Nvidia: GeForce GTX 480 im Heaven-Benchmark

Grafikkarten Kurz nach der CeBIT in Hannover hat Nvidia ein weiteres Informationshäppchen über seine kommende DirectX-11-Grafikkarte GeForce GTX 480 veröffentlicht. Diesmal handelt es sich um ein Video, in dem der Heaven-Benchmark gezeigt wird. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Zudem kann man im Video erkennen, dass Antialising deaktiviert ist. " das würde auch erklären, wieso die HD 5870 unter der gtx 480 liegt?
 
@O-Saft: die nv brechen bei AA ein. zumindest wars bei der 470er so. und dann würde ati halt vorne liegen
 
@muesli: Hast du etwa schon eine 470 wo gesehen?
 
@emitter: heise hatte eine auffer cebit am benchen
 
@muesli: Gibts dazu wo nen Bericht? Auf WF hört man solch essenzielle Sachen wieder nicht -_-
 
@emitter: http://www.heise.de/newsticker/meldung/Nvidias-Fermi-Leistung-der-GeForce-GTX-470-enthuellt-946411.html
 
@muesli: Man was hier für ein Müll verzapft wird... Bei 8x AA Brechen die NV ein... Das war aber auch schon immer so.. 4xAA mit Tesselation ist die 470 schneller als die 5870...
 
@muesli: ui toll, die 5870 bricht fast genauso ein wenn man deinen link liest...
 
@O-Saft: Also das wird wohl nicht der einzige Grund sein ^^. Es ist sehr wahrscheinlich das die 480 wieder 10-15% mehr Power hat. Das lässt sich Nvidia dann mit 75-100% Aufschlag bezahlen. Preis-Leistung Stimmt halt für mich zurzeit nicht bei Nvidia. Aber lassen wir die Karten erstmal rauskommen ;)
 
Gut dass die ATI Karten mittlerweile noch nicht ein halbes Jahr alt sind...
 
@Skyh4wk: Ja, wenn ich das sehe, ärgere ich mich auch total, dass ich mir im Dezember für 324 Euro (bei computeruniverse) ne HD5870 gekauft hab.... maaaann, hätt ich doch nur "n bisschen" gewartet [/ironie]
 
@Skyh4wk: Gut, dass nicht mal in einem halben Jahr ATI wieder eine Karte hat, die schneller als die GTX 480 ist.
 
@Skyh4wk: Gut, dass die ATI Karten lange Zeit ausverkauft waren, denn DX11 Spiele gibt es immer noch nicht, wegen dennen man solch eine Karte kaufen sollten ^^
 
@LastSamuraj: komisch, habe 3 Dx11 Spiele auf der platte und finde sie sehen extrem schick aus... und für gerade eimal 120 eure eine HD5750. Damit läuft alles auf ultra high....
 
@Conos: Die DX11 Effekte kann man getrost in der Pfeife rauchen, wenn man auf pcgh.de sich mal 1:1 Screenshots mit DX9 und DX11 ansieht, muss man schon fast lachen, welch ein marginaler Unterschied dazwischen liegt. Aber hey meine Aussage war eher Ironisch gemeint, als das ich irgendwelche fanboys verletzen wollte :-) Ich gibs auch zu, die 5870 hätte ich mir auch sofort gehollt, aber nicht primär wegen DX11 sondern wegen der Leitung/Preis und naja Zukunftssicher ist sie ja auch.
 
@LastSamuraj: Na Und? DX10 Nvidia Karten (8800er) wurden doch auch verkauft, ohne das ein einziges DX10 Spiel auf dem Markt war, nicht mal Crysis. DX11 Spiele gibt es aber schon seit erscheinen von DX11 Karten, gelle. Ich sehe DX10 als einen Krüppel, der so schnell wie nur möglich von DX11 abgelöst werden wird, wenn man die Konsolenports ausschließt.
 
@LastSamuraj: Weil die 5000er-Karten auch sonst jede andere Karte in den Schatten stellen und auch in vorhanden Spielen Settings ermöglichen, die vorher nicht möglich waren. Außerdem haben sie eine sehr hohe Energieeffizienz.
 
ähm ein bissl spät die meldung oder? ^^
 
@sapphire_fan: Jo, stimmt. Ich habe sie mir schon heute morgen um 6 gewünscht und nicht heute Mittag. ;-)
 
@arge123: naja ich meinte die meldung ist schon gut 4 tage alt
 
@sapphire_fan: War mir schon klar. Besser jetzt als nie.
 
Ich glaube Nvidia hat bei der Entwicklung des Chips etwas riskiert und gehofft das es funktioniert (z.B. Tessellation). Nun zeigt sich das es in der Praxis (vielleicht noch) keinen großen Nutzen bringt. Jetzt geht es darum den Chip trotzdem so gut wie möglich zu vermarkten.
 
@Leihmen: Nun dann fliessen eben ein paar Milliönchen in die Spieleschmieden, die machen dann die entsprechenden Änderungen in ihren Games und schon lohnt sich das wieder für NVidia.... :)
 
Ein Marketingdirektor zeigt eine neue Grafikkarte die er verkaufen will und die auch noch (Achtung: Marketingwunder!) gegenüber der Konkurrenz sehr gut abschneidet (auch nur unter bestimmten Bedingungen) ohne dass ein Preis genannt wird. Macht das nur mich misstrauisch?
 
@Impact™: Die Preise sollen 500 Euro für die 470 und 600 Euro für die 480 betragen (Gamestar). Ferner soll es nur ein paar Exemplare dieser Karten geben. Die Massenware wird mit einer neuen Revision des Chips starten (GF104). Sagt ebenfalls Gemestar unter Berufung auf Glaskugelquellen.
 
@DennisMoore: wer zum teufel kauft sich diese karten bei dem Horrorpreis? 500 € für die 470 die nicht mal schneller ist als ati's 5870?
 
@sapphire_fan: Ich würd mir das überlegen. Es kommt nicht nur auf die FPS an. Ich möchte z.B. auch GTA IV spielen können wenn ich es mir kaufe und nicht erstmal nen Monat auf einen Patch warten damit es überhaupt startet.
 
@DennisMoore: Dafür konnte allerdings ATI nichts, das haben die bei Rockstar vermasselt. Wobei du mit deiner Aussage nicht ganz unrecht hast.
 
@Impact™: Allerdings hatte ich mit meiner nVidia nach dem ersten Patch dann Grafikprobleme bzw extrem langsam aufbauende Texturen -.- Habs dann deinstalliert und mit 1.0 wieder weiter gespielt.
 
@Impact™: Naja, die Schuld können sich ATi und Rockstar gerne gegenseitig geben. Ich finde das darf mir als zahlendem Kunden ziemlich egal sein. Ich denke dass dieses Problem an mangelnden Tests auf ATi-Hardware lag. Ansonsten hätten nicht so viele Leute dieses Problem gehabt. Und das ist auch nicht das einzige Spiel was beim Release auf ATi-Hardware rumzickt. Auf den GeForce-Karten hatte ich schon jahrelang keine Probleme. Und dieser ausgebliebene Ärger ist mir ein paar Euro mehr durchaus wert.
 
@DennisMoore: Naja ich hatte bis jetzt eigentlich keinen Ärger mit meiner ATI Karte. Liegt wohl daran das ich erstmal bevor ein Spiel rauskommt in den Foren nachlese und ggf warte bis ein Patch verfügbar ist (meistens sind es allgemeine Bugs, keine Grafikkarten-spezifischen). Und dieser ausgebliebene Ärger ist mir eine Wartezeit von 1-2 Wochen wert ;)
 
@DennisMoore: Allerdings kanns Dir mit´m zertifizierten Nvidia Treiber dann passieren, dass die Lüftersteuerung ned tut und Dir somit die Karte ab-raucht und Du somit auch ned zum GTA IV zocken kommst.
 
@Antimon: bla bla bla, hatte ati auch schon, einmal nvidea das anderemal ati, das gelaber iss immer daselbe der hersteller, vor allem der fanboys
 
@Antimon: Die Lüftersteuerung ist mir egal. Ich habe nen Passivlüfter mit zusätzlichem 92mm Fan den ich an meine eigene Lüftersteuerung anschließe.
 
@Impact™: ...und vorallem dann noch einen solchen Benchmark benutzen?! Ich stimme dir zu! Alles Marketinggeblubber.
 
Benchmark schön und gut. Aber irgendwie sagen die nicht wirklich mehr etwas über die Karten in der Spielsituation aus. Meine Karte gehört laut Futuremark schon zum alten Eisen, aber sie schafft es immer noch jedes Spiel locker in guten Frameraten und mit vielen Details darzustellen. Was mich außerdem viel mehr interessieren würde als diese normalen Benchmarks wäre ein Test mit einem Spiel, welches auch Physik nutzt. Da hätte ich gerne mal einen Vergleich. Ich finde bei so gleichwertigen Karten in Sachen FPS müssen die Zusatzfeatures entscheiden.
 
@DennisMoore: Bei mir genauso. Meine wird nicht mal mehr auf Vergleichsdiagrammen gezeigt. Dennoch schafft sie auch richtig Aufwändige Spiele sehr gut. Ich bin mir sicher, das ich für SC2 nicht aufrüsten muss ^^
 
@DennisMoore: Heute noch PhysX zu testen ist insofern wenig sinnvoll, als dass PhysX sich nicht durchgesetzt hat. Es gibt 15 (!) GPU-PhysX-Titel in über 2 (!) Jahren PhysX-Geschichte. Das kann man wohl getrost als Totgeburt bezeichnen. Ein Zusatzfeature, dass mir da mehr Wert wäre ist Eyefinity. Hat nVidia etwas vergleichbares?
 
@tinko: Mehrere Monitore ansteuern können die Karten auch. Was aber für mich eher uninteressant ist, weil ich weder Platz noch Geld für so viele Monitore habe. Außerdem hab ich gar nichts von PhysX gesagt, sondern nur von Physik. Da kann man CUDA nehmen oder DirectCompute oder OpenCL oder so wie es Crytek macht ne eigene Engine programmieren.
 
aja 3d, 3 monitore, 2 gtx480, monster-cpu... wer hat denn dafür 3000-4000 eur über?? ^^
 
@moniduse: nVidia macht SLI mit 3D auf 3 Monitoren, ATi macht Crossfire, ohne 3D auf 6 Monitoren. Wo ist denn da der Unterschied?
 
@DSchemhaus: Stimmt nicht, bin zwar kein ATi verfächter aber die 3D Schnittstelle ist offen und kann von jedem Programm gesteuert werden! Heißt: ATi macht auf 3 (bzw. 6 mit den großen Karten) Monitoren im Single Modus 3D ;-) Aber wie "seriösere Tests" als der hier zeigen sind GTX480 und HD5870 sehr sehr na auf (die Peaks sind gleich hoch, die kontinuierlichen FPS sind bei ATi wohl nicht so hoch). Dafür ist ATis Chip auch schon 6 Monate alt und in 6 Monaten kommt schon der neue :P
 
@DSchemhaus: dieser kleinkrieg is mir eigentlich egal. find das alles nur ziemlich affig, da sich das eh kein mensch leisten kann oder will.
 
@moniduse: Bei 6,8 Milliarden Menschen auf der Erde ist die Wahrscheinlichkeit aber recht hoch, dass es sich einer leisten kann und will. Nicht von sich auf andere schließen.
 
Sehr schwach...kommen knapp über die HD5870...das auch noch in einem Teslation Benchmark von NVidia...zudem würde eine HD5890 reichen um sie wieder abzudrängen. Das Problem jedoch, spielt man ein normales Spiel und dreht am besten auch noch AA ein bisschen auf...dann brechen die Karten ein und unterliegen schon fast der HD5850...
 
@bluefisch200: Aha, und das weißt du woher? Hast nen ES bei dir zuhause zum testen, oder was?
 
@DSchemhaus: Vielleicht hier her: http://tinyurl.com/yfw85kc Betrifft zwar nur die GTX 470, aber er hat's gedanklich auf die 480 skaliert. ;-)
 
"ist die GeForce GTX 480 in nahezu jeder Situation der Radeon HD 5870 von AMD überlegen."--- Ich wette eine ATI Karte, die von einem Menschen im Nvidia TShirt getestet wird "ist der GeFoce GTX 480 in nahezu jeder Situation unterlegen."
 
Gerade weil ja inzwischen bekannt ist, dass die einzige große Stärke von Fermi eben Tessellation ist und der Performance Vorteil aufgrund der Architektur auf Kosten der Gesamtleistung / Leistung in anderen Bereichen geht, sagt es ja schon viel wenn man schon wieder nur dazu etwas zeigt...
Was dem Video noch fehlt ist der passende Soundtrack: http://www.youtube.com/watch?v=sfv3kBzJZgU "One trick is all that horse can do ~
He does one trick only ~
It's the principal source of his revenue" ^^
 
@Patata: Du weisst aber was Tessellation ist und was es bringt, oder? http://www.pcgameshardware.de/aid,696093/DirectX-11-im-Bildvergleich-Tessellation-in-Stalker-CoP-Dirt-2-und-AvP-Top-Artikel-Oktober-2009/Grafikkarte/News/
 
@voodoopuppe: Und du weißt auch wie sich Nvidia den Vorteil beim Fermi erkauft? Oder? "Update: The games tested DID include DX11 games, and those are still in the 5% range. Heaven uses tessellation in a way that games can not, Heaven can utilize far more shaders for tessellation than a normal game can, they have to use them for, well, the game itself. The performance of Heaven on GTX480 was not reflected in any games tested by our sources, DX9, 10, 10.1 or 11." http://www.semiaccurate.com/2010/02/20/semiaccurate-gets-some-gtx480-scores/
 
@voodoopuppe: Ja...nur spielst du Stalker bricht die Gesamtleistung des Fermi ein und auch die Teslation Leistung wird unter den RV870 liegen da nVidia für Teslation nicht wie ATI eigene Schaltkreise hat. Bei dem RV870 ist immer die selbe Leistung für Teslation verfügbar, daher auch das schlechtere Abschneiden in spezifischen Benchmarks. Wird aber die GPU auch für anderes belastet rennt der RV870 davon.
 
Naja ich bin auch schon gespannt was die GTX 4** drauf haben :D die Hoffnung stirbt zuletzt :D das sie Super wird oder nicht :D
 
Das einzige was ich Ati momentan an Herz legen würde, wäre die bessere Treiberentwicklung. Ganz besonders für Linux!
 
@kinterra: Nicht nur für Linux, es gibt ja noch viel mehr freie Unics, wo eine bessere Funktion der ATI Grafikkarten wünschenswert wäre! Btw., wenn nicht das zocken im Vordergrund steht: Intel GMA FTW! Obwohl da die Linuxer mit ihrem Kernel-Based Mode-Setting dem Rest der freien Unics das Leben bei den Grafiktreibern schwer machen. Wenn stärkere 3D Leistung und möglichst viele Workstation-Betriebssysteme (OpenSolaris usw.) gewünscht sind, dann geht aber bislang noch kein Weg an Nvidia vorbei.
 
Zitat:"Zudem kann man im Video erkennen, dass Antialising deaktiviert ist. " Na das sagt schon alles: NVIDIA - im Täuschen und Tricksen unschlagbar !
 
@holom@trix: Seit wann ist AA Pflicht bei Benchmarks ???
 
@domi344: Ist es nicht. Allerdings wird auf diese Weise die Tesselation-Rechnung der limitierende Faktor. Dass in dieser die nVidia-Karten (welche ja mit speziellem Fokus auf GPU-Computing gebaut wurden) hoch abschneiden ist klar, schließlich haben sie sehr viele Einheiten für solche Aufgaben. Das ist aber auch ziemlich realitätsfern, da in den meisten Games die Probleme eher bei anderen Aufgaben liegen und diese sind der AA-Rechnung viel ähnlicher. Deshalb spielt nVidia hier ganz bewusst in einem unrealistischen Szenario die eigenen Stärken und lässt somit die (ziemlich unbalancierte) Karte besser aussehen, als sie ist. Wäre AA an, wäre der Unterscheid zur 5870 bei weitem geringer.
 
Leider kein Game auf dem Markt welches den Kauf dieser Grafikkarte rechtfertigt.
 
Intresant scheint es mir das viele sich schon mit den neuen DX11 Karten von ATI eingedeckt haben, wer warten konnte wird sie am 26.März vergleichen können mit den neuen von NVIDIA. Startpreis ist immer zu hoch bei neuer Hardware, gegen Sommer werden beide billiger werden ATIs wie NVIDIAs wer wartet gewinnt wenn beide Hersteller den Markt überschwemmen. mfg
 
@SOLDIER: nVidia wirt den Markt vermutlich nicht überschwemmen. Man geht von sehr geringen Stückzahlen aus. Es ist ein vergleichsweise riesiger Chip in einem (relativ) problematischen Herstellungsprozess.
 
@tinko: Ich schreibe jo gegen Sommer hin, klar die ersten 10.000 Stk werden den Markt nicht überschwemmen, bei der nächsten Ladung wird auch ATI besser verfügbar sein, und NVIDIA muss die Preise anpassen. Meine sowiso das nach dem Fermi Lauch ein 480 GTX Schrink vermeldet wird ich kann warten habe da kein Stress. mfg
 
Heaven-Benchmark hat version 1,1 lol was für ein scheiß? Und die ATI karten testen die mit der version 1.0 lol war schon wieder mal klar. Das alles ist Abzocke!
 
LOL ... Nvidia mit ihrer undurchsichtiger Marketingstrategie... wenn man das überhaupt so nennen kann!!! Bei eigener Karte AL ausschalten, eigene Bench nutzen die auf eigene Karte zugeschnitten werden... usw. und alles um besser dazustehen wie lächerlich... zum Glück setze ich seit längerem auf AMD/ATI und bin vollends zufrieden bis jetzt keine schweren fehler gehabt.
 
Meine Sapphire 5970 streichel....leider aber bald zu verkaufen für 400 ocken, da ich mir die 4gb version hole XD.
 
@Dark9: Du bist cool...
 
Zeit wird es das Nvidia mit den neuen karten kommt , ich als ATI-Fan kann es kaum erwarten wenn die Karten endlich mal im bezahlbaren Segment liegen . hoffe das die auch dann bißchen im Preis sinken
 
ich hoffe das die karte von nvidia ein großer fail wird wie damals die GeforceFX serie auf der basis des NV 3x chips sodass ATI die Preise gestallten kann und im endeffekt sich alle ATI fanboys wünschen würden das die nvidia karte doch ein erfolg gewesen wäre den Konkurenz belebt den Markt und senkt die Preise und ich hoffe das AMD ihre CPUs wieder an die Spitze bringen wie zur alten zeit bei den feinen Athlons :-)

nVidia for fail = flame on ATIs Fanboys

(kein nvidia fanboy kaufe nur gerne Günstig Hardware sachen ein und nicht zu überzogenen Preisen wie es so immer ist wenn keine konkurenz vorhanden ist)

ach und für den nächsten Game Hit aus dem Hause Blizzard (SC2) braucht man keinen High End PC das Game läuft auf Ultra auf einem(Q6600,Geforce 8800GT,4 GB Ram,Win 7 Pro x64) super flüssig ;-)
 
ich finds immer witzig wenn sich die fanboy's streiten wer den grössten hat :-) ,lernen was marktwirtschaft ist und begreifen, mal die fps anzeige ausschalten und ein game geniesen wenns mal wirklich gut ist und nicht nur die geilste graphik hat aber null spielspass, oder wie bei fast allen shootern alles auf low stellen um der beste zu sein mit der teuersten und besten hardware lol, aber ich bin ja froh das es euch giebt, sonst bekäm ich nicht immer meine hardware so billig weil ihr immer das neueste haben müsst, hab bisjetzt immer ne 1 jahr alte karte für weniger als die hälfte mit restgarantie gekauft und hatte nie probleme damit, und wer noch ne gescheite ati oder nvidea karte hat brauch den neuen hype nicht alles panikmache der hersteller, wer warten kann hat stress - geld - und nerven gespart.
 
http://www.pcmasters.de/download/informationen/review/directx-11-heaven-benchmark.html
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles