Wordpress 3.0: Entwickler suchen nach Beta-Testern

Internet & Webdienste Die Entwickler von Wordpress haben eine frühe Version der Blogsoftware Wordpress 3.0 veröffentlicht. Für diese Betaversion sucht das Unternehmen nun nach interessierten Testern, heißt es auf dem 'Wordpress-Blog'. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Mir ist der Wordpress-Produktzyklus deutlich zu schnell. Alle paar Monate 10 Internetseite upzugraden nervt doch etwas.
 
@LastNightfall: lieber ein System das ewig stillsteht, und eventuelle Sicherheitslücken erst nach Monaten schließt?
 
@user2015: Ich habe kein Problem mit Sicherheitsaktualisierungen. Mich nervt nur die Frequenz der Major-Updates die wieder ein komplettes Durchchecken der Seite erfordern.
 
@LastNightfall: Es zwingt dich niemand, die jeweiligen Updates dann auch durchzuführen...
 
@Emperor1982: Da aber für die alten Versionen keine Sicherheitsaktualisierungen mehr erscheinen muss man trotzdem ziemlich schnell mitziehen.
 
@LastNightfall: Also die richtigen Mahor Releases halten eigentlich recht lange in Sachen Sicherheitsupdates...

Ich persönlich finde es aber ehrlich gesagt auch gut, wenn schnell gearbeitet wird als bei anderen die einmal alle 2 Jahre ne neue Version rausbringen...

Kritische Sicherheitslücken werden jedenfalls auch bei alten Versionen gefixt.

Ich hatte da aber noch nie große Probleme mit, trotz vielen Plugins, klappte bis jetzt immer der Knopf "Upgrade" im Admin Bereich.
 
Ein gutes Beispiel, wie freie Software mal wieder schnell, gut und vorallem innovativ entwickelt werden kann.
 
Man konnte bisher den Hintergrund nicht ändern? o.O
 
Unglaublich. Ein OpenSource System sucht Tester für eine Betaversion. So etwas gab es noch nie.
 
@tienchen: Was ist bitte der Zusammenhang zwischen dem Zurverfügungstellen von Sourcecode und dem Umstand, dass es Leute diesen intensiv testen (sollen)? Ah, gar keiner. Danke.
 
@LostSoul: Gut, dann lass uns gerne einmal über trunk, branches & tags diskutieren. Ich finde nur, dass die Überschrift den Eindruck erweckt, hier hat jemand OpenSource & OpenSource Community gehörig falsch verstanden. Und wieso intensiv testen? Gibt's wohl eine Audit-API?
 
@tienchen: Ahja, du willst also plötzlich über was vollkommen anderes reden - wie sinnvoll. Ich wiederhole es aber gerne nochmal für dich: In welcher Form ein Programm zur Verfügung gestellt wird, ob als Closed Source Software oder als Opensource Software hat nichts damit zu tun, wie, ob, unter welchen Voraussetzungen etc. aktuelle oder gar kommende Versionen getestet werden. Hier sucht das WP-Team Leute, dich sich hinsetzen und eine Beta-Version auf Fehler hin untersuchen. Dies kann über den Code hin passieren oder aber über das reelle Testen von Funktionen des Programmes. Das hat aber (im letzteren) Fall, nichts mit der Verfügbarkeit des Sourcecodes zu tun. Es gibt - auch in der WP-Community, wenn man sich mal die entsprechenden Foren durchliest - z.B. auch viele Leute, die WP intensiv testen, ohne dass sie deswegen auch nur eine Zeile PHP programmieren können, dennoch ist deren Feedback für die Programmierer von WP immens wichtig, da so Fehler gefunden werden, die sonst evtl. nicht oder erst später gefunden worden wären - und das unabhängig davon, ob der Source nun offen ist oder eben nicht. - - - - - - - - - - - - - - - - - Übrigens, glaubst du eigentlich wirklich, dass du mit dem - vollkommen sinnfreien - in den Raum werfen von "Trunk, Branckes & Tags" irgendwas erreichst? Das ist umso sinnbefreiter, wenn du keine Ahnung hast, über welche Kenntnisse dein Gegenüber evtl. verfügt. Als rhetorisches Mittel versagt das also schon mal komplett, insbesondere, wenn du damit - ganz offensichtlich - einfach nur von deinem Fehler ablenken willst.
 
Hmm das mit den mehreren Blogs auf einer einzigen Installation klingt gut. Ich betreibe 4 Blogs auf ein und demselben Server und jedesmal alle 4 einzeln updaten inklusive grobem Funktionscheck und eventueller Fehlerbehebung danach nervt wirklich.
 
@skaven: Jup. Verwaltung von einer Schnittstelle klingt sehr brauchbar. Bin auch auf die Umsetzung gespannt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen