IBM steigert Performance von x86-Servern massiv

CeBit Der IT-Konzern IBM will bei x86-basierten Servern neue Maßstäbe setzen. Auf der IT-Branchenmesse CeBIT in Hannover stellte das Unternehmen dafür seine neue eX5-Architektur vor. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
...läuft da Crysis flüssig drauf? ;-D
 
@mobby83: war nur ne frage der zeit bis sowas kommt.... Es gibt noch andere Zwecke von hochleistungsrechnern als so einen quatsch.
 
@Stefan_der_held: und irgendein Dummer findet sich immer, der sich drüber auslassen muss. Don't feed the Troll...
 
@mobby83: ich bin ja ein Fan von dem Standardspruch is irgendwie schon tradition find ich gut sowas. Und wenn ma jetzt mal Spaß verderben wollte, NEIN, da ein 4-Prozessorsystem das nicht schafft (die Grafikkarte da drin is mehr IGP als Pixelbeschleuniger) und selbst wennman von 12kernern ausgeht wirds eng mit crysis flüssig (in höchsten einstellungen natürlich wie es sich für 256gb ram gehört).
 
@ZECK: Ich fand "wegen Vista" auch immer toll, aber leider kommt der überhaupt nicht mehr. Schade eigentlich. "IBM steigert Performance von x86-Servern massiv" - "wegen Vista" ^^
 
@DennisMoore: jupp, fand den auch immer super ;)
 
So wie wir unsere Datenbanken quälen wäre so eine RAM-DB sicherlich mal eine Überlegung wert. Allerdings wird auch hier wieder der Preis darüber entscheiden, ob man nicht lieber andere Lösungsansätze verwendet. So hat man sich ja auch gegen den SUN DB Server entschieden (der mit den SSD's) weil die Investitionskosten für ein einzelnen Server einfach zu hoch sind.
 
@silentius: ich kenn kein vernünftiges db system bei dem die hardwarekosten die softwarekosten übersteigen
 
Das erfolgreichste bei IBM ist immer noch das Marketing und leider weniger die Produkte.
 
@Ravved: die hardwarebasis welche ibm liefert ist meist exzellent...vieles ihrer software ist aber durchwachsen...
 
Demnächst läuft das komplette System nur noch im Ram und die Festplatte dient dann als Backup ;)
 
@Fallen][Angel: Die Idee ist nicht so blöd, lässt sich allerdings im Firmenumfeld mit 1,5 TB noch nicht verwirklichen :)
 
@Fallen][Angel: Ich könnte mir vorstellen, dass SSD und RAM irgendwann verschmelzen und es RAM in einer solchen Form wie heute nicht mehr braucht.
 
@Zebrahead: naja bei der zusammenlegung stehen schon noch ein paar probleme an....im ram ist ja meist nicht eine "datei" sondern instruktionen/funktionen
 
@0711: Der RAM dient heute ja nur als sehr schneller flüchtiger Speicher, um für gerade aktuelle Prozesse wichtige Dateien zwischenzuspeichern, damit der Prozessor möglichst verzögerungsfrei darauf zugreifen kann - Wenn SSDs irgendwann auf einem ähnlich schnellen Niveau sind, würde es ja auch reichen eine Partition darauf als virtuellen RAM zu deklarieren und diesen Bereich vielleicht mit einem eigenen angepassten Controller anzusprechen, damit der HDD-Bereich nicht ausgebremst wird. Oder verstehe ich das falsch?
 
Ich hab mir das System auch mal angeschaut - ganz schön schwer zu finden, wo IBM doch bestimmt ne halbe Halle gemietet hat ;)
 
@voodoopuppe: ähmmm "ibm ex5" in eine Suchmaschine Deiner Wahl und Du findest es sofort siehe: http://www-03.ibm.com/systems/at/info/x86servers/ex5/events/index.html
 
@klausing: Sehr witzig! Er meint direkt auf der CeBIT. Im RealLife!
 
@mr.return: Vollkommen richtig :) Und jetzt kommt mir nicht mit Standnummren - die stimmen bei der Hälfte der Stände, die auch aufsuchen wollte, nämlich garnicht :(
 
@voodoopuppe: zeigen die echt noch so viel Präsens? als Normalverbraucher kriege ich ja nicht mehr viel von IBM zu sehen, wie groß ist IBM eigentlich noch in Wirklichkeit?
 
@Der_da: 21k Mitarbeiter in D, allg. in über 170 Ländern Weltweit aktiv. Ist ja auch keine Endkundenfirma, daher hat man mit denen auch weniger zu tun. Als Endverbraucher sieht man halt die Werbung :D
 
@Der_da: Schau mal auf die CeBIT im Business-IT Bereich - da stehen die in Halle 2 mit einem RIESIGEN Stand - und da war am Dienstag Vormittag gegen 10.00 auch massiv Betrieb.
 
@voodoopuppe: Schade das ich dieses Jahr keine Zeit hab, wär auch gern hingegangen. Soll ja so ein 3000 m² Stand sein :O
 
@voodoopuppe: ach verdammt, ich war zwar 2 h bei IBM, aber das Teil hab ich wohl übersehen...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!