Porno auf Videowerbewand: Hacker wurde gefasst

Hacker Im Januar berichteten wir darüber, dass es einem Hacker gelungen ist, einen Porno auf zwei Videowerbewände am Rande des Moskauer Schnellstraßenrings zu projizieren. Jetzt wurde der Mann gefasst. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
lol wieso den herzinfakt????

ist ne ganz normale frage weil die WF-User sind gewöhnt minus zu klicken.
 
@iPMacBoys: Wahrscheinlich weil er 81 Jahre alt war und seine Zeit "gekommen" ist. ;)
 
@Joggie: Er ist nicht durch den russischen Verkehr umgekommen aber durch einen Porno. Da scheint wohl das ganze Blut in seinem Glied gepumpt worden zu sein. :/
 
@Odi waN: lol... russischer verkehr... *gg
 
@iPMacBoys: Eben noch hat er mit seiner Enkelin und der Familie Weihnachten gefeiert - und knapp nen Monat später sieht er sie breitbeinig auf einer öffentlichen Werbewand... da hätte Weihnachten viel fröhlicher ausfallen können, wenn er das vorher schon gewusst hätte ;-) Ernsthaft: Viele Menschen steigern sich gerne in ihre Aufregung rein... wehe du vergisst mal das Treppenhaus zu wischen oder trinkst nachts um 3 mit nem Kumpel ein Bier vor der Haustüre, das wird von älteren Leuten registriert und breitgetreten. Und so richtig reingesteigert macht ein Herz schonmal schlapp. Vielleicht war kurzfristig auch kein Blut mehr in der Herzregion und es hat Luft gepumpt... aber ich schweife schon wieder ab.
 
@Tyndal: Und wieder mal kräftig Vorurteile, hier über ältere Leute. Nur nicht differenzieren sondern hole Luft ablassen. Das bringt Plus-Punkte. >Und wenn Asoz Bier nachts saufen und dann nix arbeiten können (nicht mal bei Treppe), das ist lobenswert und bringt Plus-Punkte.< Merkst Du / Ihr was beim letzten Satz?
 
@iPMacBoys: Villeicht hat seine Tocher in dem Film mitgespielt :-O
 
@iPMacBoys: Vielleicht arbeitet er bei der Stadtreinigung und hat an die vielen Tempos gedacht, die er danach aufsammeln muss
 
@iPMacBoys: haha wie episch :D
"handelt es sich um einen 41-jährigen Arbeitslosen, der sehr gebildet ist" das ist klasse, weil man natürlich davon ausgeht dass ALLE arbeitslosen ungebidlet sind :D
 
@chill0r: Zumindest in meiner Region trifft das leider auf sehr viele zu. Ich gehöre momentan (aus gesundheitlichen Gründen) auch dazu. Und wenn ich mal am Amt bin und sehe was da für Leute sind und nicht mehr raus bekommen wie "Alter was geht... ich schwör Alter" (und ich spreche von deutschen, nicht mal von Ausländern die da noch Probleme haben könnten)! Das Schulabschluss Niveau bei uns liegt bei den Hartz IV Empfängern (mit wenigen Ausnahmen) knapp über den erweiterten Hauptschulabschluss der Klasse 10A (10B ist FOR). Sry, da komme ich mir mit meinem Fachabi (auf dem Weg das Vollabi nachzuholen) recht klein vor und verstehe, wieso einige Mitarbeiter bei uns am Amt mittlerweile aufgegeben haben.
Daher sind solche Annahmen wie oben berechtigt, da der Autor ähnliche Erfahrungen gemacht haben kann!
 
Tja kaum zu glauben, aber die russischen Behörden sind was Porno betrifft wohl etwas prüde, wenn nicht genug Kohle zum stillhalten gezahlt wird. :-)
 
@Fusselbär: die waren einfach nur sauer das sie die Sachen nicht live gesehen haben sondern nur nachher aufräumen durften ;)
 
@Fusselbär: Ich glaube DE wäre mind. genauso prüde. Eine Party würden unsere Gesetzgeber für eine solche Aktion jedenfalls nicht :)
 
@Fusselbär: Wie schön wieder pauschalisiert wird. Stell dir vor, auch in Russland gibt es Polizeibeamte, die nicht korrupt sind. Unglaublich aber wahr...
 
@Schnubbie: Stimmt, die kenne ich sogar. Alle beide!
 
@SkyScraper: Der war gut aber sehr gemein !
 
@Schnubbie: Also ich kann dir sagen, dass du da mit 20€ jeden Verkehrskonflikt umgehen kannst. Manchmal gehen auch eine deutsche Salami und guter Wodka davon abzusehen, dass du grade 140 in einer 80 Zone gefahren bist...Und das liegt daran, dass die Leute noch Menschen sind. Das Beispiel mit dem Rasen war vielleicht nicht das Beste, aber bei anderen Kleinigkeiten verhalten sie sich meiner Meinung nach wesentlich humaner als hier. Oft hätten die mich auch in Ruhe gelassen, wenn ich mich einfach nur höflich entschuldigt hätte, aber Geld macht die Sache einfacher und schneller. Diese Eigenschaft hat aber auch Nachteile....die man wie gesagt dann Korruption im großen Stil nennt.
 
@Fusselbär: das hat nichts mit prüde zu tun - der mann hat sich unerlauten zugriff zu einem gerät geschafft um schaden anzurichten. auch wenn die aktion zugegebenermassen witzig ist, wäre er trotzdem in jedem anderen rechtstaat ebenfalls zur verantwortung gezogen worden - würden sie es nicht tun, gäben sie hackern / crackern einen freifahrtschein.
 
@Zebrahead: Bekanntermaßen sind Polizisten in Russland schmierbar. Dass soll da wesentlich schlimmer sein, als in Deutschland. Wer da genug Geld fließen lässt, der kann sich viel erlauben.
 
@Fusselbär: ... möglich, hat aber trotzdem nichts mit prüde zu tun.
 
@Fusselbär: Fällt Dir da was auf ? Vielleicht eine seltene Gemeinsamkeit mit den Behörden / dem Denken in den USA.
 
Mit welcher Strafe muss er denn bei einer Verurteilung rechnen? Und wie konnten die ihn aufspüren?
 
@USA: Sie haben ihn anhand des Videos überführt, weil er selber in dem Porno mitspielte.
 
@hawe: Als Hauptdarsteller, Hauptdarstellerin und Kameramann den man kurz in einem Spiegel sieht... deswegen ist angeblich auch der 81-Jährige alte Herr umgekommen, vor schreck.EDIT: Spaß bei seite @USA: würde mich auch interessieren
 
@USA: In der verlinkten Moskauer Zeitung steht auch was von "marijuana". Könnte also sein, dass die Sache mit der Videowerbewand Hackerei nur ein Zufallsfund war. Könnte aber auch sein, dass der völlig breit laut lachend im ungehemmten Redefluß von seinem gelungenem Streich herum erzählt hat. Wer weiß? Mann sollte da aber auf jeden Fall auf mildernde Umstände plädieren, denn der dürfte mit seinem Streich Freude verbreitet haben.
 
Das war wohl ein Proxy der logt. ;)
 
Schön dass WF darüber berichtet, aber sie sollten auch dazu stehen wenn sie eine Ente veröffentlichen. Wie z.B. hier: http://winfuture.de/news,53525.html ,wie sich schon vor Tagen herausgestellt hatte, waren die Zahlen in WF absurd und falsch interprediert. Obwohl ich WF pers. mehrmals darauf aufmerksam gemacht habe, wurde es nie richtig gestellt. Hier noch die Richtigstellung:http://www.nzz.ch/nachrichten/zuerich/departemente_steigen_direkt_auf_windows_7_um_1.4999867.html ----- Wie man sehen kann, kostet es nicht 43.5 Millionen sondern nicht einmal 10% davon!
 
@Rumulus: hat mit diesem thema jetzt genau wieviel % zu tun?
 
@SisT: Wo sollte man es sonst schreiben, als bei einer solchen News, wenn WF diesbezüglich keine News mehr schreiben will? Hier wird eine weitere News veröffentlicht, die für die IT kaum relevanz hat. Einer hat eine Werbeplattoform gehackt, was in sich kaum eine grosse Leistung darstellt. Derjenige hat dort einen Prono laufen lassen, wow eine News auf die die Welt gewartet hat.......! So was ist WF eine zweite News wert, aber eine Richtigstellung nicht. Wenn WF nicht dazu Stellung beziehen will, kann man niergens hier darauf hinweisen und egal welche News, es wird inhaltlich nie dazu passen. Darum habe ich mich für diese News entschieden, da sie kaum Relevanz hat und am wenigsten wichtig ist. Na hast du nun meine Beweggründe verstanden?
 
@Rumulus: Du weist aber schon, dass der Verpflichtungskredit um 4 Millionen auf 43,5 Millionen erhöht wurde, oder? Die 4 Millionen standen nicht grad für alleinige kosten ;)
 
@raketenhund: Nein weiss ich nicht, den der Kredit wurde von 43.5 auf 47.5 Millionen erhöht! WF schreib aber damals, dass es 43.5 Millonen mehr kosten würde, was doch bedeutend mehr als 4 Millionen sind! ,-) Edit ich verstehe warum du auf die 43.5 Millionen kommst, nzz machte dabei aber einen Fehler, hier der Link vom Bund, also von denen, die darüber etnscheiden: http://www.admin.ch/aktuell/00089/index.html?lang=de&msg-id=31684 Zitat: Der Bundesrat hat heute die dafür notwendige Erhöhung des bestehenden Verpflichtungskredits BA-Bund von 43.5 Millionen Franken um vier Millionen Franken genehmigt. Also von 43.5 um 4 Millionen mehr. Hier noch ein weiteren Link, weniger Amtsdeutsch und dadurch verständlicher: http://www.inside-it.ch/frontend/insideit?_d=_article&site=ii&news.id=20425
 
@Rumulus: "Der Bundesrat hat dazu am Mittwoch den entsprechenden Verpflichtungskredit um 4 Millionen auf 43,5 Millionen Franken aufgestockt." - er wurde auf 43,5 Millionen aufgestock und nicht von 43,5 auf 47,5. Außerdem hast du nicht selbst geschrieben, dass es nichtmal 10% von den 43,5 Millionen kosten soll?
 
@raketenhund: http://www.admin.ch/aktuell/00089/index.html?lang=de&msg-id=31684 und http://www.inside-it.ch/frontend/insideit?_d=_article&site=ii&news.id=20425-----Ich habe damals mehrmals daraufhingwiesen, dass die News falsch ist, noch Fragen? Siehe hier http://winfuture.de/news,53525.html 06 und 07 re1!
 
@Rumulus: Dann hättest du nicht zuvor den Link hier bringen dürfen: http://www.nzz.ch/nachrichten/zuerich/­departemente_steigen_direkt_auf_windows_7_um_1.4999867.html Du verwirrst die Leute ja noch schlimmer als WF :P
 
@raketenhund: Aber auch der zeigte doch ein deutlicher Unterschied zu der News von WF! Willst du die Sache verstehen, oder dich einfach nur einschleimen?
 
@Rumulus: Einschleimen, bei wem? Verstanden habe ich es schon. Um erhlich zu sein macht es aber Spaß dich ein wenig auf die Schippe zu nehmen :) Nicht übel nehmen, es ist gleich Feierabend :) PS: Die Minuse auf deine Comments gehen nicht auf meine Kappe!
 
@Rumulus: Lass es sein Rumulus, es ist doch das gleiche Spielchen wie damals du willst die Leute nur aufklären, stattdessen bekommst du für die Wahrheit nur Minus. Wenn sie lieber solche News haben wollen, die nicht wahr sind, ist es ihr Problem. Statt blindlings alles glauben wäre es ratsam wenn sich die Leute einmal selbst weiter informieren. Schon damals wollte sie den Sinn und die Wahrheit nicht sehen, nur schade, dass durch solche Leute Insider Infos mundtot gemacht werden. Dabei sollten wir froh darüber sein, dass es noch Leute wie dich gibt, die hier Beiträge schreiben und Aufklärung betreiben.
 
@Der Weise: Ich habe wirklich nichts gegen Personen, die darauf Hinweisen, dass eine Information falsch ist o.ä. Wenn eine Person sich dabei allerdings stets selbst wiederspricht oder erstmal weitere unzuverlässige Quellen auflegt, kann ich die Person fürs erste einfach nicht mehr für voll nehmen. Diese Person wirkt dann auf mich auch einfach unseriös. Wiederum hat er hiermit (http://www.admin.ch/aktuell/00089/index.html?lang=de&msg-id=31684) endlich mal eine gute Quelle gebracht, deren Information richtig zu sein scheint. Jetzt ist doch alles wieder im Lot. Und gott sei dank gibts auf der Welt nicht nur solch knallharte Leute wie euch zwei, sondern auch noch Leute die alles mit ein wenig Humor nehmen. :)
 
@raketenhund: Humor zur rechten Ziet und am rechten Ort ist lustig. Verarsch... nur zum Eingenzweck, kann aber sehr schnell einfach nur peinlich sein. Es ist einfach gesagt eine Frage der Feingefühls wann und wo!
 
@raketenhund: Noch was du sprichst vom ernst nehmen, nun ja wie ernst kann man dich dann nehmen?
 
@Der Weise: Name's the program, or what? Wenn du dir mal meine Comment-History ansiehst, solltest du merken, dass man mich zu 95% ernst nehmen kann. Feingefühl, wann, wo? Tut mir leid, aber ich wusste nicht das es tatsächlich Personen gibt, die auf sowas bei WF Wert legen. Naja gut, schönen Feierabend :)
 
@raketenhund: Solche Leute soll es noch geben. Was meinst Du jetzt mit 95% ernstnehmen? Was ist der Maßstab? Pluspunkte-Vergabe hier? Das spricht eher gegen Dich, weil Du dann ja voll im Meinungsstream lägest und Dir eine eigenständige, öfters mal kritische Meinung nicht erlaubst.
 
@Uechel: Auf garkeinen Fall Rücksicht nehmen auf das Bewertungssystem hier. Das sollte eigtl. boykottiert werden oder sonstwas. 95% meiner Beiträge sind sachlich, auf das Thema bezogen, ernst und vor allem so geschrieben, dass sich keiner persönlich angegriffen fühlt. Wenn sich heute jemand von mir persönlich angegriffen gefühlt hat, dann zählen diese Beiträge zu den restlichen 5%. Wobei diese 5% jetzt grad ansteigen, je länger ich mich mit dem Thema hier auseinandersetze :P
 
@raketenhund: Du has aber ein komischer Humor, den ich auch nicht erkennen kann! Du nimmst dich auch zu wichtig, denn du bist mir hier nie aufgefallen, so dass ich jetzt urteilen könnte ob du nun ein Scherzkeks bist, oder jemand der sachlich ist! Ich kann mich auch nicht erinnern jemals einen Beitrag von dir gelesen zu haben bis jetzt. Obwohl du schon über 501abgegeben hast.
 
lol hätte er n Kinderporno drangeschmissen hätte es wahrscheinlich gar keiner mitbekommen. In Russland....
 
"handelt es sich um einen 41-jährigen Arbeitslosen, der sehr gebildet ist." kommt da die westerweillische dum_mschwätzigkeit etwa durch?
 
@muesli: Ich war auch ganz verwundert. "Ein Arbeitsloser der sehr gebildet ist" Vllt war der auch noch schwul und Schwarzafrikaner. Da müsste man dann wohl dem Papst bescheid sagen. Ein Wunder in Moskau. (ironie)
 
@muesli: vl hat er einfach nur pech? es soll auch komplett ausgebildete menschen geben, die keinen job bekommen und daher arbeitslos sind
 
@Ludacris: erklär solch simple wahrheiten mal spack-owelle...
 
in den märchen aus amerika bekommen solche leute dann schnell 'n arbeitsplatz ... in russland bekommen sie wasser und brot - wenn sie glück haben ... im knast.
 
@ Michael "The Dativ" Diestelberg: richtig muss es heißen:"laut EINES BerichtS der 'Moscow Times'"!!!
 
@meric: das was im Artikel steht ist genauso richtig...
 
@meric: Interessiert keinen außer Menschen, die zu viel Zeit haben und nicht besseres zutun haben außer Rechtschreibfehler zu suchen und zu posten.
 
Bei dem Video sah man aber überhaupt garnichts von einem Stau. Wird wohl wieder alles aufgebraust.
 
Bei dem Video sah man aber überhaupt garnichts von einem Stau. Wird wohl wieder alles aufgebraust.
 
Ey das ist doch die Idee: statt zu blitzen und Strafen zu verlangen, statt 120 Schilder jede paar Meter aufzustellen: Sollen die doch jede 5 km Porno-Leinwände auf unseren Autobahnen aufbauen. Da fahren alle die, die sonst auf der linken (coolen) Spur düsen, plötzlich nur rechts, zwischen den ganzen LKWs usw, langsam.
 
trotz allen wie kann so jemand arbeitslos sein? In Deutschland hätte der sofort nen Job beim BND (Bundestrojaner unterbringen und so)-die Spinnen doch die Russen.
 
@LaBeliby: Ach wirklich BND ? Du weißt aber anscheinend viel was der BND für Leute braucht.
 
@ephemunch: Kannst auch BKA nehmen oder Verfassungsschmutz oder so.....arbeiten alle mit Schäuble sein Baby....
 
Erstens, es ist keiner dran gestorben! Einem älteren Mann ist schlecht geworden, er wurde ohnmächtig und ihm muste geholfen werden, aber das ist auch alles.
Zweitens, wer Russisch kann, kann sich Video-Clip anschauen (Das Verhör von dem Möchte-gern-Hacker). Link: http://www.vesti.ru/videos?vid=259749
Drittens, es drohen ihm bis zu 3 Jahre Haft dafür.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles