Bitdefender-Update: Probleme bei 64-Bit-Systemen

Sicherheit & Antivirus Am gestrigen Samstag tauchten im Support-Forum von Bitdefender zahlreiche Beschwerden von Nutzern auf, nachdem ein offenbar fehlerhaftes Update verteilt wurde. Von dieser Problematik sind 64-Bit Windows-Betriebssysteme betroffen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
lol... sowas darf nicht passieren! Haben die denn die Software nicht getestet? Nach dem Text zu urteilen betrifft das alle x64 Windows und sind keine Einzelfälle
 
@JasonLA: Sehe ich genauso. Im Gegensatz zu manuell installierten Updates hat hier der Anwender kaum Chancen vorher alles zu testen, da sollte die Qualitätssicherung beim Verteiler schon stimmen. Automatische Updates, ein Fluch oder Segen? Hier ging es mal gründlich daneben.
 
@JasonLA:
Toll, mir hats das System dadurch gestern komplett zerschossen. Gerade als ich einen USB Stick einngesteckt habe ist genau diese Trojan.Fake Meldung gekommen. Deswegen hab ich jetzt mein ganzes System neu aufgespielt. Konnte nach einem Neustart mein Passwort für Windows nicht mehr eingeben.

War wohl meine letzte Bitdefender Lizens. Sowas darf gerade bei kostenpflichtigen Antivirensoftwaren nicht passieren.
 
Herrje, kommt wieder auf den Boden! Es ist vielleicht grad mal 1-2 Jahre her, da hat Norton das System völlig irreparabel gekillt und wenn meine grauen Zellen sich richtig erinnern, dann durfte sich im selben Zeitraum Mcafee auch zu diesen Aussetzern gesellen. Wer bei den heutigen Festplatten-Preisen keinen regelmäßigen Spiegel seines Systems anfertigt, der darf auch nicht maulen. In den vergangenen Jahren gab es bei fast allen Security-Suites Aussetzer dieser Art. Willkommen im Leben.
 
@Hellbend: Für die einen ist es die fetteste Schadsoftware der Welt, andere bezeichnen es als ihr Betriebssystem. Wenn sich das dann nicht mehr Starten lässt, dann ist der Schutz perfekt! Besser Schutz vor dem Internet geht gar nicht! :-)
 
@Jareth: und was bringt das bitdefender nun nicht mehr zu nutzen? genau, nichts. anderen herstellern passiert das auch (mcafee sogar öfter mal..)
 
@chris1284: Ja und nur weil es alle machen ist es noch lange nicht richtig. Wenn Du dir irgendwas anderes, nicht IT, kaufst und es geht nicht einwandfrei, steigst du dem Hersteller ja auch aufs Dach oder kaufst von dem nix mehr.
Und wer Hirn 1.0 Nutzt braucht auch kein Bitdefender!
 
@SmallDragon: Sprach der Toyota-Fahrer, der nicht mehr rechtzeitig bremmsen konnte *lol* Aber richtig geil find ich die Bitdefender-Nutzer, die jetzt alles aus der Quarantäne wiederherstellen, inklusive der Schädlinge, die ihnen seit Installation am Arsch vorbeigingen.
 
@SmallDragon: hirn 1.0 reicht nicht merh aus um allen schädlingen aus dem weg zu gehen oder kann dein hirn jegliche datei (sei sie aus dem netz, auf cd, auf sticks/platten/mp3-player von freunden usw usw) in nulll komma nichts scannen, den quellcode analysieren usw und sie als gut oder böse einstufen? ich glaube nicht! es hilft ungemein weiter aber kann bei weitem nicht alle gefahren erkennen. und das es i.o. ist nur weil das so gut wie jedem hersteller passiert habe ich nicht behauptet. nur deine alternative (keine virenscanner usw mehr nutzen) ist wohl die schlechteste alternative. es gibt auch andere wegen, zb nicht jedes update nach release einspielen. erst einmal 2-3 tage warten und erst dann wenn nichts größeres an vorfällen war installieren.
 
Wozu gibts denn die User...;)
 
Tja, Da hat wohln Programmierer vergessen, den eigenen Mist auf die Whitelist zu setzen. Da kommt die Wahrheit doch raus xD
 
öh... mal so ne frage: wenn wichtige systemdateien in der quarantäne sind... wie soll ein betroffener user dann ein update einspielen?
 
@LoD14: http://www.winfuture-forum.de/index.php?showtopic=177323 Er hat es so gemacht.
 
@LoD14: Die Dateien lassen sich doch wiederherstellen - der Knopf ist genau unter der Quarantäne-Box. Wer allerdings schon vorher etwas darin stehen hatte, der ist seiner Pflicht nicht genug nachgekommen oder :)
 
@Hellbend: die dateien lassen sich nur wieder herstelllen wenn der scanner sie auch wirklich in die quarantäne schiebt. man kann auch die einstellungen setzen einen fund sofort zu löschen, dann wirds etwas schwieriger
 
@chris1284: Das ist beim Bitdefender jedoch nicht nach Installation gesetzt. Standard ist Quarantäne und wer das in "Löschen" geändert hat, der weiß eben nicht wirklich was er tut und einstellt.
 
Da werden sich eventuell einige firmen echt drüber freuen.
 
BitDefender ? Ist das nich das was ich nach Win7 Install sofort ausschalte ??? Wie ich Microsoft hasse...

Ging früher ohne und wirds auch in Zukunft ohne gehn.

Nod32 und gut is.
 
@xkoy: Nein, "Bitdefender" ist Software eines Drittherstellers und hat mit dem Windows Defender rein gar nichts zu tun. Der Defender ist eine seit Windows Vista bereits in Windows enthaltene Antispyware-Lösung (bei XP kann man ihn nachinstallieren). Das Ding frißt kein Brot, kostet so gut wie keine Performance und kein Geld und macht nichts kaputt. Warum sollte ich mir dann noch eine andere Antispy-Software installieren? In puncto Virenscanner hat mir Bitdefender früher gut gefallen, besser als Antivir (u.a. wegen niedrigerem Ressourcenverbrauch als Antivir), doch mittlerweile denke ich darüber nach, MSE zu verwenden. Übrigens: Wenn Du Microsoft so sehr hasst (warum auch immer, haben die Dir persönlich mal was böses angetan?), warum verwendest Du offenbar dennoch ein Windows-Betriebssystem? Es gibt Alternativen, wie Du sicher weißt. In solchen Fällen von "Hassern" empfehle ich immer gern Debian-Linux. Probier's mal.
 
Nee arbeite aufm Mac. Den liebe ich, bzw. das Betriebssystem. Hass war vielleicht übertrieben, nutze WIN System nur noch zum Spielen von BC2. Mehr nicht. Nutze nod32 schon ewigkeiten, noch nie Probleme gehabt, und ich bin "daueronline"...
 
na zum Glück nutz ich Gdata da hab ich kaum Probleme. Und zudem nutz ich ein 32bit System
 
@knuddchen: Na und zum Glück hast du den aktuellen Bericht von 'ct nicht gelesen, der ALLE Sicherheits-Suites völlig und zu Recht in der Luft zerreißt.
 
@Hellbend: wo find ich den bericht? *gg*
 
@knuddchen: Google das mal oder such mal bei 'ct, das muß knapp ein Monat oder so her sein, wo die alle Sicherheits-Lösungen mit Mangelhaft eingestuft haben.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.