Porn Detection Stick entdeckt anstößige Bilder

Peripherie & Multimedia Die IT-Forensik-Firma Paraben hat einen USB-Stick namens "Porn Detection Stick" vorgestellt, mit dem sich pornografische und möglicherweise illegale Bilder auf Festplatten und externen Datenträgern aufspüren lassen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hmmm...Was es nicht alles gibt... Allerdings wäre dieses Ding in einer modifizierten Variante sicherlich gut im Einsatz gegen KiPo...
 
@Taxidriver05: Wie soll der denn zwischen KiPo und p0rn unterscheiden? Kleine Brüste sind automatisch KiPo?
 
@DrJaegermeister: Neee! Garkeine Brüste sind automatische KiPo.
 
@Hans Meiser: Da werden die Frauen mit 70AA aber pöse mit dir sein, bei der aussage.
 
@Hans Meiser: Da werden aber auch die Männer in Schwulenpornos aber auch pöse mit dir sein, bei der Aussage. Da sich pädophile auch an kleinen Jungen vergreifen wird es da doch wohl etwas schwieriger zu behaupten "Keine Brüste = Dokumentierter Kindesmissbrauch"...
 
@Taxidriver05: Ob das was wird mit dem Stick?Könnte mir eher vorstellen das die aus dem Tool einen Trojaner bauen und "verdächtigen" Personen unterschieben.Also jetzt im bezug auf KiPo.
 
@Taxidriver05: Stimmt, allerdings denke ich, dass son KiPo zeug zumindest fast immer auf verschlüsselten Platten liegt, wo, wie ich denke, son programm auch nicht viel finden wird ;).
 
@ Alle da: Also ich habe den text gelesen nicht ein wort von KiPo aber "schön" zu sehen, wie man euch schon in der hand hat. Ich scroll jetzt mal runter evtl. ist schon einer darauf gekommen, das din in modifizierter fassung gegen Terror ein zu setzten -.- .
 
@zaska0: Diese Überlegung wäre natürlich ebenso sinnvoll...
 
@Taxidriver05: Hast du schon mal in erwägung gezogen, dir einen atombunker zu kaufen und die tür zuzumauern? Eine idee wäre auch noch ein tages report und ein tägliches backup deiner daten an Ula zu schicken nicht das einer dich als pedokrimminel oder terrorist bezeichnet (sollte der kirche evlt auch mal auferlegt werden). Naja was bleibt mir noch zu sagen ausser - Arme paranoide welt unsere feinde sind wir selbst -.-.
 
Endlich mal ein Tool um meine verschollene Pornos auf der Festplatte wiederzufinden, darauf wart ich schon ewig :)
 
@DrJaegermeister: Für 100 USD aber ein teurer Spaß :D
 
@futuretrunks: Kommt auf die Menge an und ob man dafür bezahlt hat oder nicht.
 
Geile Sache, dann steck ich des Teil an den PC von meinem Kumpel und weiß welchen Ordner ich kopieren muss :D
 
@Bamby: Oder erfahre wie hoch seine chancen bei frauen sind
 
windows suche nach "porn sex fuck etc." hättest bestimmt auch schon getan
 
@xerex.exe: Gerade ausprobiert, klappt nicht. Die Dateinamen sind leider nicht so eindeutig :)
 
@DrJaegermeister: such nach "xxx" :D
 
@Bamby: der klassiker is doch eher "programme"^^
 
@DrJaegermeister: hast bestimmt nur porn sex fuck ausprobiert oder?.brain.exe wär da glaub ich angebracht und würde noch mehr zu tage fördern.
 
@xerex.exe: "Omas 70ter Geburtstag" :D:D
 
@Bamby: igitt ^^
 
"Risiken für Kinder", ja ne is klar. Wenn sich das Balg schon Pornos runterlädt ist es sowieso zu spät.
 
@Zaru: USA halt. Da gibt's Therapien gegen sexuelles Interesse.
 
@lutschboy: Das sehe dann so aus : 'Für jeden Porno erhältst du eine Waffe ! Wenn du mehr als 100 Pornos auf deiner HDD hast dann erhältst du ein Scharfschützen Gewehr .'
 
@Zaru: Ich frag' mich eher, was der Ehemann dieser Dame dazu sagt;-)
 
Jetzt noch ein Stick der verschlüsselte Container knacken kann und das ganze würde funktionieren. Jugendliche sind doch nicht doof.
 
warum das teil nun nach hautfarbe scannt, erschließt sich mir nicht oder muss man am anfang einstellen, dass es sich hiebei um einen "weißen / "schwarzen"" rechner handelt und dann wenn es bilder der entgegengesetzten hautfarbe sind, dann sind es pornos?... ?-)...
 
@klein-m: So wird die Software wohl rausfiltern, was menschenähnlich ist und was nicht (aufgrund der Hautfarbe). Klar das da viele Töne reinfallen, weil Menschen verschiedenste Hautfarben haben, aber z.b. blau kann man schon rausfiltern.
 
@ZECK: warum soll man "blau" rausfiltern - gibt da sicher auch zu avatar schon lustige sachen als jpg im netz oder ??? - gruss yergling
 
Alles gut und schön aber die Rotzgören von heute wissen doch ganz genau wie man eine Platte oder ganze Ordner verschlüsselt und dann ist der "Pornstick" aber auch am sawas von am Ende.Ausserdem wenn die Jugend sowas sehen will findet sich immer ein Weg, waren wir anders? Und lieber ist mir, mein Sohn schaut sich Pornos an als das er auf irgendwelchen Seiten der Bundeswehr rumtreibt :-) Gruß
 
@bigprice: "..lieber ist mir, mein Sohn schaut sich Pornos an als das er auf irgendwelchen Seiten der Bundeswehr rumtreibt". So ist's, das kann ich nur doppelt und dreifach unterstreichen! Vielen Dank für den gewitzten Kommentar.
 
Eltern sollten ihre Medienkompetenz stärken, hier habe ich was schönes gefunden: http://tinyurl.com/yzmc77q und hier: http://tinyurl.com/yej9yva sozusagen inklusive Test. Und wenn das noch nicht reicht, dann noch das hier: http://tinyurl.com/ylrdzb2
 
@Fusselbär: Ich hoffe das ist eine Satiere Seite ansonsten haben die einen mächtig an der Waffel!
 
@bigprice: Sollte doch spätestens ab dem dritten Link klar sein, oder? Edit: aber eigentlich müsste auch der Ratschlag im ersten Link bereits längst ausreichen, um die Satire Detektoren zu justieren: [Zitat] "Sie haben vollkommen richtig gehandelt! Masturbation mit 17 ist eindeutig zu früh und muss pädagogisch bestraft werden. Nur so lernt das Kind, dass Sex nicht zum Vergnügen ist, sondern ausschließlich zu Zwecken der Fortpflanzung dient und nicht zu missbrauchen ist." [/Zitat]
 
@Fusselbär: die haben alle schlechte WOT Bewertung..
 
@~LN~: Weiter unten kommentiert einer zum Thema erwischter mastubierender Nachwuchs: "Sprechen Sie das Thema also an öffentlichen Plätzen an. In der U-Bahn, beim Einkaufen, egal wo. Es muss nur unangenehm für Ihren Sohn oder Ihre Tochter werden." Hehe, da liegt man doch schon fast vor lachen auf dem Boden und beißt in den Teppich!
 
@Fusselbär: Och Mensch, du hättest das bigprice nicht erklären dürfen, im Gegenteil!
 
@Fusselbär: "Eigentlich ist es im Internet vollkommen unmöglich, an pornografische Inhalte zu kommen. Da muss man sich schon besser auskennen, um solches Material zu finden." Bei dem Satz musste ich einfach lachen. ^^
 
@Fusselbär: sehr geile Links. danke :D beim 3.Link koennte ich den Chef da eine reinhauen. Wie er in seinem Auto sitzt und meint, faulpelze brauche er nicht. xD aber die anderen sind koestlich^^
 
@StefanB20: Wieso? Ich stimme dem Chef voll zu. Wer nie 60 Stunden und an WOchenenden arbeitet, den finde ich stinkefaul.
 
"Die Mutter eines Zwölfjährigen könnte Bikini-Fotos als unangebracht erachten." dann hat die aber gut was an der Waffel...die halbe Welt zeigt sich in allen möglichen Medien im Bikini...ist ja wohl auch vollkommen legitim wenn man nicht in sonem frauenunterdrückenden Wüstenland wohnt.
 
@unwichtig: Wenn man sich n normalen Film im Abendfernsehen (20:15 Uhr) ansieht, haben die Frauen teilweise deutlich weniger als einen Bikini an - auch wenn im Fernsehen auf Sittlichkeit geachtet wird. Oder guckt euch mal ne Fernsehzeitung an, da is es auch nich besser ^^
 
@unwichtig: Eben, ich denke du denkst wie aich auch an die Wüstenländer Kalifornien, Texas, Arizona etc. ^^
 
sauber
da finde ich endlich meine versteckten Bilder auf der platte wieder :DDDDD
 
@Reverend: ein + bei o2 hätte es auch getan, aber wir lachen nochma wenn du möchtest -.-
 
@SethosX: haha das war ein klasse konter^^
 
@SethosX:
Klarer Fall von Read Fail
meinerseits :D
 
NTFS Berechtigungen ftw. :D
 
Tja darauf hat die Welt gewartet....NICHT!
 
Kann man an dem Regler bestimmt einstellen wie groß das Pipi vom Mann und der Busen von der Frau sein soll ;)
 
Damit sprechen sie wohl nur weibliche Kunden an. Denn jeder Mann hat so einen Stick von Natur aus schon in der Hose! http://tinyurl.com/ydkv4tq
 
ich find so ein ding gar nicht so unsinnig, sicher hilft es mehr mit den betreffenden personen (kinder ...) dann zu sprechen, als da das große löschen anzusetzen, aber ums als elternteil mal eben zur prüfung drüberzujagen doch ne nette sache - ich würd son ding gern mal an n paar beispielordnern testen, denn die 1% glaub ich einfach mal überhaupt nicht, da fallen mir auf anhieb sicher einige beipiele ein, wo das nicht hinhauen kann - naja mal sehen, vielleicht bestell ich mir mal son ding um das auszuprobieren - gruss yergling
 
@yergling: Das ist den voll peinlich, die sagen bestimmt nichts wenn du fragst was und wozu das ist... im Gegenteil , das wars letzte mal das du dort mittn Stick randurftest ;)
 
Die eingesetzte Technologie untersucht diesbezüglich die Form bestimmter Körperteile genauer. - Dazu brauch ich keinen USB Stick :> :D
 
Ja Risiken für Kinder, in einem Land, bei dem jeder 1 Knarre zuhause hat sind ein paar Pornobilder Risiken. Man sucht sich Probleme, weil man offensichtlich gegen die richtigen Probleme nix tun möchte. Langsam aber sicher wirds lächerlich, wei sich jeder an diese Thema ranhängt um PR zu machen. Wenn ich dan noch bei dieser noname Firma lese, dass sie 360° Digital Forensic betreiben wirds lächerlich. Die Tools die die da vertreiben, sind in der Kategorie "Tuning Tools" aus der Chip. Boah und aus Nächstenliebe der Eltern gegenüber verkauft man dieses Witz Tool auch noch für $99 das ist ja die absolut größte Abzocke die ich seit langem gesehen habe. Und Winfuture lässt sich für sowas auch noch missbrauchen.
 
@[U]nixchecker: Und woran liegts das das Volk gewalttätig und Prüde gehalten wird , an der Kirche... das war schon immer die Wurzel allen übels.
 
@~LN~: Das ist doch weltbekannt, dass die Amis kein Problem mit (Waffen-) Gewalt haben, aber dafür um so mehr Probleme mit nackter Haut ^^
 
@[U]nixchecker: Also ich weiss nicht, was ihr gegen den Waffenbesitz habt. Ich meine, man muss sich doch wehren können. Ist es nicht paradox, wenn es zwar in DE die "notwehr" gibt (bei der das töten legal ist), aber man keine Möglichkeit hat sich leicht zu wehren.
 
@[U]nixchecker: Das Ganze ginge auch billiger mit ner billigen Chinesischen 9mm Pistole aus dem Waffenshop in Texas für 49 US Dollar. Nur einmal ermahnend damit vor dem Kinde gefuchtelt schon ist es brav und schaut nur noch Nonnenbilder an. :-D Du triffst es auf den Punkt. In den USA scheinen offensichtlich harmlose Dinge gefährlicher zu sein als Waffen. Absurd oder?
 
hmm, perkeo (benutzt de polizei) ist effektiver :)
ich wundere mit was fürn schrott manche ihr geld verdienen. diese firma kann auch nur in den usa existieren. wo sex sowas wie ein terror akt ist. nuja psychopaten gibts überall...aber am meisten in den usa!
 
Als Säugetiere haben wir es in den Genen und fortzupflanzen ich sehe da kein Risiko für Kinder. Und was soll eigentlich der Quatsch mit illegalem Material... Pronografie ist nicht illegal!
 
Der Stick könnte aber auch "mißbraucht" werdern, z.B. das Töchterlein sucht mit ihm nach Pornobildern auf Daddys PC ;-)
 
Natürlich war's "eine Mutter". So ein Exemplar ist mir gestern Abend auf nem Konzert über den Weg gelaufen. Die hat jeden, der sich ne Kippe angesteckt hat, dermaßen vehement rausgeschmissen, als hinge das Leben sämtlicher Mitmenschen - und natürlich ihrer supertollen Kinder - davon ab. Diese Sorte von Extremeltern sind mir irgendwie suspekt, weil die grundsätzlich mit der Hasskappe rumlaufen (Kennzeichen: Mundwinkel nach unten), und auch anderen Leuten nicht das Mindestmaß an Spaß gönnen können. Ekelhaft.
 
@DON666: Mir tun immer die Kinder leid. Deswegen werden Amoklaeufer geboren. :]
 
@StefanB20: Du meinst die Kinder solch spaßbefreiter Eltern? Ja, das muss wohl wirklich die Hölle sein. :(
 
Pornos sind eklig und krank. Wenn mein Sohn sich eines Tages schmuddelige Genitalien auf dem PC ansieht, dann kommt er ins Heim. Basta.
 
kann man bestimmt auch gut nutzen um seinen eigenen schund wiederzufinden
 
pornobilder aufn pc finden is ja lächerlich, bei zeiten von Highspeed Internet. Es gibt ja genug free Pornoseiten (ab 18^^). Die Amis ham eh voll eins an der Waffel, selbst in Musikvideos wird wenn jmd fuck oder sonst was singt der Mund zensiert und jeder hat ne Waffe @ home
 
die spinnen die amis...make love not war!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles