Chrome: Neue Beta bringt Auto-Übersetzung mit

Browser Die Entwickler aus dem Hause Google haben heute eine neue Betaversion ihres Browsers Chrome veröffentlicht. Die Ausgabe mit der Versionsnummer 4.1.249.1021 bringt einen neuen Optionsdialog sowie einen automatischen Übersetzer mit. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Schön, da kann ich ja das Übersetzungs-Addon wieder deaktivieren.
 
Hat man nun die Kontrolle über seine Daten oder nur das Gefühl? Solange Chrome eine eindeutige ID hat, teste ich nur die Ableger Chrome+ oder Iron.
 
@OttONormalUser: die eindeutige id wird abgeschafft. www.golem.de/1003/73494.html
 
@OSLin: Das ist doch mal eine gute News, Thx.
 
@OttONormalUser: Nur mal so am Rand: Es gibt auch noch Chromium (allerdings weiß ich nicht, ob er auch die Addons unterstützt). Mir ist Chrome auch irgendwie suspekt, weswegen ich ihn auch noch getestet habe und ihn auch nie testen werden.
 
@seaman: Chromium ist ja nur der Open Source Teil des Browsers Chrome, die von mir genannten Ableger (Iron, Chrome+) basieren darauf und haben sämtliche bedenklichen Teile von Chrome nicht integriert. Die Addons werden von beiden unterstützt, es gibt wohl nur bei ganz wenigen Inkompatibilitäten.
 
@seaman: Sehr kleinkarierte Ansichten.
 
Zudem haben die Entwickler die Einstellungen für die Privatsphäre überarbeitet. "Man will den Nutzern das Gefühl vermitteln, dass sie die volle Kontrolle über ihre Daten haben" Hört sich das nicht toll an? :))
 
@Jack21: "das Gefühl vermitteln" Das klingt wirklich irgendwie komisch. Im Hintergrund wird dann noch ordentlich gesammelt.
 
@seaman: Es ist ja nicht so, dass Google diese Bezeichnung verwendet hat. Hier dringt wohl etwas die Meinung des Autors durch...
 
Ehm? Entweder seid ihr am schlafen oder ich weiss nicht :/ Aber wo ist das die neuste Version? Das ist 4.1.. WTF? wir sind schon lange bei 5.xxx -.- und diese Funktion gibt es schon eine ganze Weile! ich find sie nicht schlecht, so brauch ich kein Add-On dafuer. Nervt nur, wenn englisch einstellt und dt. webseiten besucht. xD kann man zum Glueck zwar deaktivieren.
 
@StefanB20: Es ist die neuste Beta aus dem Betachannel. Release/Beta/Dev Channel wirste bestimmt schonmal gehört haben.
 
@beneee: hm ja. aber dennoch. ist V5 keine BEta? xD
 
Ob das Übersetzerfeature bei der deutlichen Aussprache des Vorstellenden in dem Video auch funktioniert hätte?
 
Ich find das Feature nicht gut integriert. Wenn man eine fremdsprachige Seite öffnet, wird diese angezeigt, dann dauert es eine Weile (Google ermittelt welche Sprache die Seite hat) und wenn man dann schon angefangen hat zu lesen, verschiebt sich plötzlich die ganze Seite um nen Zentimeter nach unten.
Find ich persönlich nervig beim lesen.
 
@MarcelE: Genau, es gelingt aber das Teil zu deaktivieren.
 
feine sache, vorallem java zu blocken macht die neue version sehr interessante :) ich liebe meinen chrome einfach :}
 
kleiner nachtrag: chrome blockt wohl nun werbung mit adblock bevor sie geladen wir
Kommentar abgeben Netiquette beachten!