Mozilla: Fennec Alpha-Version 4 für Windows Mobile

Browser Mozilla hat die vierte Alpha-Version des mobilen Firefox-Browsers Fennec in der Version 1.1 für die Windows Mobile Plattform freigegeben. Neben zahlreichen Verbesserungen soll Fennec besonders in Sachen Geschwindigkeit zugelegt haben. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Endlich mal ein freier Browser, der prinzipiell Flash unterstützt...
 
@paste2k: Naja, wenn die Entwicklung so anhält, dann wird Flash sowieso demnächst vom Markt verschwinden. Ich finde es eher trauig, dass Fennec Flash unterstützt. Der Druck auf Adobe muss noch weiter zunehmen. Vielleicht führt das ja auch dazu, dass Adobe Flash endlich Benutzerfreundlicher macht (in Hinblick auf den Ressourcenverbrauch).
 
@seaman: hüstel: siehe skyfire.com und digia @web , unterstützen beide flash von hause aus.
 
@z0rn: skyfire und digia @web sind aber nicht frei, freeware ja, free software, nein
 
@maxfragg: Das hab ich gerade Wayne weitererzählt. Das hat ihn voll interessiert :P
 
@seaman: benutzerfreundlichkeit hat m.e. wenig mit resourcenverbrauch zu tun, es sei denn der resourcenverbrauch erschwert primär das benutzen des browsers ;)
 
@paste2k: Gabs vorher schon, der IRIS-Browser. Also nichts neues.
 
@paste2k: Der Pocket-IE kann doch auch Flash, wenn man Flash installiert hat?
 
Freu mich schon, wenn die Entwicklung noch weiter voranschreitet...die letzte Version die ich auf meinem TouchPro probiert habe war absolut unbenützbar. Bin gespannt ob die Final den Opera Mobile Browser schlägt!
 
Bisher kann man den Fennec ja leider in die tonne haun :( Auch die vierte Alpha ändert nichts daran dass der Browser nicht alltagstauglich ist. Sehr schade wie ich fnde, ich warte schon sehr lang auf einen vernünftigen Browser für mein Smartphone. Und lege weiterhin große Hoffnung in den kleinen Fuchs :) MfG die Nase
 
@Zwerchnase: die erste alpha die ich installiert hatte hat so gut wie nicht funktioniert, ich werd die neue mal testen
 
@JasonLA: berichte hinterher mal, würde mich interessieren, ob die jetzt ansatzweise benutzbar ist.
 
@LoD14: die Installation dauert ewig, der start auch einiges länger als die aktuelle Opera 10 beta... beim eintippen der ersten URL ist er gleich mal abgestürzt... beim zweiten mal hats funktioniert, aber es ist alles einfach sehr sehr langsam... getestet auf einem frisch gebootetem Diamond... braucht sehr viel ram... gestartet mit 65% nach dem Beenden bei 91% stehen geblieben
 
@JasonLA: Ging mir genauso. Ewig lange Installation (HD2) und nach dem Softreset brauchte der Browser ca 1min bis er geladen war. CPU Auslastung zw 40 und 60%. Und das Beste daran: es ließ sich keine Seite laden. Immer wieder abstürze! Da warten wir besser noch, da der Ansatz und das Konzept der Oberfläche nicht so schlecht sind.
 
Ihr seid mir ein paar, das ne alpha & keine beta, von daher würds mich stark wundern wenn dies jetzt schon fürn normal user zu gebrauchen wäre.
 
@hellboy666: klar ist der Browser noch in einem sehr frühen Stadium, allerdings müssen sich die Entwickler langsam ins Zeug legen wenn Sie Opera übertreffen wollen.
 
@hellboy666: der fennec ist schon ewig in entwicklung und es wurden bereits mehrere alphas veröffentlicht und trotzdem ist der browser noch immer völlig unbenutzbar - deswegen die berechtigte kritik. von einem markennamen wie mozilla erwartet man halt etwas mehr.
 
@Zwerchnase: Also, Opera 10 Beta ist sehr brauchbar als Browser für ein WinMo-Handy. Der funktioniert sogar auf meinem 186MHz Herald ohne Probleme. Ansonsten kannst du dir ja mal Iris Browser 1.1.9 (die neueste und leider auch letzte Version, wurde von Palm gekauft, trotzdem aber einen Versuch wert) oder Skyfire (insbesondere auf langsamen Handys sehr gut) ansehen.
 
@3-R4Z0R: Danke für den Hinweis, werde mir die alternativen mal ansehen. Zur Zeit nutze ich noch den Vorinstallierten Opera 9.5. @DennisMoore: ich bin selbst Softwareentwickler und mir ist durchaus geläufig was eine Alpha ist, aber selbst eine Alpha kann (und sollte) stabieler laufen. Das eine Alpha Fehler hat will ich nicht abstreiten, aber sie sollte entfernt nutzbar sein. MfG die Nase
 
Ihr wisst aber schon, dass die Bezeichnung Alpha genau das andeutet worüber ihr euch alle beschwert?? Nach Alpha kommt auch nicht Final sondern oft noch Beta. Und danach evtl. noch "Release Candidate". Also ruhig Blut. Und nicht über Dinge aufregen die total logisch und normal sind.
 
@DennisMoore: ich beschwer mich doch gar nicht. Habe nur meine Erfahrungen mit der Alpha beschrieben... Wie Auch Zwerchnase schon schreibt, eine alpha sollte trotzdem etwas besser laufen...
 
Ich dachte die wollen Fennec für den Milestone als nächstes kompatibel machen? Wo ist also die Android-Unterstützung bitte?
 
Hoffnung stirbt zuletzt. Ich bin im Moment sehr zufrieden mit der Opera 10 beta. Vorallem leistungstechnisch, bedientechnisch und kompatibilitätstechnisch bisher das beste, was ich ausprobiert habe. Ich nutze diese Beta bereits produktiv und es gibt nur ein Feature, welches mich zu Fenec ziehen würde: die Addons des großen Bruders. Wenn Fenec mindestens den Qualitätsstand von Opera erreicht und dann auch noch die Addons von Firefox unterstützt, bin ich dabei. Ansonsten: ich bin zufrieden, dass da überhaupt was kommt, und das umsonst! :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!