Bestätigt: Xbox 360 bekommt Support für USB-Sticks

Microsoft Konsolen Microsoft wird am 6. April ein Firmware-Update für die Xbox 360 veröffentlichen, das es ermöglicht, USB-Sticks an der Konsole zu betreiben. Auf die teuren Speicherkarten kann man dann verzichten. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Weiß ich schon länger...
 
@Hammerfall4real: Glückwunsch dazu.....!
 
Konnte man nicht schon immer externe USB Platten >32 GB nutzen?
 
@lamajaju: nicht als speicher. nur für medienwiedergabe.
 
@lamajaju: zum streamen von musik, bildern und filmen, aber nich als systemspeicher. find es nur schade, dass man keine musik auf die box kopieren kann. mich nervts ständig meine platte da anzuschließen, obwohl ich 250gb platz habe.
 
@Rikibu: Wie hat mein Sohn seine lieblings-CD auf die Box bekommen?
 
@mcbit: Hat er das Laufwerk geflasht?
 
@s3m1h-44: Nein, alles original.
 
@mcbit: Wie genau geht denn das nun? Ich mache mein Handy per USB-Anschluss ran und greife auf meine Musik auf der Speicherkarte des Handys zu durch die Xbox 360. Ich möchte aber, dass die Musik auf der Xbox 360 gespeichert werden und dort verweilen. Wie muss ich vorgehen? Erst mal die gewünschten Titel in das WMA-Format konvertieren?
 
@s3m1h-44: Meines Erachtens kann man Musik nur per CD auf die Box kopieren bzw. rippen..
 
@mcbit: Ja, die CD-Ripp-Funktion kommt von Haus aus. Hier ist aber gemeint, dass man Musik von externen Festplatten oder Speichsticks auf die HDD der 360 kopieren will. Das ist bisher noch nicht möglich!
 
@Rikibu: Musik draufkopieren kannst du, leider nur nich als MP3...kannst halt Musik-CDs rippen, die werden als WMA gespeichert.
 
@DionysoZ: ist doch egal, hauptsache man kann es auf die Festplatte kopieren ;-)
 
"Externe Festplatten funktionieren zwar auch, sollten dann aber mit Flash-Speicher ausgestattet sein, da Magnetspeicher eine schlechtere Performance bietet."___ Das verstehe ich nicht? Ich meine das SSDs ne bessere Performance haben ist klar, aber bei USB 2.0 sollte das doch ziemlich egal sein? o.O
 
@darkalucard: Die Reaktionsgeschwindigkeit einer Magnetischen Platte ist wohl etwas zu lang. Bei mir am PC sehe ich das häufig, die fährt ja nach ner gewisse Weile in eine Art "Stand By" und springt wieder an wenn sie benutzt wird. Könnte beim Zwischenspeichern in Spielen zu unangenehmen Wartezeiten führen.
 
Meint ich doch. Wird mit dem Update diese Funktion beschnitten?
 
@lamajaju: ???
 
@mcbit: ob die Platten >32gb und darüberhinaus nach dem update noch nutzbar sind?
 
@lamajaju: hach ist das schwer mal richtig zu antworten....
 
Jeder Spieler der was von sich hält, holt sich eine PS3 :p
 
@kinterra: Hm, habe beide - aber mit der 360er machts mehr Spaß und der Kontroller ist ergonomischer - konnte Heavy Rain immer nicht lange spielen, weil die Handhaltung schmerzen verursacht.
 
@kinterra: Und wer sehr viel von sich hält, der nutzt die Xbox.
 
@eolomea: Und wer noch mehr auf sich hält, hält sich einfach aus diesem Fanboykrieg heraus und ist im stillen Glücklich mit seiner WiPlayBox :) man muss ja anderen nicht immer zwangsweise auf die nerven gehen, auch wenn man neurotisch dazu versucht wird
 
@kinterra: In Japan vielleicht ^^
 
Da kommt Freude auf. Bald gibt es auch Natal. Besser kann es mit der Xbox gar nicht laufen. Dazu noch kommende gute Spiele: "Indianapolis 500 Evolution", ein Rennspiel der Extraklasse (15. April da) und "Darkstar One - Broken Alliance", ein Weltraum-Actionspiel (3. Juni da). Hurra!
 
@eolomea:
"Besser kann es mit der Xbox gar nicht laufen." Ja, wenn der ROD dich mit seinen 3 Lichterchen begrüßen tut, läuft das Ding gar nicht mehr. Mensch, da kommt dann Freude auf, Hurra!
 
@Updat3r: Aha ps3 ist noch keine gestorben?Da ist es dann das yellow light of death oder wie?Immer wieder herrlich hier der eine gönnt dem anderen nicht seinen spaß.Naja man hat ja auch sonst nichts zu lachen ;).
 
@Updat3r: So ein Riesenquatsch. Bei der aktuellen Xbox Jasper gibt es so was gar nicht mehr. Meine Konsole läuft sehr gut und leise, weil man die Spiele installieren kann.
 
was mache ich mit meiner 360 512 mb memoryunit die ich teuer gekauft habe? ist doch eine sauerei! sollen sie den dreck wieder zürücknehmen. bei der ps3 ging das von anfang an ohne drecksteuerzubehör
 
@zerra: Es ist doch ganz normal, dass nach und nach neue Komponenten hinzukommen. Da kann man nicht über das bisher Angebotene schimpfen. Soll denn die Entwicklung stehenbleiben und für die Xbox nichts Neues geschaffen werden? Jedes Jahr kommen neue Grafikkarten auf den Markt. Da regt sich auch keiner auf.
 
@eolomea: ich reg mich da schon auf. Weil ich die schicksten, neuesten und tollsten Grakas nicht haben kann (auf Dauer viel zu teuer):D Was das schöne an ner konsole ist, ist doch gerade, dass man nicht andauernd gezwungen ist, neues zu installieren. Nu gibt es halt mal etwas neues, brauchbares und rel. preiswertes. Und nu is des auch net okay. Manchen kann man es nicht recht machen.... Ich find das toll. 1 Stick für meine Spielstände/account, etc, der immer dran bleibt und jeweils abwechselnde Sticks, für dieversen installierten content. Große teure Festplatte kaufen wollen/müssen hat sich damit dann vorerst erledigt.
 
tja zum thema content, das is ja bisher nur account & Konsolen gebunden sprich kann ich das auch nur offline zocken wenn ich das auch mit der konsole runtergeladen habe...heißt das jetzt ich muss nicht jedesmal meine xbox + HDD mit zu nem kumpel schleppen sondern nur den USB stick?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich