Windows Live: Microsoft stellt E-Mail-Support ein

Internet & Webdienste Microsoft hat gestern mitgeteilt, dass man den E-Mail-Support für die Nutzer der Windows Live Dienste einstellt. Stattdessen sollen die Anwender künftig auf Online-Foren zurück greifen, wenn sie Hilfe benötigen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
finde ich schade. hatte mal kontakt mit dem email support und der hat mir sehr gut weitergeholfen.
 
@Xorith: Naja aber in der Regel dauert es ein wenig bis deine Anfrage abgearbeitet ist weil logischerweise nicht gleich an der Reihe bist ;) Und ich denke das es keinen Unterschied macht über welches Medium dir die Supportmitarbeiter neben anderen Usern, Hilfestellungen bieten werden. Ob nun eMail oder Forum. Lesen musst du in beiden Fällen ;o) Zumal Foren doch eigentlich sehr praktisch sind und einem rasch/schnell viele verschiedene Möglichkeiten und Hilfestellungen bieten könnnen im Gegensatz zu eMailsupportern. Meine Erfahrung!
 
Wo sind denn die MS Supportforen?
 
@Startposition: http://www.windowslivehelp.com/
 
Wenn die ehm Supporter sich in den Foren beteiligen ist es ja keine große Änderung, außer, das man sich "öffentlich" zu seinem Problem mit den Live Produkten bekennen muss. Sollte doch kein großes Problem sein.
 
@Mino: Most Valuable Professional. Ist eine Auszeichnung bei Microsoft. :)
 
sheesh.. ich hatte zuerst geglaubt, über Windows Live ließen sich in Zukunft keine Mails mehr versenden. Foren sind deutlich besser geeignet, da sich so auch nach und nach eine Wissensbasis aufbaut.
 
@zwutz: Jo, die Überschrift ist etwas unglücklich geschrieben ;-)
 
@Dr. Alcome: finde ich nicht
 
@zwutz: ich habe es genauso verstanden wie du auch! manchmal sehe ich vielleicht dinge die nicht da sind, ist fast so als wäre das mit absicht so geschrieben. so kriegt man mehr klicks. der wahre inhalt dieser news ist für mich nämlich total uninteressant.
 
@zwutz: ja, ich hab auch schon einen Schreck bekommen dass meine live.de-Adresse nicht mehr funktioniert. Foren hingegen finde ich prima, da kann man auch nachlesen wenn jemand anders das gleiche Problem hatte.
 
Eine kluge Entscheidung, denn Foren sind im Bereich Support wesentlich komfortabler und E-Mail Benachrichtigung über Antwort auf einen erstellten Thread sollte ja dennoch funktionieren. Weiterhin entlastet es den MS-Support enorm wenn einfache Supportanfragen von freiwilligen und damit kostenlosen Leuten übernommen werden können.
 
Finde ich gut, denn meine Erfahrung hat gezeigt, das man in Foren schneller helfende Antworten bekommt, als wenn man z.B. direkt per eMail den Anbieter Kontaktet. Aktuelles Beispiel bei mir, der Acronis Support hat ca. 4 Wochen gebraucht um auf meine eMail Frage/Problem zu antworten. Netgear z.B. hat auch nach 2maliger Anfrage überhaupt nicht reagiert!!!!
In einem Forum erhielt ich binnen eines Tages eine Antwort zu meinem Acronis TrueImage und Netgear Router Problem, welches dann beseitigt war!
 
Nach Googlemail zu wechseln ist wohl die beste Lösung :-)
 
@NoName!: Ich zitiere mal vom Admin aus einen Forum, in dem ich arbeite: "Als weite Maßnahme habe ich die Mail-Adresse @gmail.com gesperrt" Haha!
 
@DARK-THREAT: Gute Idee. Werde ich gleich bei mir einführen :)
 
lol..die MS Fans.....fazinierend.......wäre es eine andere Firma gewesen hätten alle geschrien....Frechheit, die bauen da Arbeitsplätze ab und tun so als wenn alles toll per Forum wäre....wir lassen und doch nicht von den verar......aber so, bei MS....toll MS, guter Vorschlag.....ich begrüße das.....witzig :-)
 
@RohLand: Ehm.. nein?! Wie ich schon schrieb, sollten die alten Supporter zu Moderatoren, MVPs etc pp werden und haben somit einen öffentlichen Spielraum und keinen privaten mehr. Was in meinen Augen vorteilhafter ist, wodurch Wiederholungen entfallen, zumindest ein Teil.
 
@RohLand: Mußt aber schon zugeben, dass Telefonsupport für kostenlose Dienste nicht selbstverständlich ist. Bei keiner Firma.
 
Toll und genau heute habe ich eine Supportanfrage geschrieben -.-
 
@Ryokan: ich denke die bisherigen Fragen werden schon noch beantwortet
Kommentar abgeben Netiquette beachten!