Topeka: US-Stadt nennt sich vorübergehend Google

Kurioses Die US-amerikanische Stadt Topeka wird sich im März vorübergehend auf den Namen Google umtaufen. In den kommenden Wochen wird sich die Hauptstadt des US-Bundesstaates Kansas "Google, Kansas - Hauptstadt der Glasfaser" nennen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Na dann. Viel Spaß, wenn ihr failed :P
 
Vorübergehend umbenennen, wie wirkt sich das aus?
 
@Hennel: Dass Tausende USD ausgegeben werden um die Beschilderung zu ändern.
Ich musste zwar schmunzeln, aber mehr als Arschkriecherei ist das doch nicht.
Schweden hat eine Anbindung von teilweise 1Gbit auch ohne Googles Hilfe hin bekommen.
 
@BastiB: Hat eigentlich mal jemand an den armen Postboten gedacht? Der kommt doch total durcheinander!
 
Man sollte vielleicht noch schreiben (hab ich gehört), dass diese Stadt sowas auch schon damals bei irgendwelchen Pokemon-Karten gemacht hat, da haben die sich in Nintendo umbenannt, und die Karten bekommen. Meine ich ;)
Edith sagt, dass das doch iwie nciht ganz stimmt, irgendwas war da mit Pokemon, aber.. Naja, hier mal Wikipedia-Eintrag: http://de.wikipedia.org/wiki/Topeka_(Kansas)
 
@NikiLaus2005: einfach die Englische Version lesen ;): In 1998, Topeka became the site for the American release of Nintendo's Pokémon game.[16] The city was renamed "ToPikachu" for a day, which is a play on the name of the Pokémon character Pikachu. Special events included skydivers parachuting onto Forbes Field.
 
Wow, und das ist die Hauptstadt von Kansas! Könnte sich Düsseldorf, NRW mal ein Beispiel dran nehmen. Für Geld macht die Regierung da ja ohnehin schon viel (Rent-A-Ministerpräsident und so). Bei Glasfaser-Anschlüssen in jedem Haushalt hätten auch mal wir Bürger was davon :-P.
 
Was man nicht alles tut, um auf sich aufmerksam zu machen....
 
@mase942: unter anderem sinnlose Kommentare schreiben... (das + ist von mir^^)
 
@mase942: mhm, wär ne gute Idee für ActiBlizz ... Berlin = Eisenschmiede *schauder lokalisierung* New York = IronForge, die weiblichen Mitarbeiter laufen alle leicht bekleidet und mit langen Ohren rum ... ohhh soviele sexy Elfen hier, bin ich in Darnasuss? .... /fail xD
 
hoffentlich streiten sie sich dann nicht um die Domain...
 
@ReBaStard: Ne nur um ein Twitter Account ;)
 
Is genauso blöd wie die Aktion, als sich Wolfsburg mal wegen dem neuen Golf für ´ne Zeit in Golfsburg umbenannt hat.
 
Da freut sich die Post! Gibt sicher genug Briefe und Pakete, die dann nicht richtig oder reechtzeitig ankommen werden... Tolle Idee! ;-)
 
Ich glaub wenn die 1GBit/s kriegen sollten sie sich "Hauptstadt des illegalen Downloadens nennen" ^^
 
Hmm, ob solche Politiker käuflich sind? Der Bürgermeister trägt bestimmt auch nur vorübergehend den Namen "Bunten", heißt aber in Wirklichkeit Quimby...
 
@DON666: Wählt Quimby! :-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen