein Problem ist.
 
@gigges: man muss externe festplatten schlecht machen, damit die(/der großteil der) nutzer ja nicht auf die idee kommt und unterstützung für mehr als 16GB fordert
 
@glumada: Dann sollen die erstmal die Birne einschalten, einen geschenkten Gaul schaut man nichts Maul, MS ist jetzt so nett und verschenkt quasi bis zu 32gb Speicher, da man einfach irgendwelche USB-Sticks benutzen kann ... da kann man doch nicht so frech sein und noch eine Forderung stellen das man mehr will oder? Wenn ich bei der EuroMillion gewinn (schön wärs) und da 41mio € bekomm, sag ich auch nich, ich will so wie der letze Gewinner 103mio € haben ... oder?
 
@gigges: Wer so lahme Sticks kauft, der hat sich vorher nicht informiert, selbst schuld. __Die interne Platte ist per SATA angeschlossen, also um ein Vielfaches schneller als was mit USB möglich ist. Das Installieren von Spielen macht deshalb eigentlich nur auf der internen Platte Sinn.
 
"Dienstagabend"? Gestern Vormittag um 10 Uhr hat meine Xbox des Update installiert.
 
@TamCore: Dienstag Abend kam halt der WF Redaktuer nach Hause und wollte Xbox spielen....folglich kann das Update auch nur zu diesem Zeitpunkt rauskommen, wenn dieser einer seine Xbox einschaltet - denk halt mit :-)
 
@TamCore: Das Update wurde nicht gleichzeitig an alle User verteilt, sondern gleichmäßig rausgegeben. Du hast es also morgens bekommen, aber obwohl jemand sich zur gleichen Zeit bei Xbox Live eingeloggt hat, muss er das Update nicht auch angeboten bekommen haben.

Ändert aber natürlich nichts an der falschen Zeitangabe im Text.
 
Da kauft man sich einen PC, da gehen die Hersteller nicht so freizügig mit idiotischen Einschränkungen um.
 
@Kirill: Nicht alle haben das Geld für einen Spiele-PC z.B. Unterschicht und H4-ler außerdem sind viele einfach zu blöd eine PC zu nutzen. Wer zu blöd ist der kauft halt ne Konsole und nen Mac, die Klugen sparen Geld und kaufen nen PC, der viel besser ist als beides zusammen.
 
@SPS: Hast du heute schon im Golem Forum gepostet oder den H4 Quatsch nur dort gelesen? Ich bin mir nicht sicher ob man sich als H4er ne konsole leisten kann. Was kosten die dinger? 360 ab 200€, PS2 ab 250 € und WII 250€? Ich kenn die genauen Preise nciht und hab auch keine Lust zu recherchieren, aber ich finde das ist ne Menge. Dazu kommen dann noch 40-60 € pro Spiel, da das kopieren auf konsole komplizierter ist als auf nem PC und dazu noch einen PC mit "Speziellem?" Double Layer Brenner oder BlueRay Brenner vorraussetzt. Das geht auf PC schon etwas einfacher. Spiel bei Rapid downloaden, Crack ausführen e voila. Bevor jetzt die Typischen kommentare kommen, erstmal ein paar Fakten: Ich hab nen PC, XBOX360, PS3. Ich kopiere keine Spiele, daher kenne ich mich mit dem genauen Aublauf des Kopierens nicht aus, was aber nichts an der logischen richtigkeit meine Beitrages ändert ;) So bevor ich es vergesse: Ich hab selbst einige Vorurteile genen manche H4er, welche ich manchmal von mir gebe, aber ich denke SPS deine aussage ist doch etwas extrem.
 
@umix: Die Xbox 360 kostet ab 150€, die Wii ab 170€. Einmal kurz kostenlos umprogrammieren und du kannst alle Spiele kopieren. Viel viel einfacher als beim PC wo du für jedes Spiel und jedes Update einen eigenen Patch brauchst. Double-Layer-Brenner sind standard und kosten ab 20€, die Rohlinge ca. 1,50€ oder du spielst direkt von der USB-Platte. Ich finde SPS hat da absolut recht.
 
@c80: Also wenn ich das richtig sehe dann widersprichst du SPS und dir selbst. XBox und WII muss man chippen lassen oder die XBOX per Firmware dazu bringen Kopien zu spielen. Da der gemeine H4er aber zu dumm ist ein PC zu bedienen laut [re:1] wird er wohl auch zu dumm sein ein FW-Update durchzuführen und noch unfähiger einen Chip einzulöten, also muss er einen Fachmann konsultieren der eine Erfolgsgarantie gibt und somit auch wieder Geld kostet. Andernfalls droht ein teuerer Briefbeschwerer.... Ich bin immer noch der Ansicht das es einfacher ist auf dem PC eine Kopie zu installieren und zum laufen zu bringen. Den Punkt mit den Updates lasse ich nicht gelten, denn die kann man bestimmt ignorieren und muss sie nicht installieren. Da die H4er aber zu blöd sind den PC zu bedienen werden sie bestimmt auch nicht wissen was ein Update ist und wozu es gut ist. Sollte das Update aber ein Zwangsupdate sein, dann wird bestimt irgendwo ein Fenster aufpoppen in welchem steht:" Wollen sie dass Update installieren?" Die werden dann bestimmt ganz stupide auf Ja klicken und das ach so komplizierte Update wird installiert.... Im übrigen auf den Konsolen gibt es auch updates ;) Wie gesagt ich kenn das genaue Prozedere nicht wie man ein WII oder Xbox Spiel kopiert, aber was ich so gelesen hab sagt das man erst auf den PC kopieren muss, dann patchen, image draus machen und brennen. Ich finde das ist ne menge Arbeit und recht kompliziert für jemand der keine Ahnung hat. Außerdem setzt es auch noch einen PC vorraus welcher wieder Geld kostet. Kurz und gut würde ich sagen eure Theorie ist so nicht haltbar und ziemlich schwarz-weis lastig. Ich sag euch aber zwischen schwarz und weis gibt es eine ganze Menge Graustufen....
 
@umix: Oben steht: "Nicht alle haben das Geld [...] außerdem sind viele einfach zu blöd eine PC zu nutzen" da ist kein Widerspruch. Nicht alle die eine Konsole haben sind H4ler, das hat doch keiner gesagt. Aber gerade die, die kein Geld haben nutzen die günstigste Hardware mit den kostenlosen Kopien. Bei der 360 schließt du das Laufwerk einfach per SATA an den PC und startest dann ein Programm und klickst auf ok. Das wars. Bei der Wii lädst du ne exe, führst die aus und schon ist alles auf der SD-Karte. Die steckst du dann in die Wii und führst das Programm aus. Fertig. Kopien lädst du entweder aus dem Netz direkt auf die USB-Platte oder legst das Original in die Wii ein und drückst + auf der Fernbedienung. Das ist nicht schwer. Bei den PC Spielen ist es meistens so, dass sie in der Version, in der sie ausgeliefert werden fast immer abstürzen, also musst du patchen. Dann brauchst du wieder nen neuen Crack. Glaubs mir, am PC ist es wirklich schwieriger.
 
@umix: Du kannst die Konsolen auch schon fix und fertig gecrackt (da muss kein Chip rein!) im Netz bestellen. Kostet dann etwa 50€ mehr. Also weniger als ein Spiel.
 
@c80: Ok, gehen wir davon aus das man den Beitrag von SPS auch geringfügig anders interpretieren kann, so unterstellst du immer noch das die "mittellosen" also Wirtschaftsschädiger sind (wir wollen sie nicht Softwarepiraten oder Raubkopierer nennen). Deine Aussage mit ganz einfach Sata Laufwerk anschließen und ein Prog starten ist auch nicht ganz richtig, denn schon in den Anleitungen (zumindest in denen die ich gelesen habe) stehen so sachen drin wie wenn auf dem Bildschirm erscheint: "Schalten sie die Xbox jetzt aus" dann "schalten sie die box auf KEINEN FALL aus". Also mich hat das etwas verwirrt. Erschwerend kommt hinzu das man auch noch einen Bootstick erstellen muss und in das Bootauswahl Menu rein muss, was für die angeblich "dummen" die nicht mit dem PC umgehen können doch eine Hürde darstellen könnte. Dann kommt noch hinzu das man eine (Netzwerk?)verbindung von der Box zu dem PC einrichten muss um die Spiele auf die XBOX Platte zu bekommen (oder kann man direkt vom web auf XBOX downloaden?), was nochmal eine Hürde sein könnte und ein weiteres Gegenargument wäre das man immer noch einen PC braucht den man sich theoretisch nicht leisten kann weil man kein Geld hat und darum eine Konsole gekauft hat.... Lassen wir die Sache mit den H4 und der Unterschicht weg, so bleibt immer noch deine Anschuldigung das die die kein Geld haben kopieren und die Anschuldigung von SPS das die dummen Menschen Konsolen kaufen, was meiner Meinung nach immer noch dummes unüberlegtes Geschwätz ist oder ein Intelligenzbeweis....
 
@SPS: Na gut. Dann ist das eine Hürde weniger zu überwinden, macht die Sache aber teurer (wir gehen noch immer davon aus das die Leute kein Geld haben) Es bleiben aber noch ein paar Punkte zu entkräftigen bis zu meiner Entschuldigung ;)
 
@umix: Ich verstehe ehrlich gesagt nicht ganz worauf du hinaus willst. Meine Aussage war doch, dass sich nicht jeder einen PC leisten kann. Eine Konsole + Crack ist billiger als eine Konsole mit einem Original ist billiger als ein PC, der zum Spielen geeignet ist. Gerade Leute die kein Geld haben nehmen oft die günstigste Variante. Willst du sagen dass die H4ler eher am 2000Euro PC mit Originalen zocken?!?
 
@umix: Du verstehst das etwas falsch. Das Laufwerk der 360 kann unter Windows geflasht werden. Hab das auch mal gemacht um per KK-Exploit Linux darauf zu installieren. Es ist also so einfach. Die 360 Spiele kannste ganz normal brennen. Ein einfacher alter PC reicht zum laden und brennen. Ein PC zum Zocken muss aber neu und teuer sein. Welche Gründe fallen dir denn ein außer Geldmangel oder Mangel an technischem Sachverstand um eine Konsole als primäres Spielgerät zu kaufen? Ich rede jetzt nicht von Zweit- oder Drittsystemen neben dem PC.
 
@c80: Noch der vollständigkeit halber zu dem DVD Laufwerk der Xbox flashen, falls hier jemand mitließt der bei dem thema komplett Jungfräulich ist: es kommt da noch hinzu das der Stromstecker des Laufwerks ein anderer ist als der stromstecker am PC, also so xbox-pc crossover. und auch die Erdung der Box nicht vergessen....Es gibt von meiner Seite aus keine Einwände gegen eine Konsole als primäres Spielgerät, denn so ist es auch bei mir und zwar aus dem Grund das ich das ständige Aufrüsten satt hatte. Ich würde auch nicht sagen das technischer Sachverstand dazu führt das man PC-Gamer/User ist/wird. Mir ging es einzig und allein um das nur die Unterschicht Konsolen benutzt, was zugegebenermasen eine fehlinterpretation von mir war und darum das die Leute die Konsolen benutzen als blöd bezeichnet wurden. Ich hoffe mal das genügt auch dir SPS als erklärung worauf ich hinaus will.
 
@umix: du kannst da Laufwerk von der Xbox aus mit Strom versorgen, oder kaufst dir für wenig Geld einen Adapter. "Es gibt von meiner Seite aus keine Einwände gegen eine Konsole als primäres Spielgerät, denn so ist es auch bei mir und zwar aus dem Grund das ich das ständige Aufrüsten satt hatte." Klingt für mich nach finanziellen Gründen.
 
@umix: Ok, dann formulier ich es anders: für 1. Leute mit begrenztem Budget und 2. Leute, die entweder nicht sehen, dass der PS die beste Spieleplattform ist oder denen der Umgang mit dem PC zu kompliziert ist, ist eine Konsole erste Wahl, wer nicht in eine dieser beiden Gruppen fällt zockt am PC. Gruppe 2. war die Gruppe, die ich oben als zu blöd bezeichnet habe. Ich hoffe du verstehst warum du für mich in diese Gruppe fällst
 
@SPS: Nein ich verstehe es nicht warum du mich für zu blöd hälst einen PC zu benutzen. Es würde mich freuen wenn du es mir in einfachen Worten erklären könntest.
 
@c80: Ja es sind unter anderem finanzielle Gründe, aber finanziell "ich hab kein Bock der Industrie mein "hart verdientes" Geld in den Ars(|-| zu blasen" und nicht finanziell "Ich hab kein Geld" Brauche die Konsolen eigentlich auch nicht da ich recht wenig spiele. PS3 hab ich geschenkt bekommen und XBOX hab ich ganz billig gekauft weil sien nen ROD hatte und ich sehen wollte ob es wirklich so einfach ist ihn zu reparieren und der PC den ich habe ist zwar nicht der neuste aber immerhin schon ein Dual Core, also da könnte man bestimmt noch das ein oder andere Spiel drauf spielen ;)
 
@umix: Aus "Ich hab nen PC, XBOX360, PS3. Ich kopiere keine Spiele" folgere ich, dass es nicht finanziell begründet ist. Folglich fällst du in Gruppe 2
 
kann es sein das es jetzt auch die Möglichkeit gibt den Gamertag zu retten. Habe den Menüpunkt jetzt zur Auswahl. Hat er nach den Update angezeigt wo mein Profil noch nicht angemeldet war
 
@NCC-1701: Wie meinst Du das genau?
 
@mcbit: nach den Update war mein Profil noch nicht automatisch angemeldet und ich hatte gezoggt. Hab dann die Runde Xboxtaste gedrückt damit das Menü angezeigt wird und da stand als Auswahl "Gamertag retten". Den sehe ich heute zum ersten mal.
 
@NCC-1701: Wenn du dich auf einer neuen oder fremden Box anmeldest und dort mit deinem Profil spielen möchtest, dann wählst Du diese Option. Musst Deine Zugangsdaten angeben und dann spielst Du als NCC-1701 auf der anderen Box und kannst die dort erspielten Erfolge mitnehmen (vorausgesetzt Du warst dabei online). Nur die Savegames bleiben immer auf der aktuellen Box, wenn man sie nicht über Kabel übertragen kann oder mit 'ner Memory Unit arbeitet. Wenn man dann an seine alte Box zurück will, dann muss man das Profil allerdings auch erst wiederherstellen. Die Meldung kommt, sobald man sich anmelden will.
 
Überschrift ist Falsch die XBox ist nicht die XBox 360 .
 
Ich denke MS betreibt hier schonmal ein Test für die Xbox360 Slim. Ich vermute mal die wird ohne "Memory Units" Slots daherkommen und nur noch auf USB setzten.
 
Hab mal eine frage vielleicht weiß das jemand:
Zur Zeit ist meine XBox 360 an einem Ort wo ich kein Internet habe. Kann ich das Update von mir zu Hause herunterladen und dann auf die XBox überspielen? Wu
 
@Xorith: Bei den Vorhergehenden Updates war es so, das man es donwload konnte, auf cd-brennen oder auf usb-stick entpacken und dann die XBOX360 (nicht mit der alten XBOX verwechseln) damit updaten konnte. Siehe hier, ca. in der mitte des Beitrages: http://www.xbox.com/de-de/support/xbox360/system-update.htm Falls das update schief geht und die Box nicht mehr angeht kann man das Update mit ner Tasten(kombination/folge) löschen. Schau da mal in ner Suchmaschine nach, hab grad nicht so die Zeit danach zu suchen. Sorry
 
lassen sich mit diesem update auch spiele der alten xbox spielen. mit der xbox 360 und der 20 gb festplatte ist es ja möglich alte spiele laden zu können.
 
@It-Junkie: Das hier sollte deine Frage beantworten: http://www.xbox.com/de-DE/games/backwardscompatibility.htm hab das auch nur gelesen aber bisher noch nicht ausprobiert, daher kann ich keinen Erfahrungswert oder Bericht liefern. Würd mich aber freuen was davon zu hören falls du es versuchst.
 
@umix: danke, kenne ich schon. dieses thema ist aber auf der xbox 360 bezogen die bereits die 20 gb festplatte fest integriert hat. ich hab die arcade, also ohne festplatte. da demnächst usb sticks mit 16 gb unterstützt werden frage ich mich ob diese nur für die spielstände zuständig sind oder auch für die alten spiele. finde leider keine genau infos darüber
 
@It-Junkie: ach so. _____Einzig Musik und Spiele von der ersten Xbox (Xbox Originals) können nur auf der internen Festplatte gesichert werden._____ Quelle: http://www.heise.de/newsticker/meldung/Xbox-360-speichert-auf-USB-Sticks-971403.html Ich hab mir ne original 20gig platte für meine 360er bei ebay für 25 euro ersteigert. 2x16 gig usb sticks sind unter Umständen teurer.
 
@umix: DANKE! Genau das wollte ich wissen. Googeln muss wohl gelernt sein ;-)
 
@It-Junkie: Kein ding. Wenn ich helfen kann dann helf ich. Hatte nichts mit richtigem googeln zu tun. Hatte es durch Zufall davor bei heise gelesen, daher wusste ich es.
 
Gibts das Update auch "offline"?
 
@Hans Meiser: Nö, wie soll das gehen?
 
@Hammerfall4real: er meint ob man sich das update auch runterladen und auf ne cd brennen kann. würd ich auch gerne wissen.
 
@Hans Meiser: musst mal dort gucken, kommt aber immer mit etwas verzögerung. http://www.xbox.com/de-DE/support/xbox360/system-update.htm
 
Gleich mal besorgen das Update...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles