Microsoft: Rabatt auf Windows 7 Anytime Upgrade

Windows 7 Microsoft und seine Partner führen in dieser Woche ein neues Angebot ein, bei dem das Windows Anytime Upgrade zu reduzierten Preisen durchgeführt werden kann. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Warum haben sie es nicht mal früher gemacht ? :(
 
für Deutschland hat Microsoft aber bisher keine derartige Aktion angekündigt. das wird sein?
 
Na das ist doch mal ein netter Zug. Ob Deutschland nun auch nochmal kommt ist fraglich, aber das MS soetwas ueberhaupt anbietet ist doch klasse.

Vielleicht schaffen sie es in der Zukunft dann auch mal an die Ultimate-User zu denken, die vorwegs schon viel mehr Geld gelassen haben ;)
 
@jasepo: Eigendlich sollte es selbstverständlich sein das man für das zubuchen weiterer features nicht den vollen Neupreis bezahlt. Aber so ist das halt bei über 90% Marktanteil
 
Was mir noch gefallen würde wäre z.B. das man nur einzelne Features hinzubuchen könnte zu seiner Lizenz. Ehrlich gesagt brauchen wir nicht das Aero Glass Theme oder die Fenstervorschau, aber Bitlock, Remotedesktop, Languagepacks.
Da bleibt nur die UltimateVersion

Aber wenn man die SystemBuilder Versionen kauft spart man ja auch schon einiges. Und die 150 - 180 Euro auf 3 - 4 Jahre verteilt ist ja auch nichts
 
@wtf: Für den professionellen Einsatz ist Remote Desktop und Laufwerksverschlüsselung sicherlich interessant, doch würde ich behaupten, dass es auch Freeware gibt, die jenes leistet und für den Privatuser ausreichen sollte. Versionen über Home Premium sind meines Erachtens bei Privatperson nicht in jedem Fall das Optimale.
 
@wtf: Das ist wie bei Premioere/Sky. Da kriegste auch nur Programmpakete.
 
@DennisMoore: das ist doch Verkaufstaktik und geschieht absichtlich und berechnend. Bei MS ist das völlig identisch. Und alle fallen darauf herein, ja es wird sogar von einem tollen Angebot gesprochen. Es ist zum Kotzen wie der Normaluser heute ausgenommen wird - sofern er sich ausnehmen läßt. Aber fast alle fallen darauf herein.
 
@DennisMoore:
nur dass diese programmpakete total dumm zusammengelegt wurden. Und natürlich EXTREMST Überteuert.
 
@Gord3n: Irgendwie muß Sky ja auch die Programme unter die Leute bringen die keiner sehen will. Schließlich kosten die auch Geld. Ok, wär vielleicht einfacher sowas dichtzumachen. Aber das steht ja entgegen der selbst gepriesenen Programmvielfalt ^^
 
Nichts gegen Windows 7. Ich bin eben mal mit XP unterwegs. Immer wieder muss ich feststellen, dass XP ein sehr gutes BS ist und gleich nach Win 7 kommt. Solange es geht bleibt XP für mich das 2. BS. Löschen kommt überhaupt nicht in Frage.
 
@eolomea: XP ist gut, keine Frage! Habe das auch noch teilweise am Laufen und greife selbst unter Windows 7 noch gern auf XP zurück (Virtuelle Maschine), da einige Dinge einfach besser laufen. Allerdings muss ich auch feststellen, dass bei neuerer Hardware fast kein Weg mehr an 7 vorbeiführt (CPU mit mehr als 4 Kernen z.B.). :(
 
@FFX: mehr als 4 Kerne... naja für den Otto-Normal-Verbraucher sind allerhöchstens 4 Kerne momentan aktuell :) aber ich gebe dir recht.
 
@eolomea: ich finde xp rein technisch gesehen genausogut. aber windows 7 ist einfach deutlich moderner, und das merkt man auch. es gibt viele optische leckereien die ich sehr hübsch finde ohne groß leistung dafür zu bezahlen und insbesondere im bereich multimedia verhält sich das os schon etwas zeitgemäßer. klar in xp kann man alles nachrüsten, aber da kommt der faule mensch wieder durch ^^
 
Microsoft wäre wirklich besser beraten, die zuordnung von Featueres besser zu gestalten. Ich denke, sowas wie BitLocker sollte bereits bei der Professionall mit drin sein.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen