Olympia-Stadt Turin führt Microsoft Tag-System ein

Microsoft Die italienische Stadt Turin, Austragungsort der Olympischen Winterspiele 2006, hat sich zur ersten Stadt der Welt erklärt, in der alle wichtigen Sehenswürdigkeiten mit dem Microsoft Tag System gekennzeichnet sind. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Klasse, wieso muss MS wieder was eigenes wurschteln bei gleichem Informationsgehalt? Zum brechen!!!
 
@tk69: Warum gibt es DVD's obwohl es CD's gibt?? Es ist nun einfach nicht der selbe Informationsgehalt, es können deutlich mehr Informationen gespeichert werden und es sind kleinere Flächen möglich.
 
@gigges: Da wie schon oft genannt wohl nicht mehr als eine Adresse zur Information in den Dingern gespeichert sind, ist es wohl mehr als überflüssig. Ich sehe dabei zusätzlich noch den Nachteil, den Farbe bringt. Schließlich kann diese ausbleichen, bei schwarz ist das Problem meiner Einschätzung nach weniger relevant. Demnach vermute ich, daß diese bunten Dinger öfter ausgetauscht werden müssen. Und dieses Argument mit dem "hübscher" verstehe ich sowieso nicht. Einfach gedacht ist der sonst weiße Hintergrund der QR-Markierer recht variabel und damit wäre das insgesamt universell einsetzbar, wohingegen ich bei dem bunten Teil Probleme sehe. Aber eben jeder so wie er mag. Ich persönlich finde es auch nicht gut, daß Microsoft da wieder ein eigenes Ding erfinden muss, obwohl das bestehende keine Probleme bereitet hat.
 
@tk69: Also optisch sind die Microsoft Tags auf jeden Fall ansprechender als die vergleichbaren hässlichen schwarz-weiß QR-Codes. Vergleich: http://tinyurl.com/dnffgp ... Ich persönlich mag allerdings auch die QR-Codes lieber. Nur in der Öffentlichkeit und an Häusern sollte sich so ein Code schon ein wenig in die bestehenden Farben und Muster einpassen.
 
@tk69: tja ich muss tk69 recht geben. absoluter nonsense ist das mal wieder. klar sind die dinger optisch schön ansprechend fließen in den hintergrund der produkte ein... na fällt was auf? Die dinger sind für INFORMATIONEN und das möglichst SCHNELL... was macht das für einen sinn wenn ich stundenlang nach diesem QR-Code auf der Verpackung suchen muss? Noch dazu erhöht der angepasste Algorithmus wohl kaum die Fehlererkennung
 
@KainPlan: Schau dir mal das Beispiel von MS an. Es ist nicht unbedingt so, dass man da stundenlang suchen muß. Man kann das Tag hervorheben, aber trotzdem optisch ansprechend einbetten.
 
@DennisMoore: hab ich getan aufgrunddessen beruht mein kommentar... da ich selbst schon einen qr-generator geschrieben habe kann ich mir nur recht schwerlich vorstellen wie solche QR-Codes mehr informationen enthalten sollen... btw halte ich das für frei erfunden, bzw sind die Codes dann nichtmehr so hübsch wie die beispiele von MS.
 
@KainPlan: Die enthalten kaum Informationen. Ist auch gar nicht nötig. Ne URL zu Webadressen reicht schon.
 
Weil Microsoft Tag wesentlich mehr Informationen auf gleicher Größe speichern kann.
 
@Murke: Also eine eindeutige Kennzeichnung Turiner Sehenswürdigkeiten würden ja sogar Strichcodes schaffen. Und mehr als Links werden auch die MS-Tags wohl nicht entalten (jedenfalls keine Videos oder Audioclips).
 
@thomas.live: Arbeitest wohl da nicht? oder warum weisst du das keine Videos oder Audioclips integriert sein werden?
 
@Edelasos: Ich muss gar nicht "da" arbeiten. Stell dir einfach mal die durchschnittliche Auflösung einer Billighandykamera vor. Ist es VGA? Eher weniger. Aber selbst bei einer theoretischen Tag-Fläche von 640x480 Punkten kann ja ein Punkt nur vier Farben (ggf. auch noch "wandfarben") haben, sprich nicht mal ein Byte speichern. Aber selbst wenn es ein Byte wäre, wieviel Audio/Video-Informationen (plus die Texte) willst du in den daraus resultierenden 307200 Byte (ca. 307 KB) unterbringen? (Edit: Typo)
 
@thomas.live+Edelasos: Ich glaube nicht dass man in den Tags so viele Infos unterbringen kann. Ähnlich wie beim QR-Code wird das nur ne URL sein, die einen über das mobile Internet zu den Informationen über das Objekt leitet.
 
@DennisMoore: Ja. Das ist auch meine Überzeugung. Trotzdem würde ich die MS-Tags begrüßen, falls sie nicht so hässlich wie die QR-Tags sind und die Spezifikation wie auch die Erlaubnis zur Nutzung offen und kostenfrei sind. :-)
 
@thomas.live: In den FAQs steht, dass Tag auf jeden Fall kostenfrei sein wird und von jedem interessierten User verwendet werden kann. Ich find die Tags auch hübscher als QR-Codes und ich denke es gibt für beides eine Berechtigung.
 
@thomas.live: Ich glaube nicht dass Billig-Handys berücksichtigt werden! Desweiteren heisst es ja nicht das ein Video darin gespeichert wird sondern ein Link zu einer Speziell Entwickelten Website die Videos und Audiodateien beinhaltet.
 
@thomas.live: Tja, vielleicht gibt es auch nich Menschen die nach vorne gucken und nicht immer nur ans jetzt denken.
 
@ox_eye: Tja, diese Menschen würden dann vermutlich eher an Techniken wie NFC denken. Zumal diese nicht von guten Lichtverhältnissen oder dem Nichtvorhandensein von Sprayern abhängig sind. (Edit: Typo. Heute hakts mal wieder ^^)
 
@Murke: Nett, nur wenn ich das richtig interpretiere wird da kaum was gespeichert... Auf einer Häuserwand ist dieses Tag dargestellt, ich fotografiere es, die installierte Software analysiert das Photo und ruft dann im Handy einer entrprechende Website, mit nähreren Informationen, auf. Also von mir aus .../loc=3 oder so. (Siehe auch die Karte in der Quellenangabe) Diese Tags sehen besser aus als diese SW Tags oder Strichcode, das ja, nur "Information" ist da kaum gespeichert, nur irgendwie eine kurze Zahl. Wenigstens interpretiere ich den Text so.
 
Ich dachte schon, in Turin wirds nie wieder Nacht...
 
@Ensign Joe: Das übliche deutsche Nachgeplapper selbst unpassender englischer Begriffe. In Anlehnung an 'Man spricht Deutsch'-Schilder im Ausland schlage ich in Deutschland den Verkauf von 'Man plappert nach'-Schildern vor. Sollten weggehen wie warme Semmeln.
 
@Ensign Joe: hä???
 
@horstl8070: TAG-System... wenn's jetz klick macht ohne auf die Maus zu drücken, perfekt ;o)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.