HTC will sich gegen Apples Patentklage verteidigen

Recht, Politik & EU Der taiwanische Smartphone-Hersteller HTC will sich gegen die Patentklage von Apple zur Wehr setzen. Der iPhone-Hersteller hatte das Verfahren zum Beginn dieses Monats in die Wege geleitet. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
hoffentlich verliert Apple den Kampf
 
@ProSieben: warum?
 
@>ChaOs: Weil Patente generell Scheisse sind...
 
@Daiphi: Du findest es also gut, wenn jemand deine Idee stehlen kann und Sie als seine Idee verkauft und damit viel Geld verdient. Man sollte das schon klar unterscheiden, es gibt mit Sicherheit viele sinnlose Patente aber Patente generell als scheiße zu bezeichnen kann man nicht
 
@phil1085: Ja ich weiß jetzt nicht ob ich damit dein Weltbild etwas durcheinander bringe aber ja.
Wäre ich wirklich so ein schlauer Kopf und meine Firma würde mehr Geld abwerfen als das ich meine Familie sowie meine Angestellten gut leben können. Warum zum Geier sollen dann andere nicht davon profitieren. Ich weiss das ist wenig westlich kapitalistisch aber schau doch mal Apple hat soviel Kohle im Sack warum muss man Geld jetzt auch noch mit Patentklagen machen? Ist für mich genauso wenig ersichtlich wie für dich die Frage warum ist es Ok wenn man meine Idee klaut.

Stellt dir mal vor es gäbe ein Patent für in die Schüssel kacken ... würdest du lieber ständig in den Garten rennen ? :)
 
@Daiphi: Top, nachdem ich Phils Antwort auf deinen Post gelesen habe, habe ich exakt das Selbe gedacht wie du. Wenn jemand durch meine Idee reich wird, und ich arm bleibe, ist das ungerecht. Wenn eine Idee jedoch fortschrittlich für das Allgemeingut ist, und ich eh schon "reich" bin, ist der ganze Zirkus lächerlich. Ich bin für eine Einführung eines "Moralabkommens", indem moralische Aspekte mit einbezogen werden. Obwohl.. dann wird's wieder genug komische Leute geben, mit komischer "Moral". fin :)
 
@Daiphi[re:11]: Gratuliere zum sinnfreien "Beitrag".
 
@phil1085: Es wäre sehr schön, wenn zumindest auch nur eins der Patente wirklich von Apple erfunden worden wäre. Nur weil jemand Patenthalter ist, heißt das noch lange nicht, das man das auch erfunden hat! So banale Dinge wie die Automatische Anordnung von Symbolen beim hinzufügen und entfernen von Programmen konnten bereits vor Jahren schon die aller ersten Windows Smartphones und selbt die aller ersten Symbian Geräte konnten das. Apple hat hier Garnichts erfunden, sondern kackdreist wie das Unternehmen generell ist (sie Webkit und was das KDE Team dazu sagt) einfach ein patent drauf angemeldet und die Schlampen bei US Patentamt habens durchgewunken. Das selbt ist auf jedes einzelne Element von iPhone anwendbar! Den App Shop gabs es Jahre vorher auf Nokia Telefonen, ja sogar mein uraltes Nokia 6230 konnte das schon. Selbt die Multitouch Technologie wurde nicht von Apple erfunden, sondern schlicht und ergreifend früher patentiert als es ein anderes Unternehmen getan hat. Apple ist vielleicht durch das Obscure Patent recht in den USA auf der Rechtlich sicheren Seite, Menschlich gesehen ist das gesamte iPhone aber eine Ansammlung von Gestohlenen Elementen Apple hat hier Garnichts, wirklich überhaupt nichts inovatives abgeliefert außer eine Welle der Angst patent losgerissen, weil jeder schiss hat vom Nächsten spinner verklagt zu werden, genau darum wird jeder Mist Patentiert! Und das leider nicht immer wie im Falle von Apple von dem Derrs Wirklich erfunden hat, sondern von dem der schneller rennen konnte oder mehr Kohle auf den Tisch gelegt hat. Apple behindert mit seiner Stellung den Entwiklungsvortschritt auf dem Smartphone Sektor, den ironischer weise haben Sowohl Google als auch Palm alles einfach besser gemacht als Apple bisher, das ist einfach unbestreitbar! Es bleibt nur Zu hoffen das HTC diesen Rechtstreit gewinnt, andernfalls sind alle Innovation‘s Möglichkeiten und Weiterentwicklungen von vornherein ausgeschlossen, Apple is dafür schlicht zu Faul! Btw. Das kommt von einem Multisystem User (Win/Mac/Linux)
 
@phil1085: Patente ok - aber warum für jeden Furz ? Z.B. dieses zoomen/drehen mit zwei Fingern. Mit der einen Hand hält man das Gerät, mit der anderen Hand kann man entweder mit einem Finger fuchteln oder auch noch mit Zweien. Somit ist es das logischste/natürlichste von der Welt zwei Finger zu drehen/spreizen. Wie kann es sein das Apple auf so eine Lappalie ein Patent bekommt ? Oder das Multitouch-Display (kapazitiv) an sich, ist doch nur eine logische Evolution und natürlich. Für die dahinter steckende Technologie kann man ein Patent bekommen, aber sobald Jemand es wagt zwei Finger auf ein Display zu legen kommt Apple ! Gehts noch Apple ?
 
@phil1085: das macht ja apple wohl schon seit ewigkeiten. auf dem ding ideen anderer als die eigenen zu verkaufen ist doch apple selbst aufgebaut. dieser dreckskonzern weiß ganz genau, daß er ohne diese klagerein, sich nicht am markt halten kann. hoffentlich verliert apple gegen htc und nokia.
 
@Necrovoid: danke dirm, bist der erste der hier KEIN müll labert, und klartext reintrichtert... thanks! das is wirklich so... aber es ist wie immer, dumme menschen sind glückliche menschen >.<
 
@Daiphi[re:2]: Dieser "Beitrag" ist Sch...
 
@Daiphi: welch ein qualitativ hochwertiges kommentar...

ich bin selbst jemand der mit copyrights zu kämpfen hat, dank fotografie, musik und webdesign, da ist geistiges eigentum wichtig. wenn ein kunde der den kauf von fotos ablehnt aber diese dann in 30.000 facher auflage im frau im spiegel veröffentlicht werden aus dem eigentlichen preis von 1500 € für fotos schnell 8000 €
wenn ich etwas erfinde oder wie auch immer das ganze auch noch registrieren lasse dann muss man den bösen buben auf der spur sein.
sonst bringt der ganze kram ja nix.
ich möchte betonen, dass ich selbst ein HTC hero besitze und ich das multitouch liebe aber wenn apple ein patent drauf hat....
 
@suender: jetzt schmeist du geistiges Eigentum im Sinne von Kunst etc mit Patente auf simple Handbewegung in einen Topf ich bezweifle das dass deinen Kommentar hochwertiger macht als meinen ...
 
@ProSieben: Ich befürchte HTC muss in den sauren Apfel beißen.
 
@Blubb-blubb: Die sollen Apple aufkaufen nach deiner Bildsprache? :D
 
@Blubb-blubb[re:3]: Ich hoffe HTC muss in den sauren Apfel beißen.
 
@>ChaOs: weil z.B. "entsperren eines Gerätes mit ner Fingergeste" oder "Sperrbildschirm mit Hintergrundbild" für mich nich patentwürdig is! Hinzu kommt, das HTC Windows Mobile nicht entwickelt hat, sondern nur auf seinen Geräten einsetzt.
 
@ReBaStard: Du sagst es ja schon selber "für dich". Für die Patentämter eben schon. Und das zählt.
 
Die Patentämter haben damit gar nix zu tun, die kassieren nur Gebühren für das Genehmigen. Ob das Patent wirklich Bestand haben kann, hat ein Gericht zu klären, wie es hier der Fall ist. In re6 hab ich 2 der strittigen Punkte angedeutet, und bin echt gespannt, was die Jury oder der Richter dazu sagen wird. Und am Ende irgendeiner Instanz ist dann das letzte Wort dazu gesprochen, und das zählt, nicht deine Patentämter!
 
@ReBaStard: Leider sind es nicht "meine" Patentämter :)
 
@ReBaStard: Weiß nicht ob das so ganz hierher passt. Aber kennt jemand die Szene kurz vor Schluß im Film PREDATOR mit Arnold Schwarzenegger? Der Predator liegt im Sterben und aktiviert an seinem Handgelenk eine Art Selbstvernichtungs-Mechanismus. Kurz bevor er das macht "entsperrt" er das Gerät an seinem Handgelenk mit eben genau der Fingergeste von Apples iPhone. (Fingertouch auf dem unteren Teil des Bildschirms von links nach rechts)... und das war in den 80ern !!! =D
Das ist mir grade vor kurzem aufgefallen als ich den Film nochmal gesehen habe.
 
@Kjuiss: dann weiß ich schon, wessen schädel im nächsten avp-film am gürtel eines predators hängt... x) [http://i42.tinypic.com/9ss0g1.jpg] [http://i42.tinypic.com/9a39tu.jpg]
 
@klein-m: LOL hast du das grad gemacht ? ... =D lustig =D
 
@ProSieben[o1]: Hoffentlich gewinnt Apple den Kampf. MfG
 
Richtig so!!
 
@Edelasos: wären auch blöd wenn sies nicht tun! apple gehört nunmal nicht ALLES -.-'''
 
@chill0r[re:1]: Aber wer denkt denn sowas?!
 
alles andere wäre ja schwachsinn... :D
 
Die Überschrift ist geil ...
 
@hrhr: ?? Ich bin Geil
 
@Blubb-blubb: Du bist geil. Er/Sie/Es ist geil, wir sind geil, ihr seid geil, wir sind die geilsten...
 
@citrix[re:2]: Dieses hier unangebrachte Wort durch blöd ersetzen und schon ist es ein richtiger Satz.
 
Apple ist nicht die einzige Firma die Software-Patente einklagt. Sollen sie alle immer verlieren?
 
@flubs77: Kommt darauf an. Die ursprüngliche Idee hinter den Patenten war ja der Schutz von außergewöhnlichen Entwicklungsleistungen - heutzutage sind ja auch Gießkannenformen, Pfannengriffe, Wasserhähne, Knöpfe auf Spielkonsolencontrollern oder die Einbettung von Links in Grafiken patentiert... das ist weit weg vom ursprünglichen Zweck und nur noch nervig.
 
@Tyndal: Das ist noch nicht mal mehr nervig, sondern schlicht und ergreifend lächerlich. Ich weiß noch wie sich Kollegen vor zehn Jahren über ein Patent eines Konkurrenten aufgeregt haben, welches ihnen angeblich das ganze Geschäft versaut, weil sie nicht selber darauf gekommen sind. Und weil ich wie üblich eine zu große Klappe hatte, wollten die beiden dann wissen wie ich denn folgendes "Problem" am geschicktesten lösen würde. Kurz drauf hab ich das erstbeste was mir eingefallen ist von mir gegeben und die beiden haben wochenlang kein Wort mehr mit mir geredet. Wie sich rausstelle hat der Konkurrent gerade diese Triviallösung patentieren lassen... hätten sie mich mal vorher gefragt. ;) Aber wenn ein branchenfremder in nicht mal einer Minute auf eine solche Lösung kommen kann, dürfte sie auch schlicht und ergreifend nicht patentierbar sein.
 
@Johnny Cache[re:3]: Sinnfreies Gewäsch.
 
@Tyndal: Wo z.B. die MI hinterherhinkt hat das Patentamt einen Hechtsprung gemacht.
 
@flubs77: ja
 
"das bestmögliche Erlebnis"... Danke! Wenigstens einer welcher diese saudämliche englische Redewendung zumindest richtig übersetzt. Ich hatte schon jegliche Hoffnung verloren.
 
Hm. Apple behauptet er hat ein Patent auf Multitouch. Kein Anderer dürfe es verwenden (unabhängig davon habe ich letztends gelesen, das das iPhone ohnehin das einzigste Smartphone mit Multitouch ist, HTC Geräte könne nicht wirklich viele Punkte geleichzig erkennen). Übertragen wir das jetzt mal in die "richtige" Welt. Schon füher hatten die Kutschen Lampen damit sie nachts etwas sehen konnten. Jetzt kommt aber z.B. im Jahr 1970 der Herr Ford an und meldet die Lampe am Auto als sein Patent an (obwohl es Lampen ja schon früher gab, wurden halt nur nicht Patentiert im Verbindung mit dem Auto).Dann dürfte heute keine Auto mehr mit Licht rumfahren ??????............Hm, und wer glaubt, dieser Beitrag enthält rechtschreibfehler, das ist falsch. Diese Wörter habe ich mir ausgedacht und sie so zum patent angemeldet, wer sie genauso schreibt wird demnächst von mir verklagt.
 
"Man habe immer das geistige Eigentum anderer geachtet und werde dies auch weiterhin tun" muhahaha und das von einem Taiwanesen... is doch schon ein widerspruch in sich
 
@Turk_Turkleton: Das muhaha wäre mir eher entfleucht, wenn die Rede von Apple, oder Microsoft gewesen wäre. Die klaufen (kein Schreibfehler) sich seit eh und je ihr Knowhow zusammen.
 
Was bleibt ihnen auch übrig. Wer bemeckert wird, meckert selbst.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte