Bericht: Microsofts Browserwahl ist jetzt zufälliger

Windows Microsoft hat die zufällige Verteilung der Hersteller im Browserwahl-Bildschirm überarbeitet. Die einzelnen Produkte sollten nun wesentlich gleichmäßiger über die zur Verfügung stehenden Plätze verteilt werden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Mir geht es auf den SACK! Schluss mit dem Scheiss!
 
@Slurp: Jo, und dann wird der Blödsinn auch noch als "wichtiges" Update angezeigt.
 
@jigsaw: kann man den Blödsinn eig auch blocken, also genau das Update nicht laden?
 
@scy: Wenn du die Updates nicht auf "automatisch" stehen hast kannst du es abwählen. Andernfalls wird es mitinstalliert.
 
@scy: Wenn's dir als verfügbar angezeigt wird, kannst du doch einstellen, dass er das nicht installieren und dich auch in Zukunft damit in Ruhe lassen soll, wo ist das Problem?
 
@jigsaw: *rechtsklick* Update ausblenden ... tadaaa :)
 
@Slurp: Dann rege dich auch nie über Monopole und Kapitalisierung auf.
 
@BlackFear: man kann es halt auhc übertreiben;) das ist hier der Fall
 
@scy: Nein, das ist freie Marktwirtschaft. Und hier wird halt von allen Seiten daran gefeilt. Die können aber nichts dafür dass Winfuture für jede Detailänderung einen Artikel schreibt.
 
@BlackFear: Sonen mist hab ich echt selten gehört. Es ist ein Microsoft BS und der IE ist vorinstalliert. Wer möchte kann sich gernen einen alternativen Browser installieren und nutzen. Aber das BS ist und bleibt von MS. Du gehst doch auch nicht einen Mercedes kaufen und sagst du willst ein Audi Lenkrad drin haben. Der Inhalt ist nunmal fest mit der Marke gekoppelt. Ausserdem müsste das dann mit allen Produkten gemacht werden (Browser, MediaPlayer) etc. Und dann wird es richtig nervig.
 
@Drnk3n: Gut das du in deinem ersten Satz gleich auf den Inhalt deines Kommentares hingewiesen hast, ich hätte ihn fast gelesen :)
 
@Drnk3n: Eigentlich fallen mir zu deiner Aussage keine passenden Worte ein... nur eine Gestik *facepalm*. Gut so, ich bin stolz auf deine Meinung, mach weiter so! Politiker und grosse Manager/Direktoren mögen solche Leute wie dich. Erklär mir, was ist so falsch an der Browserauswahl? Nur weil es dich irritiert und weil du glaubst wo Audi drauf steht ist auch nur Audi drin... tut mir Leid dich zu enttäuschen, so funktioniert diese Welt nicht.
 
@Slurp/jigsaw: Also ich hab nen Browser gewählt, seit dem ist Schluss, warum macht ihr es nicht genauso? Weil man sich dann nicht mehr aufregen könnte?
 
@OttONormalUser: Bei einem Bekannten erscheint das Fenster immer wieder (er hat nicht IE8 als Standardbrowser) und das nervt.
 
@jigsaw: Das ist unschön, allerdings wäre jetzt die Schuldfrage zu klären.
 
@jigsaw: ich habe gehört/gelesen, dass das Fenster gar nicht erst kommt, sollte man schon einen anderen Browser als den IE benutzen
 
@scy: Habe ich auch gehört, weiß auch nicht was da bei meinem Bekannten los ist. Muß mich mal näher mit seinem Lappi befassen.
 
Ist das denn wirklich eine Meldung wert?
 
@515277: als update zur letzten Meldung
 
@515277: Jiop, das ganze Thema wird hier seit Monaten intesiv behandelt. Das Gefetze unter den Winfuture-anern zu diesem Thema auch bezüglich wenn Opera sich wieder mal meldet bringt Winfuture viele Seitenaufrufe und mit den Aufrufen auch Geld versteht sich.
 
Das Ding ist ja schön und gut, nur wie verschwindet es wieder? Hab letzte Woche ein System in der VM aufgesetzt, und trotz deaktivierter Updates wurde eben dieses hier geladen (kurios...). Nunja, der IE8 war schon installiert, deswegen klick ich halt auf den IE8, der öffnet sich und sagt mir er wäre schon installiert. Trotzdem erscheint die Browserwahl nach einem Systemstart wieder neu.
 
@Islander: ha, sehr seltsam, bei mir isses genau umgekehrt, das update wurde installiert aber habe den dialog noch nie zu gesicht bekommen, geschweige denn irgendwo was gefunden, um den manuell mal aufzurufen... ich will was sehen für mein geld *g*
 
@Rikibu: Ähm ja, ich habe 3 XP Rechner und einen mit Win7 auf dem neuesten Update-Stand und dieses berühmte Fenster auch noch nie gesehen. Liegt vielleicht daran dass der Standarbrowser bereits nicht IE ist (?).
 
@Rikibu: Wie ElGonzales meinte: wenn du was sehen willst, stell den IE als Standard ein vor dem Update;)
 
@ZECK: Sinnvoll bei mir Win7 Prof mit IE 8 als Standard ist das Upadate KB976002 fehlgeschlagen. Mir nur recht die EU (Opera) überzeugt mich durch solche Maßnahmen nicht von einem anderen Browser.
 
@Islander: Abhilfe: In der Registry navigiert man zum Punkt HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\BrowserChoice und erstellt einen neuen Eintrag "Enable". Setzt den Wert auf 0 und ihr bekommt Browserchoice nicht zu sehen.
 
die EU komissare verschwenden unnötig die zeit damit, sich mit solchen dingen zu beschäftigen! es gibt genug zu tun, wie zB: die armut, oder die kriminalität zu bekämpfen. und das schlimmste, für sowas verdienen die sich reich mit. echt lächerlich!
 
@25cgn1981: Du hast noch die Ernennung von "Durchsetzungsbeauftragten" vergessen, die in Zukunft dann bei Leuten abkassieren, die draußen rauchen (siehe "Report", gestern Abend).
 
@25cgn1981: die armut kann aus rein wirtschaftlichen interessen nicht bekämpft werden. wo kämen wir hin, wenn man keine völker mehr hätte, die man unterdrücken kann und die die schönen konsumwaren für 3 pfennig ohne protest produzieren? so gesehen besteht gar kein interesse daran, die armut zu bekämpfen. armut bedeutet abhängigkeit, auch ein schönes mittel für die industrie. und egal wieviel gespendet wird, das versickert immer irgendwo...
 
@25cgn1981: deshalb gibt es auch mehrere Ministerien! Eine ist für den Kampf gegen Armut zuständig eine Marktregulierung ... es sitzt ja nicht überall der selbe Beamte drinnen ...
 
@25cgn1981: Sie haben damit ein Stück "Kriminalität" bekämpft ......
 
@OttONormalUser: sie haben aber auch ein Stück eigeninitiative bekämpft...schließlich bestand das recht einen anderen browser zu benutzen, schon immer
 
@Rikibu: Darum ging es aber nicht. Außerdem wurde die Eigeninitiative durch einen vorhandenen Browser ausgebremst.
 
@OttONormalUser: was für ein Blödsinn, lade mal einen Browser ohne einen Browser... na? Problem erkannt?
 
@Rikibu: Oh mein Gott, geht das etwa unter Windows immer noch nicht? Wie hab ich das nur bei meinem ersten Browser gemacht, weil keiner bei Windows dabei war..... hmm. habs vergessen, aber irgendwie ging es ja.
 
Bei einigen PCs bei uns kommt die auswahl jetzt schon :/
 
ah ja: der zufall ist nun zufälliger ... wer da noch von zufall spricht, dem ist auch nicht mehr zu helfen!!! ;)
 
Windows User sind echt gestraft. Mein Beileid.
 
@John Dorian: Naja, mit sowas kann man leben. Ist jedenfalls noch lange kein Grund, auf ein anderes OS umzusteigen.
 
@DON666: Das auf keinem Fall. Bei mir sind es nur einige Programme die ich unter Win vermisse (Professionelle Mediensoftware) außerdem hätte ich ein Problem damit immer einen Virenscanner laufen zu lassen oder auf alles achten zu müssen was ich anklicke :D
 
@John Dorian: Der Virenscanner läuft ja von selbst, das ist nicht wirklich anstrengend für den User, und wenn das System halbwegs aktuell ist (also Vista oder 7), braucht man sich ums Anklicken auch keine allzu großen Sorgen machen, wenn man so halbwegs weiß, was man tut. =)
 
@John Dorian: Das ist allerdings korrekt. Gestraft mit der EU.
 
ich habe mein Browser immer selbst gewählt und man braucht ja nicht den nehmen der Integriert ist ,ich weiss garnicht was das ganze Theater darum soll, aber wenn ich mich nicht täusche will das die EU so ,naja demnächst sollen ja die Hühner viereckige Eier legen ................
 
@dieter1: Schön, wenn du gewählt hast, andere wussten gar nicht, dass es was zum wählen gibt, genau um die geht es. Und für viereckige Eier gibt es ein Gerät.... :)
 
@OttONormalUser: Und die vorher nicht gewußt haben was es gibt, wählen jetzt besser? Entweder sie bleiben bei dem was sie hatten oder sie klicken es ganz schnell weg. Da sie das Auswahlfenster für Spam oder eine neue Art von Virus halten. ^^
 
@12monkeys: Sprichst du aus eigener Erfahrung, oder bist du wirklich in der Lage für alle zu sprechen? Es ist anmaßend den Leuten die keine Alternativbrowser kennen Dummheit zu unterstellen. Außerdem ist völlig egal was die wählen, oder ist es Vorschrift mit dem IE anzufangen als Neuling?
 
@OttONormalUser: Ich möchte niemanden Dummheit unterstellen, der bisher sich für keine Alternativen interessiert hat. Nur warum sollte er sich jetzt anders verhalten. Wenn du meinen ersten Satz liest wirst du auch feststellen das er als Frage formuliert war. Natürlich soll jeder wählen was er will, nur wie soll jemand wählen der nicht ausreichend Hintergrundwissen hat?
 
@12monkeys: Indem er sich Hintergrundwissen beschafft, zu jedem Browser steht eine Beschreibung parat, und Google ist auch nicht kaputt. Manchem reicht so ein kleiner Schubs. Wieder unterstellst du, dass die Leute nicht in der Lage sind sich Infos zu besorgen, auch wenn es nur als Frage formuliert ist. Dann muss ich dich fragen, woher du das verhalten jedes einzelnen kennst? Die Leute deren Rechner ich betreue, fragen wenn sie was nicht wissen, und sie werden von mir auch die nötigen Antworten erhalten, nur wählen müssen sie selber. Sicherlich gibt es viele, die es erst mal auf später verschieben und sich Infos besorgen durch fragen oder lesen, und andere sind völlig desinteressiert und nehmen eben wieder den IE.
 
@OttONormalUser: Ich frage mich, ob dieses Fenster nicht gewisse User ueberfordert... Ich meine.... wenn Oma Muster an den PC geht und sie ist nicht ein Administrator... wie geht das? Kommt dann das UAC Fenster? hmmm..... Das waere unschoen...
 
@shadowsong: Wer hat denn behauptet, das Windows Oma freundlich ist? Nicht falsch verstehen, aber vor der super UAC Erfindung ist Oma doch sonst auch nicht sicher oder? Ist das auch nur unschön oder eine Gegebenheit, mit der Oma leben muss? Was macht Oma denn wenn sie irgendwelche anderen Probleme am PC hat, vll. das Enkelchen fragen? Oma müsste eigentlich auch lesen können, und alles was sie benötigt, steht im Auswahlfenster. Wieso bist du also der Meinung, das Oma es in diesem Fall anders macht, und völlig überfordert und verzweifelt vorm PC nach Luft ringt? Meine Oma lebt zwar nicht mehr, aber mein alter Herr ist mittlerweile auch fast 70, und der fragt wenn er was nicht versteht.
 
Ich habe vor meiner Windows-Neuinstallation am Sonntag dieses Update auch schon einmal bekommen, aber keine Browserwahl angezeigt bekommen, da mittlerweile Mozilla's Feuerfuchs schon Standardbrowser war. Als ich jedoch Sonntag mein System neu aufgesetzt hab und das Update installiert habe, wurde bei meinem ersten Besuch im Internet eine Verknüpfung zur Browserwahl auf dem Desktop abgelegt und die Browserwahl auch eingeblendet, da der IE wie gesagt zu diesem Zeitpunkt Standardbrowser war.
Ist quasi unnötig, die Browserwahl, wenn man nen anderen Browser nutzt. Ich denke mal, das ist bewusst so gemacht worden, damit die Leute, die ja wenn sie einen anderen Browser nutzen schon ihren Lieblingsbrowser gefunden haben, nicht genervt werden.
Wobei dieser Browserwahl-Bildschirm überflüssig ist, da wie es schon so oft erwähnt wurde, die Leute, die einen Browser schon ewig nutzen, nicht unbedingt von heute auf morgen auf einmal nen anderen Browser installieren wollen.
Wenn sich jemand für nen anderen Browser entscheidet, dann sowieso nicht durch dieses Update, sondern durch Empfehlungen anderer oder dadurch, dass sie den jeweils anderen Browser schon länger kennen.
Ich persönlich nutze Firefox 3.6 mit der Erweiterung Strata40, welche den FF aussehen und funktionieren lässt wie Firefox 4. Ist für mich der beste und einfachste Browser. Screenshot auf: http://www.thebny.org/software-news/mozilla-firefox-4-0/
 
@TheBNY: Warum sollten diese, die den IE nicht als Standardbrowser gewählt haben das Auswahlfenster nicht angezeigt bekommen. Das käme einer direkten Benachteiligung der anderen Browserhersteller gleich. Also wenn schon, dann für alle dieses Fenster, also so dass ein Firefoxuser auch von Chrome erfährt.
 
@12monkeys: Jap. Das wäre sinnvoll und fair. Leider handelt die ganze Aktion sich nicht um Fairness, die ist eher ein Anti-MS-Kreuzzug.
 
so langsam werden einige Themen auf Winfuture mehr zu einem Running Gag, als das wirklich etwas informatives und neues drin steht.
 
@Lastwebpage: Du musst die Themen ja nicht lesen. Bzw. berichten die hier auch nur über das, was halt vorgeht. Und wie ein jeder Anti-MS-Kreuzzug, erregt das hier nunmal viel Aufmerksamkeit.
 
http://www.browserchoice.eu/resources/scripts/page.js -> ganz unten gibts die Funktion "GenerateBrowserOrder()" mit dem (falsch geschriebenen) Kommentar "Genereate random browser order". Falls noch jemand an der Zufälligkeit zweifeln sollte ...
 
Den Quark gibt es als wichtiges Update... Oh Mann, ist die EU dämlich.
 
@Kirill: WGA gibt es auch als wichtiges Update, Oh Mann ist MS dämlich.... die Einstufung hat MS wohl selbst gemacht, es muss nur gewährleistet sein, das es auch jeder bekommt.
 
@OttONormalUser: Die Einstufung wurde sicher von der EU diktiert. Die wollen doch, dass auch jeder dieses sinnlose Update bekommt.
 
@Kirill: Aber nur, wenn die Einstufung etwas mit den automatischen Updates zu tun hat. Ich denke, dass es auch möglich ist, nicht wichtige Updates automatisch zu verteilen, kenne mich da aber nicht so wirklich aus, also kläre mich auf ob die Einstufung wirklich eine Relevanz hat um ein Update zu verteilen. Du hältst es für sinnlos, ich für wichtig, sinnlos ist in meinen Augen z.b. WGA, weil das Nachteile für den Kunden mit sich bringen kann.
 
Lösung: Silverlight oder Flash-Animation wo sich alle Produkte wolkenartig nach oben,unten,links und rechts bewegen und damit das schön aussieht, können sie meinetwegen noch pulsieren oder so...
 
@zedIam: Wenn dann HTML5.... ach nein, das kann ja der IE nicht und man könnte ihn nicht zum anzeigen benutzen.
 
@OttONormalUser: HTML5 ist noch lange nicht verabschieded, es wäre also arg schwachsinnig, das zu verwenden.
 
@Kirill: Ich weiß, aber kleine Sticheleien erhalten die Feindschaft, also nicht übel nehmen ;-)
 
Hab das Ding bisher noch nicht zu Gesicht bekommen
 
Öhm und ist dann jetz der IE nicht mehr vorinstalliert oder was?
 
@DataLohr: Ist er. Er wird aber ohne dich zu fragen aus der Taskleiste und dem Startmenü als festgehefteter Eintrag entfernt, weil die EU das so will.
 
@Kirill: Der Startmenüeintrag bleibt. Über das abgeheftete Symbol kann man sich in der Tat streiten, wenn man beim IE bleibt. Ob das von der EU angeordnet wurde oder wem man das zu verdanken hat, bleibt leider ohne das man die Auflagen kennt im Dunkeln.
 
Bitte einmal den Sinn erklären: Ich habe im Oktober Win7 gekauft. Nun kam das Update mit der Browserwahl. Was passiert jetzt mit meinem System? Eigentlich nichts, es bleibt alles beim alten oder? Ich weiß noch nciht mal wie ich den Kack aufrufen muss. Müsste theoretisch nicht eine Meldung oder sonst was kommen das einen darüber informiert? Also ich verstehe den Sinn eigentlich nicht, wo zu das jetzt als update kommt.
 
@John Rambo: ...weil die EU es als Auflage gegeben hat, damit alle Browser-Anbieter gleiche Chancen bekommen auf den Markt zu kommen...
 
@John Rambo: Wenn du den IE nicht als Standardbrowser hast, passiert rein gar nix.
 
@OttONormalUser: So, jetzt habe ich den als Standardbrowser, passiert immer noch nichts. Vielleicht geht das erst nach einer Neuinstallation. Aber wozu dann das Update?
 
@John Rambo: Ich weiß nicht, ob das hinterher noch funktioniert, wenn du den Standardbrowser änderst. Du könntest noch Neustart ausprobieren, oder du deinstallierst es wieder und installierst es mit IE als Standard neu. Oder du nimmst das jetzt einfach so hin und machst dir nicht mehr Aufwand als nötig, schließlich scheinst du doch in der Lage zu sein deinen Browser selbst zu wählen oder? Das Update macht für alle Sinn, die den IE als Standard annehmen, ohne zu wissen das es auch Alternativen gibt. Diese User möchte man auf diese Weise gerne informieren und ihnen eine Auswahl bieten, die sie sonst vll. nie gehabt hätten.
 
@OttONormalUser: Danke für die Info! Dann gucke ich morgen früh wenn der Rechner wieder hoch gefahren wird. Vielleicht kommt das aber nicht mehr, da ich noch 2 andere Browser habe und nach dem UPdate der IE kein Standardbrowser war. Trotzdem finde ich diesen Dialog dann in manchen Fällen schwachsinnig.
 
öhm ich habe manuell das Windows Update gemacht und mir sind keine Updates derzeit Verfügbar... ist das bei euch auch so?
 
@Amoxxkk: 64bit? Wenn ja, das gibt es noch nicht.
 
@OttONormalUser: ja 64 bit. Ok das erklärt es dann. Danke
 
Wie wäre es mit einem Gewinnspiel?
 
@tk69: LöL, und der Verlierer bekommt Lynx (oder sonst einen reinen Textbrowser) installiert. :D
 
"Der neue Algorithmus sorgt laut seinen Untersuchungen dafür, dass alle Browser recht gleichmäßig auf die fünf Plätze im Browserwahl-Bildschirm verteilt werden." Nur fünf war nicht letztens die Rede von zwölf? Man sieht auch einen Scrollbalken am Boden...
 
@Shadow27374: Versuch die Sprechblase auf dem Screen zu lesen.
 
Zufällige Browserwahl: Was darf es denn sein: IE 6 (extrem unsicher), IE 7 (sehr unsicher) oder doch lieber IE 8 (nicht mehr ganz so unsicher)? Die Benutzer die sich auskennen, installieren sowieso eine Browser ihrer Wahl - die, die sich nicht auskennen, wählen das was sie schon mal irgendwo gehört haben: INTERNET EXPLORER.
 
Warum werden eigentlich die letzten Browser, also die, die standardmäßig außerhalb des Bildschirms, nur durch scrollen erreichbare, nicht auch mal vorne angezeigt?! BENACHTEILIGUNG!
 
@Ensign Joe: UNÜBERSICHTLICH + WER WILL DAS?^^
 
In der nächsten News steht, Microsoft hat nichts am zufallsprinzip geändert. :D So ein KACK mit was sich leute beschäftigen. Warum hat man nicht einfach die Icons in einem Kreis angeordnet. Dann hat jedes Icon die gleiche Entfernung vom Mittelpunkt.
 
wenn man richtig klein kariert is, ich meine so richtig kleinkariert, müsste man nach dieser gleichmässigen Wahrscheinlichkeitsverteilung auch noch nach einer gewissen Zeit den Dialog nochmal einblenden, denn es könnte ja sein, dass der Benutzer mit dem erstgewählten Alternativbrowser nicht zufrieden ist, ihn aber trotzdem nutzt... weil er nicht weiß wie er den Dialog erneut aufrufen kann, um an die Alternativbrowser Downloadlinks zu gelangen. Ich denke das wird die nächste Stufe des Kampfes um Marktanteil sein...
 
@Rikibu: Der Dialog legt ungefragt ein Desktop-Icon an. Das sollte für die erneute Wahl nicht zu übersehen sein. Ich bin ja mal gespannt, wie sich die Marktanteile ab jetzt entwickeln...
 
Wieso ist hier eigentlich immer von 5 Browsern die Rede? Hat schon mal jemand nach rechts gescrollt, da kommen noch viele mehr. In beinahe jeder News zu diesem Thema wird aber immer von 5 zur Auswahl stehenden Browsern geschrieben.
 
Ich weiss nicht, ob's schon gepostet wurde, aber hier für alle, die diesen Blödsinn auf dem PC nicht haben wollen: KB976002 Update des Microsoft-Browserauswahlbildschirms für EEA-Benutzer von Windows 7 für x64-basierte Systeme (Installieren Sie dieses Update, um auf einen Auswahlbildschirm zuzugreifen, mit dessen Hilfe Sie die über Internet Explorer hinaus zu installierenden Webbrowser auszuwählen, falls weitere Browser gewünscht werden. Das Softwareupdate kann nach der Installation nicht mehr entfernt werden.) Hab den Müll bei mir ausgeblendet! P.S.: Ich benutze Firefox :P
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles