Mobile Google-Dienste in China nicht erreichbar

Wirtschaft & Firmen Die mobilen Dienste des Suchmaschinenbetreibers Google sind seit kurzer Zeit in China nicht mehr erreichbar. Noch ist unklar, ob es sich dabei um technische Probleme oder eine gezielte Sperrung der Behörden handelt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die Statusseite ist ein guter Einfall
 
Es ist einfach nur krass, was da drüben abgeht...
 
Das wurde schon gesagt als es die Mauer noch gab ;)
 
Gewöhn dich schon mal daran, die EU schubst uns in genau die selbe richtung, wärhend unsere aktuelle Regierung darum bittet, da sie es alleine nicht schaffen gegen den Mob und die Gerichte zu bestehen... jetzt sind plötzlich einige Parteien ganz ruhig und ein paar vereinzelte gegensprecher treten auf um das Volk abzulenken und zu täuschen... wenns dann passiert ist, hat das Deutsche Volk ja keine Chance mehr daran etwas zu rütteln... ich zieh in die Schweiz, da ist die letzte Instanz immernoch das Volk, unsere Politiker werden sich hüten dieses Recht wieder in die Hand der vielen zu geben, denn dann hätten sie nicht viele Überlebenschancen. Lieber untransparent und irreführend und schön die eigenen Ziele verfolgen... echter Mist!
 
@Nicwin: Hoffentlich liegst du falsch.
 
@Nicwin: Beschriebenes Recht lag schon mal in den Händen des Volkes. Das ist aber nicht so gut ausgegangen und ehrlich gesagt, sind mir ein paar reiche Politiker lieber als dass irgendwelche Rostockglatzen an die Macht kommen.
 
Googles Dienste sind nicht wirklich lebenswichtig, die Reaktion in China ist ergo folgerichtig und wurde von Google initiiert. MfG
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Googles Aktienkurs in Euro

Google Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Google Galaxy Nexus im Preis-Check