Top Level Domain .com feiert 25. Geburtstag

Internet & Webdienste Am 26. April 1985 beschwerte sich ein Mann namens Charles Hornig auf einer Mailing-Liste darüber, dass seine Symbolics.com E-Mail-Adresse nicht funktionierte. Bei der Untersuchung der 1.008 E-Mail-Server, die zur damaligen Zeit existierten, stellte ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Na dann, Happy Birthday ;)
 
@Narf!: Da stimme ich zu! Happy Birthday :)
 
@SpiDe: Gratuliert ihr auch euren Mülleimern und Kaffeetassen zum Geburtstag?
 
"Heute, 25 Jahre später, existieren über 90 Millionen Internetadressen mit der Endung .com. Täglich kommen über 500.000 dazu." Wie viele davon werden wohl Schmuddelseiten sein? :P
 
@Jack992: Ich tippe auf mindestens 60 Prozent!
 
@Dr. Alcome: Na dann herzlichen Glückwunsch an 60 Prozent der .com-Domains, ihr habt es euch verdient =D
 
@Jack992: Nur 90 Mio, wenn täglich ne halbe Million dazukommt? Das würde heißen, das sich die Anzahl der .com-Domains im nächsten halben Jahr verdoppeln wird. Kaum zu glauben, wenn man bedenkt, wie lange es das Internet schon gibt (länger als 180 Tage...)
 
"Inzwischen wird über neue Internet-Adresszonen diskutiert..." ist schon eine sehr nette Umschreibung dafür daß die hirarchische Ordnung komplett über den Haufen geworfen werden soll. Aber vielleicht bin ich auch einfach nur altmodisch und trauere dem guten alten Internet von vor 15 Jahren hinterher, als es wirklich noch inter und nicht local war.
 
".xxx" Kriegt Sex nun eine eigene TLD?
 
@rockCoach: "Eine endgültige Entscheidung über die Einführung steht noch aus. " ;)
 
@chill0r: Ich finds sinnvoll, wenn dafür die Schmuddelseiten aus allen anderen Domains verschwinden würden.
Ansonsten Schwachsinn denen noch ne eigene TLD zu geben >.<
 
@chill0r: Hähä, er hat "einführen" gesagt
 
@rockCoach: Jawoll! Dann könnte man sich endlich wieder auf die wesentlichen Sachen des Internets konzentrieren. Ready normal people?!
 
wieso gibts .de noch nicht so lange???
 
@horstl8070: .com = commercial war glaube ich die erste TLD, .de ist dagegen "nur" eine Länder-TLD.
 
@darkalucard: gibts eigentlich auch .usa??
 
@horstl8070: scheinbar nicht ;)
 
@darkalucard: Doch, es heißt allerdings .us , nicht .usa. Soweit ich weiß sind alle Länder-TLDs zweistellig.
 
@horstl8070: .us
 
@horstl8070: Weils damals eben keine Sau interessiert hat, bzw. es eh keine Sau genutzt hat denke ich mal ^^
 
hachja sex.com hätt ich auch gern geschnappt und verscherbelt, so konnte man nur leicht reich werden
 
"Heute, 25 Jahre später, existieren über 90 Millionen Internetadressen mit der Endung .com. Täglich kommen über 500.000 dazu"
??? Dann kommen also jährlich 182 Millionen hinzu? Aber bisher gibt es nur 90 Millionen! Da stimmt doch was nicht!
Edit: habe mal nach geguckt, es sind täglich "nur" 55,643 und es gibt momentan 85,791,879 Millionen .com Domains. Übrigens gibt es 13.465.086 Millionen .de Domains und es kommen monatlich ca. 80.000 dazu.
 
also wenn ich auf www.25yearsof.com gehe bekomme ich eine Fehlermeldung: Fatal error: Call to undefined function mysql_connect() in C:\website\class\init.php on line 7. /// Edit: hat sich erledigt, nun läuft's. Lob an den Admin :-)
 
wann hat das gesammte "www" geburstag?
 
@Hammerfall4real: ca 1960 wurden von dem amerikanischen Militär die ersten Rechner zusammen geschlossen. Um 1970 begannen dann die ersten TelNet Server zu laufen und die Franzosen schmissen das CYCLADES Netzwerk an den Start. Aus diesen beiden Netzen wurden dann Ideen zum WWW verwendet , die ca. 1983 mit dem TCP/IP Netz an den Start gingen.
 
.com ist sprachtechnisch sicher .cor vorzuziehn.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte