Crytek: Crysis 2 soll neue Grafikreferenz werden

PC-Spiele Nathan Camarillo von Crytek hat sich in einem Interview mit dem PSM3-Magazin über die Pläne im Zusammenhang mit Crysis 2 ausgelassen. Dabei wurde bekannt, dass Crysis 2 Maßstäbe hinsichtlich der Grafik setzen soll, berichtet 'CVG'. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
...aber sicherlich nicht die Konsolenversionen, denn die werden ja wohl im Gegensatz zur PC-Version (unter Windows 7) "stark" abgespeckt sein.
 
@klein-m: Das muß nicht unbedingt sein wenn es nur ne aufgepumpte extrem optimierte CryEngine ist! Zudem muß ich sagen das ich beim Titel HeavyRain (PS3) sehr überrascht war was die olle Konsole dann doch so raushauen kann! (kann)
 
@WilloX: Heavy Rain hat mich auch vom Hocker gehauen.
 
@WilloX: Wenn ich aber sehe, dass nicht mal jedes Objekt in Heavy Rain einen Schatten wirft, dann sehe ich aber schwarz, dass die Konsolenversion mit der PC-Version mithalten kann... Heavy Rain sieht zwar nicht schlecht aus, bin aber z. B. licht-schatten-mäßig was viel besseres gewöhnt (siehe STALKER Call of Pripyat)... :-)
 
@klein-m: Tjo, wenn Crytek aber keine DX10 Version bastelt, weil, warum auch? Nutzt eh fast jeder XP ... muss trotzdem die Konsole herhalten :D
 
@Ðeru: Was bitte ist das denn für ein Dünnschiss? Die CryEngine3 bietet Schnittstellen für DX9, DX10 und DX11, PS3 und XBox360. Und was würde dir bitte DX10 auf XP nutzen? Kann das alte System doch eh nicht. Oder bist du auch jemand mit diesem achsotollen "DX10 auf XP. Es funktioniert!!!!!"-Alkypatch?
 
@klein-m: auf dem pc wird es am besten aussehen. schon alleine wegen den texturen. fsaa und aa auf 16fach und tschau :) vorrausgesetzt man hat die richtige power. fullHD is nicht alles.
 
@klein-m: Heavy Rain ist ja auch nicht das grafisch beste Spiel. Seht euch mal Metal Gear Solid 4 an, das ist Grafikpracht vom feinsten. Da kann jedes Spiel einpacken.
 
@CyberNetic: das mit den matschigen texturen, die dem N64 konkurenz machen? xD
 
@FloW3184: MGS4 fand ich jetz auch nicht so pralle grafisch gesehen! Sieht man mal wieder wie verschieden die Geschmäcker sind! Für den einen Fotorealismus pur für den andernen Toy Story!
 
@FloW3184: Nenn mir ein Spiel bei dem die PS3 mehr ruckelt als MGS4
 
@Tito_2000: Behauptest du gerade, dass nur weil die PS3 da ruckelt automatisch die Grafik so bombastisch sein muss, dass sie es nicht mehr packt oder was? Das ist quatsch.
 
@klein-m: Oh wie kleinlich bei einem sonst so perfektem Spiel wie z.B. HeavyRain (Fahrenheit-Macher). Typische Winfuturenerds. Ich mein HeavyRain ist kein einfaches Spiel, sondern fast ein Film indem man drin ist. Und weißt du wie aufwändig es ist dort auf jeden kleinsten Scheiß zu achten ?
 
@ephemunch: blablabla blablabla blablabla... richtig programmiert werfen sich die schatten bei jedem objekt von alleine, da braucht man auf gar nichts achten... wurde aber, so wie es aussieht, aus performancegründen nicht gemacht...
 
@klein-m: Nicht unbedingt. Hab ein Video gesehen wo die Entwickler ein Entwickler-Kit hatten was "on the fly" PC, PS3 und XBox Version ver/bearbeitete. So konnten die Entwickler die Optik ziemlich gleich halten. Klar wenn man einen Highend PC hat mit allem drin, dran und drum wird es besser aussehen. Aber ich glaube das es diesmal wenig Unterschiede in den Konsolenversionen geben wird. Und schlussendlich soll es ja Spaß machen :)
 
Grafikblender ohne Story...blablabla. Bin mal auf euer Geschwäz gespannt wie zu Zeiten von Crysis1. Nie gezockt aber dumm raus labern.
 
@Smoke-2-Joints: Ist doch nur Grafigblende ohne Story!
 
@Ex!Li: blablabla mr. freeman...
 
@Smoke-2-Joints: War die Story von Doom oder Quake besser? Das ist ein Shooter, der braucht keine Story. Wer da Story sucht gehört eh nicht zu Zielgruppe
 
@Smoke-2-Joints: Habs gezockt, fand die Grafik richtig geil und hatte nie Performance-Probleme (wohlgemerkt mit einem relativen Mittelklasse-System). Story? Hm...war doch vorhanden und gar nicht mal schlecht gemacht für einen Shooter. Sicher, an ein HL2 kam sie nicht heran, war aber dennoch spannend erzählt und hatte einen gewissen Tiefgang. Ich weiß ja nicht, was du erwartest, aber man kann auch auf den Dummschwätzer-Zug aufspringen und die üblichen Negativ-Parolen runterbeten, nur weil man ein Lowend-System hat und irgendwie seinen Frust loswerden muss. Ach ja...du scheinst es nie gezockt zu haben und laberst jetzt dumm raus.
 
@tommy1977: Frohe Ostern!
 
@WilloX: Danke, dir auch!
 
@tommy1977: traurig das hl2 als referenz genannt wird.. im vergleich zum 1. teil hat der stark nachgelassen und gehört trotzdem noch zu den besten spielen.. aber referenz in sachen story und aufbau ist sicherlich hl1
 
@vires: Auch Ansichtssache ;) Ich finde HL2 von der Story her viel besser und emotionaler als den ersten Teil! Sicher hat dies auch etwas mit der weiterentwickelten Grafik zu tun, aber was die Story angeht finde ich HL2 einen Meilenstein in der Spielegeschichte!
 
@vires: Da muss ich wiedersprechen! HL2 hat nicht nur eine tiefere und ausgefeiltere Handlung, es hat vorallem auch NPCs mit eigenem Charakter, Persönlichkeit und Emotionen, was man im ersten Teil hingegen völlig vermisst, denn da sah wirklich einer aus, wie der andere und es gab 0 Individualität. Also kritisiere andere gefälligst nicht dafür HL2 als Referenz zu nennen, nur weil du jetzt subjektiv ne anderen Ansicht vertrittst!
 
@vires: Heul doch! HL2 > HL1 :)
 
@Razor-max: ? ohne hl1 kein hl2.. also heul selber
 
@vires: Und? Muss er HL1 deshalb automatisch besser finden, nur weil es ohne Teil 1 kein Teil 2 gegeben hätte? Diese Logik erschließt sich mir nicht wirklich.
 
@vires: gäbs kein hl1 wäre hl2 jetzt hl1! :p
 
@tommy1977: XD wtf, Ich glaub so wie du abgehst wolltest du meinen comment falsch verstehen oder?, ich hab das Spiel geliebt.
 
@Smoke-2-Joints: Hm...dann sorry! Hab mir deinen Kommentar nochmal durchgelesen und die (sehr) versteckte Ironie nun doch verstanden. Sorry nochmal und Frohe Ostern!
 
@tommy1977: ich fand crysis sogar besser als hl2. hl2 ist halt gut aber ich bin eher einer der nur abschlachten will statt kleine rätsel mit ner gravigun zu lösen. ich finde hl2 trotzdem eine revolution im spielebusiness. aber ich bin eher der, der online gegen andere egoshooter zockt. bei zu sehr storybezogenen spielen wird mir nach 3-4 stunden zocken langweilig. bei crysis konnte ich aber wie bei doom, prey, etc. losrennen und schießen... ich weiß, dass es sehr schlimm ist crysis über hl2 zu stellen.... ich komme selber nicht damit klar weil ich hl2 wirklich sehr liebe..
 
@s3m1h-44: au weih. da merkt man, wie verroht und phantasielos es heutzutage zugeht. "von story wird mir langweilig"... "will nur abschlachten"... "losrennen und schiessen". du hast mein mitleid.
 
@Slurp: Kannst du keine anderen Meinungen akzeptieren oder was? Ich spiele seit 3-4 Jahren aktiv Ego-Shooter über das Internet und mir wird schnell langweilig, wenn ich ein Spiel im Einzelspielermodus spiele nach einer gewissen Zeit. Bei Crysis braucht man nicht einen Lösungsweg suchen, wie in HL2. Ich zocke gerade seit einer Woche wieder die komplette HL2-Reihe. Aber nach 2-3 Stunden muss ich eine sehr lange Pause machen, weil mir das einfach zu langweilig vor kommt nach einer gewissen Zeit und das obwohl ich immer versuche zu sprinten und so schnell wie möglich zu spielen. Das was du machst ist wie die Presse einige Wörter von mir alleine darstellen zu lassen, um es negativ aussehen zu lassen. Lerne mal mit anderen Meinungen umzugehen mein kleiner. Von Phantasie brauchst du mir außerdem nichts erzählen... glaub mir bei diesem Punkt mal...
 
@Smoke-2-Joints: Blödsinn... der Shooter war klasse... Grafisch gesehen und Story technisch war er guter Mitteldurchschnitt... Die meisten haben nur das ruckeln im Kopf das ihr lahmer rechner darstellen konnte... Deswegen haben viele den Shooter als schlecht in Erinnerung!
 
Neue Grafikreferenz, soso. Und dann wundern, warum es keiner kauft und die Schuld wieder auf Raubkopierer schieben. Das dann wieder zu hohe Anforderungen daran schuld sein können, darauf werden sie nicht kommen.
 
@Akkon31/41: Sollte der dritte Absatz zutreffen, den Du hoffentlich gelesen hast, wären zu hohe Anforderungen wohl kaum das Problem.
 
@twinky: Aber er hat doch Recht. Nur die Minderheit hat den Rechner um das und den vorgänger einigermaßen flüssig zu spielen. Und die Minderheit spielen noch lang nicht das ein was die Allgemeinheit erwirtschaften würde. Vielleicht irre ich mich da. Aber mein rechner aufgrund von HD-Videoschnitt ist nicht gerade langsam, trotzdem läuft C1 nicht
 
@Blubb-blubb: Was ist bei dir nun genau drin?
 
@Blubb-blubb: Was denn für eine Minderheit? In welcher Welt lebt Ihr denn? Erwartet Ihr, dass so ein Grafikhammer auf einem 4 Jahre alten System in höchster Auslösung mit allen Details flüssig läuft? HAAALOOO...kommt mal in die Realität zurück und passt Eure Hardware dem technischen Fortschritt an! Es war doch schon immer so, das gewisse Referenztitel aktuelle Hardware voraussetzen, um flüssig zu laufen. Das war schon bei Strike Commander so und wird sich alle Jahre wiederholen, um die Messlatte wieder ein wenig höher zu setzen. Wer zocken will, sollte sich bewusst sein, dass dieses Hobby auch ein wenig Geld kostet und nicht rumjammern, nur weil man alle 2-3 Jahre mal ein paar hundert Euro in neue Hardware investieren muss. Ja, das ist viel Geld...aber andere Hobbys verschlingen diesen Betrag jeden Monat. Akzeptiert es oder lasst das Zocken sein!
 
@tommy1977: Amen!
 
@WilloX: Sorry, hab mit der Kirche aber nix am Hut. ^^
 
@tommy1977: Absolut richtig! Übrigens bei mir läuft Crysis mit nem E8400 und einer 8800GT auf Mittel/Hoch absolut zufriedenstellend. ;)
Aber so langsam wird halt mal ne neue Graka fällig. ^^
 
@Neeko: Kleiner Tip: Ich hab mir ne zweite 8800GT im SLI reingehangen. Das kostet nur einen Bruchteil (ca. 90,- Euro) und bringt fast die doppelte Leistung. Ich spiele Crysis zumindest auf 1920x1080px in vollen Details...sieht richtig genial aus.
 
@tommy1977: Wer Strike Commander miterleben durfte, hätte Crysis' Anforderungen als bescheiden angesehen ,-)
 
@Blubb-blubb: Ja die meisten konnte es nicht auf very high stellen... und wo Problem? Crysis sah auf mittel immer noch besser aus als die meisten anderen Shooter zu der Zeit... Aber das kränkt natürlich so manches Gamer-Herz und deswegen muss gesagt werden "Shooter war scheisse"...
 
@Magguz: hab nen phenomx9550 BE 2,6GHZ/2GBRAM/GTX+9800 und kann crysis auf high spielen (DX9 WinXP) und es sah einfach nur bahnbrechend aus. teilweis musste ich echt mal kurz stehen bleiben, staunen. möchte nicht wissen wie dasmit dx11 aussieht. was für eine engine.
 
@exqZ: Ging mir nicht anders... und ich hatte zu dem zeitpunkt das non plus ultra (8800GTX)... Habs halt nicht auf Very high spielen können... Jetzt gehts aber wenigstens (280GTX) ^^
 
@twinky: Geringere Systemanforderungen ist aber wieder ein dehnbarer Begriff. ;-)
 
@Akkon31/41: Ich weiß echt nicht, was ihr habt. Schön soll es sein, jede Menge Spielstunden soll es bieten, neueste Technik soll sein.. Aber es soll keine 50€ kosten (Spiele sind ja soooooooo teuer) und die Hardwareanforderung soll einem Mittelklasserechner entsprechen. - Außerdem Raubkopieren als Entschuldigung für selbst keine Kohle für neue Hardware zu haben zu bringen ist einfach nur Bullshit. Erstens ist Raubkopieren eine Straftat. Zweitens braucht die Raubkopie ebenso hohe Anforderungen, wie ein gekauftes Spiel.
 
@NewsLeser: und drittens heisst es immernoch SCHWARZkopie.
 
@NewsLeser: Und wo beziehst du dich jetzt auf meinen Comment? Ich sage weder, das ich Raubkopien gut finde, noch das 50 Euro zu teuer wären. Crytek hat selber gesagt, dass die schlechten Verkaufszahlen die Schuld der Raubkopierer wären, was aber einfach nicht stimmte. Die Anforderungen waren zu gewaltig, selbst mit der neuen NV 480 GTX lässt sich das Spiel nicht auf Very High spielen weil sonst die FPS weg brechen, und das ganze 3 Jahre nach dem Release. Und nach dem Hype seinerzeit bekam man im Spiel eine schlechte Story geliefert. Also wozu soll man heute ein Spiel von 50 Euro kaufen wenn es der High End Rechner für 1500 Euro einfach nicht mit macht?
 
@Akkon31/41: Ja, ich hätte das @Akkon weglöschen sollen. Ich habe es allgemein an alle gerichtet. Ich bin es Leid das Heulen der Leute zu lesen. Raubkopie WAR auch schuld daran, dass Crysis sich schlechter verkauft hat, als angenommen. Das Spiel lässt sich auch mit einem nicht so guten Rechner durchspielen, da muss man halt die Details ein wenig runterstellen. Ich habe Crysis mit ner 5870er auf 2560x1600 flüssig durchgespielt. Klar, keine 60FPS, aber ich habe keine Probleme mit Ruckeln usw. gehabt. Mein Rechner hat (ohne Platten) 2.5k gekostet. Als gute Referenz diennt dabei der letzte Abschnitt, der Kampf auf dem Schiff. Dort ist die Anforderung für die Hardware am höchsten. Du bringst aber schon wieder das Argument: "3 Jahre nach Release, und ich kann es nicht auf Very High zocken". Das ist genau das, was ich anspreche. Die Leute wollen es auf Very High zocken, was in meinen Augen z.B. 2560x1600 bedeuten würde, denn selbst 1920 ist für mich eine Mitteleinstellung, sie aber dann heulen, dass sie es nicht können. Bei der Auflösung scheinen sie es kapiert zu haben (das ist scheinbar leichter zu verstehen), weil sie eben nicht die Kohle für einen besserauflösenden Bildschirm haben. Aber bei der CPU oder Grafikkarte (also eig. das Gesamtsystem), da scheint es schwieriger zu sein zu vermitteln, dass jeder Effekt nun mal seine Rechenleistung braucht. Die kaufen sich dann nen Q6850 oder i7 920 oder gar Laptop, eine 8800GTX statt Ultra (damals) weil sie keine Kohle für die besten Sachen haben, und wundern sich dann, warum das nicht flüssig läuft. Die Einstellung Very High, High, Mittel und Low existiert nun mal exact deswegen. Das ist nicht zum Spaß eingebaut worden. Wer auf Very High zocken will, der soll sich gefährlichst das System hinstellen, was es auch flüssig darstellen kann, und gut ist. Alle anderen sollen von mir aus heulen. Das einzige, was sie scheinbar in der Hand haben (und da taucht es wieder auf das Argument), sie raubkopieren das Ganze. Was meiner Meinung nach der falsche Weg ist. - Naja, egal. Hoffentlich hat Crysis2 auch was für die zu bieten, die bessere Hardware besitzen. Von mir aus soll es ruckeln, hauptsache, es ist auf Kosten eines Mehrwerts in Form von zusätzlichen (sichtbaren) Effekten. Dann passt man halt die Hardware an, so wirds nie langweilig ^^.
 
Crytek hat bisher ein einziges Spiel gemacht, was wirklich Spaß gemacht hat (spreche nur vom PC) - FarCry. Hätte es das nicht gegeben, hätten die Leute auch erkannt, was FC2 und Crysis wirklich sind: Grafikdemos ohne Sinn. Crysis hab ich mir ja noch gefallen lassen. Es war ein bisschen linear, okay. Es hatte praktisch keine Story, schade. Es war schnell durch, jo pfff. Aber das waren alles Dinge, die eben auf FC1 nicht zutrafen und deshalb habe ich mich auf FC2 gefreut. Doch FC2 war schlecht, einfach nur schlecht. Es hatte alles was einen Shooter schlecht macht. Zusammenhanglose und weitgehend öde Missionen, trotzbewegtem Grass leblose Szenerien, Gegner die auf 400 Meter einer Fliege ein Auge ausschossen, aber auf 3 Meter keinen Feind sahen. Es wurde sich nicht mal die Mühe gemacht, die schwache KI zu kaschieren. ... Naja, was solls. Mich lockt Grafik alleine halt schon lang nicht mehr. PCO
 
@pco: Nur hat FC2 gar nichts mit mit Crytek zu tun...
 
@klein-m: Jupp war olle Ubisoft! Aber bei dem damaligen gegenseitigem gelobe über FC2 "könnte man denken die haben´s zusammen zusammen gebastelt!"
 
@pco: Da muss ich dir allerdings Recht geben...FC2 war wirklich schlecht und rausgeschmissenes Geld! FC1 war (bis auf die Mutanten) ein richtig gutes, weil revolutionäres, Game. Aber man sollte bedenken, dass es immer schwieriger wird, neue Konzepte innerhalb eines Genres zu entwickeln. Der gleiche Sachverhalt ist auch in der MI zu beobachten...immer wieder aufgewärmte Stilrichtungen mit wenigen positiven Ausreißern, die neuen Schwung bringen. Das ist leider so und diese Mauer wird in immer größeren Abständen durchbrochen werden, da in erster Linie Geld und der Druck der Publisher eine Rolle spielt. Es hat einfach keiner mehr die Zeit, etwas durchdachtes und bahnbrechendes zu entwickeln, da die Entwicklungskosten bedingt durch Lizenzen und erhöhten Manpower ständig steigen. Wenn dann noch in Größenordung Raubkopiert wird, sinkt mit Sicherheit auch die Motivation, risikobehaftete Investitionen zu tätigen und beruft sich auf bewährtes und vorgefertigtes, was nur einen Bruchteil kostet.
 
@pco: Die Story von Farcry 1, lol...ist doch fast die selbe wie von Crysis nur mit Monstern statt aliens. Farcry war doch zu seiner zeit auch ne "Grafik-demo".
 
@Smoke-2-Joints: Bingo! Wenn man unbedingt sowas sagen will... FC war klasse, genauso wie Crysis...
 
@Magguz: Gegen Far Cra hat HL2 damals abgekackt.
 
@jediknight: ansichtssache!
 
@jediknight: Grafik vielleicht! Die Story hingegen ist in HL2 immer noch ungeschlagen! Es gab selten ein Spiel was so fesseln konnte und es immer noch tut!
 
@Dude-01: Jup, agree!
 
@Dude-01: Story war bei HL² klasse... nur obs wirklich das fesselndeste war?! Naja egal... Aber an FC kommt es locker vorbei... FC frand ich trotzdem gut... Die Grafik ist aber nen Krampf (mittlerweile) während HL² sich immer noch gut anschauen lässt!
 
Ich habe einfach mal beschlossen, mich auf C2 zu freuen. FC war gut, C und C-WH waren gut, also wird C2 auch gut. ;)
 
GLOSSAR: C2 = Crysis 2; FC = Farcry; C = Crysis; C-WH= Crysis Warhead
 
@Slurp: Thx
 
@Dropped-D: Aha! Hier ein Milchmädchen und da eine Rechnung! Interessant!
 
Grafik, Grafik....ist ja gut und schön, dass sich die Technologie weiter entwickelt, aber meines erachtens nach sollten sich die Spieleherstelller mehr Gedanken über das Game an sich machen. Was nüzt eine tolle Grafik wenn sie kaum jemand spielen kann, und zudem das Gameplay unter aller Sau ist? Wäre für eine Fortsetzung von Syndiate...Ein Klassiker
 
@KlausM: Hast du schonmal Crysis Wars gezockt? Den besten Multiplayer Shooter? Das ist der absolute Wahnsinn. Far Cry war schon genial, aber Crysis Wars ist noch mal ne Ecke besser. Ich denke du hast einfach keine Ahnung von was du da genau schreibst und wolltest einfach mal einen Pfurz in Worte fassen.
 
@BeveStallmer: Alter Schwede, dein Kommentar ist so fundiert und sachlich, dass er schon fast "amazing", "awesome" und "brilliant" ist. Good ol' Jobs kann sich da echt ne Scheibe abschneiden. Rumfaseln, ohne wirkliche Argumente zu liefern und alles schön mit Buntmalereien wie "absolute Wahnsinn", "beste Shooter", "genial" und Co versehen. Kannst du auch mal ein paar verifizierbare Referenzen bringen, die deine Awesome-Aussagen bestätigen? Oder isses einfach mal wieder ein "Fanboy-Pfurz, der in Worte gefasst wurde"?
 
@BeveStallmer: Naja, Crysis Wars ist letztendlich nur ein Aufguss für den Crysis 1 Multiplayer, welcher in meinen Augen auch nicht mehr als ein Standard-MP-Modus ist, wie man ihn bei sämtlichen Ego-Shootern auffindet. Teil 1 wird jetzt nicht mal mehr unterstützt (Patch 1.3 canceled). Dasselbe Schicksal wird wohl Crysis Wars erfahren, wenn erstmal Crysis 2 draußen ist.
 
@BeveStallmer: solch ein furz entspricht auch ungefährt der masse zwischen deinen ohren wenn man deinen kommentar so liest...
 
Triple-Sli GTX480 sind bereits bestellt, genauso wie ein eigenes AKW
 
@mikex: du sprichst mir aus der Seele .verdammte Hardwareschmelzende Drecksprogrammierung.Crytek halt..und zu:"Crysis 2 soll neue Grafikreferenz werden" sag ich nur "lächerlich!"
 
Ich akufs mir :D
 
Ich hoffe einfach nur das das Game gut wird :) Grafik High End hin oder her, das Game muss einfach das gewisse Extra haben :)
 
Find's nur Schade dass die gute Grafik für einen mittelmäßigen Shooter verschwendet wird. Eine Simulation mit der Grafik wär mir persönlich viel lieber :)
 
@lutschboy: jo...oder Diablo III ))))
 
@tigerblade: ..oder AION auf CryEngine 2 portieren :) :) :)
 
@lutschboy: Hast du zu viel Zeit oder einfach ur Langeweile?
 
@tommy1977: Weder noch. Nur Interessen.
 
Ich finde es interessant das eine Firma wie Crytek "aus dem Nichts" aufgetaucht ist und mit der Cryengine die Karten für den Markt neu gemischt hat. Früher hat man auf die Engines von Epic und id Software gewartet und heute hört man nicht soviel mehr von denen.
 
@Schnubbie: Naja, die Unreal Engine 3 gehört IMHO zum Besten was die Symbiose zwischen Leistung und Anforderung angelangt und es konnten sehr sehr viele Lizenzen für PC, PS3 und 360-Spiele verkauft werden und die Titel sahen allesamt astrein aus und setzten bei Release neue Massstäbe (z.B. "Gears of War" auf der 360ig). Die Cry-Engine 2 wird neben Crysis nur noch in einem Online-Spiel eingesetzt... Trotzdem hast Du natürlich recht, wenn Du mit deinem Comment meinst, dass Crytek die grafisch besten Engines baut.
 
@Zebrahead: Nunja, Grafik Engines sollten in meinen Augen immer zukunftsweisend und dadurch fordernd sein, sonst gibt es keinen Fortschritt. Da sage ich nur Quake 3 Arena. Natürlich kann man nicht sofort die volle Grafikpracht genießen, aber das ist auch nicht immer Sinn der Sache.
 
@Schnubbie: Es sollte aber alles immer in einem gesunden Verhältnis zu dem stehen, was man dem Kunden später verkauft. Denn die Kunden möchten nicht nur eine zukunftsweisende Grafik bzw. Technik, sondern vorallem auch ein anständiges Spiel. Sonst bräuchte man als Firma nämlich keine Spiele mehr für den Verbraucher herstellen, sondern sollte sich auf Forschung und Lizensierung der Engine beschränken.
 
Das typische Beispiel für "Außen hui, innen Pfui" oder wie! Graphic macht nunmal nur einen Bruchteil. Mäßstäbe würde man setzen, wenn nicht nur die Graphic-Engine Maßstäbe setzt, sondern das komplette Produkt Crysis2. Allein die Aussage darauf zu reduzieren, das Crysis2 neue Graphic-Referenz werden soll, wirkt abstoßend und undurchdacht. Der Käufer bekommt also nur Schrott der perfekt ausschaut!? Na bravo. Oder tritt hier bereits die selbsterfüllende Prophezeiung in Kraft, das Shooter und Innovation schlecht Hand in Hand gehen?! Wenn dann auch wieder der Support-Zombie zuschlägt, wie bei Crysiy1, dann schönen Dank auch für die neue Graphic-Referenz. Was für ein Vorhaben *kotz*
 
Ich persönlich fand die Story von Crysis sehr gut. Es war zwar völlig linear aber das stört mich nicht unbedingt. Crysis hat mich mehr gefesselt als z.B. Stalker oder Assasins Creed die ich nach <10 Stunden wieder gelöscht hatte. Sie waren mir zu eintönig es musste immer und immer wieder das selbe getan werden. Bei Crysis war wirklich immer was los und man sah nie das selbe. Das ist einer der Vorteile eines linearen Verlaufs man kann eine Geschichte besser erzählen. Performancetechnisch fand ich Crysis auch gar nicht mal so schlecht. Mein nun >2 Jahre alter Rechner konnte Crysis ohne AA in DX9 bei 1680*1050 flüssig darstellen. Wenn die Performance nun noch weiter gesteigert wurde kann ich bei Crysis 2 vielleicht sogar DX10 oder AA benutzen.
 
re. Grafikreferenz

was anderes bleibt denen auch nicht übrig. Anders würden die Ihren Titel auch kaum vermarkten können. Rein von der Story oder von spieltechnischen Eigenschaften ist das Spiel leider keine Referenz. Einfach losrennen, links und rechts nen paar Figuren ausschalten, ist leider keine Story .
 
@Nania: Man sollte siche eben auch auf die Story einlassen und nicht einfach durchrennen. Probiers mal einen Schwierigkeitsgrad höher und schon sieht das ganze anders aus.
 
@tommy1977: Was ändert der Schwierigkeitsgrad bitte an der Story oder der Spieltiefe.
 
@lutschboy: Dass man nicht nur wild durchrennt und auch mal ein paar Schwierigkeiten bewältigen muss?
 
@Nania: schau dir alle videos an und spiel crysis auf delta, dann denkst du anders...
 
@ExusAnimus: Ein anderer Schwierigkeitsgrad verbessert die Story?
 
@B1xx: ok, extra nochmal für dich... er soll sich alle videos anschauen damit er überhaupt was von der story mitbekommt, denn crysis hat eine bessere story als viele andere shooter! schwierigkeit auf delta verleiht dem ganzen die letzte würze
 
Was will denn jeder eine Story bei so einem Spiel? Wenn ich eine Story will, dann hör ich mir das Gesülze von meiner Alten an. Das ist ein Shooter!! Oder beklagt ihr euch auch über die Story von FIFA 10?
 
@BeveStallmer: Story bedeutet Geschichte und hat Crysis eine Geschichte? Ja! Sie ist bestimmt nicht sehr ausgefallen und der Verlauf ist linear wie es bei Shootern häufig ist. Aber es ist eine Geschichte der man folgen muss. Im Grunde genommen ist man ein Soldat der Befehle eines oder mehrerer Vorgesetzter bekommt. Diese leiten einen durch eine Geschichte.
 
@BeveStallmer: Die berühmtesen Shooter haben allesamt eine gute Story und viel Atmosphäre - siehe Half Life, Bioshock, Unreal, System Shock, ... Schießbudenspiele sind wieder ein anderes Genre. Crysis und Crysis 2 sind nur Engine-Demos, nichts weiter. Wenn man Spaß dran hat einfach nur rumzuballern hat da halt seine Nische gefunden, ist doch ok. Andere wollen aber halt Shooter mit Story und Tiefgang, das kann man doch auch respektieren.
 
@lutschboy: Das ist korrekt allerdings hat Crysis eine Story. Ich hab es schließlich gespielt. Auch eine Atmosphäre ist vorhanden da man mit seinen Leuten in Kontakt tritt wirkt es echt. Natürlich nicht so gut wie z.B. bei Mafia aber dennoch vorhanden.
 
Npc1:Orange! Spieler:Banane? Npc1:Nee, Apfel! Spieler: Achso! Obstkorb. Npc1:Genau und bevor der benutzt werden kann kille 100 Wachen. Spieler:Mein Gott, was für eine Spieltiefe! Hoffentlich habe ich auch alles richtig verstanden wie es gemeint war? *tackatackabadaboom* Mutter: Vergiss nicht deine Hausaufgaben zu machen! Spieler: Hmm, Birnen addieren! Brauch man das fürs spätere Leben?
 
Ich glaube Crysis 2 wird genauso wie Crysis ein Demospiel zur Engine um Entwicklerstudios die Lizenzierung schmackhaft zu machen. Naja, wenn so wie Crysis wird hab ich da nix gegen. Ist nur schade dass es kein DX11 beherrscht, was wohl der gleichzeitigen Auslegung auf Konsolen und PCs geschuldet ist. Wenn das Schule macht wirds wohl keinen Druchbruch für DX11 geben.
 
@DennisMoore: Also soweit mir bekannt beherrscht die Cry Engine 3 DX11 und somit auch Crysis 2...
 
@Zebrahead: Wär mir neu dass die DX11 kann. Gab mal ne WF-News die aussagte das bei DX10 Schluß ist um sicherzustellen dass die Engine möglichst unverändert auf Konsole und PC läuft. Also gibts die 2 Renderpfade DX9 und DX10. Frag mich jetzt aber nicht warum nicht DX11 statt DX10.
 
@DennisMoore: Hier wird sie jedenfalls gelistet: http://en.wikipedia.org/wiki/List_of_games_with_DirectX_11_support
 
Ich versteh net, wie andere jetzt schon auf der Story von Crysis2 rumhacken können, wo doch bis auf den Schauplatz noch so gut wie nichts bekannt ist?
Gut, Crysis war nicht herausragend von der Story her, aber schlecht war das deswegen noch lange nicht. Geschmäcker gehen nun mal auseinander, wurde ja auch schon mehrmals erwähnt jetzt ;)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles