Adobe Reader: Kritische Sicherheitslücke geschlossen

Sicherheitslücken In der letzten Woche berichteten wir über Sicherheitslücken in Flash und dem Adobe Reader. Nachdem das Problem im Flash-Player umgehend beseitigt wurde, steht nun auch ein Update für den Adobe Reader zur Verfügung. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Download Acrobat: http://tinyurl.com/ygkc37a - Reader: http://tinyurl.com/yzdb4pt Edit: Sorry, link für reader korrigiert. Danke für den Hinweis!
 
@MourneProof: AdbeRdrUpd913_all_incr.msp... etwas alt?
 
@klein-m: link wurde korrigiert
 
ausgezeichnet... :-)
 
Oder direkt im Adobe Software Center : http://www.adobe.com/support/downloads/new.jsp
 
@Dat-Katzer: da ist es noch nicht online, auch im offiziellen Update download portal nicht
 
@MourneProof: Na sicher, ich habe es noch vor dem Link Posten geladen von dort :-). €dit : Hmm und nun ist es dort nicht mehr zu sehen. Komisch...
 
@Dat-Katzer: ich seh da nur Lightroom 2.6.1
 
Der Download ist bei ComputerBase.de verfügbar: http://www.computerbase.de/downloads/software/bueroprogramme/adobe_reader/
 
lol 10000 DL-Links, leute ist ja nett das ihr so hilfsbereit seid, aber ein offizieller Link reicht ;)
 
Okay... Dann schmeiß ich gleich mal das Update an...
 
Ich habe diese Software schon bestimmt seit 5 Jahren nicht mehr eingesetzt. Das Geschiwndigkeitsproblem soll sich ja wohl erledigt haben, dennoch ist mir das Teil um ein vielfaches zu groß und ballert sich viel zu tief ins System ein. Bei meinem letzten Test in einer VM waren es 400KB registry Einträge. Die meines Erachtens vollkommen unnötig sind, da das Ding auch ohne diese Einträge funktioniert. Ich setze auf PDFXC. Klein, schlank, kleine Installation notwendig und sehr funktionell, saubere PDF darstellung.
 
@Aurelia:

Ich mag den Adobe Reader ebenfalls nicht. Total überladen und langsam.
Ich nehm seit Ewigkeiten den Foxit Reader her.
 
Hier ein Fullinstaller:
http://rapidshare.com/files/351845187/AdbeRdr931_de_DE.exe.html
 
@sammo: Ohne etwas unterstellen zu wollen, die Bereitstellung auf Rapidshare ist auch sehr nett gemeint, aber prinzipbedingt sollte man solch sicherheitsanfällige Software doch nur über vertrauenswürdige Seiten laden.
 
wer dem ganzen misstraut, kann sich das hier runterladen:
http://rapidshare.com/files/351917677/Make_installerSFX.zip.html
Einfach auspacken und die Make_InstallerSFX.cmd ausführen.
Es werden die MSI-Pakete von Adobe heruntergeladen. Kann jeder in der Adobe_wget.txt nachlesen. Paranoide Naturen können auch die enthaltene AdbeRdrUpd931_all_incr.msp (Der Patch auf 9.3.1) löschen. Dann wird dieser auch runtergeladen. Im Ordner SFX befindet sich dann eine 7Zip und die daraus erzeugte SFX-Exe.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!