Portal 2: Valve plant Release noch in diesem Jahr

PC-Spiele Die Entwickler aus dem Hause Valve haben das Release von Portal 2 offiziell angekündigt. Der Titel soll pünktlich zum Weihnachtsgeschäft in diesem Jahr auf den Markt kommen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die große Sensation habt ihr übersehn, soll auch für Mac erscheinen!Nativ.
 
@mr.chack: Ganz Steam wird für Mac erscheinen ;)
 
@John Dorian: ...auch die Spiele?
 
@Necabo: Nein, nur die Plattform das du chatten und surfen kannst ... denk mal mit ;)
 
@TobiasGoth: erstmal wirklich nur die plattform. Die Spiele müssen deshalb nicht alle zwangsläufig auf dem MAC laufen das entscheiden weiterhin die Spielehersteller
 
@TobiasGoth: Denk du mal mit, das muss nämlich alles erstmal portiert werden. Mit x86 ist aber schonmal ein Großteil getan.
 
@Necabo: aber directX stellt doch auch ein problem dar oder?
 
@LuckY1710: tut es. vermutlich wird auf openGL portiert würde ich mal tippen. das alte counterstrike konnte ja auch directX UND OpenGL. wäre auf jeden Fall zu begrüßen die Entwicklung. Ich hoffe mal für Linux wird auch portiert, sollte ja kein extremer Mehraufwand gegeüber MacOSX sein.
 
@LuckY1710: Sollte doch kein Thema sein OpenGL zu implementieren. Sonst gäbe es beispielsweise ja auch keine PS3-Versionen.
 
@paris: Na spiele die nur für Direct3D entwickelt wurden, werden natürlich nicht auf dem Mac laufen.
 
@Necabo:@Necabo: also laut den gerüchten und den bildern die valve selber veröffentlicht hat, kommt glaub ich portal, team fortress, left4dead und half life 2 für den mac raus. hoffen wir dass noch mehr kommen, dann könnt ich auch endlich mal ein paar spiele ohne boot camp spielen! :)
 
@FunnyHemp: In der Tat, würde mich auch darüber freuen, wenn ich nicht ständig zu Windows wechseln müsste, wenn ich mal Lust habe, ein Spiel zu spielen. Wusste noch gar nicht, dass Steam für Mac erscheinen soll, aber ich finde diese Entwicklung sehr angenehm.
 
@all: hier mehr Infos über die osx-Version: http://bit.ly/brt6Bv und http://bit.ly/d2lmga ___ jemand ne Idee was die Jungs von valve hier für eine Nachricht verstecken?: http://bit.ly/dxPyFt ... man beachte die unterstrichenen Buchstaben :D
 
@scheka91: Die Frage hatte ich mir vor ein paar Tagen auch schon gestellt und das hier gefunden: http://portalwiki.net
 
@SchroederX: Ja gut, die Seite hast Du weiter unten ja schon selbst verlinkt. Kurz: Die unterstrichenen Buchstaben zusammen ergeben einen Login für ein Viral Marketing BBS von Valve.
 
@mr.chack: Ich seh das jetzt nicht als Sensation an. Klar, ist toll, vor allem wenn man nen Mac hat. Auf jeden Fall bemerkenswert. Aber "große Sensation"?
 
@Lofote: Würd ich schon sagen. Es geht ja jetzt nicht nur um Portal 2 allein, sondern darum, dass die gesamte Spieleplattform nativ für MacOS portiert wird. Denn bisher hat der Spielemarkt um andere Betriebssysteme weitestgehend immer einen großen Bogen gemacht (außer wenige Ausnahmen). Steam könnte dank seiner wachsenen Bedeutung, jetzt eine enorme Kehrtwende dieser Situation einleiten und das wäre schon ein riesiger Schritt, wenn man mal so darüber nachdenkt.
 
@mr.chack:
Jup, wir haben jetzt Blizzard, ID und Valve im Boot. Alle lieben sie Macs und entwickeln native Mac spiele
 
@Doctoree:
@ Winfuture: Ihr erwähnt ja die Platformen Win und 360. Schaut euch mal dieses Bild hier an ob ihr da nicht etwas "vergessen" habt: http://images.macrumors.com/article/2010/03/07/110209-portal2.jpg
 
Die sollen lieber für Linux die Engine machen, weil die Dedicated Server laufen schon längst am besten unter Linux als unter Windows etc.
 
@domi344: Es gibt doch den Half-Life2 Source Code im Netz.
Kann ja jemand für Linux komplieren.
 
@IchWillEuchNurÄrgern: Gute Idee!!111einself
 
@domi344: Es wurde vor geraumer Zeit bereits angekündigt, das Steam auch auf Linux kommen wird.
Postal3, welches die Source Engine nutzt, soll auch nativ für Linux kommen. Also muss Source portiert werden. Und wenn Source portiert ist, ist es zu nativen Versionen von CSS, TF2, Portal usw... nicht mehr weit.
 
@domi344: Das die Firma Geld verdienen muss/will/..., hast du übersehen, oder? Aber wenn du meinst, die "sollen" das tun, dann ist das wohl wichtig für die Menschheit *kopf-schüttel*.
 
@domi344: "am besten unter Linux als unter" ... Ich hoffe du gehst noch zur Schule. Ist auf jeden Fall noch nötig *sigh* ... Die dedicated Server laufen übrigens unter Linux weil viele Mietserver im Internet das auch tun. Somit wärs nicht so doll wenn man die DS dort nicht installieren könnte.
 
@DennisMoore: Nicht nur das, Windows kostet bei Rootservern auch nen happen Extra. Deswegen hat unser CS-Clan auch Linux Server (auch wenn sich alle 3 Admins inkl. mir erstmal in Linux einarbeiten mussten, weil 0% Erfahrung ^^)
 
Hier gibt es die Infos aus dem GameInformer-Preview auf Deutsch zusammengefasst:
http://www.hlportal.de/
 
@trineas: trin, du alter werbetrommler :D
 
@trineas: er hat doch nur die qulle genannt von wo wf die news hat
 
Alle Infos gibts hier: http://portalwiki.net/index.php/GameInformer_Portal_Exclusive
Es kann beim Copy und Paste in die URL Leiste zu Problemen kommen.
Einfach Ex%C2%ADclusive als Exclusive schreiben und dann sollte es wieder gehen.
 
@kadda67: There is currently no text in this page.
Tolle Page :)
 
@nothing2say: http://bit.ly/bzlGnD
 
Und in Deutschland werden's sicher wieder 50€, die blöden Geldhaie...
 
@Kirill: Selbst willst aber für möglichst wenig Arbeit möglichst viel Geld verdienen, ooooooder ;)?
 
@Lofote: Es geht, denke ich, eher um die 1zu1 Umrechnung $->€ als das Spiel möglichst Günstig zu erhalten. Und wenn ich im Steamstore die € und Dollarpreise sehe (wo die €-Preise meistens sogar drüber liegen) ist das schon happig für einen Online-Vertrieb wo keine Import-Gebühren etc anfallen.
 
@darkalucard: Danke, einer hats verstanden. Zum Glück hab ich nen Kumpel im Amiland. Zwar kostet es was, dem Geld per PayPal zu schicken, aber es ist immer noch weniger, als Valves Währungsumrechnung.
 
@Kirill: Ich bestelle Primär in Keystores, sind einfach ungschlagbare Preise und dazu immer Uncut. Ich weiß ist grauzone, und angeblich sollen solche Keys sogar gesperrt werden (nach unbestätigten Gerüchten). Meine halben Steamgames sind so gekauft und hatte bisher nie Probleme. Die deutschen Preise sind teilweise einfach inaktzeptabel, zumal man meist ja noch ein (kaputt-)zensiertes Spiel bekommt.
 
The cake is a lie!

Portal im COOP wird bestimmt geil! :)
 
@Gizmor: Ich denke es kann durch Coop HAMMER schwer werden! Wenn man Portale "verbinden" muss (z.B. 4 Portale um einen Energieball oder wie das heißt umzuleiten, und es nicht bei 4 machen bleibt sondern wenn die Kugel irgendwo durch ist schnell wo anders neue machen, und vorallem das richtige :D Und dann noch durch Räume wo man sich gegenseitig oder gar die Kugel nicht sieht :D jajaja würde echt highlight werden wenn die so geile Levels machen (zur Not die ganzen Modder)
 
@DUNnet: Wenns 4 Portale dann gibt. Vielleicht teilt man sich auch den blauen und den orangenen Portal. Ist ja am Anfang in Portal 1 auch so.
 
@Lofote: teilein Portal 1? Öhhh, da gibs MP?
 
@DUNnet: Nein, in Portal 1 gibt es keinen Multiplayer.
 
@addicT*: wollt schon meinen, was meint er dann "ist ja am anfang in protal 1 auch so" ?
 
@DUNnet: Du hast am Anfang nur ein Portal und das 2. ist schon vorgegeben, ist zwar ähnlich, aber wohl kaum mit einem Koop zu vergleichen ;)
 
@Gizmor: But the cake exists ;)...
 
"noch" dieses Jahr?...dachte diesen Monat oder so
Denn auch wenn es ein geniales Spiel ist, vom Umfang, Levelaufbau und Zeit die seit dem ersten Teil vergangen ist hätte ich jetzt früher damit gerechnet
Glaub eine großartige Story braucht da eh keiner.
 
... und was ist mit HalfLife2: Episode 3?
 
@mulB: Da bist du nicht der einzige, dem sich diese Frage momentan stellt. Aber eventuell haben wir ja Glück und es wird auf der kommenden GDC (09.03 - 13.03) was drüber gesagt
 
@B1xx: Ich habe erst vor kurzem die HL2 Teile durchgespielt und finde es auch blöd, dass der 2. Teil so "abgehackt" endet und man jetzt warten muss. Und dabei bin ich noch begünstigt, da ich es erst sehr spät angezockt habe.
 
die sollen mal lieber hl episode 3 schleunigst und endlich fertigstellen...das dauert mir zu lange...(achtung ironie) ...gibs dann in der noch orangeren orange box 2 mit portal 2 zum vollpreis....achja counter strike source und die anderen episoden die eh schon jeder hat sind auch wieder dabei ...+ classic und team fortress 2 mit neuestem update...wieder mal...
 
@Taleban: Für mich war damals die Orange Box der ideale Steam-Einstieg, und für genau diese Leute sind diese Editionen auch gemacht, also hör auf zu meckern. Brauchste dir ja nicht zu kaufen, wenn du die Games alle schon hast...
 
@DON666: Doch, weil man anders an die fehlenden Spiele nicht heran kam ^^ Die einzige Edition, die nur die damals neuen Spiele beinhaltete (Episode 2, Portal, TF2), wurde ja vor dem Release abgesagt. Angeblich, weil es für den Handel "zu kompliziert sei, so viele Versionen zu haben". So haben nun zigtausende Spieler eine überflüssige HL2 und HL2:Ep1 Lizenz auf Ihrem Steam-Accoun. Und Valve freut ich über die Einnahmen. ^^
 
@Runaway-Fan: Die Orangebox war doch preislich so gut, wie geschenkt, wenn man bedenkt was für das Geld alles enthalten ist. HL2 und Ep1 waren praktisch umsonst mit enthalten. Von daher, was will man sich beschweren?
 
@B1xx: Ist doch so! Das waren 3 überragende neue Spiele + 2 bereits veröffentlichte in einer Box. Damals bei Release zum Preis von knapp 50 € (oft sogar drunter), was dem Preis eines einzelnen Vollpreisspiels entspricht). Und wenn man bedenkt, wie viel zusatzcontent bereits via Update in TF2 eingepflegt wurde, was sind denn da bitte 50 €? Vergleich das mal mit anderen Spielen. Da zahlst du teilweise bei release sogar 60 € für ein Spiel und bekommst nicht ansatzweise so viel geboten.
 
@Runaway-Fan: Meine EP1-Lizenz (stimmt ja, die hatte ich nämlich doch schon...) habe ich einem guten Freund geschenkt, aber das paßte preislich für mich immer noch sehr gut, da mir alle anderen Titel noch in der Sammlung fehlten.
 
Ach herrje, das hört sich aber gar nicht gut an. Vollpreistitel, 2 Spielmodi, neue Charaktere, wahrscheinlich 20-25 Stunden spielzeit Solo (muß ja irgendwie für 50 Euro) ... Das hat irgendwie nichts mit dem kleinen, netten, günstigen, lustigen Spielchen "Portal" zu tun. Ich hoffe nicht dass Valve nur diesen Erfolgstitel nimmt und einfach aufbläst um ordentlich Kohle zu machen und irgendwelche künstlichen Geschichten drumrum erfindet um das Spiel in die Länge zu ziehen. Nachfolger von erfolgreichen Spielen sind ja immer so eine Sache, besonders wenn den Herstellern das Dollarzeichen nach Teil 1 in den Augen funkelt. Ich würde vorsichtig sein und erstmal Tests und Demos abwarten.
 
@DennisMoore: Hat uns Valve jemals entäuscht. :D
 
Portal war schon lustig :D
 
Trotz meiner Kritik...ich liebe steam
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Videos zum Thema

  • Neueste
  • Beliebte
  • Empfehlung

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles