Firefox 3.6.2 behebt kritische Sicherheitslücke

Browser Die Mozilla Foundation hat heute die Version 3.6.2 des Browsers Firefox veröffentlicht. Damit wird eine kritische Sicherheitslücke behoben, vor der bereits mehrfach gewarnt worden ist. Das Update sollte umgehend eingespielt werden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
3.6.1 wird übersprungen? Hab ich was verpasst?
 
@MourneProof: Ja
 
@Layor: Wann wurde das denn veröffentlicht?
 
@MourneProof: Lies die Meldung von gestern. Firefox hat reagiert
 
@MourneProof: Firefox 3.6.1 gibt es nicht, da die "passende" Geckoversion 1.9.2.1 für Maemo verwendet wurde und der Firefox gleich Geckoversion 1.9.2.2 bekommen hat.
 
@The_Xar: Danke :) hab also doch nix verpasst.
 
"Aktualisieren Sie auf den bisher schnellsten, sichersten und intelligentesten Firefox." Ich habe doch tatsächlich "schnellsten, sichersten und intelligentesten BROWSER" gelesen. *tztz
 
@Joey2007: na und?
 
Was doch so eine CERT / BSI Warnung alles bewirken kann, gestern hieß es noch, dass das Update am 30.3. kommen soll. Hoffentlich ist das kein Schnellschuss von Mozilla.
 
@OttONormalUser: Denke nicht. Wurde schon seit Tagen kein Build Candidate mehr veröffentlicht. Evtl gehn nur ein paar Tests durch die Lappen.
 
@Mister-X: "Evtl gehn nur ein paar Tests durch die Lappen." ... "Nur" ist gut. Test sind sehr wichtig, und solche Warnungen tragen nicht gerade dazu bei dass sich der Hersteller mehr Zeit für ausführliche Test nimmt wie man sieht.
 
@DennisMoore: Nicht immer sind mehr Tests besser. Manche Sachen müssen halt sofort gefixt werden. Und es ist ja nicht so, das es noch gar keine Tests beim 3.6.2 gab.
 
@Scaver: Wenns einen Testparcours gibt den man mit jeder Version abarbeitet und man ihn nun eventuell unterbrechen mußte, können Fehler durchgeschlüpft sein. Tests sind immer gut. Es geht quasi nichts über Tests. Das ist in der Softwarebranche heutzutage natürlich aus Kostengründen nicht mehr wirklich üblich, weshalb es auch viel Bananensoftware gibt.
 
@DennisMoore: cert hat behauptet dass die version am 30. kommt, nicht mozilla. wie kommt ihr darauf dass der release außerplanmäßig war?!
 
@CruZad3r: Hat der da oben von [o3] behauptet
 
@CruZad3r: Der Releasetermin wurde so offiziell von Mozilla angegeben! Cert lutscht sich den Termin ja auch nicht aus den Fingern o.O
 
@OttONormalUser: kann man sehen wie man will, die Meldung gestern kam nämlich bei Leuten mit CERT Abo am 19.3. ins Postfach
 
Hab mir die Beta schon vortagen drauf gehauen. Aber ist gut das Mozilla so schnell Reagiert hat mit dem Patch.
 
@wusai: Schnell ist relativ. Schnell auf die Warnung das CERT ja, die Lücke hingegen existierte aber schon seit Februar.
 
@leif1981: Dass das Problem so lange existiert ohne einen Fix liegt jedoch hauptsächlich darin, dass der gute Herr Evgeny Legerov die Informationen zu Sicherheitslücken gerne verkauft und ohne Geld keine hilfreichen Informationen weitergibt. Das wird hier leider verschwiegen.
 
@ouzo: oha langes tauziehn. und was sprang herraus? 100Millionen? hihi :)
 
So schnell reagiert das Schlußlicht Opera nicht. Firefox ist Opera meilenweit voraus.
 
@eolomea: Troll dich.
 
@ouzo: Du meinst bestimmt "roll dich".
 
@eolomea: Dann hätte er rofl geschrieben^^
 
@eolomea: Mein Erstbrowser ist zwar auch Firefox, aber kannst du mir erklären, warum du permanent so einen Dummscheiß schreiben musst? Bei mir nehmen sich Opera und Firefox nichts. Eher ist dein gepriesener IE8 das Schlusslicht.
 
@klein-m: OFF-TOPIC: Dein erster Browser war Firefox? Oh, Mann! Bin ich alt! Ich hab noch mit mich damals noch mit Netscape herumgetrieben und da war ich auch schon seit gefühlten Ewigkeiten mit PCs beschäftigt! Wie die Zeit vergeht...
 
@noneofthem: Nicht mein erster Browser, sondern Erst(Primär)browser...
 
@klein-m: Firefox ist schlanker und schneller als Opera. Ein weiterer Pluspunkt für Firefox ist, dass alle Seiten richtig darstellt werden. Hinweis: Kannst du nicht mal die unschönen Bemerkungen unterlassen?
 
@eolomea: Alle Seiten werden richtig dargestellt? Das ich nicht lache ... wenigstens halten sich der IE8 und der Opera an den CSS-Standard, im Gegensatz zum Firefox ...
 
@eolomea: Du müsstest erst mal schlechte Seiten von guten Seiten unterscheiden können, bevor du beurteilen kannst, wer sie richtig oder falsch anzeigt. IE6 optimierte Seiten werden im IE6 auch "richtig" dargestellt, obwohl sie schlechter nicht sein könnten.
 
@eolomea: Wo ist denn Firefox bitte schlanker? Firefox umfasst das 6 bis 7 fache an Dateigrößenumfang (zu Opera und Chrome), Firefox steht in allen Performance und Geschiwndigkeits Tests, mit dem IE, sehr weit abseits. Firefox ist technisch eine mittelschwere Katastrophe und ohne das Erweiterungssystem würde das niemand mehr mit der Kneifzange anfassen wollen.
 
@eolomea: Selbst die größten Firefox-Fans geben ja inzwischen zu, dass FF nicht mehr der schnellste und schlankste ist. Siehe auch Benchmarks und Speicherverbrauch. Und was soll "So schnell reagiert das Schlußlicht Opera nicht." bedeuten? Opera hat innerhalb kürzester Zeit eine bekannt gewordene Lücke behoben und die Entwicklung geht generell schneller voran, während bei FF inzwischen neue Versionen immer länger und länger brauchen. "Kannst du nicht mal die unschönen Bemerkungen unterlassen?" Du hast sie dir redlich verdient.
 
@eolomea: http://youtu.be/vNc6mIwH9lI mfg
 
Habt ihr eigentlich nix besseres zu tun, als ständig in dieser Fanboy-Manier den eigenen Browser hervorzuheben und alle anderen schlecht zu reden? Ist doch irgendwo Kindergarten.
 
Ich bin zwar kein Fanboy und nutze auch Chrome und zwischen durch den IE, aber ich finde den FF einfach nur genial, einzig und allein der verzögerte Start stört manchmal noch ein bisschen, wenn man mal fix was schauen will. Aber ansonsten einfach nur TOP und ich glaube das der FF sich immer mehr durchsetzen wird.
 
@intelc2d: FF hat doch schon gut 30 prozent. Durchgesetzt hat er sich schon lange. Und ich finde 30% bei 5 nennenswerten Browsern ist ok.
 
@Siniox: Stimmt, und ich glaube es werden immer mehr werden. Wie gesagt ich bin kein Fanboy, kann auch nicht ganz verstehen wieso der IE immer so schlecht geredet wird. Der IE ist auch ein guter Browser, jeder hat vor und nachteile wie so oft im leben. Dennoch ist mir der FF einfach lieber.
Freue mich wenn es endlich DualCore Support gibt, dann startet er auch sicherlich schneller.
 
@Siniox: Firefox nimmt aber wieder ab. Google Chrome hat in seiner sehr kurzen Laufbahn sehr viele Menschen begeistert. Auch Opera ist es gelungen wenige Prozentpunkte zu ergattern und auch den IE darf man nicht außer Acht lassen. Wenn der IE9 mit voller css3 Unterstützung und Teilen von html 5 kommt, könnte der Browser auf einige recht Attraktiv wirken. Firefox ist schon lange nicht mehr das Maß aller Browser.
 
@Spürnase: Was ist schon das Maß aller Browser? Soll doch jeder für sich entscheiden.
 
@Spürnase: mit dem ie9 ist es ja schön und gut, aber die meisten sind ja noch nicht mal auf den ie8 umgestiegen und bis man wirklich css3 usw wirklich brauch vergeht noch ne Weile. Erstmal muss die Verteilung der Browser, die das unterstützen, groß genug sein. Was bringt html5 jetzt, wenn 75% der user einfach zu faul sind up zu daten. Aber egal, mir ging es nur darum das sich der FF schon lange durchgesetzt hat. In Deutschland sogar an der Spitze ist.
 
Is OT: Kann mir jmd kurz erklären warum bei Thunderbird Betas als Update angeboten werden (v3.0.4) im Wiki steht erst am 30.03 kommt die Final. Das war davor auch schon. Ich finde das irgentwie komich.

Zum eigentl. Thema: Feine Sache das :)
 
@exqZ: Hast du mal ne Beta installiert gehabt? Ich meine mich zu erinnern, das beim Fx manche dann am Beta Programm teilnehmen und dann auch die entsprechenden Updates bekommen, ist vll. beim TB genauso. Edit: Siehe auch hier unter Update channels - Advanced: http://kb.mozillazine.org/Software_Update
 
für alle, die wie ich schon früher aufgrund diverser Bugs den RC3 geladen haben .. er ist identisch mit der finalen Version.
 
Vorbildlich...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte