Twitter jetzt mit 50 Millionen Nachrichten pro Tag

Social Media Der Mikroblogging-Dienst Twitter erfreut sich wachsender Beliebtheit. Inzwischen werden durchschnittlich 50 Millionen Kurznachrichten pro Tag veröffentlicht. Eine Grenze für das Wachstum scheint noch nicht in Sicht zu sein. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
600 Nachrichten pro sekunde ohh nein.Davon dann 599 ala: ich gehe los/bin unterwegs/muss noch los/bin gleich wieder da/wollte grade weg usw.Ich finde twitter einfach nur schlimm.
 
@Carp: Man sollte erstmal genau wissen, was man mit Twitter machen möchte. Ich bin sehr gut in Sachen IT und weiterem versorgt durch News, ohne ständig alle Seiten im Netz abklappern zu müssen. Sehr praktisch! Die Social-Network-Komponente von Twitter á la Statusberichte in meinem Leben ist komplett auf Eis und wird nicht genutzt. Reine News-Power :-)
 
@vAro: (+) gut auf den Punkt gebracht. Bei mir das selbe. Nie wieder Feeds abbonieren oder ständig News-Seiten abklappern. Per Twitter kommt alles zu mir.
 
@sibbl: Da ich Twitter noch nie genutzt habe, frag ich mal folgendes: Abonierst du Keywords oder erhälst du sämtliche Nachrichten die eine Person schreibt? Wenn du den Nachrichten einer Person folgst, ist es doch letztlich dasselbe wie ein Feed, oder nicht? Und bei Keywords (falls das geht, ich weis es ja nicht :)) dürfte doch auch haufenweise uninteressantes dabei sein, oder nicht? Vllt. kann mich ja mal jemand aufklären ;)
 
@raketenhund: Ja, kann man mit RSS Feeds vergleichen. Auch kannst du Keywords aus deiner Umgebung Filtern. z.B Stau, Bahn Verspätung, Verkehrskontrolle etc. das ganze auf dem Mobil Telefon ist schon praktisch.
 
@raketenhund:

Ich habe hier mal einen Bericht über Twitter geschrieben. Für Leute welche von Twitter keine Ahnung oder ein falsches Bild haben.

http://juergsprivaterblog.blogspot.com/2009/09/die-sache-mit-twitter.html
 
@vAro: Ich weis nicht, ob ich dafür unbedingt Twitter nutzen muss. Für solche Zwecke nutze ich einfach RSS Reader. Das reicht zumindest für die News-Seiten die ich aufrufe aus. Es kann natürlich sein, dass Privatpersonen auch den ein oder anderen interessanten Tweet senden, aber den Fall hatte ich bisher noch nicht. EDIT: Es ist immer wieder schön zu sehen, dass Leute die einfach ihre Meinung vertreten (wie am Beispiel von vAro), gleich ein Minus reingedrückt bekommen.
 
@raketenhund: Wie du siehst an meinem ersten post ist freie meinungsäußerung hier nicht angesagt.Da fallen mir dann immer die npd news ein wo geschimpft wird über die partei aber anscheinend der geistige horizont noch unter deren liegt bezüglich freie demokratie und meinungsäußerung ;).Einfach herrlich wie schizophren hier wohl einige sind.
 
@Carp: Ernsthaft, bevor ich twitter genutzt habe, hatte ich die exakt selbe Meinung wie du. Mitlerweile will ich twitter nicht mehr missen und sehe das als großartige Ergänzung um meinen Informationsdurst zu stillen. Ich folge z.B. Winfuture, bekomme alle News zusammengefasst auf den Schirm und entscheide ob ich sie lesen will oder nicht (Interessenabhängig - diese News war eine die mich juckte). Ich folge Personen die verdammt gute Dinge über SEO posten (und weitere Themen die mich brennend interessieren), technik blogs, Musikblogs, der Lokalzeitung, meinen Mentoren, Sportmagazin (für Ergebnisse), uvm. und bekomme all diese Dinge auf einen Schirm. Will ich was über ein Thema wissen, suche ich schnell nach dem Tag, z.B. "FC Bayern" und bekomme alle Tweets bez. dem gesuchten zu sehen. Genialer gehts kaum. Wer es nicht probiert hat, sollte es mal tun, ihr werdet es nicht bereuen sag ich euch.
 
@vAro: Genau das wollte ich gestern oder vorgestern erklären anhand von Facebook und hab nur Minus kassiert.
 
@Carp: Also solche Nachrichten finden sich dort eigentlich kaum. Kommt natürlich auch darauf an, wem man "folgt". Du folgst anscheinend einfach den falschen Leuten ...
 
@el3ktro: Ich bin bei keiner solcher seiten angemeldet nur zur info!Wem folge ich?Bis jetzt nur meinem gesunden menschenverstand und der sagt mir melde dich auf solchen seiten nicht an.Bleibt jedem selber übelassen nur in meinen augen wie gesagt totaler unsinn diese ganzen social network seiten.
 
@Carp: Das stimmt, aber du musst es ja nicht nutzen, ich nutze es auch nicht, da ich darin keinen Sinn sehe. Aber solange die Winfuture-Artikel länger als 140 Zeichen bleiben stör ich mich nicht dran ,-)
 
Wie blöd ist die "moderne Welt" geworden, kein Wunder, dass es dem Osten nicht gefällt.
 
Twitter ist wie Apples App Store. Unter dem riesigen Berg an Müll gibt es nur wenig nützliches.
 
Und 90% vom ganzen ist SPAM...
 
@NI-CE: Wie hier auf WF. Der Mensch gewöhnt sich an alles. ;-)
 
würd mich interessieren wie denen ihre Datenbankinfrastruktur im Hintergrund aussieht...
 
@Kantholz: ne mysql datenbank mit tabellen "users", "lists", "tweets" ^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Twitters Aktienkurs in Euro

Twitters Aktienkurs -6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Beliebte Twitter Downloads