Acer ersetzt Notebook-Trackpad durch Touchscreen

Notebook Der Computer-Hersteller Acer hat neue Modelle seiner Multimedia-Notebook-Serie Aspire Ethos vorgestellt. Bei diesen kommt statt eines herkömmlichen Trackpads ein einfacher Touchscreen für die Navigation zum Einsatz. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Nach wenigen Benutzungen sieht das doch auch wie Sau, ich befürworte Touchscreens generell nicht.
 
@citrix: Zwei Wörter: Putzen, Ausprobieren
 
@citrix: musste doch nicht nutzen ;) das TouchPad wirds doch weiter geben (laut bild ;) ) "seltsam" ist die ungenaue Angabe der Graka (5000 Serie??) und seit wann liefert Acer Win 7 UZltimate mit "nicht Gaming" Rechnern aus....achja und was ist die Ethos Serie....noch nie gehört ;) Aspire wäre glaubwürdiger
 
@Nero FX: Das Touchpad auf dem Bild IST der Touchscreen...
 
@-Revolution-: Nein, der Touchscreen ist direkt über der Tastatur die helle Leiste. Das Touchpad selbst bleibt ohne Anzeigen. ;) Hab mich auch erst "verlesen", aber Trackpad != Touchpad. ;)
 
@renet: "rackpad != Touchpad" - Sicher? http://de.wikipedia.org/wiki/Trackpad
 
@Brechklotz: Hmm, aber eine Weiterleitung sagt noch nicht so viel aus. Geschweigedenn, dass Wikipedia das Maß aller dinge wäre... ;) Dem Bild nach zu urteilen ist aber eindeutig nicht das Mousepad/Touchpad gemeint.
 
@citrix: gemütliches ferkel... :D
 
@citrix: Nach wenigen Benutzungen sehen meine Schuhe aus wie Sau, ich beführworte Schuhe generell nicht. ...? :-O
 
D.h. ich brauch dann immer eine zusätzliche Maus?
 
@Mister-X: Der Touchscreen ist als Ersatz für eine Maus eingebaut. Nur mit ein par extra Funktionen in bestimmen Programmen. Allzu komfortabel stelle ich mir das aber nicht vor. Denn normalerweise gucke ich nie aufs Touchpad.
 
@Stürmische Tage:
Eben. Ich gucke auf den Bildschirm und nicht auf die Tastatur/Touchpad. Weiterhin stelle ich mir das unpraktisch vor wenn man bestimmte Sitzhaltungen einnimmt, wo die Sicht aufs Touchpad nicht optimal ist. Kann das touch display alles Blickwinkelstabil darstellen? Ich vermute mal nicht.
 
@GlennTemp: Es kommt auf die verwendete Technik an, bei OLEDs ist das zum Beispiel kein Problem.
 
Hab letztens noch von sowas geträumt^^, setzt man das richtig um kann das echt was werden !
 
Ich halte es für unwahrscheinlich, dass die Notebooks entweder mit Home Premium oder Ultimate ausgeliefert werden. Wahrscheinlicher wäre Home Premium und Professional.
 
Allein schon das chiclet keyboard ist ein mehr als schlechter Witz. Wie besoffen muß man sein um sich sowas zu kaufen?
 
warum eigentlich nicht?! allerdings will ich nicht permanent auf das pad schauen müssen um sonderfunktionen zu nutzen ... was aber mit nem screen als pad recht oft notwendig wird. das auge wandert also immer hin und her (vom normalen screen zum pad) ... hm ... müsste man mal testen.
 
@McNoise: Sonderfunktionen ohne hinschauen? Wie das?
 
Ich frag mich, oba das dann auch genauso genau ist wie bei einem normalen Touchpad.
 
sonderfunktionen auf dem touchpad finde ich ganz üble idee..... denn ich schaue nie auf den touchpad beim benutzen von laptop...und wenn ich sonderfunktionen wünsche dann schließe ich eine vernünftige maus an mit sonderfunktionen die man betätigen kann ohne hinglotzen zu müssen )))
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Acers Aktienkurs in Euro

Acer Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beliebt im WinFuture Preisvergleich

Weiterführende Links