Sony patentiert universellen Konsolen-Controller

Sony Konsolen Der japanische Elektronikkonzern Sony hat ein Patent auf einen universellen Spiele-Controller eingereicht. Mit einem solchen Gerät sollen sich verschiedene Konsolentypen steuern lassen, so dass ein Controller für alle Modelle nutzbar wäre. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich weiß nicht, ob Touchscreen-Controller so ne geniale Idee sind... Beim richtigen Daddeln haut bzw drückt man doch schonmal gern mit Kraft auf die Buttons. Edit: wobei... super Einnahmequelle
 
@Slurp: denke auch dass das nicht das gelbe vom ei sein wird. es sei denn sie verwenden touchscreens mit dynamischen physikalischen tasten, soll heißen dass die tasteten die auf dem touchscreen angezeigt werden z.b mit luft hervorgehoben werden... wobei ich daovn nicht ausgehe :D
 
@Slurp: Das schnelle "rubbeln" mit dem feuerzeug über 2 knöpfe fällt dann wohl weg bei sportspielen ;).
 
@Carp: die echten tibbler haben sich die knöchel wundgeschubbert dabei :P heieiei, wieviel nintendo kontroller haben wir so versifft :D
 
@Slurp: Touchscreen-Controller sind absolut nix für richtige Spiele, nur halt für Minigames. Jedenfalls wenn ich das ausgehend von meinem Iphone beurteile. Nen Shooter kannste da mehr oder weniger vergessen, jedenfalls KEIN Vergleich zu nem richtigen Controller, oder sowas wie der PSP. Das Feedback fehlt einfach beim Touchscreen, man hat kein wirkliches Gefühl.
 
@Slurp: ersten das und wirklich universell ist er auch nicht, gibt ne ecke mehr konsolen. lol
 
Touchscreen != Taste auf einem Controller! Ob das was wird?
 
@T!tr0: Solang es wirklich nur ein einfacher Touchscreen sein wird bestimmt nicht. Hier wäre eventuell eine E-INK-Tastatur von Vorteil, da die meisten Konsolen sowieso einen begrenzten Vorrat an Buttons haben.
 
@Impact™: Was bei meinem atari jaguar damals sehr gut gelöst war mit den schablonen für das jeweilige spiel.Das fand ich echt ne super sache.
 
Mehr Geräte als Konsole .
 
...da is mir aber ein xbox controller für alle konsolen deutlich lieber als das sixasis/DS3 dingen von sony. ich weis, glaubenskrieg, aber der DS3 ist mir einfach zu leicht und wirkt dadurch alles andere als wertig und gut verarbeitet. auch find ich die sticks nicht so gut angeordnet. naja, der ansatz ist gut, wobei es diese crossadapter schon länger gibt.
 
@LoD14: Damals als Kind, wo ich kleinere Hände hatte, war der Controller der PS1 (welcher ja mit PS2 und PS3 in der Größe vergleichbar ist) genau richtig. Heute ist er mir zu spielig und zu klein...
 
Schon das der Controller ein Touchscreen ist, macht ihn unbrauchbar. Ich brauch ein Drückgefühl, um etwas zu drücken.
 
@DARK-THREAT: Druckgefühl? Das bringt mich auf eine Idee! Warum nicht eine Frau zum Universalcontroller umfunktionieren. Hätte da sogar schon eine Idee wie man das Buttonmapping dementsprechend umsetzen müsste: http://img694.imageshack.us/img694/4521/fraualscontroller.png . So ich geh jetzt mal schnell noch zum Patentamt ;)
 
LCD Display - Für was steht das D nochmal?
 
@Thomaswww: Doppelt gemoppelt hält besser.
 
es gibt spiele die machen so mehr spass. es gibt iphone spiele die eben von dieser steuerung leben, nicht darunter leiden. ich denke das ist der weg dieses controllers. der ersetzt nicht, der ergänzt. finde ich ganz spannend.
 
Die Idee ist doch uralt, Universalfernbedienungen haben schon seit Jahren Touchscreens. Welcher Idiot vergibt Patente für eine dreiste Kopie einer schon lang exestiernden Idee?
 
@Kirill: wenn das patent eingereicht wurde, heißt das afaik noch nicht, dass das sony zugesprochen wurde. da is die überschrift scheinbar am inhalt vorbei.
 
Auf dem Bild sieht es aber so aus, als habe der Controller noch richtige Tasten. Der Touchscreen ist in dem Falle nur notwendig, um die Einstellungen und Tastenbelegungen zu verändern.
 
wenn der meinen Atari-Joystick emulieren kann, dann nehm ich den!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen