Nokia übernimmt US-Browserhersteller Novarra

Wirtschaft & Firmen Der finnische Mobiltelefonhersteller 'Nokia' wird das US-amerikanische Unternehmen Novarra übernehmen. Neben Serviceplattformen für das Internet entwickelt Novarra auch Browser für mobile Endgeräte. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Eine Kooperation von Nokia mit Opera würde ihnen besser tun als irgendwelche kuriosen Browser für Mobilgeräte zu kaufen.
 
@ayin: FULL-ACK
 
@c80: c80 nenn dichmal bitte um in c12. danke
 
@fLer: Ich bin nicht 1912 geboren, oder denkst du, dass ich 80 Jahre alt bin?!
 
@ayin: und ihr steckt so tief in der firmenpolitik drinn, dass ihr das zweifelsfrei beurteilen könnt?! ... wow!
 
@McNoise: Opera ist der beste Browser auf dem Markt und Nokia der beste Handy-Hersteller. Opera ist auch das Programm was ich zuerst auf jedem Gerät installiere bevor ich ins Netz gehe. Wäre doch super wenn die sich zusammenschließen würden.
 
@c80: Na bei so ner fachlichen Meinung wunder ich mich echt, wieso Nokia das nicht tut.
 
ich verstehe es auch nicht, warum die auf so einen wald und wiesen browser setzten. ich würde zusehen, dass webkit unterbau ist und dann einfach eine für das mobile betriebssystem passende oberfläche draufpacken.
 
@hit8run: Vllt. weil sie hier auf etwas fertiges und funktionierendes zurückgreifen können ohne viel Geld in eine neue Eigenentwicklung stecken zu müssen. Und bei dem Kundenstamm des deiner Meinung nach Wald und Wiesenbrowsers, scheint da schon was funktionierendes vorhanden zu sein.
 
@hit8run: Ich denke, die wissen genau was sie tun. Dort sitzen ja nicht Menschen, die ausschließlich dazu in der Lage waren, den "Wald- und Wiesenbrowser" zu erstellen. Dort sitzen 100 qualifizierte Mitarbeiter, die sich komplett für das Segment Browserentwicklung für Nokia engagieren können. Engine's umschreiben, Funktionen implementieren, erforschen, etc. Das könnte hinhauen ;)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check