Google: Quake II im Browser mit WebGL spielbar

Internet & Webdienste Die Entwickler aus dem Hause 'Google' konnten mithilfe des Google Web Toolkits den Quellcode von Quake II so anpassen, dass der Ego-Shooter nun auch direkt im Browser läuft. Diesbezüglich ist die Installation von Plugins nicht erforderlich. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Quake 3 geht doch schon länger im Browser, also warum ist das Ganze so neu? Sorry, wenn ich irgendwas überesehe - ist noch recht früh. Bitte klärt mich auf :-)
 
@web189: ja das OHNE PLUGIN über siehst du...
 
@web189: naja das kannst halt direkt im Browser Zocken bei Q3 ist es halt so das du die Dateien runter lädst und das die Verzeichnisstruktur genauso aussieht wie bei normalen Q3 da wird der Browser halt nur als Server Browser und zum Starten das Spiel benutzt
 
@web189: Was ihr meint ist das offizielle Quake Live: www.quakelive.com
 
@s3m1h-44: was btw auch ziemlich cool ist, auch wenn der pluralis majestates (heißt der so?^^) hier imho nicht ganz angebracht ist für web189... aber es ist interessant, dass das ganze wirklich IM browser ohne plugin bei 30 fps laufen soll, auch wenn mir quake 3 persönlich doch lieber ist ;-)
 
Für was ein Spiel über den Browser spielen?
Klärt mich Bitte auf.
 
@ecki_76: Für was sich mit ein Spiel auf ein PC beschränken, wenns über den Browser auch unabhängig vom PC funktioniert an den man sitzt funktioniert? Klärt mich bitte auf.
 
@ecki_76: Need for Speed World spielt auch in einem Browser,
oder Browsergames laufen auch über den Browser^^ Ist doch "normal" ich frag dich auch nich wieso jeder zum Musik hören jetzt ein iPod/Pad/Phone haben muss :)
 
@Ðeru: Need for Speed World spielt NICHT in nem Browser! War selbst beim 2ten Closedbetawochenende dabei...
 
@ecki_76: Du kannst es ja als Tech Demo für HTML 5 sehen :)
 
@ecki_76: Danke für die vielen (-). Man stellt ne für nen DAU ganz normale Frage und wird mit (-) zugeschüttet. WF wird immer mehr zum Kindergarten. Für was so ein schwachsinniges Bewertungssystem? Aus den Antworten bin ich übrigens immer noch nicht schlau geworden. Bin ja auch nicht mehr der Jüngste, also verzeiht mir meine "dumme" Frage und schüttet Leute die mal wirklich was Wissen wollen von dem Sie keine Ahnung haben weiterhin mit (-) zu. Blödsinn
 
@ecki_76: Das Bewertungssystem ist an sich nicht schlecht. Geht nur leider nach hinten los, wenn so viele User gerade mal 12 geworden sind. (geistig)
Da wird man schon mal mit minus und Sarkasmus überschüttet wenn man mal was nicht weiß.

Zur frage; ich denke der Vorteil liegt darin, dass man Plattform unabhängig spielen kann und dass man nichts installieren muß. Dadurch laufen Spiele auf Systeme auf denen sie normalerweise eben nicht laufen.
 
@TomOnline: Vielen Dank. Endlich einer der verstanden hat was ich hören möchte. Jetzt ist es mir auch klar (lange Leitung gehabt).
 
@ecki_76: Letztendlich läuft es auf eines hinaus: Browser Games gibt es ja schon sehr lange (O-Game, Ikariam, etc.). Früher hat man meist nur Text und einzelne Bilder gesehen. Seit einiger Zeit gehen die Browser Games entweder auf Flash oder auf komplexes Javascript mit Ajax über. In Zukunft wird es halt im Browser möglich sein vieles mit schicker 2D und 3D Grafik ohne Plugins umzusetzen.
 
@ecki_76: Deine Frage hatte halt schon einen höhnischen Ton.
 
@lutschboy: Hä? Wo? War für mich eine ganz normale Frage!
 
@ecki_76: kannst von MIR ein (+) daraufzählen und ein (-) abziehen ... wurde angerempelt beim klicken ... (der tut das nicht mehr ... da für habe ich gesorgt)
 
@ecki_76: die frage versteht ich zwar nicht so richtig, entweder willst du wissen welches Spiel man da über den Browser spielen kann oder mit welchen Browser es geht. Das Spiel heißt Quake 2 und läuft (laut Google) auf Chrome (letzte nightly) und Safarie.
 
Beeindruckt mich überhaupt nicht. F.E.A.R. 2 oder Crysis im Browser, das wär's gewesen ^^
 
wow. das web entwickelt sich immer mehr zum alleskönner. Jetzt muss nur noch dieses lästige flash beseitigt werden :)
 
@evil flo: warum is flash denn lästig? (ausser, dass man einen "player" dafür benötigt und den lizenzgebühren die adobe wohl dafür erhebt, ists doch nen feines ding) - man kann ziemlich viel darin realisieren - und wenn die hardwareunterstützung noch etwas vertieft wird, kann man auch komplexere games mit flash spielen... wie ist das mit html5 und hardwareunterstützung - kann es das - oder ist das geplant?
 
@Agassiz: schnapp dir nen HTMl5-Preview fähigen browser mit schneller renderengine ( opera 10.5 oder irgendwas mit webkit ) und dann ab auf http://www.effectgames.com/effect/games/crystalgalaxy/ oder gleich auf chromeexperiments.com dann erkennt man recht schnell wie flash langsam überflüssig wird.
 
@evil flo: ob nun Werbung in Flash oder mit HTM5 out of the box auf Webseiten integriert wird, ist doch unterm Strich das selbe. ein <ad> tag gibts auch in html 5 nich, um werbung gezielt auszublenden.
 
@Rikibu: meinte das eigentlich eher aus der programmierer/gestalter-Warte aus. Flash ist meines Erachtens fürs entwickeln und auch fürs gestalten ein originaler pain in the ass.
Freu mich da massiv auf die Entwicklungen, die mit html5 kommen werden.
 
@Rikibu: html5 ist ein freier standard. flash ist es nicht. das alleine sollte ein grund gegen flash sein.
 
Das "Cloud-System" lässt grüßen! Irgendwann sitzen wir doch eh alle nur noch vor einem Monitor und führen sämtliche Programme und Spiele über den Browser aus, weil sie im Netz liegen und wir nichts mehr Lokal speichern können! So zumindest will es Branchenriese Google ;)
 
@timohepolis: Naja bei diesem Spiel brauchst du schon noch einen ordentliche Hardware, da WebGL lokal gerendert wird. Einsigster unterschied ist, dass die Datei in einen HTML-Dokument auf einen Server liegt. Sprich du sparst dir in diesen Fall nur die Festplatte. PS.: wenn die Grafikkarten-Beschleunigung von den Browsern kommt, währe eine ordentliche GK auch nicht schlecht (Grad wenn AndyMachine sein Crysis im Browser spielen will)
 
@timohepolis: mit cloud hat dass nix zu tun, da alle berechnungen lokal im browser laufen
 
@timohepolis: das hat sicherlich viele Vorteile, aber auch Nachteile. So kann ich selber kaum noch entscheiden, was ich spielen/sehen möchte.
Wenn jemand meint Quake (z.B.) ist böse, dann wird das abgeschaltet und Quake zocken hat sich für mich erledigt.
 
Hier mal die Original System Requirements von Quake II
90 Mhz Processor
16 MB RAM - die hat Chrome nach 1ms Laden verbraucht.
45 MB Festlplatte - wow.
Das relativiert die Leistung das auf heutiger Hardware im Browser laufen zu lassen doch recht stark.

A 100% Windows 95/98/ME/NT 4.0/2000-compatible computer system (including compatible 32-bit drivers for CD-ROM drive , video card, sound card and input devices)
Pentium® 90 MHz processor (133 recommended) or higher or Athlon® processor
16MB RAM required for Windows 95/98, 24MB required for all other supported operating systems
Quad-speed CD-ROM drive (600 K/sec. sustained transfer rate)
100% Microsoft®-compatible mouse and driver
25MB of uncompressed hard disk space for game files (Minimum Install), plus 45MB for the Windows swap file
Supports network and Internet play via IPX and TCP/IP
 
@bOwrAqbKdQ: die Leistung ist eher das per GL (ob nun OpenGL oder WebGL) laufen zu lassen :) Bzw Quake läuft nun komplett auf Java (ob Java oder JavaScript weis ich nicht genau).
 
@CvH: ?! quake 2 lief schon immer in opengl...das ist keine wirklich neue leistung
 
Das ist nicht Chrome, oder?
 
@Hennel: läuft offenbar in safari
 
@maxfragg: wie im video zu lesen mit chrome und safari spielbar
 
joa das ganze gibts mit quakelive schon länger! auch wenn nicht mit webGL realisiert.
 
@chroniX: Das ist falsch. Spiele wie Battlefield Heroes und QuakeLive müssen zwar per Browser gestartet werden, sind aber ein eigenständiges Spiel auf deiner Festplatte, das theoretisch auch ohne Browser funktioniert. Bei QuakeLive wurde lediglich der Server Browser im Browser realisiert. Der 3D Part vom Spiel ist Browser unabhängig und wird lediglich vom Browser mit der Server Adresse und dem eigenen Account gestartet.
 
hm ich dachte dasn aprilscherz weil viele andere newssites das am 01.04 berichtet ham
 
Oh, QUAKE II. Ich weiß noch wie ich vor Jahren die ganze Nacht QUAKE gezockt habe. Jetzt weiß man auch wie die Mitarbeiter von Google drauf sind :D Ich könnte mir jedoch eine Verfilmung von QUAKE vorstellen anstatt vom sinnlosen DOOM. QUAKE ist Terror!
 
Safari und Chrome, da haben die sich ihre Zeilgruppe aber ordentlich verkleinert
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles