Apple: Mac Pro mit 12 Kernen noch in diesem Jahr

Desktop-PCs Aus einem Artikel des Online-Portals 'Appleinsider' geht hervor, dass Apple in diesem Sommer einen neuen Desktop-Rechner zusammen mit neuen Cinema Displays vorstellen wird. Die Informationen stammen aus angeblich gut informierten Quellen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Was dieser Spaß wohl Kosten mag? Für unter 2000 euro wird es den wohl nicht geben.
 
@Hammerfall4real: Ist noch nicht bekannt...
 
@Hammerfall4real: Gibts überhaupt nen neuen Mac Pro für unter 1000?
 
@Slurp: sorry, hab natürlich unter 2000 euro gemint.
 
@Hammerfall4real: Ich denke mal so wie jetzt. Das Einstiegsmodell irgendwo bei 2300 und das 12 Kern Modell für 3000 Euro. Beim Monitor wären wohl 1200 Euro ein angemessener Preis.
 
@Rodriguez: naja wenn ich das preislich wirklich so eintreten sollte, wünsche ich all denen, die nen garantiefall haben, viel glück. - sie werden es brauchen...
 
@Madricks: Wie soll man das verstehen?
 
@Die_Apple-Polizei: jeder weiß ja wie apple in garantiefällen vorgeht... quelle: der rest der welt ;)
 
@Madricks: Nunja, bei den anderen Hersteller scheint es auf jeden Fall schlimmer zu sein: http://tinyurl.com/yla3f7a ;)
 
@Die_Apple-Polizei: wie bereits gesagt, ich wünsche ihnen viel glück, sie werden es brauchen.:) viel spaß noch beim schmökern in diener zeitschrift namens macwelt....
 
@Madricks: Meine Magic Maus war mal kaputt, weil ich ein Glas Wasser drüber geleert habe. Eingeschickt - anstandslos neue bekommen - ich kann nicht meckern ...
 
@Die_Apple-Polizei: das ist schön zu lesen, dann scheint jemand anderes außer mir schon vorher den apfelusern glück gewünscht zu haben. ich wünsche auch dir weiterhin glück und viel spaß beim schmökern in deiner macwelt :)
 
@Madricks: Ein MacBook, das ich mal bestellt hatte, hatte leider einen kleinen Kratzer links am USB-Anschluss. Nichts dramatisches, aber bei einem Neugerät halt doch nervig. Hab bei Apple angerufen, dort hat man sich entschuldigt und mir direkt ein neues MacBook geliefert. Das reklamierte MacBook wurde von einem Paketdienst bei mir daheim abgeholt. Als kleine Entschädigung gab's noch die Fernbedienung dazu. Also ich kann mich auch nicht beschweren.
 
@Madricks: Oh, und ich habe letztes Jahr Urlaub an der Ostsee gemacht, auf Rügen. Hatte mein ca. 2 Monate altes iPhone dabei. Nach dem Urlaub war unter dem Display leider ein kleines Staub-/Sandkorn zu sehen, muss sich da irgendwie am Strand reingeschlichen haben, obwohl ich mein iPhone natürlich nie direkt mit Sand in Kontakt gebracht habe. Habe bei Apple angerufen, ich sollte das iPhone einschicken und hatte ca. eine Woche später ein Neues in der Hand!
 
@Die_Apple-Polizei: laß mich raten, du warst noch in der 12 monatsfrist? warum legt apple nicht gleich ne fernbedienung bei? viel spaß beim schmökern in deiner macwelt.
 
@Die_Apple-Polizei: neulich bei meinem sardinienurlaub hatte ich mein handy auch dabei und obwohl ich direkt am strand war, ist meinem handy nix passiert.
 
@Madricks: sorry, aber geht's dir gut?? viel spaß beim schmökern in deiner Chip.
 
@Die_Apple-Polizei: nene, dein chip-abo übernehm ich nicht. das zahlst du mal lieber selbst weiter...
 
@Madricks: Natürlich war das innerhalb der Garantie. Aber jetzt wo du so fragst ... warum legt Apple nicht auch gleich eine Maus bei, und Lautsprecher, und eine Tragetasche, und alle Kabel die man so braucht, und eine externe Festplatte, ach und ein Mauspad, und vielleicht noch einen Pack DVD-Rohlinge, und Drucker und WLAN-Router wären auch nicht schlecht ... Man oh man.
 
@el3ktro: stimmt bei den überzogenen preisen, die man für die überteuerten macs hinlegen soll, könnte das ruhig so dabei sein.
 
@Madricks: Warum sollten sie auch nach Ablauf der Garantiezeit etwas kostenlos ersetzen? Wer macht sowas?
 
@Die_Apple-Polizei: sag mal haben die von apple dich damit betraut, hier werbung zu machen? die gesetzlichen bestimmungen der gewährleistung gelten auch für apple
 
@Madricks: Gewährleistung, richtig. Und wie unterscheidet sich Apple dort von allen anderen? Gewährleistung muss man doch eh über den Rechtsweg gestalten. Ganz egal ob am Ende Apple oder Schneider Meier sitzt.
 
@Rodriguez: na gut daß wir dich hier haben und du uns das allen erklärst....
 
@Rodriguez: nö. wieso über den Rechtsweg? FSC hat damals sogar das von mir selbst zerkratzte Gehäuse getauscht als mein Mainboard nach 1,5 Jahren kaputt war - das war weder Garantie noch Gewährleistung. Und manch eine "Billigmarke" bringt gleich drei Jahre anstandslose Garantie mit sich, ohne Unterlassungserklärungen bloß nichts über die explosiven Telefone zu sagen etc pp. Kauf dir mal was bei Aldi, sei es nur ein Toaster. Was Apple da immer wieder veranstaltet rund um den Support ist bei den Preisen frech.
 
@johannsg: siehe re:13
 
@Madricks: Was bist den du für ein Troll? Was können andere dafür das dir ein Papa keine Applehardware kauft?
 
@kann_es_mir_nicht_leisten: nene ich habe kein Chip Abo, aber mach dir nichts draus, viele können nur mit diesem Wissen wie du es an den Tag legst auch glänzen, ihr seid zwar eine Randgruppe aber trotzdem eine Gruppe!! Viel Spaß beim schmökern in der Chip.
 
@Die_Apple-Polizei: ich kauf mir den appledreck aus überzeugung nicht. viel spaß beim schmöckern in eurer macworld/chip
 
@Hammerfall4real: Die Prozessoren selbst kosten schon zwischen 1000 - 1650$ pro Stück (http://tinyurl.com/yz6od3z), das wird also sehr teuer und ist wohl nicht für den normalen Privatbereich vorgesehen.
 
@Hammerfall4real: Allein die Prozessoren kosten 2000 $. Da solltest du eher mit mind. 4000 € rechnen. Bei Top-Ausbau verschlingt ein MacPro schon mal bis zu 20.000 €.
 
@yagee: kein Wunder, 8x4GB RAM kosten ja schon 3.300 Euro.
 
@Hammerfall4real: Kürz mal Kerne mit K ab, multiplizier das Gewicht mit dem aktuellen Goldpreis / KG und du erhälst dein Goldbook Pro. :ugly:
 
@Hammerfall4real: WF ist einfach LANGSAM! Also die i7 4 Kerner / 8 Threads werden bei 8000NZD (5000USD) beginnen, wrude bei Apple New Zeeland geleakt :P Dann kann man sich ja denken was der 6 Kerner kostet! Und anbei gibs 6* 1GB Ram und eine GT120 :D naja - fail halt :P
 
@DUNnet: na ne gt120 - das nenn ich mal echt ne echte hammergrafikkarte XD. schon klar, daß man sich bei solch aktueller hardware nicht um irgendwelche treiber zu kümmern braucht...
 
Leicht übertrieben?
 
@Slurp: Nein. Die Dinger sind ja nicht unbedingt für Zuhause.
 
@Slurp: Klar könnte ich auch sagen Apple kommt mit neuen MacPros, die zwei 6Kern-CPUs haben und in wenigen Jahren kommt dann der 2x12Kerner Intel. Ist natürlich klar, solange Apple weiterhin auf Intel setzt, wird da wohl im MacPro Xeon drin sein mit der jeweiligen Generation, aber natürlich darf man sich das nicht schon vorher durch logisches Nachdenken selbst denken, weil sonst haben ja die aus der Gerüchteküche und die lieben Analysten keine Arbeit mehr;).
 
Der Bildschirm wird ja auch immer breiter... 2560x1600 wären schon pflicht bei solch einer Grösse.
 
@3-R4Z0R: ist aber 16:10... 27" mit 2560x1440 ist schon das beste was es zur Zeit gibt....
 
@Rodriguez: Ja, leider ist das Ding da nicht 16:10. Ich reg mich ja schon auf, dass man von 4:3 weg ist. Habe jetzt wohl oder übel eins mit 16:10 hier vor mir stehen, weil das das preiswerteste ist. Meine Mutter hat ein 16:9 Display, das war vergünstigt, da das Modell vom Markt genommen werden sollte... und das sieht wirklich nurnoch hässlich breit aus.
 
@3-R4Z0R: 16:9 kann ich auch nicht leiden, aber 16:10 finde ich schon besser als 4:3. Ist wohl sehr individuell.
 
@3-R4Z0R: Wenn die GUI auf 16:10 ausgerichtet ist (also z.b. nicht Office mit Ribbons), dann ist 16:10 schon das perfekte Format. Ich stand 16:9 auch skeptisch gegenüber, aber das bietet schon sehr viele Vorteile. Die Winfuture Seite passt z.b. 3x nebeneinander ;) Und man hat trotzdem 1440px in der höhe...
 
@Rodriguez: Ja, desto grösser der Bildschirm wird, desto weniger macht das Format einen Unterschied. Bei 4:3 (1920x1440) hätten allerdings gleich zwei A4-Seiten nebeneinander Platz (z.B. in Foxit), sowohl von der Breite als auch von der Höhe. Bei 16:10 muss ich den Zoom immer etwas runterstellen unter 100% oder aber scrollen, um beide Seiten ganz darstellen zu können.
 
@3-R4Z0R: Bei 2560x 1440px passen 2 DIN A4 Seiten bei 125% inkl. aller Werkzeuge drauf. Im Vollbildmodus ohne Werkzeuge sogar 150% Zoom.... Aber dafür braucht man sogar nur einen 16:10 Screen mit 192x1200 -> http://tinyurl.com/yfzkgtm
 
Würde mich wundern, wenn es nicht so wäre. Immerhin "gerüchten" sie ja schon seit einem Jahr vor sich hin, "nächsten Monat neue Macs!". Und nie tut sich was. Irgendwann muss es ja mal so sein. Wie auch immer, es ist jedes Mal wieder ein Augenschmaus, die Mac-User sabbern zu sehen und dann über ihre enttäuschten Gesichter schmunzeln zu können.
 
@Islander: Zwei Intel Gulftown CPUs in ein Alukasten reinzupacken ist eine Sache. Eine Aufgabe ganz anderer Größenordnung wird aber sein, die damit vorhandenen 12 CPU-Kerne und die durch HT zusätzlich gleichzeitig auslastbaren Threads auch tatsächlich in entspechende Leistung umzusetzen.
 
Einfach mehr DRUCK! Geil. :)
 
Der Mac Pro ist wirklich ein toller Rechner. Habe seit diesem Jahr auch einen kleinen Quadcore-2.66 auf dem Schreibtisch stehen. Das Teil ist wirklich sein Geld wert, finde ich. Trotzdem wünscht man sich auch mal mehr Leistung, wenn es - z.B. beim Video-Encoding - mal ne Stunde dauert oder so... Bei mir ist es nicht so wild für den Privatgebrauch aber wenn jemand professionell damit arbeitet, der wird über jeden Kern mehr froh sein und da sind dann auch 12 Kerne nicht zu viel für HD-Video-Bearbeitung beispielsweise.
 
Haben die denn die Probleme mit dem großen iMac "schon" beseitigt? Und gleich noch mehr so große Displays an den Mann bringen wollen?
 
@johannsg: Ja, sind mittlerweile laut offiziellem Statement gelöst.
 
@johannsg: Mein iMac (Kalenderwoche 9) ist perfekt. Kein Gelbstich, kein Surrenm Flüsterleise etc.
 
Täglich die gleiche traurige Vorstellung hier. Eine Applenews egal um welches Thema und die Trolle kommen aus ihren Höhlen und bashen. Auch wenn sie absolut keine Ahnung vom Thema haben. Warum macht ihr nicht einfach einen grossen Bogen um Applenews wenn ihr die Produkte bzw. Firma nicht mögt? Ich klicke auch nicht Nachrichten an die mich nicht interessieren und schreibe blöde Kommentare darüber. Wird Zeit das der Kindergarten hier mal aufhört.
 
Das 27 Zoll Display interessiert mich am meisten. Stand schon vor dem iMac27 und was soll ich sagen, ein Super Teil. Dieses Panel würde wunderbar zu meinem MBP passen. Wenn es jetzt noch zu einem Preis um die 1000€ liegt dann ist es wohl meine.
 
lol gibt ja nichmal nen betriebssystem das real 2 kerne trennen kann (win7, leopard auch nicht!). wozu also 12 kerne? alles nur volksverdummung um zu verkaufen!
 
Na hoffentlich bringen die auch wirklich mal mehr Leistung. Es nützt irgendwie nichts wenn man 12 Kerne im Rechner hat, aber die wirklich rechenintensiven Anwendungen wie z.B. die Adobesoftware immer noch genauso schnell läuft wie auf nem 2-Kerner. Dieses Verhalten hab ich beim Vergleich eines Intel-Macs mit nem Intel MacPro festgestellt. Naja, etwas muß es wohl bringen, denn die Person die an diesem Rechner arbeitet ist die einzige aus der Designabteilung die nicht ständig die wohldefinierte und konkrete Beschwerde "Es ist alles so langsam" oder "Der Ball dreht sich schon ganz lange" ablässt.
 
Hab meinem Schwiegervater grade einen bestellt, 8Kerne.

12 werd ich mir ordern im Sommer... Dann schmeiß ich meinen HackMac ausm Fenster.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles