Bericht: Skype für Windows Mobile wird eingestellt

Windows Phone Die Entwickler der bekannten VoIP-Software Skype nehmen ihren Client für das Betriebssystem Windows Mobile schrittweise vom Netz. Laut einem Bericht von 'WMPowerUser' kann die Software nicht die Erwartungen der Nutzer erfüllen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Schade eigentlich. Ich nutze Skype unterwegs hauptsächlich zum chatten, funktioniert mit dem HD2 wunderbar. Sollte Skype keine Version für Windows Mobile 7 rausbringen (bzw ist die jetzige nicht kompatibel) werde ich mir einen Umstieg/Upgrade nochmal überdenken...
 
@Bioforge: Ich würde dan eher überlegen ob ich sowas wie Skype überhaupt brauche. Windows Mobile ist eine weit verbreitete Software...
 
Problem war/ ist z.B., dass Töne nur über den Lautsprecher, nicht über den Hörer ausgegeben wurden; wenn man also nicht wollte, dass alle im Umkreis stehenden Personen die Worte des Skype-Gesprächspartners mithören, musste man ein Headset benutzen. Vielleicht liegt es aber auch daran, dass WM zu sehr benutzerdefiniert werden kann, um z.B. im Falle von VoIP die Provider auszutricksen.
 
Also ich nutze das oft. So können meine Kids mich kostenlos von Zu Hause anrufen. Und welche erwartungen können nicht erfüllt werden, die aber bei anderen Betriebssystem erfüllbar sind? irgendwie sieht mir das seltsam aus.
 
@mcbit: Ich könnte mir denken das Apple was damit am Hut hat .
 
@Menschenhasser: Klar, Apple hat was damit zu tun ... natürlich. Und was bitte?
 
@mcbit: Denen ist halt kein richtiger Grund eingefallen.
 
Für Android gibts auch eine version die absolut sch****** ist. Man kann keine Anrufe machen oder annehmen ohne geld zu bezahlen, auch von skype zu skype. Und die Performance lässt zu wünschen übrig. Mit drittprogrammen wie numbuzz oder fringt klappt alles widerum bestens, und das obwohl die mehrere Protokolle unterstützen. Die skypeprogrammiere scheinen bei mobilen Endgeräten recht unfähig zu sein.
 
version 3? also ich bin mir eigentlich sehr sicher letztens erst version 4 runtergeladen zu haben und die läuft wunderbar mit winmob 6.5
 
https://support.skype.com/en-gb/faq/FA10411/Why-can-t-I-download-Skype-Lite-or-Skype-for-Windows-Mobile
 
Dann empfehle ich Fring für WM (und auch andere Typen), weil das nicht nur Skype, sondern auch SIP, ICQ, MSN und viele weitere Protokolle unterstützt. Gut, das Teil sieht hässlich aus, ist aber wirklich praktisch.
 
@ZappoB: fring ist Mega-Metadreck. Außerdem ist die Übertragungsqualität im Audiobereich eine Katastrophe. Anrufe ins Festnetz brechen zudrm oft zusammen, sodass dieser Mist nun wirklich kein Substitut für natives Skype darstellt!
 
Funny thing! Könnte mir eher vorstellen, das Nokia da seine Finger mit drin hat. Immerhin unterstützt Symbian Skype und auf dem N900 sind Telefonie und Messaging fest in das Betriebssystem integriert (Konnto einrichten und wie gewohnt mit dem Handy telefonieren!!!). Auch die Nutzung von 3G-Netzen ist nicht gesperrt, was auf dem iPhone bekanntermaßen der Fall ist. Vielleicht steckt aber auch gar kein anderer dahinter als Skype selbst. Deren wahre Motivationsgründe dürften erst in einiger Zeit offenbar werden.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum