Aserbaidschan-Blogger: Berufungsklage abgelehnt

Recht, Politik & EU Die beiden im vergangenen Jahr offenbar unter Vorwänden verurteilten Blogger aus Aserbaidschan sind nun auch mit ihrer Berufungsklage gescheitert. Trotzdem wollen sie nicht aufhören, vor Gericht um ihre Freiheit zu kämpfen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
hätte der Hund nciht geschissen hätta den hasen noch gekriegt

so ist das nun mal..
 
Sack Reis, Fahrrad, - sucht es euch aus. Für ein Land wie Aserbaidschan ist so eine Vorgehensweise ähnlich ungewöhnlich und erwähnenswert, wie beim Ami der tägliche Burger.
 
@Der_Heimwerkerkönig: Und trotzdem ist es nicht in Ordnung. Soooolange sind ähnliche Verhältnisse bei uns (DDR) auch noch nicht her.
 
Abgekartetes Spiel?
 
@Gärtner John Neko: Wegen ner Schlägerei? Inden Knast? Das ist auch nur bei dem Fall so in 2000 anderen gibts nicht mal ne Anzeige ;)
 
Das die es auch nicht lernen unsere lieben Unterdrücker tztztztz wenn du einen einsperrst der kritisch schreibt und berichtet dann bekommt er Aufmerksamkeit und damit mehr gehör wie vorher das ist schlimmer als wenn er weiter schreiben würde. Die Gerechtigkeit siegt Ungerechtigkeit verliert irgendwann sowieso!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen