Nintendo: R4-Karten-Anbieter zahlt Schadensersatz

Recht, Politik & EU Das australische Unternehmen GadgetGear wurde zu einer Schadensersatzzahlung an den Konsolen-Hersteller Nintendo verurteilt. Die Firma hatte die R4-Karten vertrieben, mit denen sich illegal kopierte Spiele nutzen ließen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
hört sich so niedrig an der schadensersatz.
 
@moniduse: Na dann überweis mal ;)
 
@moniduse: Endlich ein Betrag der realistisch erscheint
 
@Gärtner John Neko: Realistisch? Allein ein einzelner Bekannter von mir hat mit so einer Karte sicher schon 2-3 Tausend Euro "gespart".
 
@Snaeng: Weil er natürlich ohne die R4 Karte 2-3 Tausend Euro ausgegeben hätte ;)
 
@JacksBauer: sehe ich genauso, wer sagt denn, dass man sich dann auch alle Spiele kauft, wenn man sie nicht runterladen könnte!?
@Snaeng: Es mag ja sein, dass dein Bekannter so viele Spiele besitzt, deshalb (und da bin ich mir ziemlich sicher) würde er sicherlich nicht ca. 100 Spiele kaufen, außer er ist ein absoluter Freak! Also ich würde keine 100 Spiele (100x30=3000Euro) finden, die mir Spass machen würden.... nicht mal wenn ich alle Konsolen besitzen würde...
 
@slave.of.pain: Naja du musst ja auch die Laufzeit bedenken, solange es Gameboys gibt und es möglich ist die kopierten Spiele zu spielen würde schon was zusammenkommen, wenn man kein Spiel kauft und alles nur kopiert.

3000 Euro sind bei neuen Spielen 75 Stück. Auf einige Jahre gerechnet naja :-)
 
@Snaeng: Und wieviele Games hat "dein bekannter" schon richtig komplett Durchgespielt? Auf Gully rumsurfen und ziehen kann jeder und auf dem Trödel findet man auch das Modul (oder Gamefreax usw.) Aber was bringt das denn? Hauptsache alles haben wollen und doch nicht alles spielen.
 
@knuffi1985: Naja, wir sind eben Jäger und Sammler. Habe es selbst schon bei mir beobachtet, jetzt nicht bei Spielen, sondern eher generell gesehn. Ich meine häufig das ich immer von einer Sorte (Bilder, Musik, o.ä.) alles haben muss, aber letztendlich höre oder schaue ich mir dann doch nicht alles an...
 
556.000 Dollar sind doch Peanuts für die Firma. Zack werden neue Geräte gekauft/hergestellt ab ins Ausland + neue Scheinfirma und des geht wieder von Vorne los.
 
@iHaX: die firmen werden schon sehr stark unter druck gesetzt. es ist daher nicht mehr so rentabel wie früher. dies ist auch ein grund warum für die ps3 noch kein chip am start steht
 
hmmm nach meinen Wissen sind die Karten nur mit Software illigal, ohne Software bringen den Besitzer die Karten auch nichts, würde mich nun eher Interesieren ob die Firma gleich die Software mit angeboten hatte oder nicht.
 
da kann nintendo sagen, was sie wollen, die karten sind einfach praktisch. die kopierer haben entscheidene schritte gemacht, die nintendo hätte auch machen können in sachen rein digitaler distribution. das wurde aber zu spät erkannt. jetzt ist das nur noch ein kampf gegen windmühlen. ein hersteller ist weg... sagen wirs mal so, wenn das in deutschland passieren würde, würde man die karten immer noch auf jedem trödelmarkt hinterhergeworfen kriegen.
 
Ich finds super & hoff Nintendo macht noch weiter... dann lernen die Kids mal wieder ein Game zu schätzen.
 
@hellboy666: sorry ne dafür gibts zu viel müll aufm markt ;)
 
@Mc_Ferry: Da hast du wohl recht, nur wie kommt sowas ;) obs in zusammen hang mit einmahme verluste steht? ich würd nämlich auch kein geld mehr in entwicklung stecken, wenn ich weiss das 90% aller DS gamer meine spiele kopieren ;)
 
@hellboy666: Natürlich machen das ja auch nur Kids. Alles auf unsere Jugend und Kinder schieben. Sie verprügeln arme Rentner in Zügen oder sonst wo. Klauen Handys. Sind böse Scriptkiddies. Beleidigen alle und kopieren/ laden Spiele illegal. Jetzt weiß ich auch wieso UNICEF für Deutschland nur schlechte Ergebnisse gegeben hat für ''kinderfreundliches Deutschland''. Ist ja auch kein Wunder bei solchen Leuten wie dir. Erwachsene machen natürlich alles richtig, nichts illegales (kaufen alle Spiele bei Saturn nebenan, obwohl sie nen schlecht bezahlten Job haben), vergewaltigen nicht, klauen nichts und sind auch nicht so hinterlistig und erzählen hinterm Rücken nichts böses. Ich würde eher sagen, dass du ein Kind bist =)
 
Überschrift bitte in "Schadensersatz" ändern.
 
es gibt doch sowieso schon ca 30 neue karten, klone, weiterentwicklungen. jetzt haben sie quasi den urvater der slot1 karten vom markt genommen. only a few more to go...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen