Wolfram Alpha: Preis für mobile Nutzung gesenkt

Internet & Webdienste Für den mobilen Zugriff auf die Suchmaschine Wolfram Alpha mussten die Kunden bisher knapp 50 US-Dollar bezahlen. An dieser Preisgestaltung hat sich nun etwas grundlegend verändert. Ab sofort ist die App für 1,99 US-Dollar erhältlich. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Der Versuch des intensiven Melkens ist gescheitert.
 
@Gerd-Gyros: Wtf? Intensives Melken? Schonmal eine mathematische Formel in Wolframalpha eingegeben? Vielleicht stellt der Artikel es auch nur schlecht da, weil er Wolframalpha als Suchmaschine bezeichnet. Zum Beispiel: Ich gebe eine Funktion bei Wolframalpha ein und was kriege ich? Graph, Nullstellen, Extrema, Ableitung und wenn ich will auch Schnittpunkte mit anderen Funktionen, Stammfunktion, bestimmte Integrale... Was kostet denn ein vernünftiger Taschenrechner (grafikfähig)? Eine App mit der Funktionalität ist ja wohl viel mehr als 50 Dollar wert.
Du kannst auch mal so versuchen ein paar Sachen einzugeben, wie "chain rule", "potential energy" oder "gravity on mars". Auch ein Blick auf das kleine Featurevideo hier werfen: http://products.wolframalpha.com/iphone/ . Also in einigen Punkten erspart Wolframalpha auch Blicke in die Formelsammlung.
 
@tinko: Was spricht dagegen, diese zusätzlichen Eingabebuttons als Teil einer mobilen Version der Wolfram-Seite für alle Geräte anzubieten? Mobile Versionen von Internetseiten, die aber in Form von Apps angeboten werden sind mMn der falsche Weg.
 
@LordDeath: Apps haben allerdings schon Vorteile. Was mich gestört hat, war der Begriff des "Melkens", da hier der Allgemeinheit ein großartiges Werkzeug zur Verfügung gestellt wird und da wären 50 Dollar ebenfalls mehr als fair gewesen.
 
@tinko: Nun, für fast alle ist es ein kostenloser Dienst, der da mit Wolfram angeboten wird. Nur bei der iPhone Klientel ging man von Anfang an aus, dass sie bereit sind, dafür zu zahlen. Ja, das Wort "Melken" ist eindeutig reißerisch und provokant, aber als zahlungswilliger als andere hat man die iPhone User trotzdem eingestuft.
 
Moment mal... (Ehem.) 50 Euro für ein App, dessen Funktion man vom gleichen Anbieter über das Netz kostenlos erhält?
 
@Slurp: Es ist nicht wie google oder bing, schau auf der Seite und du weisst was ich meine.
Eher was für Studenten / Wissenschaftler etc. aber nicht um eine xxxporn Seite zu googlen.
 
@Tofte: Ich kenne W.A. durchaus. Beantwortet nur meine Frage in keiner Weise.
 
@Slurp: Wenn Du dir zB mal die webseite von Fokus auf dem handy ansiehst und dann die Fokus-App auf dem Iphone/pod benutzt, weisst Du wo der Unterschied liegt, eine angepasste App ist um Längen besser zu nutzen wie eine Webseite.
 
@Gerd-Gyros: Naja, es kommt immernoch auf die Umsetzung der mobilen Website an. Dass viele diese vernachlässigen oder in der Usability absichtlich... "einschränken", um ihr Produkt zu verkaufen, kennt man natürlich. Allerdings bin ich auch ehrlich: bevor ich (ehem.) 50€ zahle, tippe ich lieber auf der kostenlosen, wenn dann auch nicht ganz so schick angepassten Web-Alternative. Dass ich mit dieser Einstellung übrigens nicht ganz alleine stehe, lässt die massive Preissenkung und Differenz-Erstattung schon vermuten. EDITH hat was hinzugefügt und nen Schreibfehler weggemacht.
 
@Slurp: Ich vermute der Preis der App war mehr eine Variante der bekannten PayPal-Donate-Buttons. Auf die Frage: "why does nobody pay 50 bucks for mobile search?" kommt nur die Antwort: "Wolfram|Alpha isn't sure how to compute an answer from your input" - vielleicht hilft die Preisreduzierung bei der Antwortfindung? ;-)
 
@Tyndal: Die Frage hat aber nicht viel mit dem Thema des Artikels zu tun. Vielleicht versuchst du als erstes "What are you?". Dann noch ein Klick auf Examples oder ein Blick auf diese Demonstration: products.wolframalpha.com/iphone/ . Meiner Meinung nach sind 50$ dafür durchaus berechtigt und wenn ich ein IPhone hätte, würde ich nicht zögern 50 Dollar für die App zu zahlen.
 
Warum recyclet ihr eigentlich News? "Wolfram Alpha senkt massiv Preise" (oder so) hattet ihr Donnerstag oder Freitag schon als News, fehlt nun aber an diesen Tagen und steht für heute neu drin? Muss das sein?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apple iPhone im Preisvergleich