Fritz App: Vorabversion für Android veröffentlicht

Telefonie Bereits im Januar dieses Jahres kündigten die AVM-Entwickler eine Fritz App für Smartphones mit dem Android-Betriebssystem an. Eine Vorabversion wurde nun auf der IT-Messe CeBIT präsentiert und zum 'Download' bereitgestellt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wenn das funktioniert, dann ist das echt genial!
 
@t-master: Genial ist was AVM aus den Kiston holt. Aber was hier vorgestellt wurde finde ich nicht so pralle, mach dir doch en SIP Client auf dein Android und dann geht das ganze AUCH unterwegs.
 
Sowas für Winmob wäre Perfekt^^
 
Coole Sache! Da kann ich mein Festnetz-Telefon ja quasi abschaffen.
 
@fleupen: Sowas hab ich schon seit 2003 nicht mehr
 
@John-C: Krass, du bist ja geil.
 
wird es das auch für symbian geben?
 
@der_phil: Träume weiter :-)
 
na da muß ich dann doch auf Android umsteigen
na mal sehn wie ich das auf den HTC Touch 2 bekomme.
 
getestet und für gut befunden (bei dem Hintergedanken ist Beta), klinkt noch ein wenig blechern aber der Verbindungsaufbau klappt sofort (wenn PW an der FB aus ist) und es klingelt auch auf dem Hero wenn jemand anruft. Alles in allem ein guter Start.
 
Es basiert auf die App "Sipdroid". Die lade ich mir gerade runter auf meinem Milestone und werde sie testen. Die Fritz-App werde ich dann auch testen um zu sehen mit welcher ich besser umgehen kann.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!