United Internet kündigt 1&1-Mobilfunkangebot an

Wirtschaft & Firmen United Internet bereitet derzeit den Aufbau einer eigenen Mobilfunk-Sparte vor. Damit reagiert der Konzern auf den zunehmenden Trend, vom Smartphone aus auf das Internet zuzugreifen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Und wenn man dann ein Problem hat ist keiner Zuständig wie bei den DSL Anschlüssen? 1und1 schiebt das Problem auf die Telekom (Resale DSL), und die Telekom auf 1und1... oder 1und1 leitet den Fall mal nicht weiter usw... 1und1 ist echt ein Saftladen... bei denen möchte ich jedenfalls keinen Handyvertrag haben...
 
@zoeck: Bin mal gespannt mit welchen Konditionen die o2 derzeit toppen wollen...
 
@Shaitan: Immerhin haben sie schon das bessere Netz. Aber da gibt es auch noch Pro7, Bildmobil und Edekamobil zu toppen.
 
@zoeck: Bin seit fast acht Jahren Kunde, hatte auch meine Problemchen in Verbindung mit der Telekom, aer seit ich bei 1&1-Komplett bin alles wunderbar. es IST die Telekom, die den Ärger verursacht!
 
@Lecter: ich war selbst 4 Jahre bei 1und1... der Preis war auch damals wirklich unschlagbar... aber der Service lies damals leider zu wünschen übrig... es ist ja dann wirklich schön zu hören dass sich da bei 1u1 was gebessert hat ;)
 
@zoeck: Welcher Service? Bzw. was genau verstehst du unter Service? Das man dich früher aus einem Vertrag lässt? Das Bestandskunden immer automatisch den günstigesten Tarif bekommen? Das dir aufm Webspace Scriptsupport gegeben wird? Was genau..
 
@zoeck: verallgemeinerung ist wohl dein Freund? bei mir wurden bisher alle Beanstandungen zufriedenstellend und schnell, kompetent gelöst. wenns danach ginge, findet man bei jedem anbieter jeglicher art madigen service3, egal ob apple, dell, telekom, medion, oder egal wer... überall arbeiten menschen, die nun mal veranlagungen dazu haben, auch fehler zu machen...
 
@zoeck: Es sagt doch schon alles aus, das 1&1 im Fernsehen gezielt die Kundenbetreuung bewerben muss, oder? Bestimmt nicht, weil Marcel Davis ein unschlagbar guter Mitarbeiter ist...
 
@CherryCoke: ja und, was macht die Telekom? die bewirbt Fernsehangebote IM FERNSEHEN. Wo sich dann auch die Redundanzfrage und die daraus resultierende NIchtnotwendigkeit erklärt...
 
@zoeck: Da kann ich Dir nur beipflichten. Ich habe im Okt. 2008 einen DSL-Knebelvertrag mit 1&1 abgeschlossen. Die haben es bis heute nicht geschafft, meinen Anschluss ans Laufen zu bringen. Kündigungen aus wichtigen Grund, wie es in deren AG steht, haben sie ignoriert und mein Vertragsrücktrittsrecht innerhalb von zwei Wochen nach Beginn des Vertrages haben sie als bereits erloschen definiert, da sie sich bereits "beschleunigt" um meinen Antrag gekümmert haben.
Im Nov. 2008 hatte ich über 100 EUR Telefonkosten, da ich deren sauteure Hotline übers Mobiltelefon anrufen musste, weil 1&1 den Festnetzanschluss ja auch nicht in den Griff bekommen hat. Es gäbe "technische Probleme bei der Telekom". Das Interessante ist jedoch, dass die Konkurenz (nicht Telekom) meinen DSL Anschluss in weniger als 5 Arbeitstagen funktionsfähig hatten.
Ich habe es mittlerweile drangegeben, und Herr Davis kann mich mal!
So, genug ausgekotzt...
 
Ohne echte Flatrate ist doch ein Angebot wie das Andere.
 
@kubatsch007: mal schaun was kommt
 
@kubatsch007: Ganz im Ernst (ja, auch ich hätte am liebsten alles unbegrenzt schnell und viel, aber bleiben wir mal realistisch): Ich gehe eher zu einem Anbieter der es auf ein (möglichst hohes) Volumen beschränkt, als zu einem der unbegrenztes Surfen zulässt. Das bedeutet im Endefekt nämlich in Erster Linie, dass aufgrund des Ausnutzens NIEMAND mehr eine EINIGERMASSEN erträgliche GEschwindigkeit hat - das ist ja schon heute problematisch. UMTS-Bandbreite teilt sich unter den Nutzern auf!!
 
Für den unwahrscheinlichen Fall dass 1&1 eine echte Flat anbieten sollte musst dich dann wohl von Vodafone verabschieden.
 
@kubatsch007: Naja..indirekt verdient Vodafone ja trotzdem an dir .. :)
 
Ich habe jetzt wiederholt mit David Kontakte ghabt und muss sagen 1u1 hat sich um 180° gwendet, sehr zu meiner Zufriedenheit. Kommt jetzt ein Tarifpaket für Call und Data, was preislich mit O2 konkurrieren kann, dann würde ich ggf. wechseln.
 
Wenn es um Kosten geht, geht an MyMTV und Base im Moment nichts vorbei! Auf dem Markt sind die gerade die günstigen für Vieltipper und Surfer :) ..... http://kuerzer.org/342
 
Haha freu mich schon auf die Mobilfunkwerbung mit Marcell Davis..."Hallo ich bin Marcell Davis und der Service beim Mobilfunk ist genau so schlecht wie beim Internet :P"
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

United Internet Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr