Google veröffentlicht Buzz-Widget für Android

Handys & Smartphones Google erweitert sein Social Network Buzz um ein Widget für das mobile Betriebssystem Android. Es steht ab sofort im Android Market zur Verfügung und ermöglicht das Veröffentlichen von Text und Fotos mit nur einem Klick. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hmmm, bald 3 Stunden vergangen und noch kein Kommentar? Da hält sich die Begeisterung aber ziehmlich in Grenzen.
Vielleicht gibt es ja doch noch Jene, welche in besagtem Lokal, sozusagen in "Echt" des Nachbars Tisch besuchen und mit ihm ein Glas Wein trinken wollen.
Diese Funktion ist nämlich mittlerweile auch bereits mit dem Zusatzapp "Kirschwasser hinterher 2.3" erhältlich.
 
@Cop75: Buzz ist auch der Überflopp von Google. Ich nutz zwar viele Googleprodukte aber so eine twitter/facebook Mischung auf keinen fall. Außerdem läuft Buzz auch nicht so rund wie Google sich das vorgestellt hat. Wird bestimmt in den nächsten Jahren wieder eingestellt. Es sei denn, ein Wunder geschieht
 
@KarlKoch23: Ich verstehe den Zweck hinter Buzz auch nicht wirklich. Für mich ist dies einfach twitter mit Positionsangabe und einer Bildfunktion. Und da ich nicht twitter ist mir der Service dann auch recht egal.
 
@Mudder: Da stimme ich euch Dreien zu. Es ist sowieso schon eine Unverschämtheit, dass man automatisch dort angemeldet wird mit einem Android-Handy und außerdem sind mir Widgets zu lästig und ressourcenfressend.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!