BSI: Sicherheits-Risiken durch Smartphones steigen

Sicherheit Die Lage im Bereich IT-Sicherheit hat sich im vierten Quartal weiter verschärft. Das stellte das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) in seinem heute in Bonn veröffentlichten Lagebericht fest. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich habe nichts anderes erwartet bei den Smartphones. Kaum freuen sich die Leute auf die neuen schnelle cpu's in den Smartphones, schon braucht man die Leistung für Antivir, Trojaner Programme um sich zu sichern.
 
@Sir @ndy: daran werden sicher nur Windows Phones Besitzer die Freude finden :)
 
Solange nicht die gelbe Pest drauf ist...
 
Warum sollte das nur weils n Telefon ist, auch anders sein? Vorsicht ist überall geboten, bei allem was uns suggeriert was uns helfen soll... die Erkenntnis is also nix neues, aber wenigstens hat man mal wieder was gesagt...
 
@Rikibu: also ich würde mit meinem Handy nicht mal eben meine Bank Kontodaten abfragen.
 
Dem Artikel täten sicherlich ein paar Links zu enstpr. Schutzlösungen (z.B. Virenscanner, etc.) für Smartphones & Co. anbieten gut.
 
@Ollum: Virenscanner werden wahrscheinlich eh nur für Windows Handys erscheinen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen