Bilder der Windows 7 Service Pack 1 Build 7601 v101

Windows 7 Das chinesische Portal 'CnBeta' hat einige Bilder veröffentlicht, die die Installation einer Vorabversion des Windows 7 Service Pack 1 zeigen. Es handelt sich um die Version "v.101", intern soll bei Microsoft unterdessen bereits "v.117" vorliegen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Der Installationsprozess ist wie bi jedem anderen SP also Bilder sind eig überflüssig! viel mehr würde mich Interessieren ob Microsoft irgendwelche Neuerungen mit dem Servicepack veröffentlicht (DreamScene oder anderes) bis jetzt ist ja nur USB 3.0 Bekannt wenn ich das noch richtig im Kopf habe.
 
@Edelasos: Richtig. Die Bilder sind absolut überflüssig und geben keinerlei Auskunft über Neuerungen.
 
@Edelasos: Also wenn etwas neues mit SP1 kommt dann bitte kein DreamScene, das war ja vieleicht schön anzusehen aber wirklich brauchbar ist das nicht.

Aber ich denke das zum größten Teil SP1 aus Updates besteht die schon erschienen sind.
 
@Edelasos: Überflüssig nennst du das? Schon das erste Bild zeigt ganz eindeutig, dass wir uns warm anziehn und chinesisch lernen müssen ;)
 
@Edelasos: Mit großartigen und vor allen Dingen "sichtbaren" Änderungen würde ich nicht rechnen. Es ist ein Servicepack.
 
Hat ein Chinesisches Windows eigentlich immer noch so eine komische Standardschriftart für englischen Text? Dieser Times Verschnitt sieht doch echt schrecklich aus...
 
@paste2k: Gibt halt nicht so viele Fonts mit vollständigem chinesischen Zeichensatz. Auch in vielen Asia-Games wird "Times" genutzt ;)
 
"Auch das kürzliche Update zur Bekämpfung von Möglichkeiten zur Umgehung der Aktivierung von Windows 7 ist offenbar inzwischen Teil des Service pack 1." Das dürfte dann dazu führen, dass eine endlose Zahl "schlauer" Benutzer das SP nicht installieren wird. Kenne sogar Leute, die sind bei XP SP1 kleben geblieben, weil SP 2 ja so schlecht und böse und überhaupt war.
 
@followMe: natürliche Selektion ;)
 
@followMe: Die FCKGW-Generation... ,-)
 
@DARK-THREAT:
Ich habe letztens einen Rechner zur "Reparatur" bekommen, auf dem lief noch ein XP ganz ohne Service Pack und natürlich mit FCKGW Key und deaktivierten Windows Updates.
 
@Chris81: Hättest dem einfach SP3 drauf machen sollen, haha.
 
@Chris81: Sicherlich, da Ja XP RTM schon Windows Update hatte. damals war das noch ein einfacher Hyperlink, und nannte sich Microsoft Update

Ansonsten bin ich der Meinung das mein Win3.1 mit 400DM einfach zu teuer war. Daher sehe ich jede neue Windows Version als kostenloses Update, Haben ja auch fortlaufende Versionsnummern.
 
@Chris81: Solche Rechner weigere ich mich zu reparieren und kommentiere das nur so: "Wenn du keine illegales Windows mehr installiert hast und wieder Sicherheitsupdates installierst können wir weiterreden"
 
@followMe: Meine Meinung: wer mit Absicht ein Illegales Windows auf den PC Installiert ist ein Idiot den 1. Es ist nicht extrem teuer (Premium) und 2. Für eine Diensleistung musste man schon immer bezahlen!
 
@Edelasos: Und er soll nicht meckern....
 
@Edelasos: Da stimme ich dir zu....aber trotzdem sollten die illegalen Versionen Updates bekommen (wie es auch jetzt passiert) denn wie schon aufgeführt: Sie XP SP1 FCKGW Keys, SP2 wird nicht installiert was zu massenweise potenziellen Virenfarmen führt und allen schadet (außer AV Industrie).
 
@Nero FX: jäin....den wenn du mit einer Illegalen Version alle Updates und Vorteile gegenüber eine Legalen version hat wer würde sich dann überlegen eine Legale Version zu Kaufen?
 
@Edelasos: Klar fehlt da auch der Anreiz, allerdings wird MS stets kritisch zum Thema Sicherheit betrachtet. MS macht dies, um weniger Angfriffsfläche zu bieten und vor allem deshalb, die Windows-Welt ein wenig sicherer zu machen. Siehe Botnetze etc.
 
@Nero FX: Ich möchte fast wetten, dass die meisten illegale Versionen aktueller gepatcht und in Bezug auf Sicherheit besser konfiguriert sind, als jede legale Version von der Stange aus dem Blödmarkt. Die User haben einfach eine höhrer Kompetenz und auch ein Sicherheitsbewustsein, gerade wegen der illegalen Kopie...
 
@Schließmuskel: Oder sind struntzdumm, weil sie sich einen neuen Rechner mit Raubkopie haben andrehen lassen...
 
Interessant ist (zumindest für mich ;) ), dass mittlerweile die Buildnummer des OS erhöht wird. Bei NT, 2000 etc. war die Buildnummer noch fix. Ansonsten frag ich mich jedes Mal, wen den Screenshots eines Service Packs interessieren, außer sie bringen wirklich neue Funktionalitäten, was ja eigentlich die Ausnahme ist und auch von Microsoft ursprünglich so gedacht war (wobei es mit XP SP2 oder InfoPath 2003 oder ... auch viele Ausnahmen von ihrer eigenen Regel gibt).
 
@Lofote: die wurde schon immer erhöht. Vista war 6.00.xxx + SP1 -> 6.01.xxx + SP2 -> 6.02.xxx, bei XP wars 5.1.2600.dann_die_änderung. Oder wie was genau meinst du?
 
@Wollknäuel Sockenbar: Na schon immer kann wohl nicht sein, sonst hätte ichs nicht gesagt ;)... Mit der Buildnummer wird die dritte Zahl bezeichnet. Die vierte ist die Subbuildnummer, die hat sich natürlich erhöht.
 
nuja gegen das WAT update gebts schon medizin...ergo sinlos das in sp1 zu integrieren... hat nur zur folge, das ms sich selber schadet...seinen ruf...aber der ist eh im eimer..hatte schon sehr viele legale win7 versionen wo das update meldete das es nicht orginal ist... somit ist dieses update fehlerhaft bzw nicht zuverlässig. wie immer bei diesem drm müll.
 
@MxH: Hab auch erst kurrioses mit meiner Win7 Lizenz durch. Meine 2. Win7 Installation musste ich schon per Telefon aktivieren (...dann der SSD crash). Vor einer Woche wollte ich Win7 per Internet aktivieren - ging nicht. Hab dann angerufen - ging ebenfals nichtmehr (und persönlich kann man keinen deutschen Support um 22 Uhr erreichen). Jetzt vorhind ich mal die Internetaktivierung probiert - erfolgreich.
 
@DARK-THREAT: haha, da fällt mir ein, ich konnte mal ein Vista auf 2 verschiedenen Rechner (völlig unterschiedliche HW) aktivieren. Die erste Installation wurde aber über mehrere Monate nicht verwendet, falls das irgendwie damit zutun haben könnte, das eventuell diese Aktivierung wieder zurückgesetzt wurde, kann ich mir aber nicht vorstellen. ^^
 
@DARK-THREAT: Ähm, wieso mußt du denn dein Windows unbedingt noch um 22 Uhr aktivieren? Haste die 30 Tage Testzeit verpennt? trztztz...
 
@DennisMoore: Nein, das nicht. Waren ja noch 16 Tage Zeit... nur wollte ich in der Zeit es registrieren. ,-)
 
@MxH:
Gibt es Beweise dafür, dass legale Systeme als illegal erkannt werden? Ich habe im Zusammenhang mit Windows 7 bisher von keinem solchen Fall gehört.

@Wollknäuel...:
Das ist völlig normal.
 
Changelog wäre mal was interessantes statt screenshots.
 
@dicks: das interessiert doch den default WF User nicht. Hauptsache die build Nummer hat sich inkrementiert.
 
Wow, fehlt noch ein Bild, wie man den Computer ein-und ausschaltet o.O . Changelogs wären wirklich unübertrieben deutlich sinnvoller.
 
mich wundert es nicht, dass die Bilder aus China sind. Aber werden dort auch die produktiven Programmierer eingesetzt aus Geldeinsparung oder werden dort auch nur Tester sein?
 
AH HA..... ist ja unglaublich interessant .....
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles